Fehlercodes der Sanyo-Klimaanlage

Fehlercodes der Sanyo-Klimaanlage

Fehlercodes der Sanyo-Klimaanlage

Da die Angaben verschiedene Einheiten abdecken, sind die entsprechenden unten aufgeführten Teile in einigen Modellen möglicherweise nicht vorhanden. Fehlercodes der Sanyo-Klimaanlage Fehlercode-Diagnoseelemente S01 Ausfall des Raumtemperatursensors S02 Ausfall des Innenwärmetauschersensors S03 Fehler des Feuchtigkeitssensors S04 Ausfall des Kompressortemperatursensors S05 Ausfall des Außenwärmetauschersensors S06 Ausfall des Außenlufttemperatursensors S07 Fehler bei der Erkennung von elektrischem Strom im […]

Da die Angaben verschiedene Einheiten abdecken, sind die entsprechenden unten aufgeführten Teile in einigen Modellen möglicherweise nicht vorhanden.

Fehlercodes der Sanyo-Klimaanlage
Fehlercode-Diagnoseelemente
S01 Ausfall des Raumtemperatursensors
S02 Ausfall des Innenwärmetauschersensors
S03 Fehler des Feuchtigkeitssensors
S04 Ausfall des Kompressortemperatursensors
S05 Ausfall des Außenwärmetauschersensors
S06 Ausfall des Außenlufttemperatursensors
S07 Fehler bei der Erkennung von elektrischem Strom im Freien
E01 Kommunikationsfehler im Innen- und Außenbereich
E02
HIC-Schaltungsfehler

Stromausfall der Leistungstrans (Transistor)
E03 Fehler des externen ROM (OTP-Daten) des Außengeräts
E04 Spitzenstromabschaltung
E05
PAM-Schaltungsfehler

Aktiver Stromkreisfehler
E06 Verhinderung der Überhitzung des Kompressorauslasses aktiviert
E07 Betriebsstörung des Innenventilators
E08
4-Wege-Ventilschaltfehler

Nulldurchgangsfehler in Innenräumen
E09 Schutz ohne Kühlmittel
E10 DC-Kompressorantriebsstromkreisfehler
E11 Betriebsstörung des Außenlüfters
E12
Kommunikationsfehler im Außenbereich

OLR-Betrieb

Offene Phase der Außenstromversorgung

Einfrieren der Außenspule
E13 Frostschutzbetrieb aktiviert

Sanyo-Fehlercodes und mögliche Fehlerursache

Sanyo AC-Fehlercodes
Fehlercodes Mögliche Fehlerursache
E01 serieller Kommunikationsfehler, Fehleinstellung, RC erkennt Fehlersignal von IU, Außensystemadresse, Innensystemadresse.
E02 serieller Kommunikationsfehler, Fehleinstellung, RC erkennt Fehlersignal von IU, Fehler beim Senden des seriellen Kommunikationssignals
E03 IU erkennt ein Fehlersignal von der Fernbedienung (und der Systemsteuerung).
E04 IU erkennt einen von der OU signalisierten Fehler, einen Fehler beim Empfang des seriellen Kommunikationssignals
E05 IU erkennt einen von der OU signalisierten Fehler, einen Fehler bei der Übertragung des seriellen Kommunikationssignals
E06 OU erkennt einen von der IU signalisierten Fehler, einen Fehler beim Empfang des seriellen Kommunikationssignals (Fehler bei der Überprüfung der Einheitsmenge).
E07 OU erkennt einen von der IU signalisierten Fehler, einen Fehler bei der Übertragung des seriellen Kommunikationssignals
E08 Falsche Einstellung von IU oder RC, IU-Adresse ist doppelt vorhanden
E09 falsche Einstellung von IU oder RC, Fernbedienungseinstellung ist doppelt vorhanden
E10 IU erkennt einen von der Signaloption signalisierten Fehler, einen Fehler bei der Übertragung des seriellen Kommunikationssignals
E11 IU erkennt einen von der Signaloption signalisierten Fehler, einen Fehler beim Empfang des Kommunikationssignals
E12 IU erkennt einen von der Signaloption signalisierten Fehler, da die automatische Adresseinstellung in einem anderen System ausgeführt wird.
E14 Einstellfehler, Duplizierung des Hauptgeräts bei gleichzeitiger Mehrfachsteuerung (vom Außengerät erkannt)
E15 automatische Adresseinstellung fehlgeschlagen, IU-Kapazität zu niedrig
E16 automatische Adresseinstellung fehlgeschlagen, IU-Kapazität zu hoch
E17 Eine IU hat einen Fehler im Signal von einer anderen IU festgestellt, einen Fehler bei der Übertragung des seriellen Kommunikationssignals
E18 Eine IU hat einen Fehler im Signal von einer anderen IU festgestellt, einen Fehler beim Empfang des seriellen Kommunikationssignals
E20 automatische Adresseinstellung fehlgeschlagen, kein Signal von einer anderen IU empfangen
E24 Automatischer Adressfehler, Haupt-Organisationseinheit erkennt Fehlersignal von Unter-Organisationseinheit
E25 Automatischer Adressfehler der Einstellung der Organisationseinheit
E26 Fehler bei der automatischen Adressierung, die Anzahl der angeschlossenen Haupt- und Neben-OUs entspricht nicht der auf der Haupt-OU-Platine eingestellten Nummer
E29 Auto-Adressfehler, Unter-OU beim Empfang des seriellen Kommunikationssignals von der Haupt-OU
F01 Thermistorfehler, Innentemperatur der Spule. Sensor (E1)
F02 Thermistorfehler, Innentemperatur der Spule. Sensor (E2)
F03 Thermistorfehler, Innentemperatur der Spule. Sensor (E3)
F04 Unterbrechung des Außenthermistors, Entladung TD1
F05 Unterbrechung des Außenthermistors, Entladung TD2
F06 Unterbrechung des Außenthermistors, Wärmetauschertemperatur C1
F07 Unterbrechung des Außenthermistors, Wärmetauschertemperatur C2
F08 Thermistorfehler, Außenlufttemperatur Sensor (Lufttemperatur)
F10 Thermistorfehler, Saugluft- (Raum-) Temperatursensor (TA)
F11 Thermistorfehler, Innenablufttemperatur Sensor (BL)
F12 Unterbrechung des Außenthermistors, Ansaugtemperatur TS
F16 Thermistorfehler, Außenhochdrucksensor
F17 Thermistorfehler, Niederdrucksensor des Außengeräts
F22 Thermistorfehler, Kompressor 3 (Konstantdrehzahl) Auslasstemperatursensor des Außengeräts
F23-Thermistorfehler, Spulengastemperatur Nr. 2 im Freien (EXG2)
F24 Thermistorfehler, Außenflüssigkeitstemperatur Nr. 2. Sensor (EXL2)
F25 Thermistorfehler, Außengerät Wärmetauscher 3 Gastemp. Sensor
F26 Thermistorfehler, Außengerät Wärmetauscher 3 Flüssigkeitstemp. Sensor
F29 Innen-EEPROM-Fehler
F31 Außen-EEPROM-Fehler
H01 AC1 Kompressorschutz, Überlaststrom wurde erkannt
H02 AC1 Kompressorschutz, Sperrstrom wurde erkannt
H03 AC1-Kompressorschutz, bei eingeschaltetem Kompressor wurde kein Strom festgestellt (Stromkreisausfall CT1)
H05 Der Kompressorauslasssensor wurde getrennt (nur für den AC1-Kompressor erkannt).
H06 Niederdruckschalter am Kompressor AC1, AC2 aktiviert
H07 Schutzvorrichtung für Kompressor ist aktiviert, niedriger Ölstand
H08 Schutzvorrichtung für Kompressor ist aktiviert, Kompressor-Nr. 1 Ölsensorfehler (Unterbrechung usw.)
H11 AC2 Kompressorschutz, Überlaststrom wurde erkannt
H12 AC2 Kompressorschutz, Sperrstrom wurde erkannt
H13 AC2-Kompressorschutz, bei eingeschaltetem Kompressor wurde kein Strom festgestellt (CT2-Stromkreisfehler)
H15 Der AC2-Kompressorauslasssensor wurde getrennt
H21 Außenschutzvorrichtung, Überlaststrom am Kompressor 3 erkannt (konstante Drehzahl)
H22 Außenschutzvorrichtung, Sperrstrom am Kompressor 3 erkannt (konstante Drehzahl)
H23-Außenschutzvorrichtung, bei eingeschaltetem Kompressor 3 (konstante Drehzahl) wurde kein Strom erkannt
H25 Außenschutzvorrichtung, Entladetemp. Sensorstörung, Kompressor 3 (konstante Drehzahl)
H27 Schutzvorrichtung für Kompressor ist aktiviert, Kompressor-Nr. 2 Ölsensorfehler (Unterbrechung usw.)
H28 Verbindungsfehler des Ölerkennungssensors, Kompressor Nr. 3 (Teilnehmerdrehzahl)
Schutz des H31-Außengeräts IPM-Auslösung (IPM-Strom oder -Temperatur) HIC-Alarmproblem
L02 Fehleinstellungsfehler, IU / OU-Typ stimmt nicht überein
L03 Fehleinstellungsfehler, Duplizierung der Haupteinheit in der Gruppensteuerung (von IU erkannt)
L04 Fehler beim Einstellen, Duplizierung der Organisationseinheit (Systemadresse)
L05 falsche Einstellung, es gibt 2 oder mehr IU RC, die im Kühlkreislauf Priorität im Betriebsmodus haben.
L06 falsche Einstellung, es gibt 2 oder mehr IU RC, die in re die Priorität des Betriebsmodus haben

L07 Fehleinstellungsfehler, Gruppenverdrahtung für unabhängige IU angeschlossen
L08 Fehler beim Einstellen, IU-Adresse nicht festgelegt oder Gruppe nicht festgelegt
L09 Fehler beim Einstellen, IU-Kapazität nicht eingestellt
L10 Fehler beim Einstellen, OU-Kapazität nicht eingestellt oder Einstellungsfehler
L11 Fehler beim Einstellen, fehlerhafte Verkabelung in der Gruppensteuerungsverkabelung
L13 Fehler beim Einstellen, Fehler beim Einstellen des IU-Typs
L17 stimmt nicht mit dem Anschluss von Außengeräten überein, die eine andere Art von Kältemittel enthalten
L18 4-Wege-Ventilbetriebsfehler
P01 Innenlüfter-Schutzthermostat
P02 der AC-Kompressor oder der interne Schutzthermostat des AC1-, AC2-Kompressors wurde aktiviert: oder es wurde eine niedrige Spannung festgestellt
P03 Probleme mit der Entladungstemperatur im Freien
P04 Betrieb des Hochdrucksensors am AC-, AC1- oder AC2-Kompressor
P05 offene Phase erkannt, Wechselstromstörung
P09 Deckenplattenverbindungsfehler
P10 Innenschwimmerschalter
Überlastung des P12-Innenventilators (bei neuer Kassetteninstallation auf Verpackung prüfen)
P16-Kompressorlauffehler aufgrund fehlender Phase in der Kompressorkabel usw.
P17 falsche Austrittstemperatur (Komp. Nr. 2)
Lüfter des Außengeräts P22 (fehlende Phase im HALL IC oder ein anderes Problem), wodurch der Lüfter blockiert
Der P26-Überstrom zum Zeitpunkt des Kompressors läuft mehr als 80 Hz (DCCT-Sekundärstrom oder ACCT-Primärstrom zu einem anderen Zeitpunkt als dem Zeitpunkt, an dem IPM ausgelöst hat
P29 Wechselrichter für Kompressor ist ungewöhnlich (DC-Kompressor funktioniert nicht)
P31 Ein flexibler Steuerungsfehler ist aufgetreten
Fehlerbehebung bei Sanyo-Klimaanlagen
Wenn Ihre Klimaanlage nicht ordnungsgemäß funktioniert, überprüfen Sie zunächst die folgenden Punkte, bevor Sie einen Service anfordern. Wenn es immer noch nicht richtig funktioniert, wenden Sie sich an Ihren Händler oder Ihr Servicecenter.

1-Problem

Klimaanlage läuft überhaupt nicht.
Mögliche Ursache
1. Stromausfall.
2. Leckageschalter ausgelöst.
3. Die Netzspannung ist zu niedrig.
4. Die EIN / AUS-Bedientaste ist AUS.
5. Die Batterien in der Fernbedienung sind leer.

Abhilfe
1. Stellen Sie die Stromversorgung wieder her.
2. Wenden Sie sich an das Servicecenter.
3. Wenden Sie sich an einen Elektriker oder Händler.

4. Drücken Sie die Taste erneut.
5. Ersetzen Sie die Batterien.
2-Probleme

Der Kompressor läuft, stoppt aber bald
Mögliche Ursache
1. Hindernis vor der Kondensatorspule.

Abhilfe
1. Entfernen Sie das Hindernis.
3-Probleme

Schlechte Kühlleistung.
Mögliche Ursache

1. Luftfilter verschmutzt oder verstopft.
2. Wärmequelle (Herd, Heizung oder Elektrogerät) oder viele Personen im Raum.
3. Türen und / oder Fenster sind offen.
4. Hindernis in der Nähe der Lufteinlass- oder Luftaustrittsöffnung.

5. Thermostat ist zu hoch eingestellt.

Abhilfe
1. Reinigen Sie den Luftfilter, um den Luftstrom zu verbessern.
2. Beseitigen Sie nach Möglichkeit die Wärmequelle.
3. Schließen Sie sie, um die Hitze fernzuhalten.
4. Entfernen Sie es, um einen guten Luftstrom zu gewährleisten.
5. Stellen Sie die Temperatur niedriger ein.
4-Probleme

Die Betriebsanzeige blinkt und die Klimaanlage funktioniert nicht.
Mögliche Ursache

Probleme im System.
Abhilfe

Wenden Sie sich an das Servicecenter.

Sanyo Klimaanlage
5-Probleme

Von der Klimaanlage ist ein Klickgeräusch zu hören.

Mögliche Ursache
Beim Heizen oder Kühlen können sich Kunststoffteile aufgrund einer plötzlichen Temperaturänderung ausdehnen oder schrumpfen. In diesem Fall kann ein Klickgeräusch auftreten.

Abhilfe
Dies ist normal und der Ton wird bald verschwinden.
6-Probleme

Die Lampe OPERATION leuchtet, aber das Außengerät läuft nicht.

Mögliche Ursache
Die Verwendung von Mobiltelefonen in der Nähe der Klimaanlage kann den normalen Betrieb stören.

Abhilfe
Schalten Sie die Stromversorgung aus und starten Sie die Klimaanlage nach einer Weile neu.
Wenden Sie sich an Ihren Händler.

Sanyo AC Fernbedienung (Display)
Fehlerbehebung bei Sanyo Split Air Conditioner PDF

Sosyal Medyada Paylaşın:

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın