Nachrichten

Die Arbeitslosenansprüche steigen mit zunehmender wirtschaftlicher Sorge

Der Arbeitsmarkt zeigt wieder Anzeichen einer Abschwächung, da immer mehr Amerikaner Arbeitslosengeld beantragen, da die Zahl der Fälle von Coronaviren stark gestiegen ist und neue Geschäftsbeschränkungen zur Eindämmung des Ausbruchs gelten.

Die Erstanträge auf staatliche Arbeitsversicherung stiegen letzte Woche um mehr als 18.000 auf über 743.000, bevor sie saisonbereinigt wurden, berichtete das Arbeitsministerium am Donnerstag. Es war der erste Anstieg seit Anfang Oktober und eine bedrohliche Wende für einen Arbeitsmarkt, der sich nur schwer von den enormen Entlassungen erholen konnte, die mit der Ankunft der Pandemie im März einhergingen.

“Die neuesten Daten deuten auf die Fragilität der Erholung hin, da sich die Covid-Krise verschärft”, sagte Gregory Daco, Chefökonom der Vereinigten Staaten bei Oxford Economics. “Wenn sich dieser Trend fortsetzt, ist dies ein Hinweis darauf, dass sich die Erholung des Arbeitsmarktes umgekehrt hat. ”

Die neuen Ansprüche auf Pandemic Unemployment Assistance – ein Bundesprogramm für Gig-Arbeiter, unabhängige Auftragnehmer und Selbstständige – beliefen sich auf 320.000, eine Steigerung von 24.000 gegenüber der Vorwoche.

Obwohl sich die Wirtschaft im dritten Quartal stark erholte und die Gesamtarbeitslosigkeit im Oktober auf eine saisonbereinigte Rate von 6,9 Prozent zurückging, hat diese Dynamik nachgelassen, da keine neue Hilfe aus Washington vorhanden war.

Die jüngste Welle des Ausbruchs droht große Arbeitgeber wie Fluggesellschaften, Restaurantketten und Hotels weiter zu zerstören. Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten fordern die Amerikaner am Donnerstag auf, nicht zu Thanksgiving zu reisen.

Laut Torsten Slok, Chefökonom bei Apollo Global Management, ist die Mobilität – in Bezug auf Gehen, Fahren und Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel – ebenso wie die Buchungen von Restaurants bereits rückläufig.

“Wenn die Leute zu Hause bleiben, bedeutet das, dass sie nicht einkaufen oder ausgehen, und das bedeutet weniger Beschäftigung”, sagte er.

Darüber hinaus laufen zwei Notfallprogramme des Bundes zur Unterstützung von Menschen, die von der Pandemie arbeitslos geworden sind, Ende nächsten Monats aus.

Eine neue Studie der Progressive Century Foundation ergab, dass 7,3 Millionen Arbeitnehmer mit dem Ende der Pandemie-Arbeitslosenunterstützung ihre Leistungen verlieren würden. Weitere 4,6 Millionen werden von der Pandemie-Arbeitslosenentschädigung abgeschnitten, die einsetzt, wenn die staatlichen Beschäftigungsleistungen aufgebraucht sind.

Die Programme stellen “die letzten Lebensadern dar, die Millionen von Amerikanern in Not zur Verfügung stehen”, sagte Andrew Stettner, Senior Fellow der Century Foundation und Co-Autor der Studie mit Elizabeth Pancotti. „Es wird ein lähmendes Ende eines unserer dunkelsten Jahre sein. ”

Eine separate Studie des California Policy Lab, einer Forschungsgruppe, die mit staatlichen und lokalen Regierungen zusammenarbeitet, ergab, dass fast 45 Prozent der kalifornischen Arbeitnehmer seit März Arbeitslosengeld beantragt hatten, wobei 83 Prozent der schwarzen Arbeitskräfte in diesem Zeitraum einen Antrag stellten. Viele dieser Arbeitnehmer sind wieder im Einsatz, aber das Ende der beiden Programme wird 750.000 Kalifornier betreffen.

Laut vielen Ökonomen würde ein neues Hilfspaket aus Washington die Wirtschaft derzeit entscheidend unterstützen. Die Gesetzgebung zu Anreizen wurde jedoch durch Unterschiede in ihrem Umfang aufgehalten.

Am Montag forderte der gewählte Präsident Joseph R. Biden Jr. die beiden Parteien auf, „zusammenzukommen“ und ein Konjunkturpaket nach dem Vorbild eines 3-Billionen-Dollar-Vorschlags des demokratisch kontrollierten Hauses zu verabschieden. Die republikanische Führung des Senats unterstützt einen Aufwand von 500 Milliarden US-Dollar.

Trotz aller Körperschläge des letzten Jahres bleibt die Verbrauchernachfrage relativ gesund, so Michelle Meyer, Leiterin der US-Wirtschaft bei der Bank of America. “Wir sehen immer noch eine unglaubliche Stärke im Wohnungsbau, und die Autoverkäufe bleiben stark”, sagte sie. „Die Verbraucher geben immer noch für Artikel mit größeren Tickets aus. ”

Die Verkäufe von Bestandsimmobilien stiegen im vergangenen Monat mit der höchsten Rate seit 14 Jahren, berichtete die National Association of Realtors am Donnerstag, angeheizt von Tiefstzinsen, die Hausjäger zum Ausleihen und Kaufen ermutigt haben.

Die dickensianischen Elemente der Covid-19-Wirtschaft – arbeitslose Arbeitnehmer, die vor einer Leistungskürzung stehen, obwohl andere Amerikaner Häuser im Wert von Hunderttausenden von Dollar oder mehr kaufen – unterstreichen die Ungleichmäßigkeit der Erholung.

Niedrig bezahlte Servicemitarbeiter wurden besonders hart getroffen, und der Anstieg der Virusfälle droht neuen Schmerz. Angestellte haben sich mit einer Arbeitslosenquote von nur 4,2 Prozent besser geschlagen.

Selbst für Arbeitnehmer, die Arbeit gefunden haben, stellt die Wirtschaft verbotene Herausforderungen. Einige, wie Christopher Crystal, mussten sich mit Gehaltsschecks zufrieden geben, die nur einen Bruchteil dessen ausmachen, was sie früher verdient hatten.

Der 45-jährige Crystal wurde im März von seiner Tätigkeit als Logistikmanager am John F. Kennedy International Airport in New York entlassen, wo er 11 Jahre lang arbeitete und 500 Mitarbeiter beaufsichtigte.

Sein Urlaub wurde im September zu einer dauerhaften Entlassung, und die 400 Dollar, die er jede Woche an staatlichen Arbeitslosengeldern erhielt, reichten bei weitem nicht aus, um die monatlichen Rechnungen seiner Familie zu decken, darunter 1.500 Dollar Miete für ihre Wohnung in Long Island, 250 Dollar Autozahlung und 250 Dollar für die Kfz-Versicherung.

Als seine Kreditkartenrechnungen wuchsen, suchte Herr Crystal nach einem Job, der ihm mehr als sein Arbeitslosengeld einbrachte.

Anfang Oktober fand er einen Job als Zustellfahrer für Amazon. Aber er verdient jährlich 40.000 US-Dollar anstelle seines alten Gehalts von 70.000 US-Dollar – und für diesen Job muss er 10 bis 12 Stunden in Schichten arbeiten, um schwere Kisten zu heben.

“Ich habe alle Überstunden gemacht, die sie mir geben können, nur um zu versuchen, aufzuholen”, sagte er.

Herr Crystal ist froh, einen Job zu haben, der zusätzliches Geld für den Kauf von Kleidung für seinen 5-jährigen Sohn zur Verfügung gestellt hat. Aber er fühlt sich immer noch verschuldet von den Rechnungen, die sich während seiner Arbeitslosigkeit gestapelt haben.

“Jetzt sind unsere Ersparnisse aufgebraucht und meine Kreditwürdigkeit ist wie verrückt gesunken”, sagte er. „Wir werden lange brauchen, um uns aus diesem Loch herauszuholen. ”

Gillian Friedman trug zur Berichterstattung bei.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu