Biden, vor dem Stichtag 4. Juli, sammelt Nation mit Impfanreizen

Biden, vor dem Stichtag 4. Juli, sammelt Nation mit Impfanreizen

Biden, vor dem Stichtag 4. Juli, sammelt Nation mit Impfanreizen

Präsident Biden kündigte einen Plan im Stil eines Get-out-the-vote-Stils an, um sein Ziel zu erreichen, bis zum 4. Juli mindestens 70 Prozent …


Präsident Biden kündigte einen Plan im Stil eines Get-out-the-vote-Stils an, um sein Ziel zu erreichen, bis zum 4. Juli mindestens 70 Prozent der Amerikaner teilweise zu impfen, einschließlich Angeboten für kostenlose Kinderbetreuung, kostenlose Sporttickets und kostenlose Bier.
Erdeundleben. com-

WASHINGTON – Präsident Biden, der mit einer selbst auferlegten Frist vom 4. Juli konfrontiert war, um 70 Prozent der US-Erwachsenen zumindest teilweise gegen das Coronavirus impfen zu lassen, versuchte am Mittwoch, die Nation zu sammeln, um dieses Ziel zu erreichen, und kündigte ein Angebot für kostenlose Kinderbetreuung an Eltern und Betreuer, während sie ihre Spritzen erhalten, und eine nationale Werbeaktion, die einer Wahlkampagne ähnelt.

Er erklärte den Juni zum „Nationalen Aktionsmonat“ und erschien im Weißen Haus, um die Amerikaner zu beschwören, sich nicht nur impfen zu lassen, sondern auch ihre Freunde und Nachbarn davon zu überzeugen.

Er legte eine aggressive Kampagne vor, die Anreize von Sportligen wie Freikarten für den Super Bowl und für Major League Baseball-Spiele sowie von privaten Unternehmen umfassen wird. United Airlines bietet ein Jahr kostenlose Flüge in einem Gewinnspiel an, das nur geimpften Amerikanern offen steht, und Anheuser-Busch hat Erwachsenen am Unabhängigkeitstag Freibier versprochen, wenn die Nation das Ziel des Präsidenten erreicht.

„Genau, nimm einen Schuss und trink ein Bier“, erklärte Herr Biden. „Freibier für alle ab 21 Jahren, um die Unabhängigkeit vom Virus zu feiern. ”

Fernsehexperten fragten sich laut, ob das Bierangebot einer Bestechung gleichkam. Aber für Herrn Biden ist das 70-Prozent-Ziel ein ernstes Geschäft – sowohl ein Ziel der öffentlichen Gesundheit, das die Infektions- und Sterberaten senken wird, als auch ein Maßstab, an dem die Amerikaner seine Regierung beurteilen werden.

Bis Mittwoch haben nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten etwa 63 Prozent der amerikanischen Erwachsenen mindestens eine Coronavirus-Impfung erhalten, und 12 Bundesstaaten haben die 70-Prozent-Marke überschritten; Kalifornien und Maryland sind die letzten, die dies tun. Aber einige Staaten, insbesondere im Süden, sind weit von diesem Ziel entfernt.

Wenn das Tempo der Impfungen für Erwachsene bei seinem aktuellen siebentägigen Durchschnitt anhält, wird die Nation laut einer Analyse der New York Times nur knapp unter dem Ziel von Herrn Biden liegen, wobei bis zum 4. Juli etwa 68 Prozent der Erwachsenen teilweise geimpft sind. Alle in Frage kommenden Amerikaner zu erreichen, bleibt eine entmutigende Aufgabe; Mit steigenden Impfraten schrumpft der Pool der willigsten Erwachsenen.

„Wir wussten, dass es schwieriger werden würde“, bestätigte Dr. Vivek Murthy, der Generalchirurg von Herrn Biden, in einem Interview auf CNN, nachdem der Präsident gesprochen hatte. Auf die Frage, ob die 70-Prozent-Marke erreichbar sei, sagte Dr. Murthy, dass, wenn die Amerikaner „alles tun, was wir heute festgelegt haben“, die Nation „dieses Ziel absolut noch erreichen könnte, aber nichts ist garantiert. ”

Ländliche Gemeinschaften und Minderheiten sind nach wie vor besonders schwer zu erreichen; Ein Element von Herrn Bidens Plan ist eine „Shots at the Shop“-Initiative, die Friseursalons und Schönheitssalons im Besitz von Schwarzen dazu bringen wird, Schulungsmaterialien zu verteilen und Impfveranstaltungen mit lokalen Gesundheitsdienstleistern vor Ort zu veranstalten.

Gleichzeitig sind große regionale und sozioökonomische Unterschiede bei den Impfraten sowohl zwischen den Staaten als auch innerhalb dieser aufgetreten. Dr. Ashish K. Jha, der Dekan der Brown University School of Public Health, stellte kürzlich auf Twitter fest, dass in Newton, einem wohlhabenden Vorort von Boston, 99 Prozent der Erwachsenen über 30 mindestens eine Spritze bekommen haben, verglichen mit 68 Prozent der Erwachsene über 30 in der Arbeiterstadt Springfield.

Die Zahlen, fügte er hinzu, entlarven die Erzählung, dass „wenn Sie ein Trump-Wähler sind, Sie den Impfstoff nicht wollen. ” Fast drei Viertel der Springfield-Wähler gaben ihre Stimme für Mr. Biden ab.

Der Vorstoß des Weißen Hauses wird den Ton einer politischen Kampagne und einer Aktion zur Abstimmung annehmen, mit Telefonbanking und Textnachrichten an Menschen in Gebieten mit niedrigen Impfraten. Ab diesem Wochenende, sagte Herr Biden, werden Tausende von Menschen an Türen klopfen und in Nachbarschaften in der Nähe von begehbaren Kliniken werben, in denen Menschen vor Ort geimpft werden können.

Diesen Monat eine Impfstelle in Columbus, Ohio. Laut C. D. C. haben bis Mittwoch etwa 63 Prozent der amerikanischen Erwachsenen mindestens eine Spritze erhalten.Kredit. . .Maddie McGarvey für die New York Times

Herr. Biden nutzte seine Bemerkungen auch, um eine Siegesrunde zu fahren, als er mit Vizepräsidentin Kamala Harris vor einem blauen Plakat mit dem Slogan „We Can Do This“ erschien. “ Er prahlte damit, dass die wirtschaftliche Erholung „im schnellsten Tempo seit fast vier Jahrzehnten“ voranschreite, und beschwor die Amerikaner, ihre Impfungen zu bekommen, und versprach, dass die Impfung „Freiheit von der Angst“ bringen würde – ein Echo des Präsidenten, nach dem er sich selbst modelliert. Franklin D. Roosevelt.

„Amerika steuert auf den Sommer zu, der sich dramatisch von dem des letzten Jahres unterscheidet – ein Sommer der Freiheit, ein Sommer der Treffen und Feiern, ein rein amerikanischer Sommer, den dieses Land nach einem langen dunklen Winter verdient, den wir alle ertragen haben“, er sagte und fügte hinzu: „Wir brauchen alle im ganzen Land, um an einem Strang zu ziehen, um uns über die Ziellinie zu bringen. ”

Der Präsident kündigte mehrere neue Initiativen an. Vier der größten Kinderbetreuungsanbieter des Landes werden Eltern und Betreuern während der Impfung kostenlose Betreuung anbieten. Die National Association of Broadcasters wird eine lokale Radio- und Fernsehwerbung unterstützen, und eine neue „Covid-19 College Challenge“ zielt auf die Impfung von College- und Universitätsstudenten ab.

Die Nachfrage nach dem Impfstoff sinkt. Die Federal Emergency Management Agency berichtet, dass bis zum 21. Mai 351 vom Bund unterstützte Impfstellen geschlossen waren, sodass landesweit insgesamt 1.619 übrig blieben. Bis Mittwoch verabreichten die Anbieter durchschnittlich etwa 1, 1 Millionen Dosen pro Tag, was einem Rückgang von 67 Prozent gegenüber dem Spitzenwert von 3, 38 Millionen am 13. April entspricht, laut C. D. C.-Daten.

Der Mangel an Kinderbetreuung bleibt ein großes Hindernis für die Impfung, sagen Experten. Das C. D. C. berichtete kürzlich, dass die Durchimpfungsrate bei Erwachsenen niedriger war bei denen, die in Landkreisen mit niedrigerem sozioökonomischem Status und mit einem höheren Prozentsatz von Haushalten mit Kindern, Alleinerziehenden und Menschen mit Behinderungen leben.

Beamte des Weißen Hauses sagten, zwei der vier Anbieter – KinderCare und Learning Care Group, die zusammen mehr als 2.500 Standorte im ganzen Land haben – werden allen Eltern oder Betreuern, die Unterstützung benötigen, um sich impfen zu lassen oder sich von der Impfung zu erholen, kostenlose Termine anbieten .

Das Y. M. C. A. mit mehr als 500 Standorten im ganzen Land wird bei Impfterminen eine Betreuung anbieten, sagten die Beamten. Und Bright Horizons, das mit mehr als 1.100 Arbeitgebern zusammenarbeitet, um Kinderbetreuung anzubieten, wird auch eine kostenlose Betreuung anbieten, um die Impfung von mehr als 10 Millionen Arbeitnehmern zu unterstützen, die in den von ihm betreuten Unternehmen beschäftigt sind.

„Es steht außer Frage, dass sowohl der Transport als auch die Kinderbetreuung echte Hindernisse für die Menschen darstellen“, sagte Dr. Jha. „Die Frage, die für mich unklar ist, ist, ob das Angebot einer kostenlosen Kinderbetreuung dieses Problem löst“, weil Eltern möglicherweise nicht bereit sind, ihre Kinder bei ihnen unbekannten Betreuern zu lassen.

Zu diesem Zweck, sagten die Beamten, werde Herr Biden die Staaten ermutigen, Geld aus dem amerikanischen Rettungsplan, den 1 Dollar, zu verwenden. 9-Billionen-Konjunkturpaket vom Kongress verabschiedet, um kleineren Anbietern von kommunaler Kinderbetreuung finanzielle Anreize oder Prämien zu bieten, damit sie zusätzliche Stunden geöffnet haben oder auf andere Weise Menschen bei der Impfung unterstützen.

Da die Impfraten in den USA gestiegen sind, sind die Fälle stark zurückgegangen.

Experten warnen die Amerikaner jedoch davor, selbstzufrieden zu werden, und sagen, dass die Infektionen in bestimmten Regionen wie dem Süden wahrscheinlich zunehmen werden, wo die Impfraten niedrig sind und die Sommerhitze die Menschen in Innenräume treibt, wo sich das Coronavirus effizienter ausbreitet.

Die Ankündigung vom Mittwoch folgt auf andere Bemühungen des Weißen Hauses, die Impfungen fördern sollen, einschließlich einer Zusage von Lyft und Uber im letzten Monat, kostenlose Fahrten anzubieten. Ein Uber-Sprecher sagte am Mittwoch, dass 60.000 Menschen das Angebot seit Beginn des Angebots am vergangenen Montag genutzt hätten. Eine Sprecherin von Lyft sagte, das Unternehmen habe im Rahmen des Programms „Zehntausende Fahrten“ gegeben.

Die Verwaltung hat auch eine Webseite erstellt, Impfstoffe. Regierung/Anreize. html, wo Amerikaner mehr über Anreize für geimpfte Menschen erfahren können. Dr. Marcus Plescia, der Chief Medical Officer der Association of State and Territorial Health Officials, sagte, es gebe einige Beweise aus früheren Grippeimpfkampagnen, dass Anreize wirksam seien, aber niemand habe sich so umfassend bemüht, wie Herr Biden vorgeschlagen hatte.

„Wir haben viele Fragen zu Anreizen und was funktioniert“, sagte er. „Das Problem ist, dass die Beweise, die wir haben, nicht wirklich auf dem Niveau sind, was wir jetzt tun können. ”

Amy Schoenfeld Walker trug Berichterstattung von Trumbull, Connecticut, und Lazaro Gamio aus Washington bei.

Sosyal Medyada Paylaşın:

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın