DeGrom senkt E. R. A. auf 0. 62 in Win Over Padres

DeGrom senkt E. R. A. auf 0. 62 in Win Over Padres

DeGrom senkt E. R. A. auf 0. 62 in Win Over Padres

Francisco Lindor homered, um das Ass der Mets zu unterstützen. Die Yankees verloren unterdessen ein zweites Spiel in Folge gegen die Red Sox …


Francisco Lindor homered, um das Ass der Mets zu unterstützen. Die Yankees verloren unterdessen ein zweites Spiel in Folge gegen die Red Sox.
Erdeundleben. com-

SAN DIEGO – Jacob deGrom behielt seine Dominanz der Major League Hitters bei, schlug 11 über sieben Innings und warf die Mets am Samstagabend mit 4: 0 an den leistungsstarken San Diego Padres vorbei.

Francisco Lindor homered und verdoppelte, um die neueste brillante Leistung von deGrom (5-2) zu unterstützen. Die Mets beendeten San Diegos Teamrekord von 12 Heimspielen, der am 5. Mai vor einem Monat begann.

DeGrom war die ganze Zeit über voll verantwortlich und erlaubte nur drei Treffer und ging einen. Der zweimalige Gewinner des N. L. Cy Young Award hat in 58 Innings nur vier verdiente Runs aufgegeben und hat einen E. R. A.-Wert von 0,62.

„Ehrlich gesagt versuche ich, nicht darüber nachzudenken“, sagte deGrom. „Ich versuche, da rauszugehen und uns in die Lage zu versetzen, zu gewinnen. ”

In all seinen neun Starts in dieser Saison hat deGrom nicht mehr als einen verdienten Lauf zugelassen. Dies war das 50. Mal in seiner Karriere, dass er 10 oder mehr in einem Spiel strich.

“Es ist beeindruckend, ich habe so etwas noch nie gesehen”, sagte Mets-Manager Luis Rojas über den Lauf von deGrom in dieser Saison. „Du weißt, dass du etwas Besonderes siehst. ”

Die Padres hatten die beste Gelegenheit für ein großes Inning gegen deGrom im vierten, konnten aber nicht einlösen. Ein Single, Walk und ein Fehler von Lindor beim Shortstop belasteten die Bases mit einem Out, aber deGrom schnallte sich an und schlug Will Myers und Tucupita Marcano zu entkommen und das Spiel torlos zu halten.

„Ich konnte gerade orten. Ich hatte ein gutes Gefühl für den Fastball“, sagte deGrom. „Ich habe mich die meiste Zeit der Nacht gut gefühlt, mit Ausnahme der letzten paar Innings. Ich konnte sehen, dass mein Arm ein wenig zu schleifen begann. ”

Nachdem die Padres die ersten beiden der vier Spiele umfassenden Serie gewonnen hatten, die gegen zwei der besten Teams der NL antraten, schlugen die Mets deGrom und Solo Homers von Lindor und Jose Peraza im fünften vor Joe Musgrove (4-5) zurück. .

„Er hat am Ende seinen Slider verpasst und ich konnte ihn ausnutzen“, sagte Peraza über seinen Homerun gegen Musgrove.

Musgrove, der den ersten No-Hitter der Saison warf und in seinen vorherigen drei Spielen nur einen verdienten Lauf erzielt hatte, erzielte in über fünf Innings 10 Punkte. Er gab drei Läufe bei acht Treffern auf, als sein E. R. A. auf 2,33 kletterte.

„Abgesehen von diesen beiden Seillängen habe ich mich wirklich gut gefühlt“, sagte Musgrove über die Homeruns. „Im fünften Inning hatte ich nicht das Gefühl, dass ich die gleichen Sachen wie am Anfang hatte. ”

Nachdem die Mets mit 2:0 in Führung gegangen waren, starteten Kevin Pillar und Tomas Nido einzeln, um den sechsten Platz zu beginnen, und jagten Musgrove zugunsten von Tim Hill. Jonathan Villar vereinzelte in einem Lauf, bevor Hill aus dem Inning heraus arbeitete.

Die Mets fügten in der neunten Runde einen Lauf hinzu, als Lindor verdoppelte und auf einem Einzel von Pillar traf.

Jurickson Profar aus San Diego wurde im achten Inning ausgeworfen, nachdem er seinen Schläger nach einem aufgerufenen dritten Schlag auf den Boden geschlagen hatte. Es war Profars erster Karriereausstieg in seinen acht Jahren in den Majors.

Hernandez beendet Einbruch beim Sieg über Yankees

Kiké Hernandez’ zweifacher Doppelsieg brachte den Boston Red Sox den besten 20. Sieg der Saison in der Major League in Führung.Kredit. . .Rich Schultz/Getty Images

Die Boston Red Sox sind während der durch die Pandemie verkürzten Saison 2020 ohne Schlagkraft zurückgekehrt und kampfbereit.

„Das ist es, was wir predigen“, sagte Kiké Hernandez. „Der Kampf von der ersten bis zur letzten Seillänge. ”

Hernandez schnappte sich im achten Inning einen 0-gegen-27-Schlupf mit einem Tiebreak-Doppel und die Red Sox beendeten ihren 20. Sieg in der Major League mit einem 7-3 Sieg gegen die Yankees am Samstagabend.

Hernandez bekam seinen ersten R. B. I. seit dem 20. Mai, indem er einen Zwei-Aus-Fastball mit zwei Schlägen von Chad Green (0-4) an die Wand auf der linken Seite abseilte und Rafael Devers als Erster traf.

„Niemand will so ins Schleudern geraten wie ich“, sagte Hernandez. „Ich weiß nicht, wie viele At-Fledermäuse es waren, aber es fühlte sich an, als wären es viel mehr. Fühlte sich wirklich gut an, endlich auf das Board zu kommen. ”

Christian Vazquez erzielte Hernandez einen Schlag später mit einem Grounder, der den First-Base-Bag übersprang, und Bobby Dalbec folgte mit einem auf 453 Fuß geschätzten Two-Run-Homer.

Boston hatte 10 Comeback-Siege, während es in der letztjährigen Coronavirus-verkürzten 60-Spiele-Saison in der A. L. East den letzten Platz belegte. Sie haben diese Summe in 58 Spielen in diesem Jahr verdoppelt und helfen ihnen dabei, den zweitbesten Rekord in der American League zu erreichen.

Die Yankees fielen hinter Toronto auf den vierten Platz in der A. L. East zurück. Sie sind 3-9 in ihren letzten 12 Spielen, durchschnittlich nur 2, 4 Läufe und fielen auf 14-21 gegen Divisionsfeinde.

“Das ist nicht gut”, sagte Manager Aaron Boone. „Wenn wir der Verein sein wollen, den wir erwarten, müssen wir das verbessern und umkehren. ”

Der ehemalige Yankees-Minor-League-Spieler Garrett Whitlock (1:1) traf zum ersten Mal auf sein altes Team, nachdem Boston ihn im letztjährigen Winter-Meeting-Draft ausgewählt hatte. Er erlaubte einem ererbten Läufer, im sechsten Punkt zu punkten, wurde jedoch nicht mit einem Lauf über ein und zwei Drittel Innings beschuldigt. Ihm wurde sein erster Sieg in der Major League zugeschrieben.

„Ich hatte definitiv gehofft, heute reinzukommen“, sagte der Rechtshänder.

Ein weiterer ehemaliger Yankee, Adam Ottavino, erreichte bei seiner Rückkehr in die Bronx einen perfekten achten Platz. Der linke Feldspieler Alex Verdugo machte in der neunten Runde einen Tauchfang, bevor Brandon Workman zwei mit zwei Outs ging, was Manager Alex Cora dazu veranlasste, Matt Barnes näher heranzuziehen.

Barnes schlug Kyle Higashioka zu seiner 14. Parade.

Nach dem 9:1 gegen Boston im Jahr 2020 haben die Yankees in diesem Jahr die ersten beiden von 19 gegen die zweitplatzierten Red Sox verloren, dieses vor 20.019, der größten Zuschauermenge im Yankee Stadium seit der Pandemie.

“Wir nehmen jetzt unsere Klumpen”, sagte Boone. „Wir haben die Möglichkeit, es morgen umzudrehen und zumindest die Serie zu retten. ”

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
Game Home It One Run

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın