Der French Open Run von Serena Williams geht zu Ende

Der French Open Run von Serena Williams geht zu Ende

Der French Open Run von Serena Williams geht zu Ende

Elena Rybakina besiegte den 23-fachen Grand-Slam-Turniersieger in geraden Sätzen mit 6:3, 7:5 und zog damit ins Viertelfinale bei Roland Garros …


Elena Rybakina besiegte den 23-fachen Grand-Slam-Turniersieger in geraden Sätzen mit 6:3, 7:5 und zog damit ins Viertelfinale bei Roland Garros ein.
Erdeundleben. com-

PARIS — Serena Williams wurde am Sonntag in der vierten Runde von Elena Rybakina, der Nummer 21 aus Kasachstan, bei den French Open ausgeschieden.

Das Match war ein Duell zwischen den Generationen. Williams ist 39 und spielt seit den 1990er Jahren bei Roland Garros. Rybakina ist 21 und spielt erst zum dritten Mal bei den French Open, aber ihr großer, flacher Aufschlag und ihr kraftvolles Grundlinienspiel waren der Unterschied zu ihrem 6-3, 7-5-Sieg.

Es war ein überraschend einfacher Sieg für Rybakina. Ihr einziges nennenswertes Wackeln kam, als sie im zweiten Satz mit einer 4:3-Führung servierte und das Spiel mit einer Reihe von ungezwungenen Fehlern verlor. Aber sie erholte sich von diesem wackeligen Moment, brach Williams’ Liebesaufschlag mit 5: 5 und beendete dann den bedeutendsten Sieg ihrer Karriere mit einem starken Aufschlagspiel.

“Natürlich war ich nervös und habe auch im letzten Spiel nicht mehr so ​​gut aufgeschlagen wie zuvor”, sagte Rybakina in ihrem Interview auf dem Platz. „Aber ich bin einfach so glücklich, dass ich es mit meinen Gedanken und allem geschafft habe und heute gewonnen habe. ”

Elena Rybakina feierte, nachdem sie Williams am Sonntag in geraden Sätzen besiegt hatte.Kredit. . .Christophe Archambault/Agence France-Presse — Getty Images

Sosyal Medyada Paylaşın:

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın