Nachrichten

Der N. B. A. Entwurf stiehlt “Menschen irgendwie vergessen”

Es gibt eine Geschichte über Isaiah Stewart, die jetzt apokryphisch klingt, da er kurz vor dem Eintritt in die N. B. A. steht, aber sein Vater Dela bürgte für ihre Echtheit.

Es geht ungefähr so: Als Jesaja ein Fünftklässler in Rochester, New York, war, erhielt er spät die Nachricht, dass eine seiner Basketballübungen früher am Tag verschoben worden war. Sein Vater, der im Baugewerbe arbeitete, war bereits auf eine Baustelle gegangen, was bedeutete, dass Jesaja keine Möglichkeit hatte, durch die Stadt zu kommen, um zu üben – es sei denn, er wollte laufen.

Also zog Jesaja seine Puffjacke an, schnürte seine Timberland-Stiefel und wanderte mehrere Meilen durch den Schnee, wobei er der gleichen Route folgte, die sein Schulbus normalerweise nahm.

“Ich hätte wahrscheinlich schneller dorthin gelangen können”, sagte Jesaja kürzlich in einem Telefoninterview, “aber nur so wusste ich, wie ich dorthin komme.” ”

Dela war nicht erfreut, als er von dem Abenteuer seines Sohnes erfuhr. Aber Jesaja konnte schon damals spüren, dass sein Vater verstand, warum er so entschlossen war, zum Üben zu kommen.

“Jeder weiß, dass meine Arbeitsmoral von meinem Vater kommt”, sagte Jesaja. “Es ist etwas, das nur in mir liegt. ”

Stewart ist ein 6-Fuß-9, 250-Pfund-Power-Forward. Er hat die letzten acht Monate zu Hause in Rochester verbracht und sein Spiel vor dem Entwurf am Mittwoch an einer High School in der Region verfeinert. Er hat sich auf sein Schießen, seinen Pass und seine Verteidigung konzentriert. Er hat einen Film über Bam Adebayo studiert, einen 6-Fuß-9-Mittelstürmer für die Miami Heat, den Stewart für seine Position als ähnlich klein ansieht.

“Jeder kommt herein, um jemanden zu beobachten”, sagte er. „Man könnte leicht sagen:‚ Oh, Anthony Davis. “Aber du musst es real halten. Nicht jeder kann Anthony Davis sein, diese Art von Spieler. ”

Mit anderen Worten, Stewart erkennt seine Stärken als energiegeladenen großen Mann, der wilder ist als hochfliegend. Und obwohl er weiß, dass der Entwurf ein transformierender Moment sein könnte, scheint er sich davor zu hüten, seinen Fokus schwanken zu lassen.

“Draft Night wird nur ein großer Kontrollpunkt für mich sein”, sagte er. „Denn wenn ich eingezogen werde, beginnt die eigentliche Arbeit. ”

Der 19-jährige Stewart hat sich im Entwurf als den „größten Schläfer“ bezeichnet, da er nach den meisten Prognosen spät in der ersten Runde ausgewählt wurde. Vor nicht allzu langer Zeit war er der Naismith Prep-Spieler des Jahres als Senior an der La Lumiere School, einer Privatschule in La Porte, Indiana. In seiner einzigen Saison in Washington kämpften die Huskies jedoch um einen 15-17-Rekord. Stewart erzielte im Durchschnitt 17 Punkte und 8,8 Rebounds pro Spiel, während er 57 Prozent vom Feld schoss.

“Es war eine Nebensaison bei UW”, sagte Stewart, “also haben die Leute irgendwie vergessen, wer Isaiah Stewart war, was ich gegen die Top-Spieler gemacht habe und wie ich immer die Konkurrenz getötet, Matchups getötet und alle anderen dominiert habe.” Spieler an meiner Position. Deshalb fühle ich mich wie ein Schläfer. Ich muss sie nur daran erinnern. Ich muss sie wieder wecken. ”

Stewart wuchs im „Herzen von Rochester“ auf, wo sein Vater sein Bestes tat, um ihn und seinen älteren Bruder Martin vor den Falltüren der Stadt zu schützen. (Jesaja hat auch eine enge Beziehung zu seiner Mutter Shameka Holloway – “Sie ist die Süße, die immer Witze macht”, sagte er – obwohl er mit seinem Vater zusammenlebte.)

„Ich war sehr streng mit ihnen“, sagte Dela Stewart, 63. „Viele Kinder gehen den falschen Weg, Mann. Das würde Jesaja und Martin nicht passieren. ”

Dela Stewart wuchs in Jamaika auf, ging aber im Alter von 20 Jahren zu den Florida Everglades, um auf den Zuckerrohrfeldern zu arbeiten. Die Tage begannen vor Tagesanbruch, um die Hitze zu besiegen. Schlangen waren eine ständige Bedrohung. Er reiste jahrelang durch den Südosten und verrichtete Saisonarbeit. Er pflückte Paprika, Gurken, Orangen und Auberginen. Er baute Tabak in North Carolina an.

1996 zog er nach Rochester, nachdem er Bauarbeiten gefunden hatte. Er goss Beton ein. Er verbrachte lange Tage damit, sich über einen Presslufthammer zu hocken. Zu Hause hatte er Regeln für seine jungen Söhne: Keine Party. Keine späten Nächte mit Freunden. Schule und Hausarbeit waren die Prioritäten.

“Ich erinnere mich, wie er in seiner Arbeitskleidung zur Schule kam”, sagte Isaiah Stewart. “Seine Stiefel wären ganz staubig, er hätte seine kleine Maske unter seinem Kinn und er würde direkt ins Klassenzimmer gehen, um den Lehrer zu fragen, ob ich mit meinen Noten mithalten würde. Und das war wahrscheinlich wie in der dritten Klasse. ”

Erst vor ein paar Jahren halfen Jesaja und Martin, die an einem Community College Kochkunst studieren, ihren Vater davon zu überzeugen, in den Ruhestand zu gehen.

“Ich wollte nicht aufhören”, sagte Dela Stewart. „Ich wollte weiter arbeiten. Aber ich hatte so große Schmerzen. Meine Schultern, meine Knie. ”

Vor der Pandemie hatte Dela Stewart nach seiner Pensionierung mehr Zeit, um zu reisen, um Jesaja beim Basketballspielen zu sehen, obwohl es nur ein Problem gab: Er fliegt nicht gern.

Als Jesaja Washington als Abiturient für seine Rekrutierungsreise besuchte, begleitete ihn sein Vater auf dem Flug – und teilte dem Trainerstab mit, dass er ein Bahnticket für seine Rückkehr nach Rochester kaufen würde. Die Reise dauerte mehrere Tage. Seitdem hat er einige ähnliche Cross-Country-Odysseen erlebt. Es scheint ihm nichts auszumachen.

„Sie haben Ihr eigenes kleines Zimmer, und ich schaue nur aus dem Fenster auf die Berge und die Ölfelder“, sagte er, obwohl er manchmal Mühe hatte, seinen 6-Fuß-3-Rahmen in der Dusche zu stopfen . “Manchmal ist das Badezimmer so klein, dass man sich darin nicht bewegen kann. ”

Für Vater und Sohn ging es immer darum, einen Weg zu finden – unabhängig von den Umständen. Einen Weg nach Hause finden. Einen Weg zum Üben finden. Einen Weg zu einem besseren Leben finden.

“Ich werde alles unterstützen, was er tut”, sagte Dela Stewart. “Alles. ”

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu