Es ist an der Zeit, dass die Machthaber sich diesen neuen Anti-L widersetzen. G. B. T. Q. Gesetze

Es ist an der Zeit, dass die Machthaber sich diesen neuen Anti-L widersetzen. G. B. T. Q. Gesetze

Es ist an der Zeit, dass die Machthaber sich diesen neuen Anti-L widersetzen. G. B. T. Q. Gesetze

Letzten Monat unterzeichnete Gouverneur Bill Lee von Tennessee einen diskriminierenden Gesetzentwurf, der Transgender-Personen daran hindern …


Letzten Monat unterzeichnete Gouverneur Bill Lee von Tennessee einen diskriminierenden Gesetzentwurf, der Transgender-Personen daran hindern soll, in Geschäften oder öffentlichen Unterkünften Toiletten zu benutzen, die ihrer Geschlechtsidentität entsprechen. Einige Tage zuvor unterzeichnete Gouverneur Lee eine. . .
Erdeundleben. com-

Letzten Monat unterzeichnete Gouverneur Bill Lee von Tennessee einen diskriminierenden Gesetzentwurf, der Transgender-Personen daran hindern soll, Toiletten zu benutzen, die ihrer Geschlechtsidentität in jedem Geschäft oder öffentlichen Unterkunft entsprechen. Ein paar Tage zuvor unterzeichnete Gouverneur Lee auch ein Anti-Transgender-Badezimmergesetz für Studenten. Dies sind die ersten Badezimmerrechnungen seit dem berüchtigten HB2 in North Carolina im Jahr 2016.

Weit entfernt von Ausreißern der staatlichen Gesetzgebung sind diese neuen Gesetze die neuesten in einer Reihe beispielloser Gesetzesübergriffe gegen Trans-Menschen, die in diesem Jahr Staatshäuser gefegt haben und 2021 offiziell zum schlimmsten Jahr für Anti-L machen. G. B. T. Q. Gesetzgebung in der jüngeren Geschichte. Mit bisher mehr als 20 neuen Gesetzen ist die Zahl mehr als doppelt so hoch wie in den letzten drei Jahren zusammen.

L. G. B. T. Q. Amerikaner – und insbesondere Transgender und nicht-binäre Menschen – leben nicht einfach im Ausnahmezustand, wir leben in vielen Zuständen unmittelbarer Gefahr. Die üblichen Aufrufe zum Handeln reichen gegen diese Bedrohungen nicht aus; Wir sind jetzt fest auf dem Territorium, in dem wir Autoritätspersonen brauchen, um sich diesen Gesetzen aktiv zu widersetzen – insbesondere diejenigen Durchsetzungsbehörden und Führer, die mit der Umsetzung der verfassungswidrigen und unamerikanischen Angriffe auf die Bürgerrechte von Millionen von L.G.B.T.Q.-Menschen beauftragt sind.

Dies ist ein entscheidender politischer Kampf mit großen Auswirkungen auf die Wahlen 2022, um das Repräsentantenhaus, den Senat und die Büros der wichtigsten Gouverneure zu kontrollieren. Anti-Gleichstellungs-Extremisten zielen erneut eindeutig auf Transgender ab, um politische Punkte zu erzielen, indem sie marginalisierte Gemeinschaften dämonisieren und Bewegungen wie Black Lives Matter falsch charakterisieren. Sie wollen die Wähler davon überzeugen, dass die Demokraten in ihren Bemühungen, der Freiheit und Würde aller Menschen Vorrang zu geben, aus dem Mainstream heraus sind. Diese falschen Argumente haben die Wähler schon früher in die Irre geführt, und einige Konservative, wie der ehemalige Gouverneur von North Carolina, Pat McCrory, werden denken, dass die Dämonisierung marginalisierter Gruppen als Keilfrage sie an die Wahlurne bringen kann.

Aber da 7 von 10 Wählern die Gleichstellung befürworten und 1 von 6 Jugendlichen und jungen Erwachsenen sich als L. G. B. T. Q. identifizieren, werden sie auch feststellen, dass dieser Ansatz verloren geht. Und wir können nichts für selbstverständlich halten. Wir müssen jetzt handeln, um zu beweisen, dass die Anti-Trans-Argumente falsch und ungerecht sind, und maximale Aufmerksamkeit darauf lenken, was die republikanischen Führer in diesen Staaten zu tun versuchen.

Dem Gesetz zu trotzen ist ein großer Schritt, aber nichts weniger als unsere Bürgerrechte stehen auf dem Spiel. Deshalb tragen wir unseren Kampf vor Gericht und fordern Anti-Trans-Gesetze wie das letzte Woche von Gouverneur Ron DeSantis von Florida unterzeichnete heraus. Aber wir brauchen auch Maßnahmen von Akteuren wie den Strafverfolgungsbehörden, die mit der Durchsetzung von Badezimmerrechnungen wie der von Tennessee beauftragt sind – was Unternehmen mit „formellen oder informellen“ Richtlinien erfordert, die es Transgender-Personen erlauben, die entsprechende Toilette zu benutzen, um anstößige und erniedrigende Beschilderung anzubringen. Transgendern den Zugang zu einer Toilette zu verweigern, die ihrer Geschlechtsidentität entspricht, ist nicht nur erniedrigend, sondern hat auch erhebliche Auswirkungen auf Gesundheit und Sicherheit, insbesondere für trans-Jugendliche.

LGBTQ-Menschen brauchen mehr verbündete Führer wie den Generalstaatsanwalt Glenn Funk von Nashville, der sich gegen die gesetzgebende Körperschaft von Tennessee gestellt hat, indem er sich weigert, das durchzusetzen, was Herr Funk “Hass” nennt, und behauptet: “Ich glaube, jeder Mensch ist in Nashville willkommen und wird geschätzt.” . Die Durchsetzung transphober oder homophober Gesetze widerspricht diesen Werten. ”

Auch von denen, die voraussichtlich medizinische Behandlungsverbote für Trans-Personen durchsetzen, die das Gewissen schockieren, ist trotziges Eingreifen erforderlich. Dazu gehören Gesetze wie die in Arkansas, in denen der Gesetzgeber kritische, geschlechtsbejahende medizinische Versorgung für Transgender-Kinder verboten hat, und Staaten, in denen der Gesetzgeber versucht, einen Elternteil, der die Gesundheitsversorgung seines Transgender-Kindes unterstützt, nicht nur als „Kinderschänder“ zu bezeichnen, sondern auch sie und ihre Ärzte zu einer Gefängnisstrafe.

Ärzte im ganzen Land haben ausgesagt, dass in diesen Staaten lebende Kinder, die bereits vor großen Herausforderungen stehen, direkt in Gefahr gebracht werden. Schlimmer noch, L. G. B. T. Q.-Leute und ihre Familien sind gezwungen, aus ihren Häusern zu fliehen und über Staatsgrenzen hinwegzuziehen, um sich und ihre Kinder zu schützen – was eine weitere destabilisierende Wirkung auf Kinder und Familien im ganzen Land hat.

Aktiver Widerstand ist von Seiten der Verwaltungsbeamten im Bildungssystem erforderlich, die mit der Durchsetzung diskriminierender Transsportverbote beauftragt sind, die transsexuelle Schüler isolieren und daran hindern, in Teams Sport zu treiben, die ihrer Geschlechtsidentität entsprechen. Diese Gesetze – die bereits in diesem Jahr in Arkansas, Alabama, Tennessee, Mississippi, Montana und West Virginia erlassen wurden, und in South Dakota unterzeichnete Durchführungsverordnungen – schließen Transjugendliche effektiv von sportlichen Aktivitäten aus, was einen verheerenden Tribut für die soziale, körperliche und emotionale Gesundheit fordert von Transschülern und isoliert sie weiter von ihren Mitschülern.

Diese Gesetzentwürfe suchen nach Problemen, die es nicht gibt – es gibt einfach keine plötzliche Bevölkerungsexplosion von Trans-Menschen oder irgendeine Art von Forderung nach besonderen oder neuen Rechten. Hier geht es um Fairness und Gleichbehandlung. Und hier geht es ganz klar um eklatante und beschämende republikanische Versuche, L. G. B. T. Q.-Leute aus der Existenz auszulöschen. Während der Gesetzgeber diese Gesetzesvorlagen vorantreibt, um politisch zu punkten, sind die Folgen für die L.G.B.T.Q.-Community und insbesondere für Transgender-Menschen destabilisierend und gefährlich: Diese Gesetzesvorlagen tragen dazu bei, eine Welle von Anti-Trans-Gewalt anzuheizen. Bis 2021 sind wir auf dem besten Weg, die Zahl der im Jahr 2020 ermordeten trans- und geschlechtsunkonformen Menschen zu übertreffen, was bereits das tödlichste Jahr war, das von der Menschenrechtskampagne verzeichnet wurde.

Obwohl die Mehrheit der Wähler in den Vereinigten Staaten gegen diese Art von Gesetzen ist – einschließlich einer Mehrheit der republikanischen Wähler – treiben extremistische Gesetzgeber Maßnahmen in halsbrecherischem Tempo voran. Aus diesem Grund brauchen L. G. B. T. Q.-Amerikaner – die unter der archaischen Führung von Führern leben, die Wert darin gefunden haben, uns abzuwerten – mehr als einen Tweet der Unterstützung für unsere Gemeinschaft. Wir brauchen trotziges Eingreifen von Arbeitgebern, Pädagogen, Angehörigen der Gesundheitsberufe, Gemeindevorsteher und jedem Amerikaner, der an Gleichberechtigung glaubt.

Denken wir daran, dass dieses Land zuvor verfassungswidrige und diskriminierende Gesetze erlassen und gefördert hat, zum Beispiel legitimierte Sklaverei, verbotene Rassenmischung und kriminalisierte gleichgeschlechtliche Beziehungen – alle wurden schließlich aufgrund einer Reihe trotziger Eingriffe niedergeschlagen.

Manchmal müssen wir unbequeme Entscheidungen treffen, weil wir an den Rand gedrängt werden. Wir sind jetzt an diesem Ort. Wir brauchen jetzt unsere Verbündeten, die uns – wie unangenehm auch immer – zur Seite stehen und diese schweren Entscheidungen treffen.

Alphonso David ist der Präsident der Menschenrechtskampagne.

Die Times hat sich der Veröffentlichung verpflichteteine Vielzahl von Buchstaben an den Herausgeber. Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem oder einem unserer Artikel hören. Hier sind einigeTipps. Und hier ist unsere E-Mail:[email protected] com.

Folgen Sie dem Abschnitt über die Stellungnahme der New York Times zuFacebook,Twitter (@NYTopinion) undInstagram.

Sosyal Medyada Paylaşın:

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın