Das Ende der Börsenfundamente?

Das Ende der Börsenfundamente?

Das Ende der Börsenfundamente?

AMCs Aktien trotzen der Schwerkraft. Das könnte Konsequenzen haben.Erdeundleben. com- Der Marktwert von AMC liegt nun nahe dem von …


AMCs Aktien trotzen der Schwerkraft. Das könnte Konsequenzen haben.
Erdeundleben. com-

Der Marktwert von AMC liegt nun nahe dem von Delta Air Lines.Kredit. . .Evan Agostini/Invision

Was ist etwas wert?

Erinnern Sie sich an GameStop? Die ursprüngliche Meme-Aktie, die im Januar in die Höhe schoss, als sich Einzelhändler zusammenschlossen, um sie zu kaufen, scheint jetzt wie alte Geschichte zu sein. Heutzutage dreht sich alles um AMC, die Kinokette, deren Wert weit höher und schneller gestiegen ist als GameStop und andere Meme-Aktien. Die Aktie von AMC hat sich allein gestern fast verdoppelt; Es ist jetzt fast das Achtfache seines präpandemischen Höchstwerts wert, eine berauschende Bewertung für ein Unternehmen, das vor nicht allzu langer Zeit mit der Insolvenz flirtete.

Nach den Zahlen. AMC ist jetzt genauso wertvoll wie Delta Air Lines. Laut AMC halten mittlerweile mehr als drei Millionen Privatanleger rund 80 Prozent der Aktien; Die Aktienregister der meisten großen Unternehmen werden von Institutionen dominiert. Dieses „atypische“ Einzelhandelsinteresse, so AMC in einer kürzlich eingereichten Meldung, könnte zu „schnellen und erheblichen Zu- oder Abnahmen führen, die nicht mit unserer Betriebsleistung oder unseren Aussichten oder Makro- oder Branchenfundamentaldaten zusammenhängen. „Aber die gut organisierten Gruppen von Einzelhändlern, die sich in Foren wie Reddit und anderswo in den sozialen Medien gegenseitig zum Kaufen und Halten ermutigen, haben bewiesen, dass die Januar-Raserei kein einmaliges Ereignis war und zu einem typischeren Merkmal der Aktienmärkte werden könnte .

AMC umarmt den Einzelhandel, bietet Aktionären kostenloses Popcorn und andere Vergünstigungen und, was noch wichtiger ist, beschafft dringend benötigtes Geld durch die Ausgabe von mehr seiner plötzlich aufgeladenen Aktien. Heute genehmigte sie die Ausgabe eines großen Teils neuer Aktien im Wert von mehr als 700 Millionen US-Dollar zu den vorherrschenden Preisen, die im vorbörslichen Handel nur geringfügig gesunken waren. Am Dienstag verkaufte das Unternehmen Aktien im Wert von 230 Millionen US-Dollar an Mudrick Capital, das die Aktien umgehend mit einem schnellen Gewinn verkaufte. So funktionieren diese Dinge normalerweise nicht.

  • Eine neue Umfrage von Wells Fargo ergab, dass etwa ein Drittel der Teenager angab, aus dem Internet und den sozialen Medien finanzielle Lektionen zu lernen, und fast die Hälfte war dank des GameStop-Phänomens mehr an Investitionen interessiert. Ihre prägenden Erfahrungen mit Aktien könnten mit AMC, GameStop und anderen gemacht werden, die erfahrene Anleger als Anomalien betrachten.

Was bedeutet das? Wenn Aktienkurse von den Fundamentaldaten getrennt werden, zementiert dies die öffentliche Wahrnehmung, dass Märkte – von einer kleinen Gruppe von Insidern oder einer großen Gruppe entschlossener Händler – manipuliert werden können und daher nicht vertrauenswürdig sind. Dies könnte langfristige Auswirkungen haben, die über das hinausgehen, was mit AMC, GameStop oder anderen Titeln in den Schlagzeilen passiert.

  • Der SEC-Vorsitzende, Gary Gensler, sagte bei einer Anhörung im vergangenen Monat, dass seine Mitarbeiter diesen Sommer über politische Themen berichten werden, die durch die jüngste Volatilität von Meme-Aktien aufgedeckt wurden, darunter „das sich schnell verändernde Gesicht der sozialen Medien und ihre Schnittmenge mit“ unsere Kapitalmärkte. “ Obwohl Online-Foren für viele als „echte Gemeinschaft“ dienen, befürchtet er ihre Verwundbarkeit gegenüber dem „Risiko, dass ruchlose Akteure versuchen könnten, Signale zu senden, um den Markt zu manipulieren. ” Je mehr Aktien von Faktoren abgelenkt werden, die scheinbar nichts mit den zugrunde liegenden Geschäftsfaktoren zu tun haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Aufsichtsbehörden handeln müssen – aber wie?

DAS PASSIERT

Die Fed wird ihre Unternehmensanleihen aus der Covid-Ära verkaufen. Der Plan wird ein im März letzten Jahres gestartetes Programm zur Stabilisierung der Anleihemärkte in den frühen Tagen der Pandemie abwickeln. Es ist das jüngste Zeichen der aufkeimenden wirtschaftlichen Erholung.

Das F.B.I. nennt einen Verdächtigen des JBS-Ransomware-Angriffs. Die Bundesbehörden sagten, REvil, eine prominente russische Cyberkriminelle, stecke hinter dem Hack, der den größten Fleischverarbeiter der Welt zerstörte. REvil gilt als einer der größten Täter von „Ransomware as a Service“ und verkauft seine Software an andere Kriminelle.

Exxon Mobil verliert einen dritten Sitz im Vorstand an einen aktivistischen Investor. Exxon sagte, dass Engine No. 1, die winzige Investmentfirma, die den Ölgiganten aus Umweltgründen aufrütteln wollte, eine andere Position als Direktor beansprucht hatte. In anderen Aktionärsnachrichten hat Elliott Management einen Anteil von rund 10 Prozent an dem Datenspeicherunternehmen Dropbox übernommen, wie DealBook bestätigt hat.

Anheuser-Busch InBev bietet Freibier zur Förderung von Impfungen an.Der Brauereiriese sagte, er würde „Amerikas nächste Runde“ Bier, Selters oder ein alkoholfreies Getränk kaufen, wenn 70 Prozent der amerikanischen Erwachsenen bis zum 4. Juli mindestens eine Dosis Impfstoff erhalten. (Das Land liegt derzeit bei 63 Prozent.)

Dogecoin brüllt zurück. Der Preis der Scherz-Kryptowährung ist seit Dienstag gestiegen, als Coinbase sie seiner professionellen Handelsplattform hinzugefügt hat. Seitdem hat er mehr als 30 Prozent zugelegt, bleibt aber deutlich unter seinen Höchstständen vom letzten Monat.

New York könnte Amerikas Kartellrecht verändern

Die gesetzgebende Körperschaft des Staates New York tagt eine weitere Woche und das Wettbewerbsrecht steht auf dem Programm. Staatssenator Michael Gianaris sagte gegenüber DealBook, er sei zuversichtlich, dass es Maßnahmen zum „Anti-Trust Act des 21. Jahrhunderts“ geben werde, einer von ihm gesponserten Gesetzgebung, die die aktuellen Standards dramatisch verändern würde. Der Umbau sei notwendig, sagte Gianaris, denn „jetzt haben wir eine digitale und technologische Ökonomie, die alles auf den Kopf gestellt hat. ”

Die Passage des Gesetzes würde New York an die “Vorhut” einer nationalen Bewegung stellen,15 staatliche und nationale Arbeits- und Politikgruppen schrieben in einem Brief an den Gesetzgeber, dass DealBook als erster Bericht erstattet. Die Organisationen argumentieren, dass das Gesetz „viele missbräuchliche Taktiken zügeln würde, die Unternehmen gegen andere Firmen und Arbeitnehmer anwenden, die nach geltendem Kartellrecht und Präzedenzfall schwer anfechtbar sind. ”

Mit 40 Prozent Marktanteil wäre eine Marktbeherrschung zu vermuten. Derzeit gelten Unternehmen als marktbeherrschend, wenn sie 70 bis 90 Prozent des Marktes besitzen. „Es ist nicht illegal, dominant zu sein“, sagte Pat Garofalo vom American Economic Liberties Project, einer der Gruppen, die den Brief unterzeichnet haben. „Es ist einfach illegal, andere unfair vom Markt zu blockieren. “ In dem Gesetz würde ein Standard „Mißbrauch der Dominanz“ den aktuellen Standard „Verbraucherwohlfahrt“ ersetzen.

  • „Wo New York hingeht, folgt oft der Rest des Landes“, sagte Garofalo, und Gesetzgeber auf Bundesebene könnten motiviert werden, „wenn sie sehen, dass das Schiff den Hafen verlässt. ”

„Der Gesetzesvorschlag übernimmt einen europäischen Standard für die Definition eines Monopols“, sagte Kathryn Wylde, die Leiterin der Partnerschaft für New York City, einer Gruppe, die die C. E. O. s. der Stadt vertritt. „Es mag ein politischer Sieg sein, es mit den großen Technologieunternehmen aufzunehmen“, sagte sie, aber die Entwicklung eines neuen Regulierungssystems überlasse man am besten der Bundesregierung.

  • Gianaris wies die Kritik zurück und sagte, der Staat sollte keine Angst haben, „gute Ideen“ von „anderen Orten“ zu kopieren. ”

<hr/>

Yellen nimmt an einem Steuerrennen nach unten teil

Finanzministerin Janet Yellen ist beim Treffen der Gruppe der 7 Finanzminister in Großbritannien, das morgen beginnt, mit einer Mission: ihre globalen Amtskollegen davon zu überzeugen, eine globale Mindeststeuer anzunehmen und Steueroasen zu beseitigen. Es wird nicht einfach.

Yellen will ein „Rennen nach unten“ beenden., in dem Länder ihre Steuersätze senken, um Unternehmen dazu zu verleiten, ihren Hauptsitz zu verlegen und Gewinne zu verschieben. Dies hängt mit den Bemühungen der Biden-Regierung zusammen, den US-Körperschaftssteuersatz zu erhöhen, was effektiver wäre, wenn weniger Niedrigsteuerländer konkurrieren würden, um Unternehmen abzuwerben.

Auch die USA üben Druck aus. Die Biden-Regierung gab 25-Prozent-Abgaben auf etwa 2 US-Dollar bekannt. Waren im Wert von 1 Milliarde als Reaktion auf die Bemühungen anderer Länder, die amerikanischen Digitalgiganten zu besteuern. Die Zölle wurden jedoch – für 180 Tage – ausgesetzt, während die USA mit anderen Ländern verhandeln.

Befürworter einer globalen Mindeststeuer sehen die Möglichkeit einer Einigung bis Oktober. „Die Vereinigten Staaten haben eine 180-Grad-Steueränderung vorgenommen, die uns glauben lässt, dass es eine Einigung geben wird“, sagte Ángel Gurría von der O. E. C. D.

  • Europäische Länder mit hohen Steuern wie Frankreich und Deutschland, die begierig darauf sind, multinationalen Unternehmen Abgaben aufzuerlegen, unterstützen die Bemühungen. Aber Länder mit niedrigen Steuersätzen wie Ungarn (9 Prozent) und Irland (12,5 Prozent) haben sich gegen den Vorschlag gewehrt, eine höhere Untergrenze für den Körperschaftsteuersatz festzulegen.

In anderen Wirtschaftsnachrichten: Die USA erfreuen sich eines anhaltenden Lohnwachstums, aber Experten befürchten eine Verlangsamung oder einen Anstieg der Inflation. Hier sind die Diagramme, die Sie sich ansehen sollten, um zu sehen, in welche Richtung sich die Dinge entwickeln.

<hr/>

Ein Rendering des Flugzeugs von Boom Supersonic. United Airlines gab am Donnerstag bekannt, dass es sich verpflichtet habe, 15 Flugzeuge von dem Unternehmen zu kaufen.Kredit. . .Boom Überschall

Geben Überschall-Geschäftsreisen ein Comeback?

Vielleicht in etwa einem Jahrzehnt. United Airlines gab heute einen Deal zum Kauf von 15 Jets bekannt, die schneller als die Schallgeschwindigkeit von Boom Supersonic, einem in Denver ansässigen Start-up, fliegen können. United sagte, es habe die Möglichkeit, seine Bestellung um bis zu 35 Flugzeuge zu erhöhen.

United hat sich als innovativer Risikoträger positioniert. Im Februar gab das Unternehmen eine Investition in Höhe von 20 Millionen US-Dollar in das Elektro-Flugtaxi-Start-up Archer bekannt. „Innovationen in der Luft- und Raumfahrt brauchen lange“, sagt Michael Leskinen, Leiter der Unternehmensentwicklung bei United. „Wenn Sie diese Möglichkeiten nicht jetzt aufzeigen, haben Sie sie verpasst. ”

  • United und Boom geben keine finanziellen Details des Flugzeugs bekannt, das sie die Ouvertüre nennen, aber Leskinen sagte, die Wirtschaftlichkeit sollte ungefähr der einer neuen 787 entsprechen. Boom plant, Testflüge im Jahr 2026 durchzuführen und durchzuführen Passagiere vor dem Ende des Jahrzehnts.

Barrieren jenseits des Schalls. Die Concorde flog 2003 ihre letzte Reise zwischen New York und London. Dieser Dienst war von hohen Kosten, Sicherheitsbedenken und einer nachlassenden Nachfrage geplagt. In den letzten Jahren sind die Menschen auch zunehmend besorgt über den Beitrag des Flugverkehrs zum Klimawandel. Boom sagt, seine neuen Triebwerke seien effizienter als ihre spritfressenden Überschall-Vorgänger und würden mit „nachhaltigem Flugbenzin“ betrieben, was sie besser für die Umwelt mache.

Wird sich das Geschäft einkaufen?United sagt noch nicht, wie viel ein Ticket kosten würde, weist aber darauf hin, dass die Ouvertüre ein Viertel der Betriebskosten einer Concorde kosten würde. Der neue Service, der sich an Geschäftsreisende gewöhnt hat, die sich während der Pandemie an weniger persönliche Treffen gewöhnt haben, würde testen, ob Reisemanager von Unternehmen der Meinung sind, dass es sich lohnt, die Reisezeit zu verkürzen, sagte Henry Harteveldt, ein Analyst der Reisebranche.

DIE GESCHWINDIGKEIT LESEN

Angebote

  • Der Tech-Investor Prosus hat zugestimmt, Stack Overflow, eine Online-Community für Softwareentwickler, für 1 US-Dollar zu kaufen. 8 Milliarden. (WSJ)

  • Rent the Runway führt Berichten zufolge ein Interview mit potenziellen Underwritern für ein I.P.O. im Laufe dieses Jahres. (Bloomberg)

  • SPACs stehen vor einem neuen Problem: Sie erzielen weniger Zinsen aus ihren Bargeldbeständen als erwartet. (Bloomberg)

Politik und Politik

  • Die Biden-Regierung plant, eine Steuererleichterung zu beenden, die es Immobilieninvestoren ermöglicht, Kapitalertragsteuern auf Immobilienverkäufe zu vermeiden. (Blümberg)

  • Die Wirtschaft von New York City war einer von mehreren Streitpunkten bei der Bürgermeisterdebatte gestern Abend. (NYT)

Tech

  • Facebook-Mitarbeiter sind unzufrieden darüber, dass das Unternehmen Inhalte als Reaktion auf Anfragen von Regierungen in Indien und Israel entfernt. (NYT)

  • Die S.E.C. hat keine Möglichkeit mehr, Elon Musk daran zu hindern, problematische Kommentare in den sozialen Medien abzugeben. (WSJ)

  • Wie Tencent der Überprüfung entging, die andere chinesische Internetgiganten wie Alibaba verfolgte. (NYT)

Das Beste vom Rest

  • „Hier sind Amerikas Top-Methan-Emittenten. Einige werden Sie überraschen. “ (NYT)

  • Mike Krzyzewski von Duke, der erfolgreichste Basketballtrainer der N. C. A. A. , wird zum Ende der kommenden Saison in den Ruhestand gehen. (NYT)

  • War es nur Spekulation oder etwas Seltsames? Das Geheimnis des 113 Millionen Dollar teuren Delikatessengeschäfts in New Jersey lüften. (NYT)

Wir freuen uns über Ihr Feedback! Bitte senden Sie Ihre Gedanken und Vorschläge per E-Mail an [email protected] com.

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
İş It İts Pro Sonstiges

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın