F. B. I. untersucht Cyberangriffe, die auf die Rechtsabteilung von N. Y. C. abzielten

F. B. I. untersucht Cyberangriffe, die auf die Rechtsabteilung von N. Y. C. abzielten

F. B. I. untersucht Cyberangriffe, die auf die Rechtsabteilung von N. Y. C. abzielten

Das Computernetzwerk der Anwälte der Stadt wurde nach dem Angriff deaktiviert, von dem Polizei und Bundesbeamte glauben, dass es das Werk von …


Das Computernetzwerk der Anwälte der Stadt wurde nach dem Angriff deaktiviert, von dem Polizei und Bundesbeamte glauben, dass es das Werk von Hackern war.
Erdeundleben. com-

Ein erster Hinweis darauf, dass mit den Computern der New Yorker Rechtsabteilung – der 1.000-Anwälte-Agentur, die die Stadt vor Gericht vertritt – etwas nicht stimmte, tauchte am Montag auf, als ein Anwalt der Abteilung an einen Bundesrichter in Manhattan schrieb und fragte: für eine kurze Verzögerung bei der Einreichung von Gerichtsakten aufgrund von “Konnektivitätsproblemen”.

„Derzeit kann sich niemand in das Computersystem der Rechtsabteilung einloggen“, schrieb die Anwältin Katherine J. Weall.

Später am Tag enthüllten Beamte der Stadt die Ursache des Problems: Sie waren am Sonntagnachmittag gezwungen gewesen, das Computernetzwerk der Rechtsabteilung zu deaktivieren, nachdem sie einen Cyberangriff entdeckt hatten. Dieser Angriff wird derzeit vom Geheimdienst des New Yorker Polizeidepartements und der Cyber-Task Force des FBI untersucht, sagten die Beamten.

Bürgermeister Bill de Blasio sagte während eines Fernsehauftritts in NY1 am Montagabend, dass den Stadtbeamten keine Informationen oder eine Lösegeldforderung bekannt seien. Aber er warnte davor, dass die Situation „im Entstehen begriffen ist. ”

“Wir werden mehr zu sagen haben, wenn wir mehr Informationen erhalten”, sagte er. „Bisher glauben wir, dass die Verteidigung gehalten wurde und die Informationen der Rechtsabteilung nicht kompromittiert wurden. ”

Der Hack wurde zuerst von The Daily News gemeldet.

Es blieb am Montag unklar, wer dahintersteckte oder was das Ziel der Hacker war, so ein über den Vorfall informierter Stadtbeamter. Der Beamte sagte, dass die Art der verwendeten Ransomware häufig von kriminellen Gruppen und Hackern eingesetzt wird, die mit ausländischen Regierungen in Verbindung stehen. .

Stadtbeamte sagten, sie hätten die Computer der Rechtsabteilung am Sonntagnachmittag vom größeren Netzwerk der Stadt getrennt.

Der Angriff kommt, als die US-Regierung und die Unternehmen vor jüngsten Ransomware-Angriffen auf Ziele wie eine kritische Gaspipeline, den weltweit größten Fleischverarbeiter und die Polizei in Washington, DC, alarmiert haben. Das Weiße Haus warnte amerikanische Unternehmen letzte Woche, dringend zu handeln Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Ransomware-Angriffen, und in einem veröffentlichten Interview verglich der FBI-Direktor Christopher A. Wray die Bedrohung durch Ransomware mit der Bedrohung durch den globalen Terrorismus nach den Anschlägen vom 11. September 2001.

Hacker verwenden Ransomware, um in staatliche und private Computernetzwerke einzudringen. Sobald sie drinnen sind, können sie die Besitzer aussperren oder Daten stehlen, die verwendet werden, um ein Lösegeld zu fordern. Die Häufigkeit der Angriffe ist in den letzten Jahren gestiegen.

Besorgnis über einen möglichen Angriff gab es erstmals am Samstagabend, als das Cyber ​​Command der Stadt ungewöhnliche Aktivitäten im Computernetzwerk der Rechtsabteilung entdeckte, so der Beamte, der über den Vorfall informiert wurde. Das Kommando ist eine Einheit, die Herr de Blasio per Exekutivverordnung im Jahr 2017 geschaffen hat, um die Computersysteme der Stadt zu verteidigen.

Nicholas Paolucci, ein Sprecher der Rechtsabteilung, sagte, die Agentur ergreife Schritte, „um sicherzustellen, dass die Fälle minimale Auswirkungen haben“ und die Funktionen der Abteilung voranzutreiben.

Die Auswirkungen auf andere städtische Behörden blieben am Montag unklar. „Bis wir das volle Ausmaß des Verstoßes verstehen, versuchen wir vorsichtig vorzugehen“, sagte Lucian Chalfen, ein Sprecher des staatlichen Gerichtssystems, in dem die Rechtsabteilung die Stadt in Klagen vertritt.

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
İş Stadt

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın