Nachrichten

Es ist Zeit, die Garage in Angriff zu nehmen

Tage, die zu Hause verbracht wurden, haben selbst die durcheinandergebrachten Menschen dazu bewegt, sich zu organisieren. Das Gewürzregal zeigt jetzt alphabetisch geordnete Flaschen in ordentlichen Reihen an. Der Schrank verfügt über Bereiche für formelle und informelle Kleidung, die nach Jahreszeiten unterteilt sind. Töpfe und Pfannen sind nach Typ sortiert, die Besteckschublade ist ein Modell für organisatorische Exzellenz. Aber die Garage ist immer noch überfüllt mit Wer-weiß-was, hier, da und überall. Zeit zu organisieren.

Trennen Sie die Spreu vom Weizen

Es ist am besten, die Garage früh am Tag anzugreifen, damit Sie die Dinge während der Arbeit vorübergehend im Freien aufbewahren können. Bewaffnen Sie sich mit einer Reihe leerer Mülleimer und Müllsäcke und machen Sie sich an die Arbeit. Nachdem Sie Fahrzeuge auf die Einfahrt gebracht haben, graben Sie in die Müll- und Wertsachenhaufen. Wägen Sie den Wert jedes Artikels rücksichtslos ab. Wenn Ihre Garage mit jahrelang angesammeltem Material überfüllt ist, können Sie davon ausgehen, dass ein Großteil davon nutzlos ist. (Etwas jahrelang nicht benutzt zu haben, qualifiziert es als nutzlos.) Entsorgen Sie Dinge, die niemand haben möchte, und packen Sie Dinge ein, die jemand anderes für einen späteren Flohmarkt oder eine Spende haben möchte.

Behälter mit Gartenbedarf und Kfz-Chemikalien, die fast leer sind oder deren Verfallsdatum abgelaufen ist, sollten ebenso entsorgt werden wie Farbdosen mit Resten, die von einem Umbau vor Jahren übrig geblieben sind. Das meiste davon muss auf eine Mülldeponie für gefährliche Produkte gelangen. Das Gleiche gilt für alte Reifen und Autobatterien. Einige Gemeinden veranstalten Tage für gefährliche Abfälle, während die meisten U-Bahn-Gebiete zumindest einige Mülldeponien haben, die das ganze Jahr über zugänglich sind.

Es ist Bereinigungszeit

Bevor Sie Ihre Wächter in die Garage zurückbringen, müssen Sie den kurz leeren Raum gründlich aufräumen. Verwenden Sie für den Boden ein Produkt zur Reinigung von ölbeflecktem Beton und arbeiten Sie es gut ein. Wenn Sie einen Hochdruckreiniger haben, verwenden Sie ihn hier. Wenn nicht, arbeiten Sie mit einem alten Besen in der Reinigungslösung und spülen Sie sie mit einem Gartenschlauch ab.

Eine Epoxid-Garagenbodenbeschichtung kann Ihren Raum verschönern, und jetzt ist es an der Zeit, sie aufzutragen, wenn Sie dies wünschen. Es sieht gut aus, trägt sich gut und widersteht Flecken. Glänzende Beschichtungen können jedoch im nassen Zustand rutschig sein. Die meisten benötigen eine Trocknungszeit von 24 Stunden, bevor sie dem Fußgängerverkehr standhalten können, und die Fahrzeuge müssen mehrere Tage im Freien bleiben. Wenn Sie einen Garagenboden für zwei Autos selbst mit Epoxidharz beschichten, müssen Sie mehrere hundert Dollar Material einkalkulieren. Professionell gemacht zu werden kostet ungefähr 1.500 US-Dollar.

Speicher hinzufügen

Da Fahrzeuge die Mitte der meisten Garagen einnehmen, sollten Sie auf die Wände, die Decke und den Umfang schauen, um die Dinge aufzubewahren, die Sie behalten möchten. Regale sind ein guter Anfang. Wenn einige der Dinge, die Sie in Regalen aufbewahren, schwer sind, ist eine robuste Stahleinheit eine gute Wahl. Diese Art von Regalen ist bei vielen Online-Anbietern in verschiedenen Größen erhältlich. Eine Hochleistungseinheit mit vier Regalen, 77 Zoll hoch und 72 Zoll breit, kostet etwa 200 US-Dollar. Für diesen Preis behaupten die Hersteller, dass die Regale bis zu 2.000 Pfund fassen werden. Wenn Sie nicht vorhaben, schweres Gerät aufzubewahren, können Sie leichtere Regale für weniger als 100 US-Dollar finden. (Und gebraucht ist noch günstiger.)

Lagern Sie die Produkte ordnungsgemäß in den Regalen. Beispielsweise können Sie einen Abschnitt für Gartenprodukte, einen anderen für Automobilanforderungen, einen dritten für elektrische Teile, einen vierten für Lackierbedarf und einen fünften für Reinigungsprodukte festlegen.

Wände und Decke nicht vergessen

Viele Ihrer Werkzeuge und Spielsachen können an Wänden und Decken verstaut aufbewahrt werden. Eine Vielzahl von Haken, Gestellen und Regalen, die in Garagen installiert werden sollen, ist erhältlich.

In Deckenbalken installierte Haken eignen sich hervorragend zum Aufhängen von Fahrrädern, insbesondere solchen, die nur selten verwendet werden. Das Aufstellen der Fahrräder ist jedoch keine leichte Aufgabe für alle, außer für junge und starke Menschen. Verwenden Sie zwei Haken, einen für jedes Rad, wenn die Fahrräder hoch und aus dem Weg hängen sollen. Sie können ein Fahrrad mit dem Vorderrad an einen stabilen Einzelhaken hängen, aber wenn es nicht direkt neben einer Wand steht, ist es im Weg.

An der Wand montierte Fahrradträger sind einfach zu installieren und ermöglichen möglicherweise das Verriegeln des Fahrrads, sparen jedoch nicht so viel Platz wie eine Deckenhalterung. Typische Wandregale kosten etwa 90 US-Dollar. Ein stabiler Wandhaken und ein Bungee-Kabel oder Kabel, das durch das Vorderrad geschlungen ist, erledigen die Arbeit für Erdnüsse.

Schienen zur Aufbewahrung großer Werkzeuge können in die Wandpfosten der Garage eingeschraubt werden. Einige sind mit Klammern ausgestattet, die einen Besen, einen Spaten, eine Hacke oder einen Rechen halten. Andere Schienen sind mit Haken ausgestattet, die den Griff des Werkzeugs umgeben und es an der Wand festhalten. An den Schienen können auch seltsam geformte Werkzeuge wie eine Astschere aufgehängt werden.

Leitern und leichte Gartengeräte wie Düngerstreuer können auch mit stabilen Klammern oder Haken an die Wand gehängt werden.

Zünde es an

Garagen werden normalerweise mit einer oder zwei Deckenleuchten für einzelne Glühlampen gebaut. Sie liefern wenig Licht und machen den Raum dunkel und düster.

Bis vor wenigen Jahren installierten Garagenbesitzer, die eine bessere Beleuchtung wünschen, anstelle jeder einzelnen Glühlampe eine Leuchtstofflampe mit mehreren Glühlampen. Das sorgte für eine viel bessere Beleuchtung. Aber Leuchtstofflampen sind keine gute umweltbezogene oder finanzielle Wahl und einige sind nicht mehr verfügbar.

Sie könnten sie durch eine LED-Röhrenleuchte ersetzen, die mehr Licht liefert und viel weniger Energie verbraucht. LED-Röhren halten normalerweise 20 Jahre oder länger. Sie sind teurer als Leuchtstoffröhren, machen sich aber durch Energieeinsparungen bezahlt.

Eine LED-Cluster-Leuchte ist jedoch eine einfachere Lösung, da sie in eine vorhandene Einzelbirnenfassung eingeschraubt werden kann.

Die Leuchten sind mit Hunderten winziger LED-Lampen auf drei oder vier Kühlkörperplatten aus Aluminiumguss ausgestattet. Jedes Panel kann so eingestellt werden, dass es das Licht lenkt (sie werden oft als verformbare Leuchten bezeichnet). Sie können sie in Versionen von 60 Watt bis 160 Watt kaufen, und Hersteller sagen, dass eine 60-Watt-LED-Leuchte viermal heller ist als eine 60-Watt-Glühlampe, aber keine Energie mehr verbraucht.

Die Geräte werden für etwa 15 bis etwas mehr als 50 US-Dollar verkauft. Die leistungsstärksten und teuersten Modelle sind mit einem Bewegungssensor ausgestattet, der Bewegungen erkennen und das Licht ein- und ausschalten kann.

Umso besser, um Ihre neu organisierte Garage zu präsentieren.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu