Gesundheit

Die lange Dunkelheit vor der Morgendämmerung

Jede Woche gibt es gute Nachrichten über Impfstoffe oder Antikörperbehandlungen, die Hoffnung geben, dass ein Ende der Pandemie bevorsteht.

Und doch ist diese Ferienzeit eine düstere Abrechnung. Die Vereinigten Staaten haben einen entsetzlichen Meilenstein erreicht: jede Woche mehr als eine Million neue Coronavirus-Fälle. Krankenhäuser in einigen Staaten sind voll bis zum Platzen. Die Zahl der Todesfälle steigt und scheint auf dem richtigen Weg zu sein, den Durchschnitt von 2.200 pro Tag im Frühjahr, als sich die Pandemie auf die Metropolregion New York konzentrierte, leicht zu übertreffen.

Unser Versäumnis, uns zu schützen, hat uns eingeholt.

Die Nation muss jetzt eine kritische Übergangsphase durchstehen, die viel zu lange zu dauern droht, da wir berechtigten Optimismus für den nächsten Frühling beiseite legen und uns dem bevorstehenden dunklen Winter stellen. Einige Epidemiologen sagen voraus, dass die Zahl der Todesopfer bis März fast doppelt so hoch sein könnte wie die Zahl von 250.000, die die Nation erst letzte Woche überschritten hat.

“Die nächsten drei Monate werden einfach schrecklich”, sagte Dr. Ashish Jha, Dekan der School of Public Health der Brown University und einer von zwei Dutzend Experten, die von der New York Times über die nahe Zukunft befragt wurden.

Dieser Zeitpunkt, vielleicht mehr als jeder andere, enthüllt die tiefen politischen Spaltungen, die es der Pandemie ermöglicht haben, Wurzeln zu schlagen und zu blühen, und die die Tiefe des kommenden Winters bestimmen werden. Selbst als die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten die Amerikaner aufforderten, Urlaubsreisen zu vermeiden, und viele Gesundheitsbeamte die Familien aufforderten, große Versammlungen abzusagen, flogen mehr als sechs Millionen Amerikaner während der Erntedankwoche, was etwa 40 Prozent des letztjährigen Flugverkehrs entspricht. Und Präsident Trump, derjenige, der am besten in der Lage ist, die Flugbahn zwischen jetzt und dem Frühjahr zu verändern, scheint nicht bereit zu sein, seinem Nachfolger zu helfen, das zu tun, was getan werden muss, um das Leben von Zehntausenden Amerikanern zu retten.

Der gewählte Präsident Joseph R. Biden Jr. hat exzellente Berater und einen vernünftigen Plan zur Bekämpfung der Pandemie zusammengestellt, so Experten für öffentliche Gesundheit. Aber Mitchell Warren, der Gründer von AVAC, einer AIDS-Interessenvertretung, die sich auf verschiedene Krankheiten konzentriert, sagte, dass Bidens Hände bis zum Tag der Amtseinführung am 20. Januar gebunden waren: „Es gibt nicht viel Macht, Präsident zu sein. ”

Eine fatale Untätigkeit

Bis Ende Dezember könnten die ersten Impfstoffdosen für Amerikaner verfügbar sein, haben Bundesbeamte gesagt. Es werden noch Prioritäten gesetzt, aber es wird erwartet, dass Impfungen zuerst an Mitarbeiter des Gesundheitswesens, Bewohner von Pflegeheimen und andere Personen mit dem höchsten Risiko gehen. Wie lange es dauern wird, um jüngere Amerikaner zu erreichen, hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Anzahl der zugelassenen Impfstoffe und der Geschwindigkeit, mit der sie hergestellt werden können.

Mitte Oktober überraschte ich einige Leser der New York Times, indem ich vom Pessimismus zum Optimismus überging. Die Epidemie in den Vereinigten Staaten endete höchstwahrscheinlich früher als erwartet. Jetzt, da mindestens zwei Impfstoffe mit einer Wirksamkeit von mehr als 90 Prozent aufgetaucht sind, bin ich noch hoffnungsvoller, was 2021 bringt.

Aber auch wenn sich die medizinische Reaktion auf das Virus verbessert, bleibt die Politik der öffentlichen Gesundheit eine zutiefst ärgerliche Herausforderung.

Die Regionen des Landes, die derzeit zu den am stärksten vom Virus betroffenen Regionen gehören – Midwestern und Mountain States sowie ländliche Bezirke, einschließlich Dakotas, Iowa, Nebraska und Wyoming -, haben bei den jüngsten Wahlen stark für Herrn Trump gestimmt. Der Präsident könnte helfen, seine Millionen von Unterstützern zu retten, indem er sie auffordert, Masken zu tragen, Menschenmassen zu vermeiden und in diesem Jahr Feiertagsversammlungen zu überspringen. Aber das schien unwahrscheinlich, sagten viele Gesundheitsexperten.

“Das liegt außerhalb seiner DNA”, sagte Dr. William Schaffner, Spezialist für Präventivmedizin an der medizinischen Fakultät der Vanderbilt University. „Es würde bedeuten zuzugeben, dass er falsch lag und Tony Fauci Recht hatte. ”

In einem bitteren Paradoxon, so einige Experten, hätte Mr. Trump der Held dieser Pandemie sein können. Die Operation Warp Speed, die seine Regierung im Mai angekündigt hatte, scheint auf dem richtigen Weg zu sein, um Impfstoffe und Therapien in Rekordzeit zu liefern. Die Vereinigten Staaten könnten das erste Land sein, das das Virus durch pharmazeutische Fähigkeiten zur Strecke bringt.

Hätte Herr Trump im späten Frühjahr seine medizinischen Berater beachtet und Maßnahmen zur Eindämmung neuer Infektionen ergriffen, könnte die Nation nun auf dem richtigen Weg sein, die Epidemie im nächsten Jahr mit weitaus weniger Todesfällen pro Kopf zu beenden als viele andere Nationen.

Aber während seiner Kampagne erwähnte Herr Trump selten Operation Warp Speed; Das Unternehmen hat mehr als 12 Milliarden US-Dollar in sechs Impfstoffe investiert, die auf drei komplexen neuen Technologien basieren, sowie in Antikörpertherapien mit nahezu unaussprechlichen Namen wie Bamlanivimab.

Einige Gesundheitsexperten äußerten sich besorgt darüber, dass Herr Trump die Bemühungen um das Coronavirus nach seinem Ausscheiden aus dem Amt weiterhin untergraben könnte, indem er den von Herrn Biden vorgeschlagenen Maßnahmen widerspricht und sie verringert.

“Das Denken hier”, sagte Dr. David L. Heyman, ein ehemaliger CDC-Beamter, der jetzt das Zentrum für globale Gesundheitssicherheit im Chatham House in London beaufsichtigt, “ist, dass er das Weiße Haus weiterhin belästigen wird, um sein Volk dafür zu mobilisieren.” 2024 für sich oder seine Tochter oder Söhne. ”

Der Kampf um Masken

Das Gegenmittel gegen Hoffnungslosigkeit ist die Entscheidungsfreiheit, und die Amerikaner können sich auch ohne Mr. Trumps Rat schützen, indem sie Masken tragen und Abstand zu anderen halten.

Widerwillige Beamte kommen endlich dazu, solche Maßnahmen anzuordnen. Die Gouverneure von Iowa und New Hampshire erteilten Mitte November erstmals Maskenmandate. Die Gouverneure von Kansas, North Carolina und Hawaii verstärkten ihre. Aber durchschnittliche Amerikaner sind stark über Masken gespalten.

“Selbst unter Republikanern gibt es eine ziemlich breite Unterstützung für Maskenmandate”, sagte Martha Louise Lincoln, Medizinhistorikerin an der San Francisco State University. “Aber unter den rechtsextremen Wählern gibt es immer noch die Wahrnehmung, dass sie ein Zeichen von Schwäche oder ein Symbol für Betrug sind.” ”

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten haben am 10. November neue Richtlinien herausgegeben, die klarer als zuvor befürworten, dass jeder, ob infiziert oder gesund, eine Maske tragen sollte.

Verschiedene Studien mit Maschinen, die feine Nebel aufblähen, haben gezeigt, dass hochwertige Masken die Ausbreitung von Krankheitserregern zwischen Gesprächspartnern erheblich reduzieren können.

Und der gesunde Menschenverstand, dass Masken funktionieren, ist überwältigend geworden. Dutzende von „Superspreader-Veranstaltungen“ fanden an Orten statt, an denen die meisten Menschen nicht maskiert waren – in Bars und Restaurants, in Sommercamps, bei Beerdigungen, in Flugzeugen, in Kirchen, bei Chorübungen.

Im Gegensatz dazu ist nicht bekannt, dass es an Orten auftritt, an denen die meisten Menschen Masken trugen, wie beispielsweise in Lebensmittelgeschäften. Eine bekannte C. D. C.-Studie zeigte, dass selbst in einem Friseursalon in Springfield, Missouri, in dem zwei Stylisten infiziert waren, keiner der 139 Kunden, deren Haare sie im Verlauf von 10 Tagen geschnitten hatten, an der Krankheit erkrankte. Eine städtische Gesundheitsordnung hatte verlangt, dass sowohl die Stylisten als auch die Kunden maskiert wurden.

Selbst in den gefährlichsten Umgebungen – in Notaufnahmen von Krankenhäusern – wurden keine Superspreader-Ereignisse gemeldet, seit persönliche Schutzausrüstung weit verbreitet war. (Viele einzelne Ärzte und Krankenschwestern wurden jedoch infiziert. Ein Vorfall in South Bend, Indiana, bei dem mehrere Krankenschwestern infiziert waren, stellte sich als mit einer Hochzeit verbunden heraus.)

Im Gegensatz dazu war das Weiße Haus, in dem Masken gemieden wurden, Schauplatz mindestens eines und möglicherweise mehrerer Superspreader-Ereignisse.

Eine Studie des Institute for Health Metrics and Evaluation der University of Washington schätzte, dass bis Februar 130.000 Menschenleben gerettet werden könnten, wenn die Verwendung von Masken in den USA sofort universell würde. Masken können auch die Wirtschaft erhalten: Eine Studie von Goldman Sachs schätzte, dass durch die universelle Verwendung 1 Billion US-Dollar eingespart werden könnten, die durch Betriebsstillstände und Arztrechnungen verloren gehen könnten.

Ein neues Jahr und neue Gesundheitsratschläge

Mr. Biden hat angekündigt, dass er beabsichtigt, die Pandemie ab seinem ersten vollen Tag im Amt am 21. Januar zu bekämpfen. Da die Todesfälle durch Coronaviren jedoch einige Wochen nach neuen Fällen auftreten, sind die Ergebnisse seiner Maßnahmen möglicherweise nicht vor dem Frühjahr erkennbar.

Die Experten lobten im Allgemeinen das von Herrn Biden ausgewählte Beratergremium und stellten sie als seriöse Wissenschaftler dar, die glaubwürdig viele von der Pandemie betroffene Gruppen erreichen konnten, darunter schwarze und hispanische Amerikaner.

Mehrere Experten, von denen einige anonym sprachen, um Freunde und Kollegen nicht zu beleidigen, sagten jedoch, dass das Gremium unterschiedliche Fähigkeiten und ein anderes Gleichgewicht benötige.

Einige waren der Meinung, dass es mehr wissenschaftliches Fachwissen haben sollte, und schlugen vor, mehr Impfstoffe wie Dr. Paul A. Offit vom Kinderkrankenhaus in Philadelphia und mehr Epidemiologen wie Marc Lipsitch von Harvard und Natalie E. Dean von der Universität von Florida zu rekrutieren.

Andere sagten, das Gremium brauche mehr Verhaltensforscher, die sich mit Gerüchten auskennen, die ein großes Hindernis darstellten.

“Wir sind mit einer äußerst komplexen und wenig verstandenen Dynamik in Bezug auf Desinformation, Verschwörungstheorien, Paranoia und Misstrauen konfrontiert”, bemerkte Dr. Lincoln.

Zu den vorgeschlagenen Namen mit diesen Fähigkeiten gehörten Heidi J. Larson vom Vaccine Confidence Project in London, Carl T. Bergstrom von der University of Washington und Zeynep Tufekci von der University of North Carolina.

Andere sagten, das Gremium habe zu viele Mitglieder, die an die Obama-Biden-Regierung gebunden seien. Dr. Ezekiel J. Emanuel war zum Beispiel Architekt des Affordable Care Act und Dr. Eric Goosby war Obamas globaler AIDS-Koordinator. Um die Basis von Herrn Trump zu erreichen, brauche das Gremium glaubwürdige republikanische Experten.

“Andernfalls”, sagte Dr. Leana Wen, eine ehemalige Gesundheitskommissarin aus Baltimore, “wird es noch mehr eine falsche Wahrnehmung geben, dass dies Demokraten und Ärzte sind, die versuchen, die Wirtschaft zu schließen, wenn die tatsächliche Kontrolle des Virus der Schlüssel zur wirtschaftlichen Erholung ist.” ”

Experten schlugen vor, Dr. Bill Frist, einen Transplantationschirurgen und ehemaligen republikanischen Senator, oder Dr. Marc K. Siegel, Internist und Meinungsschreiber von Fox News, hinzuzufügen.

Herr Warren schlug vor, Marketingexperten zu konsultieren und „alle vom Weihnachtsmann bis LeBron James“ als vertrauenswürdige Sprecher zu rekrutieren.

Ein anderer Experte schlug vor, Dr. Mehmet C. Oz, einen Herzchirurgen und eine Fernsehpersönlichkeit, der dafür kritisiert wurde, Hydroxychloroquin in Fox News zu fördern (er gab später nach), hinzuzufügen und möglicherweise sogar Sean Hannity und Tucker Carlson zu bitten, sich anzuschließen, weil sie bei Mr. Trumps Basis und könnte überredet werden, Wissenschaft zu akzeptieren, die das Leben ihrer eigenen Zuschauer retten würde.

Mr. Bidens Plan

Mr. Bidens Plan zur Bekämpfung der Pandemie ist auf seiner Website beschrieben.

Es erfordert weitaus umfassendere Tests, die kostenlos durchgeführt werden. ein Verbot von Spesen für die medizinische Versorgung des Virus; das Militär bei Bedarf provisorische Krankenhäuser bauen lassen; Zusammenarbeit mit amerikanischen Unternehmen zur Schaffung persönlicher Schutzausrüstung und Beatmungsgeräte; mehr Nahrungsmittelhilfe für die Armen und andere Maßnahmen.

Herr Biden hat gesagt, er unterstütze ein nationales Maskenmandat, obwohl sein Plan die Gouverneure auffordert, staatliche zu verhängen.

Alle von The Times befragten Experten lobten den Plan, aber einige meinten, er sei nicht aggressiv genug. Die Pandemie tobt so weit außerhalb der Kontrolle, dass sie nur mit zutiefst unpopulären, aber notwendigen Maßnahmen wie rigoros durchgesetzten Maskengesetzen, Schließung von Bars und Restaurants, regelmäßigen Tests in Schulen und am Arbeitsplatz, Isolierung der Infizierten eingedämmt werden kann ihre Familien, die das Reisen von Gebieten mit hoher Prävalenz in Gebiete mit niedriger Prävalenz verbieten und Quarantänen verhängen, die durchgesetzt und nicht nur angefordert werden.

Viele andere Länder haben solche Maßnahmen trotz heftigen Widerstandes einiger Bürger verhängt, und sie haben geholfen.

“Colleges sind die Wuhans dieser Herbstwelle”, sagte Dr. Howard Markel, Medizinhistoriker an der medizinischen Fakultät der Universität von Michigan. Er und andere Experten sagten, dass Universitäten Studenten daran hindern müssen, zwischen ihren Heimatstädten und Universitätsstädten hin und her zu gehen, die beide viele gefährdete Bewohner haben.

Der Schlüssel zur Durchsetzung von Maskengesetzen, so Dr. Robert Klitzman, Psychiater und Bioethiker an der Mailman School of Public Health der Columbia University, besteht darin, nicht Menschen, sondern Eigentümer von Gebäuden zu bestrafen, die Einschränkungen ignorieren. Quebec, so stellte er fest, verhängt Geldstrafen in Höhe von 4.500 US-Dollar, wenn Kunden entlarvt werden.

Aber nach einer sehr spaltenden Wahl, sagten andere Experten, wird es schwierig sein, viele Amerikaner zur Zusammenarbeit zu bewegen, besonders wenn Herr Trump zum Widerstand ermutigt.

Es gibt auch gesetzliche Grenzen für die Möglichkeiten der Bundesregierung. Amerikanische „Hygienekodizes“ und Quarantänegesetze basieren überwiegend auf staatlichen und lokalen Mächten, von denen viele im 19. Jahrhundert gewährt wurden, als Epidemien die Städte des Landes ständig erfassten. Die Befugnisse der Bundesregierung erstrecken sich in der Regel auf zwischenstaatliche Angelegenheiten.

Während die Biden-Regierung es beispielsweise leicht zu einem Bundesverbrechen machen könnte, das Tragen einer Maske auf einem Überlandflug zu verweigern – oder Straftäter auf die nach dem 11. September 2001 erstellte Flugverbotsliste zu setzen, Angriff auf das World Trade Center – es kann wahrscheinlich nicht dazu führen, dass jeder Einwohner von South Dakota eine Maske trägt, wenn Gouverneur Kristi Noem und der Gesetzgeber sich der Maßnahme widersetzen. Frau Noem hat gesagt, dass sie keine Maskenmandate oder Sperren durchsetzen wird, selbst wenn Herr Biden als Präsident dies anordnet.

Die Hoffnung auf Impfstoffe

Die von The Times befragten Gesundheitsexperten äußerten alle ihre Aufregung darüber, dass die Impfstoffe Pfizer / BioNTech und Moderna ohne ernsthafte Sicherheitsprobleme zu 95 Prozent wirksam sind. Am 23. November schien auch ein dritter Impfstoff von AstraZeneca wirksam zu sein, obwohl genau bestritten wird, wie wirksam er ist.

“Dies ist eine erstaunliche Leistung der Wissenschaft, die wir gerade gesehen haben, um von einer Gensequenz am 10. Januar zu einem Impfstoff bis zum 10. November überzugehen”, sagte Dr. Lawrence Corey, der unterschiedliche Impfstoffversuche harmonisiert, damit ihre Ergebnisse erzielt werden können leicht zu vergleichen.

Experten möchten jedoch weiterhin die Daten lesen, nicht nur das, was Dr. Offit als „Wissenschaft durch Pressemitteilung“ bezeichnet. ”

(Pharmaunternehmen warten häufig, bis sie publizierbare Daten haben, bevor sie Ergebnisse klinischer Studien bekannt geben. Wenn jedoch Nachrichten den Kurs einer Aktie wahrscheinlich erschüttern, werden sie sofort veröffentlicht, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Personen, die mit dem Unternehmen verbunden sind, Insiderhandel betreiben oder sogar auftauchen .)

Herr Biden wird die Früchte der Operation Warp Speed ​​erben und deren Verteilung überwachen. Mitglieder seines Übergangsteams sprachen anonym, weil sie nicht befugt waren, ihre Überlegungen zu offenbaren, und diskutierten bereits zwei heikle Themen: ob eine sichere Möglichkeit für geimpfte Personen geschaffen werden soll, nachzuweisen, dass sie beide Schüsse erhalten haben, und ob Covid-Impfstoffe letztendlich eingesetzt werden sollten obligatorisch gemacht werden – entweder von der Bundesregierung oder von Landesregierungen, Arbeitgebern, Schulsystemen oder dergleichen.

Die Verpflichtung von Impfstoffen mag ein politischer Kampf sein, liegt jedoch im Rahmen des amerikanischen Rechts. In einem wegweisenden Fall, Jacobson gegen Massachusetts, bestätigte der Oberste Gerichtshof 1905 das Recht einer Landesregierung, die Impfung gegen Pocken obligatorisch zu machen, mit der Begründung, dass sie die öffentliche Gesundheit schütze – trotz der Tatsache, dass die rohen Pockenimpfstoffe dieser Zeit kann bei manchen Menschen schwere Nebenwirkungen verursachen.

Es ist auch in der amerikanischen religiösen Tradition. Praktisch jede große Religion hat

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu