Anthony Weiner kommt nicht zurück. Aber er kann nirgendwo hin.

Anthony Weiner kommt nicht zurück. Aber er kann nirgendwo hin.

Anthony Weiner kommt nicht zurück. Aber er kann nirgendwo hin.

Der Mann, der fast New Yorks Bürgermeister war, spricht über die aktuelle Kampagne, den Verkauf von Tweets und warum er ein schlechtes Gewissen …


Der Mann, der fast New Yorks Bürgermeister war, spricht über die aktuelle Kampagne, den Verkauf von Tweets und warum er ein schlechtes Gewissen für die Medien hat.
Erdeundleben. com-

Anthony Weiner schenkt der New Yorker Politik nicht die Art von Aufmerksamkeit, die er damals, als er zweimal für das Bürgermeisteramt kandidierte, vor dem Austausch von Nachrichten mit einem 15-Jährigen, der ihn ins Bundesgefängnis schickte, der New Yorker Politik schenkte.

Im Wahlkampf war er jedoch gut. Er war derjenige, um den sich Mike Bloomberg Sorgen machte und der 2009 Millionen für den Versuch ausgegeben hat, die Nominierung zu verweigern. Herr Weiner war auch eine Art Testobjekt für die Art von Medien- und Social-Media-Stürmen, die seinen Bürgermeisterwahlkampf 2013 zerstörten und jetzt sind wie Politik ist.

Ich war also gespannt, was er von der aktuellen Kampagne hält, die in die letzten Wochen geht. Es ist wie immer ein brutal aufschlussreicher Moment für die Kandidaten, für die Medien, für die Psyche der Stadt. Ich überredete Herrn Weiner, sich die Debatte vom letzten Mittwoch nach seinem zweimal wöchentlich stattfindenden Hockeyspiel anzusehen. Als wir uns letzten Donnerstag im Barnes & Noble am Union Square trafen, hatte er die Energie eines Stars auf der Bank, der weiß, was er tun würde, wenn er wieder da draußen wäre.

Zuerst sagte er, wenn er auf der Bühne wäre, würde er mit der eskalierenden Panik über die Zukunft New Yorks brechen, die die Kampagne verschlungen hat.

“In Ordnung, lass uns die Apokalypse herunterfahren. Lasst uns alle entspannen“, sagte er. „Es wird in Ordnung sein, wenn wir kluge Entscheidungen treffen. ”

Und dann würde er ein paar Schläge werfen. Er sagte, er sei „überrascht, wie relativ undiszipliniert die Kandidaten waren. Er sah zu, wie sich Eric Adams durch einen Angriff auf Andrew Yang schlängelte und überlegte, was Kandidat Weiner gesagt hätte: „Sind Sie aus Philadelphia?“

Er war auch überrascht, wie wenig Wärme die ehemaligen Adjutanten von Bürgermeister Bill de Blasio, Maya Wiley und Kathryn Garcia, aufgenommen haben. „Wie kommt es, dass niemand sagt: ‚Jeder, der für diese Verwaltung gearbeitet hat, sollte vier Jahre lang duschen müssen, um dieses Ding zu reinigen. ’“

Er war auch verwirrt darüber, wie eine unbestätigte Anschuldigung gegen Scott Stringer seine Kampagne entgleiste und wie die Behauptung vor jedem Versuch, sie zu überprüfen, auszubrechen schien.

“Ich bin nicht in der Lage, dies zu kommentieren”, sagte Weiner. Aber „das fühlt sich nicht richtig an. “ (Er sprach, bevor Katie Glueck von The New York Times am Freitag eine zweite Anschuldigung meldete.)

Aber Anthony Weiner, jetzt 56, ist nicht mehr in der Politik. Der Barista im Café im dritten Stock erkannte ihn nicht einmal. „Ich wäre wirklich gut als Wahlkampfmanager“, sagte er, aber natürlich würde kein Politiker tot erwischt, auch wenn er ihn ansprach. Er sagte, er habe Bürgermeisterkampagnen einige informelle Ratschläge gegeben: „Ich rede nicht über welche, weil es ihnen schaden würde. „Sie nehmen nicht einmal sein Geld.

Vor zehn Jahren war Herr Weiner eine neue Art von Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, ein Kongressabgeordneter, der im überparteilichen Terrain der Kabelnachrichten zum nationalen Star geworden war und die sozialen Medien fließend für authentische, direkte Verbindungen zu Anhängern und Medien nutzte. Mein ehemaliger Kollege von BuzzFeed News, Matt Berman, nannte ihn den wichtigsten Politiker der 2010er Jahre, einen Mann, der „zur Gestaltung der Social-Media-Politik beigetragen hat, sie voll und ganz angenommen hat und schnell davon verschluckt wurde. ”

Dann wurde Herr Weiner eine Figur aus einem Philip Roth-Roman. Seine Skandale spielten sich alle über digitale Medien ab, angetrieben von einem unerklärlichen Zwang, Sexts mit Frauen auszutauschen, die ihn für seine Politik mochten.

Er trat 2011 aus dem Kongress zurück, nachdem ihn konservative Medien unter der Führung von Andrew Breitbart erwischt hatten. Er war führend in den Umfragen im Jahr 2013, als ich ihm die Nachricht überbrachte, dass eine junge Frau in Indiana, Sydney Leathers, ihre expliziten Fotos und Botschaften teilte, und seine Kampagne scheiterte, als sie ihn buchstäblich durch Manhattan verfolgte, alles unter den wachsamen Augen eines Dokumentarfilmteams.

Sydney Leathers, der mit Herrn Weiner in einen Sexting-Skandal verwickelt war, tauchte am 10. September 2013 auf seiner Wahlnachtparty auf.Kredit. . .Michael Appleton für die New York Times

Er sagt, dass er schon damals im Hinterkopf wusste, dass die Kampagne 2013 zum Scheitern verurteilt war. “Ich war berühmt dafür, berühmt zu sein, und ich war ein Kandidat, weil ich ein Kandidat war und all dieses Geld aus früheren Kampagnen hatte”, sagte er. Aber, sagte er, er habe „zu viele Kämpfe, zu viel Selbsthass. ”

In letzter Zeit ist die Nachricht, die Herr Weiner sagte, er habe „mit einigem Interesse“ verfolgt, die Geschichte des Repräsentanten Matt Gaetz, eines Republikaners aus Florida, der derzeit versucht, die Vorwürfe zu widerlegen, dass er junge Frauen, möglicherweise darunter ein minderjähriges Mädchen, für Geld bezahlt hat Sex. Herr Weiner sagte, dass die Leute ihm die ganze Zeit sagen, 2011 und wieder 2013: „Du hättest niemals aufhören sollen. ”

Aber die Art von Medien- und Social-Media-Sturm, in der er sich befand, fühlte sich damals neu an. „Wir wussten damals nicht, womit wir arbeiteten, und ich habe alle um mich herum angelogen“, sagte er.

Und nachdem er 2013 das öffentliche Leben verlassen hatte, rutschte er vom Zwang in die Kriminalität ab, und die Saga weitete sich von der Beschädigung seines eigenen Lebens auf das der Nation aus. Im Januar 2016 begann er, explizite Nachrichten mit einem 15-jährigen Mädchen auszutauschen. Nach Bekanntgabe der Texte im September 2016 beschlagnahmte die Staatsanwaltschaft seinen Laptop. Und dann, 11 Tage vor den Präsidentschaftswahlen, schrieb der FB I.-Direktor James Comey einen Brief an den Kongress, in dem er sagte, dass neue E-Mails, die auf Herrn Weiners Computer entdeckt wurden, ihn veranlasst hatten, die Untersuchung der E-Mails von Frau Clinton wieder aufzunehmen.

Wochen später, als die Demokraten versuchten zu verstehen, wie Donald J. Trump zum Präsidenten gewählt worden war, wurde Herr Weiner mitverantwortlich gemacht. Er war der Schmetterling, der mit seinen, äh, Flügeln schlug und zur Wahl von Mr. Trump führte. Herr Weiner sagte, er glaube im Nachhinein, dass bei dieser Kampagne größere Kräfte im Spiel waren und dass, wenn es nicht die E-Mails gewesen wären, die Unterstützer von Herrn Trump etwas anderes ergriffen hätten. Und tatsächlich wurden auf der ganzen Welt Trump-ähnliche Persönlichkeiten gewählt. Es war nicht nur Herr Weiner.

Aber seine eigene Skepsis, dass er der tödliche Schmetterling sei, “wird durch die Tatsache kompliziert, dass Hillary das denkt”, sagte er. (“Ich würde es nicht als Nettopositiv bezeichnen”, sagte mir ein Sprecher von Frau Clinton, Nick Merrill.)

Sein Leben erreichte seinen Tiefpunkt im Jahr 2017, als er zu 21 Monaten Gefängnis verurteilt wurde, weil er obszönes Material an einen Minderjährigen weitergegeben hatte. Er diente 15 Monate in einem Bundesgefängnis in Massachusetts und drei weitere in einem Halfway House in der Bronx. Sein Zwang zerstörte seine Karriere und seine Ehe mit einem hochrangigen Berater von Hillary Clinton, Huma Abedin, hat ihn fast arbeitslos gemacht und offiziell als Sexualstraftäter bezeichnet.

Herr Weiner hat die meiste Zeit des letzten Jahres damit verbracht, ein Unternehmen namens IceStone in Brooklyn zu leiten, das umweltfreundliche Arbeitsplatten herstellt. Er führte eine Politik ein, um ehemaligen Inhaftierten Vorstellungsgespräche anzubieten. Er sei jetzt dabei, als CEO zurückzutreten, sagte er, um zu versuchen, das Unternehmen in eine „von Arbeitern geführte Genossenschaft“ zu verwandeln. ” Er und Frau Abedin, die immer noch für Frau Clinton arbeitet, schließen gerade ihre Scheidung ab, aber sie wohnen den Flur entlang im selben Wohnhaus. Herr Weiner befindet sich in einem 12-Stufen-Programm für Sexsucht, und eine der Bedingungen ist, dass er nicht darüber spricht. Sein Leben, sagte er, dreht sich hauptsächlich um ihren 9-jährigen Sohn.

Manchmal sagen ihm die Leute, er solle versuchen, die „Erzählung“ über sich selbst zu ändern. Aber es hat keinen Sinn. Für ihn gibt es keinen Weg zurück ins öffentliche Leben. „‚Die Erzählung‘ impliziert, dass Sie eine Geschichte erzählen“, sagte er. “Zu welchem ​​Ende?” Die Ausnahme, sagte er, sei, dass sein Agent ein Buch über Sexsucht gekauft habe, von dem er hoffte, dass es anderen Menschen in seiner Position helfen könnte.

Herr. Weiners Bekanntheit und sein Status als Sexualstraftäter werden es ihm ziemlich schwer machen, einen anderen Job zu finden. „Es ist sehr eng – die Orte, an denen ich arbeiten kann, ohne die New York Post zu haben, machen das Leben aller Menschen miserabel“, sagte er.

Herr. Weiner tritt im September 2017 zu seiner Urteilsverkündung vor das Bundesgericht in New York.Kredit. . .Andres Kudacki/Associated Press

Aber er sagte, er habe sich auch gefragt, ob er seine Bekanntheit in etwas Neues verwandeln kann. Manchmal schreien ihn die Leute aus vorbeifahrenden Autos (und auf Twitter) an: “Wo ist dein Laptop?!” Das Gerät, das sich in seinem Schrank befindet, enthielt schließlich nichts Belastendes über Frau Clinton. Aber es behält eine gewisse Schande.

„Ich frage mich, ob ich den MyPillow-Typen anrufen und ihm anbieten sollte, ihm den Laptop zu verkaufen“, überlegte er und bezog sich dabei auf Mike Lindell, den Bettenunternehmer und Trump-Loyalisten, der wilde Theorien über die Clintons verbreitet hat.

Er denkt ernsthafter – wirklich ernsthaft – über die 2021-Version dieser Transaktion nach: Steigen Sie in das boomende Geschäft mit digitalen Sammlerstücken ein, die als nicht fungible Token oder NFTs bekannt sind, und beginnen Sie mit einigen seiner eigenen Bestände.

„Wenn Sie an diesen Schmetterlingseffekt glauben, habe ich die Flügel des Schmetterlings und seine Antennen“, sagte er. Er könnte eine NFT aus dem fehlerhaften Tweet machen, der 2011 seine lange Spirale begann. Er könnte eine NFT aus dem Durchsuchungsbefehl für seinen Laptop machen oder aus der E-Mail, die sein alter Freund, der Komiker Jon Stewart, geschrieben hatte, um sich zu entschuldigen weil er sich über seine Probleme lustig gemacht hat oder über den Scheck, den Mr. Trump an eine seiner früheren Kampagnen geschrieben hat.

„Abkassieren wäre schön“, sagte er. Aber er fragt sich auch, ob er damit Karriere machen könnte – „meine eigenen Sachen zu verkaufen, aber auch eine neue Kategorie zu schaffen, die es Menschen ermöglicht, politische Sammlerstücke als eine Form der politischen Mittelbeschaffung und des Beitrags zu kaufen und zu verkaufen. ”

(Ich war ein wenig ungläubig, habe die Idee aber an diesem Wochenende auf der Bitcoin 2021-Konferenz in Miami von einigen Kryptowährungs-Enthusiasten abprallen lassen. Die Idee gefiel ihnen.)

Und warum nicht? Es ist nicht wirklich klar, was Anthony Weiner noch tun kann. Wir leben nicht in einem Moment, in dem es viel Raum für Erlösung gibt – selbst wenn Sie wie Herr Weiner für Ihre Sünden eine schwere Zeit abgesessen haben. Es ist schwer zu wissen, was die Gesellschaft von jemandem wie ihm will.

Ich spielte meine eigene kleine Rolle beim Ableben von Herrn Weiner. Nachdem ich ihn angerufen hatte, um ihm mitzuteilen, dass wir Sydney Leathers identifiziert hatten, redigierte ich die Geschichte, in der sie genannt wurde, und half dabei, seinen Bürgermeisterwahlkampf zu beenden. Drei Wochen später interviewte ich Mr. Weiner auf der Bühne in einer lauten Bar in Chelsea. Ich fragte ihn schelmisch, warum er Snapchat nicht für sein Sexting verwendet habe, damit die Nachrichten verschwunden wären. Er zuckte zusammen; das Publikum lachte. Im Nachhinein zucke ich auch ein wenig zusammen. Der Mann litt offensichtlich, wie der Richter später bei seiner Verurteilung sagte, unter „einem sehr starken Zwang. “ Ich fragte ihn, was er von dem Mangel an Empathie hielt, den er bei Journalisten wie mir fand, als sein Leben zusammenbrach.

„Journalisten sind selbst in ihren besten Momenten das, was ihre Leser sind und was ihre Leser wollen. Jede momentane Sache – es muss viel Druck auf dich ausgeübt werden, es zu schreiben“, sagte er.

„Ich weiß nicht, wie ihr das macht“, sagte Herr Weiner und berief sich auf das jiddische Wort, das Empathie oder Mitleid bedeuten kann. „Ich habe Rachmonen für euch. ”

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
Hat İş It neu wer

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın