Nachrichten

BuzzFeed erwirbt HuffPost von Verizon Media

BuzzFeed plant die Übernahme von HuffPost, den beiden am Donnerstag angekündigten Unternehmen, im Rahmen eines Vertrags, der sich mit zwei Giganten digitaler Medien zusammenschließen soll, die auf der Suche nach Lesern und Einnahmen sind, da sie einigen der gleichen Schwierigkeiten zum Opfer gefallen sind einmal betroffene Old-Media-Eigenschaften.

HuffPost wird im Rahmen eines größeren Aktiengeschäfts zwischen Verizon Media, dem Eigentümer von HuffPost, und BuzzFeed Teil seines einstigen Konkurrenten.

“Wir freuen uns über unsere Partnerschaft mit Verizon Media und die gegenseitigen Vorteile, die sich aus der Syndizierung von Inhalten über die jeweiligen Immobilien hinweg, der Zusammenarbeit bei innovativen Anzeigenprodukten und der Zukunft des Handels sowie der Nutzung der Stärke und Kreativität von Verizon Media Immersive ergeben.” sagte Jonah Peretti, der Gründer und Geschäftsführer von BuzzFeed, der bei HuffPost unter seiner Gründerin Arianna Huffington mit den digitalen Medien begann, als die Site Huffington Post hieß.

Die Unternehmen gaben bekannt, dass Verizon Media im Rahmen der Vereinbarung Minderheitsaktionär von BuzzFeed wird.

“Die Strategie von Verizon Media hat sich in den letzten zwei Jahren weiterentwickelt, um sich auf unsere Kernstärken zu konzentrieren – Anzeigen, Handel, Inhalte und Abonnements”, sagte Guru Gowrappan, CEO von Verizon Media, in einer Erklärung. „Wir haben ein leistungsstarkes Ökosystem geschaffen, das auf einem vertrauenswürdigen Netzwerk basiert und Verbrauchern und Werbetreibenden ein umfassendes Erlebnis bietet. Die Partnerschaft mit BuzzFeed ergänzt unsere Roadmap und beschleunigt gleichzeitig unsere Transformation und unser Wachstum. ”

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Suchen Sie erneut nach Updates.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu