Nachrichten

Bucks Plan Trade für Jrue Holiday in Bid, um Giannis zu behalten

Die Milwaukee Bucks arrangierten unter immensem Druck, ihre Liste zu verbessern, um Giannis Antetokounmpo davon zu überzeugen, seine langfristige Zukunft dem Franchise zuzusagen, am späten Montag einen mutigen Handel, um den gefragten Jrue Holiday von den New Orleans Pelicans zu erwerben.

The Bucks haben sich bereit erklärt, ein umfangreiches Paket von Picks und Veteranen an die Pelikane zu senden, um mehrere an Holiday interessierte Teams zu besiegen, so zwei Personen mit Kenntnis der Transaktion, die nicht befugt waren, öffentlich darüber zu diskutieren. Das Paket beinhaltet die Veteranen Wachen Eric Bledsoe und George Hill; drei zukünftige Draft-Picks der ersten Runde; und das Recht, zwei weitere zukünftige Erstrunden-Picks zu tauschen.

Der Umzug, der zuerst von The Athletic gemeldet wurde, ist nicht ohne großes Risiko für die Böcke. Sie stehen vor dem 21. Dezember, um Antetokounmpo für eine sogenannte Supermax-Vertragsverlängerung um fünf Jahre zu unterzeichnen, die voraussichtlich 230 Millionen US-Dollar überschreiten wird. Der 25-jährige Antetokounmpo gewann in den letzten beiden Spielzeiten den Preis für den wertvollsten Spieler von N. B. A. Milwaukee wird Antetokounmpo nicht automatisch verlieren, wenn er sich weigert, die Verlängerung zu unterzeichnen, aber dieses Szenario würde ihn nach der Saison 2020-21 zu einem uneingeschränkten Free Agent machen. Der 30-jährige Holiday, der nur noch eine garantierte Saison auf seinem Vertrag hat, kann im nächsten Sommer auch ein Free Agent werden.

Um Urlaub zu machen, trennt sich Milwaukee daher von mehreren Entwürfen von Vermögenswerten, die es wahrscheinlich benötigen würde, wenn Antetokounmpo beschließt, das Unternehmen zu verlassen. Holiday hat in seinen elf Spielzeiten nur einen All-Star-Auftritt erzielt, gilt jedoch allgemein als einer der besten Zwei-Wege-Wächter der Liga.

Holiday erzielte in der vergangenen Saison durchschnittlich 19,1 Punkte, 6,7 Vorlagen und 4,8 Rebounds pro Spiel und wurde in den Jahren 2017-18 (erste Mannschaft) und 2018-19 (zweite Mannschaft) für das All-Defense-Team von N. B. A. ausgewählt. In einem Podcast im August, der von JJ Redick von den Pelikanen moderiert wurde, bezeichnete Damian Lillard von den Portland Trail Blazers Holiday als „den besten Verteidiger der Liga“. “Der Star der Netze, Kevin Durant, sagte in einem anschließenden Podcast mit Redick, dass Holiday” wahrscheinlich der beste Verteidiger der Liga auf der Wachposition war. ”

Die Netze gehörten zu den vielen Teams, die an Holiday interessiert waren, aber die Pelikane hielten an einem Zug fest, der dem im Juli 2019 ähnelte, als sie Anthony Davis an die Los Angeles Lakers verkauften. David Griffin, Executive Vice President für Basketball-Operationen in New Orleans, hat zusammen mit dem All-Star-Stürmer Brandon Ingram und den ehemaligen Lakers-Wachen Lonzo Ball und Josh Hart sechs Picks für die erste Runde in den beiden Trades erworben, um das neue Franchise der Pelikane zu flankieren Eckpfeiler Zion Williamson.

The Bucks hatte Bledsoe nach seinen gut dokumentierten Nachsaison-Kämpfen und einem enttäuschenden Ausscheiden aus der zweiten Runde in den Playoffs der letzten Saison aktiv eingekauft. Holiday, der 26 US-Dollar verdienen soll. 1 Million in dieser Saison und eine Spieleroption von 27 Millionen US-Dollar für 2021-22, zusammen mit Antetokounmpo und dem All-Star-Swingman Khris Middleton in Milwaukees neuem Star-Trio.

Die Besitzer von The Bucks versprachen Antetokounmpo in einem Meeting nach dem Ausscheiden aus den Playoffs in fünf Spielen nach Miami Dienstplan-Upgrades. In einer Telefonkonferenz am Montag zuvor hatte Bucks General Manager Jon Horst Reportern gesagt: „Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, große Schwünge zu machen und die entsprechenden Schritte zu unternehmen. ”

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu