Mode

Eine berufliche Beziehung verschiebt sich mit einer persönlichen Frage

Timothy Mayopoulos beschrieb Heather Russell während ihres Gelübdeaustauschs am 21. November im Haus der Braut in Bronxville, N. Y., als “einen menschlichen Champagnerkorken in 5-Zoll-Absätzen”.

“Sie sprudelt”, sagte Mayopoulos, 61, Präsident von Blend, einem Finanzdienstleistungsunternehmen in San Francisco.

“Sie ist auch wunderschön und sie ist brillant und sie ist talentiert”, sagte er über Frau Russell, 49, die Chief Legal Officer und Unternehmenssekretärin von TransUnion, einem globalen Informations- und Insights-Unternehmen mit Sitz in Chicago.

Die beiden trafen sich 2006 in Charlotte, als Frau Russell in die 1000-köpfige Rechtsabteilung der Bank of America eintrat, die von Herrn Mayopoulos geleitet wurde. Er sagte, er habe sie kurz interviewt und sie nur ein paar Mal gesehen, bis er 2008 das Unternehmen verließ.

Drei Jahre später verließ Frau Russell das Unternehmen, blieb jedoch gelegentlich über soziale Medien mit Herrn Mayopoulos in Kontakt. Wann immer die Arbeit sie in dieselbe Stadt brachte, von der sie sagte, dass sie ungefähr einmal im Jahr war, trafen sie sich zu einem Drink.

Bei einer dieser Gelegenheiten, im Herbst 2015, stellte Herr Mayopoulos, der damals Geschäftsführer von Fannie Mae in Washington war, Frau Russell die Art von Frage, die er ihr noch nie zuvor gestellt hatte: “Wie geht es Ihrer Familie?”

“Wir waren nie wirklich Freunde”, sagte Frau Russell. „Wir hatten gerade diese professionelle Netzwerksache aufrechterhalten, und eines Tages, an diesem Tag, fragte mich Tim zum ersten Mal nach meiner Familie. ”

Gutschrift. . . Sabrina Asch Fotografie

Als sie ihm sagte, dass sie sich scheiden lassen würde, gab er bekannt, dass er sich ebenfalls scheiden ließ. Jeder hatte zwei Kinder, einen Jungen und ein Mädchen, und plötzlich genug gemeinsam, um eine Fernfreundschaft aufzubauen, die im Juli 2016 eine romantische Ecke bog.

In diesem Monat lebte Frau Russell in New York und pendelte zu ihrem Job als Chief Legal Officer bei der Fifth Third Bank in Cincinnati, als sie zum Compliance-Büro der Bank ging, um zu bestätigen, dass sie in einer Beziehung war mit Herrn Mayopoulos.

Infolgedessen wurde Frau Russell gekündigt und ihre Geschichte wurde in Zeitungen im ganzen Land veröffentlicht, darunter The Wall Street Journal und The Charlotte Observer.

“Ich war äußerst schockiert und verwirrt”, sagte Frau Russell. „Ich war in einer Beziehung mit jemand anderem in einem anderen Unternehmen. Es gab in keiner Hinsicht etwas Unangemessenes und absolut keinen Grund für die Kündigung. Sie kämpfte nicht gegen die Kündigung und obwohl sie diesen Job nicht mehr hatte, hatte sie Mr. Mayopoulos. (Er hatte seine Beziehung zu Frau Russell auch der Compliance-Abteilung von Fannie Mae gemeldet. Er wurde nicht entlassen und verließ das Unternehmen zwei Jahre später für Blend.)

Das Paar verlobte sich beim Abendessen im November 2019 in einem Restaurant in Lower Manhattan.

“Wir haben so viele Dinge gemeinsam, einschließlich eines Geschmacks in obskurer Musik”, sagte Mayopoulos.

Einer ihrer Lieblingslieder ist von der Indie-Band Damnwells mit dem Titel „I Will Keep the Bad Things from You. ”

“Es ist ein Lied über Liebende, die ihr Herz vor der Welt schützen”, sagte Mayopoulos.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu