Klimaanlage

Fehlercodes der Trane-Klimaanlage

Trane Split System Fehlercodes
Mini TVR 5G Fehlercodes
Decken-Kassetten-Fehlercodes
1-Trane Split System Fehlercodes:

Rane Split AC-Fehlercodes
9, 12 MBH – 60 und 50 Hz (kein LED-Licht auf der Außenplatine)

Fehlercode Problem
EE Speicherschnecke
E1 Fehlfunktion der Innenplatine
E2 Frostschutz
H4 Überlastsystem
H6 Kein Motor mit Rückmeldung des Innengeräts
F2 Fehlfunktion des Innenrohrtemperatursensors
F1 Fehlfunktion des internen Umgebungstemperatursensors
UF Zero Passage abnormal
H3 Überlastung des Kompressors
Lc Startfehler
UH Kein Motor mit Rückmeldung des Außengeräts
E5 Überstromschutz
U7 4-Wege-Ventilumwandlung abnormal
U1 Fehlfunktion der Phasenstromerkennung des Kompressors
12, 24 MBH – 60 und 50 Hz

Fehlercode Problem
E1 Hochdruckschutz des Systems
E2 Frostschutz
E4 Kompressorluftauslass hohe Temperatur Schutz
E5 AC-Überlastschutz
E6 Kommunikationsstörung der Innen- und Außengeräte
E8 Anti-Hochtemperatur. Schutz
H6 Motor des Innengeräts keine Rückmeldung
C5 Schutz vor Fehlfunktionen der Sprungdrahtkappe
F1 Unterbrechung des Innenumgebungssensors, Kurzschluss
F2 Stromkreis des Innenverdampfersensors offen, Kurzschluss
F3 Stromkreis des Außenumgebungssensors offen, Stromkreis kurzgeschlossen
F4 Stromkreis des Außenkondensorsensors, Kurzschluss
F5 Unterbrechung des Außenluftauslasssensors, Kurzschluss
F6 Überlastgrenze / absteigende Frequenz
F8 Überstrombedarf absteigende Frequenz
F9 Abluft über hohe Bedarfsfrequenz absteigend
PH DC Generatrix Spannung
U3 DC-Busspannung sinkt
PL Niedriger Zwischenkreisspannungsschutz
EU IPM temp. ist zu hohe Grenz- / Abnahmefrequenz
U7 Vierwegeventil abnormal
U9 Fehler beim Erkennen des Nulldurchgangs des Außengeräts
FH Frostschutzgrenze / Frequenz verringern
Fehlermeldungen und Aktionen

Aktionen für Fehlermeldungen
0x01 EEPROM-FEHLER. FEHLER 01 EEPROM-Kommunikationsfehler Wenden Sie sich an den Servicetechniker. Gerät funktioniert nicht mehr. Vom Benutzer auszuführende Maßnahme: Wenden Sie sich an den Servicetechniker.
0x02 FEHLER DES KOMPRESSORFEHLERS ODER Kältemittelleckagefehler. Fehler 02 Kompressorausfall oder Kältemittelleckage wenden Sie sich an den Servicetechniker. Gerät funktioniert nicht mehr. Vom Benutzer auszuführende Maßnahme: Wenden Sie sich an den Servicetechniker.
0x03 FILTER CHOKE ERROR. Fehler 03 Filterdrosselfehler – Reinigen Sie den Filter. Das Gerät arbeitet gemäß den Benutzereinstellungen. Vom Benutzer auszuführende Maßnahme: Filter reinigen.
0x04 Fehler im Innentemperatursensor (Raum). Fehler 04 Fehler des Raumtemperatursensors Wenden Sie sich an den Servicetechniker. Kühlmodus oder Trockenmodus: Gerät arbeitet bei ausgeschaltetem Kompressor Lüftermodus: Funktioniert gemäß Benutzereinstellung.
0x05 Fehler im Außentemperatursensor. Fehler 05 Ausfall des Außentemperatursensors Wenden Sie sich an den Servicetechniker. Betreibt Innen- und Außengerät gemäß Benutzereinstellung. Wenn der Trane-Modus aktiviert ist, sollte das Gerät bei einem Sollwert von 24 ° C arbeiten.
0x06 Fehler im Innenspulensensor. Fehler 06 Ausfall des Innentemperatursensors Wenden Sie sich an den Servicetechniker. Kühlmodus oder Trockenmodus: Gerät arbeitet bei ausgeschaltetem Kompressor Lüftermodus: Funktioniert gemäß Benutzereinstellung.
0x08 Kommunikationsfehler. Fehler 08 Kommunikationsfehler Wenden Sie sich an den Servicetechniker. Stoppen Sie die Inneneinheit und die Außeneinheit.
0x09 BATTERIE NIEDRIGER FEHLER. Fehler 09 Batterie schwach Bitte Batterie wechseln. Betreibt Innen- und Außengerät gemäß Benutzereinstellung. Vom Benutzer auszuführende Maßnahme: Batterie wechseln.
0x0A Eingangsleistungsfehler. Fehler 10 Idu-Fehler – Problem mit der Eingangsleistung. Gerät funktioniert nicht mehr. Vom Benutzer auszuführende Maßnahme: Überprüfen Sie das Netzkabel / wenden Sie sich an den Servicetechniker
0x0B Lüfterfehler Fehler. Fehler 11 IDU-Fehler – Lüfterfehler. Gerät funktioniert nicht mehr.

Mini / Multi-Split Wired Controller

Trane Mini Multi-Split Wired Controller-Fehlercodes
Fehlercodes Bedeutung
F1 Rücklufttemperatursensor offen / kurzgeschlossen
F2 Verdampfertemperatursensor offen / kurzgeschlossen
b5 Flüssigkeitsventiltemperatursensor des Innengeräts offen / kurzgeschlossen
b7 Innengasventiltemperatursensor offen / kurzgeschlossen
P7 IPM-Temperatursensor offen / kurzgeschlossen
F3 Außenumgebungstemperatursensor offen / kurzgeschlossen
F4 Kondensator-Mittelrohr-Temperatursensor des Außengeräts offen / kurzgeschlossen
F5 Entladungstemperatursensor offen / kurzgeschlossen
E6 Kommunikationsfehler im Innen- und Außenbereich
PL DC-Bus Unterspannungsschutz
Überspannungsschutz des PH-DC-Busses
U1 Fehler im Phasenstrom-Erfassungskreis des Kompressors
HE Entmagnetisierungsschutz des Kompressors
Hc PFC-Schutz
P8 IPM-Temperaturschutz
L9 Überlastschutz
F0 Systemmangel oder Blockierschutz
Ladefehler des PU-Kondensators
E1 Hochdruckschutz
E3 Niederdruckschutz
LE Kompressor blockiert
LF Übergeschwindigkeit
PF Temperatursensorfehler der Antriebsplatine
P9 AC-Schützschutz
PE Temperaturdriftschutz
Pd Sensor Anschlussschutz
U3 Sensoranschlussschutz
L3 Außenlüfter 1 Fehlerschutz
LA Außenlüfter 2 Fehlerschutz
P6 Kommunikationsfehler der Laufwerksplatine
H3 Überhitzungsschutz des Kompressors
LP Innen- und Außengeräte unübertroffen
dn Kommunikationsleitung falsch angeschlossen oder Expansionsventilfehler
E7 Konflikt im Betriebsmodus
Fo Abpumpen
H1 Erzwungenes Abtauen
Fehler beim Starten des Lc-Kompressors
E4 Schutz vor hoher Entladungstemperatur
E8 Überlastschutz
E5 Überstromschutz der gesamten Einheit
P5 Überphasenstromschutz
H7 Desynchronisation des Kompressors
H5 IPM Stromschutz
Ld Kompressor Phasenverlust / Umkehrschutz
F8 Frequenz begrenzt / reduziert mit Stromschutz für das gesamte Gerät
En Frequenz eingeschränkt / reduziert mit IPM-Stromschutz
F9 Frequenz begrenzt / reduziert bei hoher Entladungstemperatur
FH Frequenz eingeschränkt / reduziert mit Frostschutz
F6 Frequenz begrenzt / reduziert mit Überlastschutz
EU Frequenz eingeschränkt / reduziert mit IPM-Temperaturschutz
E9 Vollwasserfehler des Innengeräts
E2 Frostschutz
PP AC Eingangsspannung abnormal
U5 Stromerfassungsschaltungsfehler der gesamten Einheit
U7 4-Wege-Ventilumkehrfehler
H6 Motor blockiert
Nulldurchgangsschutz des U8 PG-Motors

2-Trane Mini TVR 5G Fehlercodes:

Fehlercodes der Trane-Klimaanlage
Störungscode des Außengeräts (12/14 / 16kw):

Anzeige: H0
Fehlfunktion oder Schutz: M_Home nicht übereinstimmend

Anzeige: E0
Fehlfunktion oder Schutz: EEPROM-Fehler

Anzeige: E2
Fehlfunktion oder Schutz: Kommunikationsfehler des Außenchips und des Innenchips

Anzeige: E3
Fehlfunktion oder Schutz: Kommunikationsfehler zwischen Hauptplatine und IR341

Anzeige: E4
Fehlfunktion oder Schutz: Sensorfehler des Außengeräts

Anzeige: E5
Fehlfunktion oder Schutz: Spannungsschutzfehler

Anzeige: E6
Fehlfunktion oder Schutz: Gleichstromlüfterfehler

Anzeige: E7
Fehlfunktion oder Schutz: Der Heizlüfterfehler im Bereich A dauert 5 Minuten

Anzeige: E8
Fehlfunktion oder Schutz: Innerhalb von 10 Minuten liegt ein zweimaliger E6-Fehler vor (die Wiederherstellung erfolgt nach dem Ausschalten).

Anzeige: P0
Fehlfunktion oder Schutz: Der Hochtemperaturschutz der Kühlrippe

Anzeige: P1
Fehlfunktion oder Schutz: Hochdruckschutz

Anzeige: P2
Fehlfunktion oder Schutz: Niederdruckschutz

Anzeige: P3
Fehlfunktion oder Schutz: Kompressorstromschutz

Anzeige: P4
Fehlfunktion oder Schutz: Entladetemperaturschutz

Anzeige: P5
Fehlfunktion oder Schutz: Hochtemperaturschutz des Außenkondensators

Anzeige: P6
Fehlfunktion oder Schutz: Schutz der IPM-Module

Anzeige: P7
Fehlfunktion oder Schutz: Verdampfer-Hochtemperaturschutz

Anzeige: P8
Fehlfunktion oder Schutz: Taifunschutz

Funktionsanweisung anzeigen:
Im Standby-Modus zeigt die LED die Anzahl der Online-Innengeräte an, die mit Außengeräten kommunizieren.
Im Betrieb zeigt die LED den Frequenzwert des Kompressors an.
Beim Abtauen zeigt die LED „dF“ an.
Störungscode des Außengeräts (8 / 10,5 / 18 kW):

Anzeige: E2
Fehlfunktion oder Schutz: Kommunikationsstörung zwischen Innen- / Außengeräten

Anzeige: E4
Fehlfunktion oder Schutz: Fehlfunktion des Temperatursensors T3 und T4

Anzeige: E5
Fehlfunktion oder Schutz: Netzspannungsschutz

Anzeige: E6
Fehlfunktion oder Schutz: Lüfterschutz

Anzeige: E7
Fehlfunktion oder Schutz: Fehlfunktion des Kompressorauslasstemperatursensors

Anzeige: E9
Fehlfunktion oder Schutz: Fehlfunktion des EEPROM

Anzeige: EA
Fehlfunktion oder Schutz: Ein Lüfter in der Region läuft im Heizmodus länger als 5 Minuten

Anzeige: Eb
Fehlfunktion oder Schutz: 2-maliger E6-Schutz in 10 Minuten

Anzeige: H0
Fehlfunktion oder Schutz: Kommunikationsstörung zwischen IR341 / Hauptplatine

Anzeige: P1
Fehlfunktion oder Schutz: Hochdruckschutz

Anzeige: P2
Fehlfunktion oder Schutz: Niederdruckschutz

Anzeige: P3
Fehlfunktion oder Schutz: Eingangsstromschutz

Anzeige: P4
Fehlfunktion oder Schutz: Temperatur des Kompressorauslassschutzes

Anzeige: P5
Fehlfunktion oder Schutz: Kondensator-Hochtemperaturschutz

Anzeige: P6
Fehlfunktion oder Schutz: Schutz des Wechselrichtermoduls

Anzeige: P8
Fehlfunktion oder Schutz: Taifunschutz

Anzeige: PE
Fehlfunktion oder Schutz: Hochtemperaturschutz des Innenverdampfers

Anzeige: L0
Fehlfunktion oder Schutz: Fehlfunktion des Moduls

Anzeige: L1
Fehlfunktion oder Schutz: DC-Generatrix-Niederspannungsschutz

Anzeige: L2
Fehlfunktion oder Schutz: DC-Generatrix-Hochspannungsschutz

Anzeige: L3
Fehlfunktion oder Schutz: Reserviert

Anzeige: L4
Fehlfunktion oder Schutz: MCE-Fehlfunktion / gleichzeitig / Zyklusschleife

Anzeige: L5
Fehlfunktion oder Schutz: Nullgeschwindigkeitsschutz

Anzeige: L6
Fehlfunktion oder Schutz: Reserviert

Anzeige: L7
Fehlfunktion oder Schutz: Falscher Phasenschutz

Anzeige: L8
Fehlfunktion oder Schutz: Geschwindigkeitsdifferenz> 15 Hz Schutz zwischen der vorderen und der hinteren Uhr

Anzeige: L9
Fehlfunktion oder Schutz: Geschwindigkeitsdifferenz> 15Hz Schutz zwischen der realen und der eingestellten Geschwindigkeit

Funktionsanweisung anzeigen:
Im Standby-Modus zeigt die LED die Anzahl der Online-Innengeräte an, die mit Außengeräten kommunizieren.
Im Betrieb zeigt die LED den Frequenzwert des Kompressors an.
Beim Abtauen zeigt die LED „dF“ an.

3-Decken-Kassetten-Fehlercodes:

Fehlercode: 450
Erläuterung: Fehler aufgrund eines Kondensatortemperatursensors im Kühlmodus

Fehlercode: 451
Erläuterung: Fehler des Niederdruckschalters (Schutzsteuerung)

Fehlercode: 425
Erläuterung: Umkehrphasenfehler (Schutzsteuerung)

Fehlercode: 551
Erklärung: Beim Entfernen von Frost

Fehlercode: 221
Erläuterung: Fehler des Außentemperatursensors (offen / kurz)

Fehlercode: 237
Erläuterung: Fehler des Kondensatortemperatursensors (offen / kurz)

Fehlercode: 201
Erläuterung: Systemausfall aufgrund eines Kommunikationsfehlers nach Abschluss der Verfolgung Nicht übereinstimmender Fehler bei der Einstellung der Menge des Innengeräts nach 5-maligem Abschluss der Verfolgung

Fehlercode: 251
Erläuterung: Fehler des Entladungstemperatursensors (offen / kurz)

Fehlercode: 121
Erläuterung: Fehler des Temperatursensors im Innengerät (offen / kurz)

Fehlercode: 122
Erläuterung: Fehler des Wärmetauschersensors im Innengerät (offen / kurz)

Fehlercode: 419
Erläuterung: Fehler beim Öffnen des elektronischen Expansionsventils im Außengerät (wenn es mehrmals erkannt wird)

Fehlercode: 422
Erläuterung: Fehler beim Schließen des elektronischen Expansionsventils im Außengerät (wenn es mehrmals erkannt wird)

Fehlercode: 601
Erläuterung: Kommunikationsfehler zwischen dem Innengerät und der Kabelfernbedienung

Fehlercode: 602
Erläuterung: Master-Fernbedienung / Slave-Fernbedienung

Fehlercode: 606
Erläuterung: Polaritätsfehler (F1 / F2, F3 / F4 umgeschaltet)

Fehlercode: EA
Erläuterung: Fehler bei der Einstellungsoption für die kabelgebundene Fernbedienung COM2

Fehlercodes der Trane-Klimaanlage Handbuch PDF

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu