Nachrichten

Die Raben wollten zurückprallen. Dann tauchte Derrick Henry auf.

Wenn zwei Teams vor Spielbeginn auf dem Spielfeld raufen und beide Cheftrainer nach dem Schlusspfiff immer noch uneins zu sein scheinen, ist es ziemlich klar, dass der Wettbewerb mehr als nur ein weiteres Spiel der regulären Saison war. In der Tat, als die Tennessee Titans die Baltimore Ravens (30: 24) am Sonntag in der Verlängerung besiegten, war das Ergebnis ein gewichtiger, emotionaler Aufschwung für die kämpfenden Titans und ihren zurücklaufenden Vorschlaghammer, Derrick Henry, der den taumelnden Ravens den letzten Schlag versetzte .

Ein Team verließ das Feld lebhaft, das andere rasselte und befragte sich.

Es war ein Rückkampf des Playoff-Spiels der Divisionsrunde von A. F. C. ab Januar, als Tennessee Baltimore verärgerte, um den Lauf der Ravens als Top-Super Bowl-Anwärter zu beenden. Nach der Niederlage am Sonntag ist es nicht schwer zu sagen, dass sich die Ravens, die jetzt einen 6-4-Rekord haben, noch nicht von dieser Playoff-Niederlage erholt haben. Zu Baltimores Enttäuschung trug der atemberaubende Höhepunkt der Niederlage am Sonntag bei: Henry überrollte mehrere Mitglieder der von Ravens gepriesenen Verteidigung auf dem Weg zu einem maßgeblichen Touchdown von 29 Metern, bei dem die Titanen in der Endzone von Baltimore feierten.

Für die Titanen (7: 3) sorgte der Sieg am Sonntag zumindest vorübergehend für eine Saison, die mit einem 5: 0-Start begann und in den nächsten vier Spielen drei Niederlagen folgte. In diesem Zeitraum hatten die Titanen 24 Mitglieder ihrer Organisation, darunter mehrere Spieler, positiv auf das Coronavirus getestet, was zu zwei verschobenen Spielen und Geldstrafen in Höhe von 350.000 US-Dollar von der N. F. L. wegen Verstoßes gegen Virusprotokolle führte.

“Wir haben das die ganze Woche gesagt: Wir müssen anfangen, Dinge zu tun, die uns vom Rudel abbringen”, sagte Titans Coach Mike Vrabel. „Heute war ein großartiger Mannschaftssieg. Dankbar, ihr Fußballtrainer zu sein. ”

Auf die Frage, ob der Sieg Tennessee, das im Meisterschaftsspiel der vergangenen Saison gegen die Kansas City Chiefs verloren hatte, als ernstzunehmender Konkurrent in einer Konferenz mit mehreren leistungsstarken Teams wiederhergestellt hatte, sagte Vrabel: „Ich denke schon. Hoffentlich. Ich weiß, dass die Spieler das glauben und das sehen können. ”

Die Ravens, die nach einer Oktober-Tschüss-Woche in drei ihrer vier Spiele verloren hatten, fragten sich, was nach einem 5: 1-Saisonstart schief gelaufen war.

“Wir können als Team einfach keine 60 Minuten zusammenstellen”, sagte Derek Wolfe, der feststellte, dass die Ravens Mitte des dritten Quartals mit 21: 10 in Führung lagen. “Wir müssen im vierten Quartal nur noch besser spielen.” ”

Baltimores Mantra während der Vorbereitung der letzten Woche war “gerade zu Ende”, eine Motivation, die das träge Spiel des Teams im vierten Quartal am Sonntag nicht verbesserte. Für Baltimore wird es nicht einfacher. Sie werden bald nach Pittsburgh reisen, um ein Thanksgiving-Spiel gegen die Steelers zu bestreiten, die Anfang dieses Monats in Baltimore die Ravens (28-24) besiegten.

Vor dem Anpfiff am Sonntag stand Titans Cornerback Malcolm Butler – zusammen mit den meisten seiner Teamkollegen – im Mittelfeld auf dem Ravens-Logo im M & T Bank Stadium und schrie an der Seitenlinie von Baltimore. Ravens Coach John Harbaugh ging hinaus, um sich Butler zu stellen, und ein Durcheinander von Spielern beider Teams versammelte sich, als Harbaugh und Vrabel sich während der von der Liga während der Coronavirus-Pandemie vorgeschriebenen Gesichtsmasken gegenseitig anstießen.

Nach dem Spiel feierte Vrabel zunächst mit einigen seiner Spieler und trat dann an Harbaugh heran, der Vrabels Versuch eines Handshakes oder einer traditionellen Anrede nach dem Spiel abzulehnen schien. Fernsehwiederholungen der Szene zeigten einen kurzen Austausch auf dem Feld und zeigten nicht, dass die Trainer sich die Hände schüttelten, obwohl Vrabel später bestritt, dass Harbaugh dies abgelehnt hatte.

“Nein, absolut nicht”, sagte Vrabel. „Ich habe großen Respekt vor John. Wir gaben uns die Hand. ”

Harbaugh traf sich nach dem Spiel mit Reportern und beklagte den Zusammenbruch seines Teams im späten Spiel.

“Wir haben am Ende des Spiels nicht sehr gut angegangen – das ist der Unterschied im Spiel”, sagte er.

Der spielgewinnende Lauf von Henry war für Harbaugh zweifellos frisch. Als die Titanen bereit zu sein schienen, einen Feldtorversuch von Stephen Gostkowski in der Verlängerung zu starten, lief Henry, der in den ersten drei Quartalen auf 44 Rushing Yards gehalten wurde, vom linken Tackle ab und brach zwei Arm Tackles an einer überfüllten Scrimmage-Linie. Dann machte er einen Sprung nach rechts und überholte die verbleibenden Raben bis zur Endzone.

“Er ist der beste, der in der Liga zurückläuft”, sagte Wolfe, der beim Touchdown-Lauf nach Henrys Unterschenkeln griff. “Das macht er. ”

Vrabel sagte, er habe gespürt, dass sein Team bereit sei, die Ravens zu erledigen, die nach dem vierten Quartal den Münzwurf gewonnen hatten und zum ersten Mal Überstunden hatten, aber nach drei erfolglosen Spielen stolperten.

“Im Laufe des Spiels konnte man feststellen, dass wir sie anhatten”, sagte Vrabel. „Anfangs war es heute ein hartes Rodeln, aber als ich ihre Körpersprache an der Seitenlinie und auf dem Feld betrachtete, dachte ich, wir könnten durchbrechen. ”

Obwohl die Titanen bei ihrer Eröffnungsfahrt mit 7: 0 in Führung gingen, trennten sich die Ravens mit zwei Feldtoren von Justin Tucker und stürmten mit 14: 7 nach einem 2-Yard-Touchdown von J. K. Dobbins und einer erfolgreichen 2-Punkte-Umwandlung. Ein präziser, geschickter 31-Yard-Touchdown-Pass von Baltimore-Quarterback Lamar Jackson zu Mark Andrews schien die Ravens gut positioniert zu haben, aber sie erzielten trotz dreier weiterer Drives innerhalb der 20-Yard-Linie von Tennessee keinen weiteren Touchdown im Spiel.

In den letzten Augenblicken des vierten Quartals rückte Baltimore auf die 10-Yard-Linie der Titanen vor, aber zwei Jackson-Pässe fielen unvollständig aus und Tucker schickte das Spiel mit einem 29-Yard-Field-Goal in die Verlängerung. Jackson, der den größten Teil dieser Saison damit verbracht hat, die Magie und Produktion der Saison 2019 wiederzuerlangen, als er den Most Valuable Player Award der NFL gewann, absolvierte 17 von 29 Pässen für nur 186 Yards mit einem Abfangen, um seinen einen Touchdown zu ergänzen bestehen.

Sein Amtskollege für Tennessee, Ryan Tannehill, absolvierte 22 von 31 Pässen für 259 Yards mit zwei Touchdowns und einem Abfangen.

Auf die Frage nach den Kämpfen der Raben in der Nähe der Torlinie der Titanen zuckte Harbaugh die Achseln und sagte: “Wir schaffen es einfach nicht. Seine Reaktion war ähnlich, als er gefragt wurde, wie sein Team seinen Schwung in Richtung eines Playoff-Liegeplatzes wiedererlangen könnte.

“Ich weiß nicht, wir müssen nur so viele Spiele wie möglich gewinnen”, sagte Harbaugh.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu