Euer Freitagsbriefing

Euer Freitagsbriefing

Euer Freitagsbriefing

Eine Einheitsfront vor der G7.Erdeundleben. com-Wir berichten über das erste Treffen von Präsident Biden mit Premierminister Boris Johnson vor …


Eine Einheitsfront vor der G7.
Erdeundleben. com-

Wir berichten über das erste Treffen von Präsident Biden mit Premierminister Boris Johnson vor dem G7-Gipfel, und die EU fordert eine Covid-Untersuchung.

Präsident Biden mit der First Lady Dr. Jill Biden und dem britischen Premierminister Boris Johnson mit seiner Frau Carrie Symonds am Donnerstag in Carbis Bay.Kredit. . .Doug Mills/The New York Times

Biden und Johnson blicken auf eine neue Ära

Präsident Biden und der britische Premierminister Boris Johnson nutzten ihr erstes Treffen am Donnerstag, um die ihrer Meinung nach wachsende Kluft zwischen Demokratien und ihren autokratischen Rivalen, angeführt von Russland und China, zu betonen. Biden und Johnson trafen sich in Cornwall vor dem Gipfel der Gruppe der 7 am Freitag. Hier sind die neuesten Updates.

Die beiden Staats- und Regierungschefs stellten eine neue „Atlantik-Charta“ vor, um die Aufmerksamkeit der Welt auf neue Bedrohungen durch Cyberangriffe, die Covid-19-Pandemie und den Klimawandel zu lenken.

In einer, wie er hofft, eindrucksvollen Demonstration, dass Demokratien – und nicht China oder Russland – in der Lage sind, auf die Krisen der Welt zu reagieren, nutzte Biden seinen ersten vollen Tag im Ausland auch, um offiziell anzukündigen, dass die USA 500 Millionen Dosen Pfizer spenden würden. BioNTech Covid-Impfstoff für 100 ärmere Nationen.

Eine Spannungsquelle: Eines der schwierigsten Probleme ist der Status Nordirlands, wo die durch den Brexit angeheizten Spannungen eine Rückkehr der sektiererischen Gewalt drohen. Biden ist ein römisch-katholischer und hingebungsvoller Irisch-Amerikaner, was Spekulationen nährt, dass er der irischen nationalistischen Sache zugute kommen wird.

<hr/>
Charles Michel, Präsident des Europäischen Rates, am Donnerstag in Brüssel.Kredit. . .Poolfoto von Francisco Seco

Die EU unterstützt Forderungen nach einer Covid-Untersuchung

Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union schlossen sich den Forderungen nach einer vollständigen Untersuchung der Ursprünge von Covid-19 an, das erstmals in Wuhan, China, entdeckt wurde. Der Präsident des Europäischen Rates versprach, „alle Bemühungen zu unterstützen, Transparenz zu erlangen und die Wahrheit zu erfahren. ”

Die Kommentare kamen vor dem Gipfel der Gruppe der Sieben, der am Freitag beginnt, bei dem die Staats- und Regierungschefs unter Druck stehen werden, mehr zu tun, um das Coronavirus zu stoppen.

Eine Untersuchung der Weltgesundheitsorganisation in diesem Jahr ergab, dass es „extrem unwahrscheinlich“ sei, dass das Virus aus einem Labor in China ausgetreten ist, aber viele hielten es aufgrund der mangelnden Kooperation der chinesischen Regierung für unvollständig. Regierungen und Wissenschaftler fordern eine umfassendere Untersuchung der Ursprünge des Virus.

Ende letzten Monats befahl Präsident Biden den US-Geheimdiensten, die Ursprünge des Virus zu untersuchen, ein Hinweis darauf, dass seine Regierung die Möglichkeit eines Laborlecks ernst nahm.

Zugang zu China: Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, sagte, dass „Ermittler vollständigen Zugang zu den Informationen und den Websites benötigen“, um „die richtigen Werkzeuge zu entwickeln, um sicherzustellen, dass so etwas nie wieder passiert. ”

Hier sind die neuesten Updates und Karten der Pandemie.

In anderen Entwicklungen:

  • Moderna beantragte bei den US-Arzneimittelaufsichtsbehörden eine Notfallgenehmigung für die Anwendung seines Coronavirus-Impfstoffs bei 12- bis 17-Jährigen.

  • Ein Audit hat mehr als 9.000 ungezählte Todesfälle im indischen Bundesstaat Bihar zutage gefördert, deutlich mehr als die 5.500 gemeldeten Todesfälle.

  • Singapur sagte, dass es nach fast einem Monat harter Maßnahmen einige soziale Beschränkungen lockern würde.

  • Acht der 10 am wenigsten geimpften US-Bundesstaaten liegen im Süden, was auf die Zurückhaltung bei Impfungen und den schlechten Zugang zur Gesundheitsversorgung zurückzuführen ist.

<hr/>

Chinas Führer Xi Jinping hielt im April eine Rede auf dem Boao Forum for Asia.Kredit. . .Kevin Yao/Reuters

China wehrt sich gegen Sanktionen

Der Gesetzgeber in Peking hat am Donnerstag ein Gesetz verabschiedet, das multinationalen Unternehmen die Einhaltung ausländischer Sanktionen gegen China verbieten würde, was Unternehmen zwischen einem Felsen und einem harten Ort zurücklässt.

Die USA und die EU haben jeglichen Umgang mit einer wachsenden Liste von Unternehmen und Personen untersagt, denen Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen werden. Aber Unternehmen, die diese Gesetze befolgen, würden nun riskieren, gegen chinesische Gesetze zu verstoßen.

Das neue Gesetz war das jüngste in einer Reihe von Maßnahmen Pekings, um dem internationalen Druck auf sein Verhalten in Hongkong und in der Region Xinjiang entgegenzuwirken.

Zitierbar:Der Präsident der EU-Handelskammer sagte, Chinas neues Gesetz würde ausländische Investitionen entmutigen und Unternehmen dazu bringen, sich wie „Opferbauern in einem politischen Schachspiel“ zu fühlen. ”

DIE NEUESTEN NACHRICHTEN

Nachrichten aus Asien

Räumung von Trümmern nach einem Gebäudeeinsturz in Mumbai.Kredit. . .Rafiq Maqbool/Assoziierte Presse
  • Monsunregen riss ein baufälliges Gebäude in Mumbai nieder, tötete mindestens 11 Menschen und verletzte sieben weitere, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Mehrere Teile der Stadt wurden überflutet.

  • Der Chef der chinesischen Zentralbank sagte, dass die Inflation „im Wesentlichen unter Kontrolle“ sei, nachdem die Leute Bedenken über Daten geäußert hatten, die schnell steigende Preise zeigten.

  • Saudi-Arabien verfolgt einen ehrgeizigen Plan, um die Ausrichterrechte für die WM 2030 zu sichern, aber die Bemühungen stoßen auf politische und technische Hindernisse.

  • Eine unabhängige Untersuchung ergab, dass das japanische Handelsministerium mit dem Management von Toshiba zusammengearbeitet hat, um im vergangenen Jahr eine wichtige Aktionärsabstimmung unangemessen zu beeinflussen, was Tokios Bemühungen untergräbt, die Unternehmensführung zu verbessern und ausländische Investoren zu gewinnen.

Andere Neuigkeiten

Kardinal Reinhard Marx letztes Jahr in Frankfurt am Main.Kredit. . .Armando Babani/EPA, über Shutterstock
  • Papst Franziskus hat den Rücktritt eines deutschen Erzbischofs abgelehnt, der versucht hatte, sein Amt aufzugeben, um im Namen der Kirchenhierarchie Verantwortung für jahrzehntelangen sexuellen Missbrauch durch Priester zu übernehmen.

  • Eine Hungersnot hat 350.000 Menschen in der äthiopischen Region Tigray heimgesucht, eine Hungerkatastrophe, die derzeit größer ist als irgendwo sonst auf der Welt, sagten Organisationen der Vereinten Nationen.

  • Das Unternehmen hinter der Keystone XL-Ölpipeline – lange Zeit von Umweltschützern abgelehnt – hat das Projekt abgebrochen, das Erdöl aus kanadischen Teersanden nach Nebraska hätte transportieren sollen.

  • Forscher in Tulsa, Oklahoma, fanden Beweise für mindestens 27 Särge, die dort Opfer des rassistischen Massakers von 1921 enthalten könnten.

  • Die Polizei in Nicaragua nimmt Oppositionsführer fest, sodass Präsident Daniel Ortega bei den Wahlen im November praktisch ohne Gegenkandidaten antreten kann.

Eine Morgenlektüre

Waheedullah Rahmani sagte, er warte seit 2015 auf eine Visumentscheidung.Kredit. . .Kiana Hayeri für die New York Times

Unter den Menschen in Afghanistan, die über den Abzug der US-Truppen besorgt sind, sind Dolmetscher, die im Rahmen eines Sonderprogramms, das sie schützen soll, dringend US-Visa beantragen. Die Beschäftigung beim US-Militär macht sie oft zur Zielscheibe. Viele sagen, dass sie von Angst gepackt werden, weil sie befürchten, dass sie abgelehnt oder erst anerkannt werden, nachdem sie gejagt und getötet wurden.

KUNST UND IDEEN

Die andere Seite der Klimakrise

Der Klimawandel und der Zusammenbruch der biologischen Vielfalt werden traditionell als zwei getrennte Krisen behandelt. Laut Wissenschaftlern zweier führender Forschungsgremien ist dies die falsche Sichtweise. Ein neuer Bericht besagt, dass wir keines der Probleme effektiv angehen können, ohne den Zustand der Natur als Ganzes zu betrachten. Hier ist, was Sie wissen sollten.

Wie wir hierher gekommen sind

Die Hauptschuldigen der Biodiversitätskrise: Lebensraumverlust durch Landwirtschaft und auf See Überfischung. Für den Klimawandel ist es die Verbrennung fossiler Brennstoffe.

Was funktioniert nicht

Unternehmen und Länder setzen zunehmend auf die Natur, um ihre Emissionen auszugleichen, indem sie beispielsweise Bäume pflanzen, um Kohlenstoff zu absorbieren. Aber die Wissenschaft ist klar: Die Natur kann nicht genug Kohlenstoff speichern, um weiterhin Treibhausgase in unserem derzeitigen Tempo ausstoßen zu können.

Die Lösungen

Durch den Schutz und die Wiederherstellung der Natur, so der Bericht, können wir die Biodiversität schützen, die Erwärmung begrenzen, das menschliche Wohlbefinden verbessern und sogar Schutz vor den Folgen des Klimawandels wie verstärkten Überschwemmungen und Stürmen finden.

In Brasilien wurden Teile des Cerrado, einer artenreichen Savanne, die große Mengen an Kohlenstoff speichert, mit Monokulturen von Eukalyptus und Kiefer bepflanzt, um ein globales Wiederaufforstungsziel zu erreichen. Das Ergebnis, haben Forscher separat geschrieben, ist eine Katastrophe, die das einheimische Ökosystem und die Lebensgrundlagen der lokalen Gemeinschaften, einschließlich der indigenen Bevölkerung, zerstört.

SPIELEN, ANSEHEN, ESSEN

Was zu kochen

Kredit. . .Johnny Miller für die New York Times

Bibim guksu, auf Koreanisch „gemischte Nudeln“, ist ein anpassungsfähiges kaltes Gericht, das sich perfekt für eine schnelle Sommermahlzeit eignet.

Was zu sehen ist

Das Tribeca Festival ist zurück und viele Filme werden online verfügbar sein. Hier ist Ihr Leitfaden für die diesjährige Filmaufstellung.

Technik

Ein neuer Amazon-Dienst wird automatisch das Internet von Millionen von Menschen mit Fremden teilen. Es ist nicht so gruselig, wie es klingt, sagt Wirecutter.

Jetzt Zeit zum Spielen

Hier ist das heutige Mini-Kreuzworträtsel und ein Hinweis: Spanischer Freund (fünf Buchstaben).

Und hier ist die heutige Spelling Bee.

Hier finden Sie alle unsere Rätsel.

<hr/>

Das war’s für das heutige Briefing. Bis zum nächsten Mal. — Melina

P. S. The Times gewann mehrere Auszeichnungen im Wettbewerb Excellence in Journalism des Silurians Press Club für seine Arbeit über New York City und die Region.

Die neueste Folge von „The Daily“ handelt von Dr. Katalin Kariko, einer Pionierin der mRNA-Impfstoffe.

Melina und das Team erreichen Sie unter[email protected] com.

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
Bi̇den Can İş It neu

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın