Nachrichten

Beruhigt von Biden Victory werden die Palästinenser die Zusammenarbeit mit Israel wieder aufnehmen

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Bitte versuchen Sie es erneut.

JERUSALEM – Die Palästinensische Autonomiebehörde gab am Dienstag bekannt, dass sie ihre Zusammenarbeit mit Israel wieder aufnehmen werde, sechs Monate finanzielle Not für Zehntausende von Bewohnern des Westjordanlandes beenden und Erleichterung bei der Wahl von Joseph R. Biden Jr. signalisieren werde.

Als der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu im Mai auf die Annexion des Territoriums im besetzten Westjordanland drängte, auf das die Palästinenser seit langem für einen künftigen Staat zählen, unterbrach Mahmoud Abbas, der Präsident der Behörde, aus Protest die Sicherheitskoordinierung mit Israel. Der Schritt ließ befürchten, dass Angriffe nicht verhindert werden könnten.

Herr Abbas trennte auch die zivilen Beziehungen, einschließlich derer, die Palästinensern helfen, zur Arbeit oder medizinischen Behandlung nach Israel zu reisen, und lehnte Geldtransfers von Israel ab.

Der monatliche Verlust von mehr als 100 Millionen US-Dollar an Steuern, die Israel im Auftrag der Palästinenser erhebt, zwang Zehntausende von Beschäftigten des öffentlichen Sektors zu Gehaltskürzungen. Der Mangel an Geldern verschärfte die bereits verheerende Wirtschaftskrise aufgrund der Pandemie.

In einer überraschenden Wendung der Ereignisse wurde die Annexion entgleist, jedoch nicht als Reaktion auf die Drucktaktik der Palästinenser im Kamikaze-Stil: Herr Netanjahu erklärte sich bereit, seinen Vorstoß zur Durchsetzung der israelischen Souveränität über einen Großteil des Westjordanlandes im Austausch auszusetzen für wegweisende Normalisierungsabkommen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten und Bahrain.

Die Palästinenser hielten sich jedoch für konkretere Garantien, dass die Annexion tot sei. Am Ende gab die Wahl von Herrn Biden, der sich gegen solche einseitigen Schritte Israels ausgesprochen hat, den Palästinensern die Zusicherungen, die sie suchten.

Die Trump-Administration hatte angegeben, dass sie die Annexion unterstütze.

Die Wiederaufnahme der Koordinierung wurde auf Twitter von Hussein al-Sheikh angekündigt, einem Minister der Palästinensischen Autonomiebehörde, der die Beziehungen zu Israel überwacht und einer der engsten Berater von Abbas ist. Er sagte, Israel habe sein Engagement für frühere Vereinbarungen mit den Palästinensern erneut bekräftigt und schrieb: „Die Beziehung zu Israel wird wieder so sein, wie sie war. ”

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu