Der Krieg der Müden

Der Krieg der Müden

Der Krieg der Müden

LONDON — Vor ein paar Wochen, als die Spieler, die Wales bei der Fußball-Europameisterschaft in diesem Sommer vertreten werden, sich zum Dienst …


LONDON — Vor ein paar Wochen, als die Spieler, die Wales bei der Fußball-Europameisterschaft in diesem Sommer vertreten werden, sich zum Dienst meldeten, hat ihr Trainerstab eine ungeschriebene Regel eingeführt: Versuchen Sie, wenn möglich, nicht um das F-Wort zu erwähnen. Es ist . . .
Erdeundleben. com-

LONDON — Vor ein paar Wochen, als die Spieler, die Wales bei der Fußball-Europameisterschaft in diesem Sommer vertreten werden, sich zum Dienst meldeten, führte ihr Trainerstab eine ungeschriebene Regel ein: Versuchen Sie, wenn möglich, ganz zu schweigen von der F Wort.

Das Wort ist nicht ausdrücklich verboten; mehr entmutigt. “Wir wollen nicht, dass es ein Faktor ist”, sagte Tony Strudwick, der Leistungschef des Teams. „Wir haben den Begriff nicht verwendet. Wir sprechen nicht von Müdigkeit. ”

In der Öffentlichkeit darüber zu diskutieren, könnte wie Ausreden aussehen. Im Privaten darüber zu sprechen, könnte bei den Spielern Zweifel säen. Das bedeutet natürlich nicht, dass Strudwick und seine Kollegen – und jedes andere Top-Team der Welt vor einem meisterhaften Sommer – nicht fast ständig darüber nachdenken.

Müdigkeit ist bei einem großen Turnier immer ein Faktor. Die Europameisterschaft und die Copa América und die WM stehen am Ende langer und beschwerlicher Vereinskampagnen. Sie werden von den erfolgreichsten Spielern bestritten, den besten Klubmannschaften, die selten mehr als ein paar Wochen Pause bekommen, bevor sie sich für den Länderspieleinsatz melden.

Aber selten hing der Schatten der Erschöpfung so tief über einem Turnier wie in diesem Sommer, der in einem durch die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie komprimierten und verdichteten Kalender ankommt. In den meisten Ländern wurde die normalerweise 10-monatige Saison in diesem Jahr in nur etwas mehr als acht Monate gestopft.

Kredit. . .Franck Fife/Agence France-Presse — Getty Images

Paul Pogba aus Frankreich oben und Raheem Sterling aus England. Ihre Teams haben Talent und Tiefe, aber auch müde Beine.Kredit. . .Justin Tallis/Agence France-Presse — Getty Images
Der Spanier Marcos Llorente sagte, die Belastung des europäischen Zeitplans habe ihn manchmal nicht in der Lage gelassen zu laufen.Kredit. . .Pablo Garcia/EPA, über Shutterstock

Viele der Spieler, die an der EM beteiligt sind – und der gleichzeitig stattfindenden Copa América, der südamerikanischen Meisterschaft – spielen seit letztem Juni praktisch nonstop. Manche fangen an, es zu spüren. Marcos Llorente, der hartgesottene spanische Mittelfeldspieler, gab Anfang des Monats zu, dass er in seinen letzten Spielen der Saison mit Atlético Madrid nicht mehr in der Lage war, weiterzulaufen. “Das Gehirn wollte mehr, aber der Körper sagte nein”, sagte er.

Didier Deschamps, Trainer des französischen Weltmeisters, warnte vor drei Monaten, dass sein hochkarätig besetzter Kader – ein Favorit auf den Titelgewinn – sowohl körperlich als auch geistig anfällig sei. Seine Priorität, sagte er, als er Ende letzten Monats sein Team zusammenbrachte, sei es, sicherzustellen, dass genug „Benzin im Motor“ vorhanden ist, um einen Zeitplan zu überstehen, der – wenn alles nach seinem Plan verläuft – sieben Spiele in 30 Tagen umfassen wird.

Gareth Southgate, der englische Trainer, hat zugegeben, dass er aufpassen muss, „keinen dieser Spieler zu brechen. “ Roberto Martínez, der Trainer von Belgien, der weltbesten Mannschaft, meinte, nachdem seine Mannschaft in einem Aufholspiel gegen Griechenland ein Unentschieden gehalten hatte, dass seine Spieler Schwierigkeiten hätten, die „Wettbewerbsintensität“ wiederzuentdecken, die sie benötigen würden, um ihre Ambitionen zu erfüllen im Turnier.

Und während Strudwick und seine walisischen Kollegen vielleicht nicht darüber sprechen, sind Müdigkeit und ihre Bedrohung fest in ihrer Planung verankert. Sie haben ihre Trainingsprogramme darauf ausgerichtet. Sie haben mehr Ausfallzeiten eingeplant, um dies zu verhindern. Alle Spieler, von denen angenommen wird, dass sie zu nahe an ihre Grenzen gehen, werden feststellen, dass ihre Trainingspläne überwacht und ihre Arbeitsbelastung reduziert wird.

Sie und die anderen Trainer wissen alle, dass das Ergebnis der Euro 2020 mehr denn je nicht von der Strategie oder dem Stil, der Taktik oder der Technik abhängt. Es kann stattdessen vom Körperlichen abhängen, was Strudwick den Kampf „Frische gegen Müdigkeit“ nannte. ” Dies ist ein Turnier für die letzte Mannschaft, die steht.

Wales Trainer Rob Page und seine Mitarbeiter haben während der EM eine Verlängerung außerhalb des Feldes geplant.Kredit. . .Tolga Bozoglu/EPA, über Shutterstock

Die Erklärung dafür liegt auf der Hand. Die Spieler der 24 Nationen, die das verschobene Turnier bestreiten werden, haben nach Angaben von Twenty First Group, einem Beratungsunternehmen für Fußballanalysen, in der letzten Saison im Durchschnitt nicht mehr Zeit auf dem Spielfeld verbracht, als sie es unter normalen Umständen hätten tun können .

Aber sie alle haben in kürzerer Zeit mehr Spiele bestritten – die Studie der Twenty First Group hat gezeigt, dass einige mit mehr als 200 Minuten oder mehr als drei Spielen mehr als ihre Äquivalente bei der WM 2018 in das Turnier gehen werden – und , ebenso bedeutend, tat dies mit viel weniger Zeit, um sich zu erholen.

Vor der letzten Europameisterschaft im Jahr 2016 hatten die Spieler durchschnittlich 4,5 Tage Pause zwischen den Spielen. Diesmal ist diese Zahl laut der Studie auf 3,9 Tage gesunken. Für einige der großen Nationen sind die Zahlen noch auffälliger: Die Spieler von Spanien, Frankreich, England und Italien hatten in dieser Saison im Durchschnitt nur 3,5 Tage zwischen den Spielen.

Für Strudwick ist das jedoch nur ein Teil der Geschichte. Da Ligen und Leitungsgremien sich bemühten, den durch die erste Welle der Pandemie verlorenen Boden wieder gutzumachen, gab es zwischen dem Ende der Saison 2019-20 und dem Beginn der Ausgabe 2020-21 kaum oder keine Pause. In einigen Fällen dauerte es nicht länger als ein paar Wochen.

“Es gab kaum freie Zeit”, sagte Strudwick. „Normalerweise gibt es eine Saison, eine Länderspielpause, einen Split in der Mitte, und dann geht es wieder. Diesmal war es nur eine kleine Pause, und dann in die nächste Saison mit Spielen alle drei, vier Tage und sehr dichten Länderspielzeiten. ”

Viele südamerikanische Stars haben sich zwischen dem Ende der europäischen Saison und dem Beginn der Copa América am Sonntag in zwei WM-Qualifikationsspielen gequetscht.Kredit. . .Ricardo Rimoli/EPA, über Shutterstock

Welche Auswirkungen das haben wird, ist nicht leicht vorherzusagen. Eine erste Lesung würde nahelegen, dass England mehr als jeder andere anfällig für die Auswirkungen von Müdigkeit ist. Die Mitglieder seines Kaders haben in dieser Saison mehr Minuten gespielt als alle anderen: durchschnittlich 3.700 oder 40 Spiele – acht komplette Spiele mehr als der durchschnittliche Spieler bei der EM.

Dies ist auf die Entscheidung der Premier League zurückzuführen, dem Rest Europas nicht zu folgen und den Teams in dieser Saison den Einsatz von fünf Ersatzspielern zu ermöglichen. Es ist kein Zufall, dass fünf der sechs Spieler, die in diesem Jahr die meiste Action gesehen haben, in Englands höchster Spielklasse spielen (obwohl der Gesamtführende, der niederländische Mittelfeldspieler Frenkie De Jong, für Barcelona in Spanien spielt.)

Aber seine Auswirkungen können durch die Tatsache ausgeglichen werden, dass nur eine Nation im Feld – die Türkei – einen jüngeren Kader als das Team von Southgate berufen hat. England ist zwar etwas anfälliger für Ermüdung als Frankreich, Portugal und Deutschland, aber auch seine Mannschaft ist deutlich jünger. Belgien hingegen hat eine der erfahrensten Mannschaften des Turniers, aber weit weniger Meilen in den letzten Jahren.

Es ist jedoch möglich, dass Müdigkeit – eine Art, die die traditionellen Favoriten überproportional betrifft – als großer Ausgleich wirken könnte; Die Tatsache, dass so viele der großen Stars von den Dämpfen laufen, könnte das Turnier eher spannender als weniger spannend machen.

Belgien hat mehr Erfahrung in seinem Kader, aber weniger Meilen auf den Beinen als einige Rivalen im Feld der Euro 2020.Kredit. . .Dirk Waem/Agence France-Presse — Getty Images

Das ist sicherlich Strudwicks Argumentation. “Es wird nicht in Form gehen”, sagte er. „Es wird Ärger geben. Es könnte auf den Karten für ein weniger bekanntes Team sein. Es wird derjenige sein, der seinen Kader nutzt, die Frische bewahrt und ihn am besten navigiert. ”

Strudwick ist natürlich kein nüchterner Beobachter. Wales zum Beispiel hat Grund zu hoffen, dass er Recht hat. Der Kader hat nur ein paar herausragende Darsteller – Gareth Bale und Aaron Ramsey – aber keiner hat in dieser Saison so viel gespielt, wie er es sich gewünscht hätte. Weder Bale (für Tottenham) noch Ramsey (für Juventus) verbrachten 1.500 Spielminuten für ihre Vereine. Beide sollten theoretisch etwas frischer als üblich sein.

Bei all dem hohen Arbeitspensum gibt es jedoch noch ein weiteres potenzielles Problem: Nicht dass die körperliche Verfassung der Spieler das Turnier offener macht, sondern dass es gefährlicher wird.

„Es gibt einen nachgewiesenen Zusammenhang zwischen Verletzungsprävalenz und fehlender Genesung“, sagte Jonas Baer-Hoffmann, Generalsekretär der Global Players Union FIFPro.

„In dieser Saison haben einige Topspieler bis zu 80 Prozent ihrer Spiele ohne die ideale Zeit zum Erholen gespielt“, fügte er hinzu. „Wir haben bereits die Auswirkungen bestimmter Arten von Verletzungen gesehen, die für Ermüdung typisch sind. Wir hoffen natürlich, dass die Spieler gesund bleiben und ihr Bestes geben können. Aber nach einem Jahr, wie wir es hatten, ist das Verletzungsrisiko in der Realität hoch. ”

Das ist es, was Strudwick und alle seine Altersgenossen und Zeitgenossen und Rivalen am meisten fürchten. Es ist das, was sie wochen- und monatelang versucht haben, zu verhindern oder zumindest abzumildern. Sie sprechen vielleicht nicht über Müdigkeit und all die Gefahren, die sie mit sich bringt, aber sie werden sicherlich jeden Tag den nächsten Monat darüber nachdenken, bis nur noch einer von ihnen stehen bleibt und sie sich endlich ausruhen können.

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
İş It Spiele Squad Ti̇me

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın