Nachrichten

Die Londoner Polizei rekrutiert 40% der Beamten aus Minderheiten

LONDON – Die Londoner Stadtpolizei will bis 2022 40 Prozent der neuen Rekruten aus schwarzen, asiatischen und anderen Minderheiten einstellen, sagte Bürgermeister Sadiq Khan am Freitag. Dies ist das Kernstück einer umfassenden Anstrengung, um die Polizeikräfte der Stadt repräsentativer zu machen wie es versucht, Vorwürfe von Rassismus und diskriminierenden Praktiken gegen Minderheiten anzugehen.

Der Plan sieht auch vor, dass die Stadtpolizei andere Maßnahmen zur Bekämpfung von Diskriminierung und Rassismus ergreift, einschließlich einer Überprüfung aller Straßenverkehrsstopps, nachdem die Truppe festgestellt hat, dass Schwarze viermal häufiger als Weiße in ihren Fahrzeugen angehalten und durchsucht werden in London.

Die Polizei in London und in Städten auf der ganzen Welt wurde in den letzten Monaten verstärkt untersucht, und Herr Khan sagte in einem Aktionsplan, dass die Stadtpolizei integrativer sein, enger mit den lokalen Gemeinschaften zusammenarbeiten und das Vertrauen von Minderheiten gewinnen sollte, die dies getan haben sagten, sie fühlten sich gezielter als weiße Londoner.

Herr Khan sagte in dem Bericht, dass die Proteste gegen Black Lives Matter in diesem Sommer die Notwendigkeit hervorgehoben hätten, die Leistung und Wahrnehmung öffentlicher Institutionen, einschließlich der Polizei, zu ändern.

“Wir müssen mehr tun, um das Vertrauen der Black Londoner in unseren Polizeidienst zu verbessern und sicherzustellen, dass die Polizeibefugnisse sie nicht überproportional beeinflussen”, sagte Khan auf Twitter.

In einer seltenen öffentlichen Anerkennung sagte die Metropolitan Police in einer Erklärung am Freitag, dass sie den Schmerz der schwarzen Gemeinden in London anerkenne und sich „dazu verpflichtet habe, die unverhältnismäßige Anwendung von Gewalt gegen schwarze Londoner zu beseitigen. Cressida Dick, die Kommissarin der Metropolitan Police, sagte, ihre Streitkräfte seien „nicht frei von Rassismus oder Diskriminierung. ”

Durch die Rekrutierung von 40 Prozent der neuen Beamten aus ethnischen Minderheiten bis 2022 wollte die Stadtpolizei bis 2022 16 Prozent der Streitkräfte aus Minderheiten und bis 2030 28 Prozent aus der Armee stammen. Derzeit gibt es 5.000 Beamte aus ethnischen Minderheiten von insgesamt 32.600 gegenüber 3.000 vor einem Jahrzehnt.

Die Polizei wurde Anfang dieses Jahres wegen diskriminierender Anwendung von “Stop and Search” -Taktiken unter Beschuss genommen, nachdem während des ersten Coronavirus-Lockdowns ein Anstieg ihres Einsatzes gemeldet wurde.

Im Juli entschuldigte sich die Polizei bei Bianca Williams, einer 26-jährigen Sprinter-Championin, und ihrem Partner, die beide schwarz sind, nachdem sie während der Fahrt in West-London mit ihrem Kleinkind im Rücken festgenommen worden waren. Sie wurden 45 Minuten lang mit Handschellen gefesselt, während Beamte das Fahrzeug durchsuchten. Im Auto wurde nichts gefunden.

Herr Khan, der zusammen mit dem britischen Innenminister die Polizeikräfte der Stadt überwacht, sagte, er habe den Aktionsplan nach der Verhaftung von Frau Williams in Auftrag gegeben, was zu Empörung geführt habe.

Die Metropolitan Police sagte im Aktionsplan, dass sie auch eine Anforderung wieder einführen würde, wonach Rekruten in London leben müssen, und 300.000 Pfund oder etwa 400.000 US-Dollar für die Bemühungen aufwenden müssen, junge schwarze Londoner zu ermutigen, eine Karriere bei der Polizei in Betracht zu ziehen.

Organisationen, die zum Aktionsplan beigetragen haben, begrüßten die Ankündigung, sagten jedoch, sie seien weiterhin vorsichtig, wie Änderungen vorgenommen werden und inwieweit sie die von ihr identifizierten umfassenderen Probleme angehen würden.

“Obwohl die Erkenntnis, dass historischer und systemischer Rassismus zu einem Vertrauensverlust zwischen der Polizei und den Black Londonern geführt hat, zu begrüßen ist, bleibt noch viel zu tun”, sagte Ben Lindsay, CEO von Power the Fight, einer Organisation zur Bekämpfung von Jugendgewalt in Britannien.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu