Nachrichten

Dies ist nicht Ihre durchschnittliche Kürbissuppe

Eine Suppe ist vielleicht nicht an jedem Erntedankfest ein Grundnahrungsmittel, aber da die Amerikaner kleinere oder sogar virtuelle Feiertagsversammlungen planen, ist es einfach, eine reichhaltige, beruhigende Suppe als ersten Gang zu servieren Sicher, das Essen fühlt sich immer noch besonders und feierlich an.

In diesem Rezept für cremige Kürbissuppe wird Kürbispüree aus der Dose mit Rosmarin, karamellisierten Zwiebeln, Apfelwein und einer Vielzahl von Gewürzen gekocht, dann gemischt und mit etwas Sahne für eine Suppe mit Herbstgeschmack verfeinert. Es kommt in weniger als einer Stunde zusammen.

Wenn Kürbiskuchen auf der Speisekarte steht, mag es wie ein Overkill erscheinen, sich zu Beginn mit einer gewürzten Kürbissuppe zu verdoppeln, aber es ist auch eine Gelegenheit, die Vielseitigkeit von Winterkürbis zu demonstrieren. Der Schlüssel ist, die beiden zu unterscheiden: Die Linie, die ein herzhaftes Kürbisgericht von einem trennt, das nach dem allgegenwärtigen „Kürbisgewürz“ schmeckt, kann fein sein. Diese Suppe verwendet Muskatnuss und Nelken zusammen mit mildem Currypulver, meidet jedoch Zimt und Ingwer, um sich fest auf die herzhafte Seite dieser Linie zu setzen.

Zusammen mit den Aromen und dem frischen Rosmarin verwandeln die Gewürze Kürbispüree aus der Dose, das etwas wässrig und langweilig sein kann, in eine sublim seidige und nuancierte Suppe. (In diesem Sinne sollten Sie nicht an der Garzeit sparen – jede Minute wirkt sich auf die Konzentration des Geschmacks aus.) Wenn Sie auf dem Bauernmarkt zufällig auf einen Tortenkürbis stoßen (suchen Sie nach Sorten wie Zucker oder Long Island-Käse und bleiben Sie weg von den Kürbislaternen) könnten Sie erwägen, Ihren eigenen Kürbis zu rösten. Der Geschmack wird noch tiefer und komplexer.

Schmucklos oder mit einem gegrillten Käsesandwich auf der Seite ist diese Suppe ein zufriedenstellendes Mittagessen, aber für ein Feiertagsessen sorgt eine Beilage aus gebratenen Salbeiblättern oder ein Sahnewirbel für eine festliche Präsentation. Bonuspunkte, wenn Sie empfindliche Demitasse-Tassen zum Servieren haben.

Und nur eine Anmerkung, dass dieses Rezept vegan gemacht werden kann: Ersetzen Sie die Butter durch Olivenöl, die Sahne durch Vollfett-Kokosmilch und die Hühnerbrühe durch Gemüsebrühe. Die Suppe hat einen leichten Kokosgeschmack, der wunderbar funktioniert.

Rezept: Cremige Kürbissuppe

Folgen Sie NYT Food auf Twitter und NYT Kochen auf Instagram, Facebook, YouTube und Pinterest. Erhalten Sie regelmäßig Updates von NYT Cooking mit Rezeptvorschlägen, Kochtipps und Einkaufstipps.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu