Bei den U. S. Women’s Open stellt sich eine 17-jährige Amateurin in den Wettbewerb

Bei den U. S. Women’s Open stellt sich eine 17-jährige Amateurin in den Wettbewerb

Bei den U. S. Women’s Open stellt sich eine 17-jährige Amateurin in den Wettbewerb

Megha Ganne schien sich wohl zu fühlen, als sie in ihrer zweiten Runde im Olympic Club an die Spitze der Bestenliste vordrang. Sie hielt einen …


Megha Ganne schien sich wohl zu fühlen, als sie in ihrer zweiten Runde im Olympic Club an die Spitze der Bestenliste vordrang. Sie hielt einen Teil des ersten Platzes, nachdem die erste Welle der Konkurrenten beendet war.
Erdeundleben. com-

SAN FRANCISCO — Als Megha Ganne zum ersten Mal auf einem der renommiertesten Golfplätze der Welt antrat, gehörte zu ihrem Publikum der zweimalige Major-Sieger Martin Kaymer, eine ehemalige Nummer 1 der Männerwelt Drive, Chip and Putt Contest im Augusta National, und Kaymer war auf der Range, als eine 11-jährige Ganne ihren ersten Drive machte.

Sechs Jahre später, mit viel höheren Einsätzen, ist Ganne ein 17-jähriger Amateur und spielt souverän auf einer ähnlichen Bühne. Bei ihrem zweiten United States Women’s Open, das zum ersten Mal im Olympic Club, dem Austragungsort von fünf großen Herrenmeisterschaften, ausgetragen wird, stand sie nach den ersten Runden am Freitag an der Spitze der Rangliste.

Ganne, eine High School Junior aus Holmdel, NJ, folgte ihrer Eröffnungsrunde vier unter Par 67 auf dem Lake Course des Olympic Club mit einem geraden Par 71, um sich am Nachmittag zumindest vorübergehend den ersten Platz mit Megan Khang (70) zu teilen70 Welle von Spielern war noch auf dem Platz.

Ganne feiert ihren Birdie-Putt am siebten Loch.Kredit. . .Jeff Chiu/Assoziierte Presse

Ganne hat ihr vorletztes Loch Nr. 7 mit einem Birdy versehen und bei Nr. 8 einen langen Par Putt abgelassen, um ihren Schwung auf einem Kurs beizubehalten, der durch eine schwere Meeresschicht erschwert wurde, die jeden Abschlag in eine Eisbox verwandelte.

“Es spielte etwas länger, aber ansonsten ziemlich ähnlich”, sagte ein unbeeindruckter Ganne.

Ganne, eine schnelle Läuferin, die ihre Arme hin und her schwingt, als ob sie es eilig hätte, ihr Ziel zu erreichen, hatte zwischen den Runden eine schnelle Drehung.

Sie kehrte am Freitag weniger als 12 Stunden, nachdem sie ihre Scorecard für die Eröffnungsrunde unterschrieben hatte, zum Kurs zurück und sprach über ihre Leistung, als wäre ihr Publikum ein Passel von Freunden der Holmdel High und kein Mediencluster. Ihren Komfort hier verdankte sie ihrem Auftritt im Rampenlicht als viermalige Finalistin beim Drive, Chip and Putt-Wettbewerb und als Teilnehmerin des diesjährigen Augusta National Women’s Amateur.

Sie ist eine Erfolgsgeschichte von Augusta National, die erste Absolventin des Drive-, Chip- und Putt-Finale, die mindestens einen Teil der Führung in einem Frauen-Major innehat.

„Es ist wirklich ähnlich, weißt du, wirklich prestigeträchtig und viele Kameras und viel Aufmerksamkeit auf dich“, sagte Ganne und fügte hinzu: „Es war eine großartige Vorbereitung auf den Druck. ”

Die US Women’s Open waren in ihrer 76-jährigen Geschichte eine Art Coming-out-Party für junge Spielerinnen, wie die 10-jährige Beverly Klass 1967, die 11-jährige Lucy Li 2014 und die Die 12-jährige Lexi Thompson im Jahr 2007. Nachdem sie für ihre Jugend Anerkennung gefunden hatte, überlebte keiner den Schnitt.

Theoretisch ist das Turnier das zugänglichste aller Majors. Fast die Hälfte der Spieler im diesjährigen Feld – 76 der 156 Teilnehmer, einschließlich Ganne – haben ihre Plätze in 36-Loch-Qualifikationsspielen im ganzen Land verdient. Ganne sicherte sich ihren Platz am zweiten Playoff-Loch ihrer Qualifikation. Es spricht für die Launen des Golfsports, dass ein Teenager, der in der Qualifikation kurz vor dem Ausscheiden stand, über zwei Runden an die Spitze der Bestenliste aufsteigen kann.

“Es scheint einfach alles wirklich Spaß zu machen und eine bessere Geschichte zu erzählen, als ich ohne Playoff ins Spiel gekommen bin”, sagte Ganne. Die letzte Amateurin, die nach einer Runde bei den U. S. Women’s Open führte, war Jane Park, eine 19-Jährige, die nach der Eröffnungsrunde 2006 im Newport Country Club einen Teil des ersten Platzes innehatte.

Zu Gannes Galerien gehören Mitglieder des Golftrainerteams für Frauen in Stanford, zu dem sie sich ab Herbst 2022 mündlich verpflichtet hat, und ihre Familie. Gannes Vater Hari ist Informatiker. Ihre Mutter Sudha ist Endokrinologin und ihre jüngere Schwester Sirina (13) ist Achtklässlerin und spielt auch Golf.

Ihre Mutter sagte, ihr Telefon habe während der gesamten zweiten Neun der ersten Runde ihrer Tochter und bis in die Donnerstagnacht hinein in ihrer Jackentasche vibriert, als SMS von Freunden und Nachbarn aus New Jersey eintrafen. Sie wachte am Freitag mit weiteren Nachrichten von Familienmitgliedern in Indien auf. Am Donnerstag äußerte Sudha Ganne den Wunsch, dass Megha “ein normales Kind bleibt und neben Golf auch andere Dinge genießt”.

Einen Tag später watete Gannes Mutter durch eine Galerie, die sich über Nacht verzehnfacht hatte, starrte auf die Bestenliste mit dem Namen ihrer Tochter und machte sich Sorgen, dass jemand den Gürtel beschleunigt hatte, der Megha durch die Pubertät beförderte. Sie kann jetzt die Sessel-Karriereberater hören: Wenn Megha noch in der High School um einen Gewinnerscheck in Höhe von einer Million Dollar kämpfen kann, warum dann aufs College gehen?

„Sie geht unbedingt aufs College. Daran besteht kein Zweifel“, sagte Gannes Mutter.

Aber wie bei den Hausaufgaben in Kalkül, die auf Gannes Aufmerksamkeit warten, führt Erfolg komplizierte Variablen ein. „Ich bin ein wenig überwältigt von der Aufmerksamkeit, aber ich hoffe, dass sie damit klarkommt und wir vielleicht versuchen, ihr dabei zu helfen“, sagte Gannes Mutter.

Ganne scheint mit der Aufmerksamkeit gut zu sein, aber andererseits hat sie sich immer zum Rampenlicht hingezogen. Sie trat in Schulstücken auf, einmal als Königin der Herzen, nachdem sie für die Hauptrolle von Alice im Wunderland vorgesprochen hatte. Sie stürzte sich in ihre Darstellung als Alices Hauptfigur.

“Sie war die Königin der Herzen und sie hat es gelebt”, sagte Gannes Mutter lachend.

Aber Ganne zieht eine Grenze bei Social Media. Diese Art von Aufmerksamkeit, hat sie entschieden, ist unnötig. Negativität, die einige ihrer Freunde auf Twitter überhäuft haben, hat Ganne auf der Plattform verbittert.

Nach ihrer Donnerstagsrunde wurde Ganne von den 15-jährigen Zwillingen Amelia und Adinah Dellegencia interviewt, die studentische Journalisten sind. Sie lobten Gannes „Girl Power“ und bezeichneten sie als „ziemlich cool“. “ Sie fragten nach ihrem Twitter-Griff und ihre Kinnladen klappten gleichzeitig herunter, als sie sagte: „Eigentlich bin ich frei von sozialen Medien. ”

Amelia erholte sich von dem Schock und sagte: „Sie ist so cool. Sie sollte in den sozialen Medien sein. ”

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
Open Par Round She Who

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın