Klimaanlage

Fehlercodes für Dometic-Thermostate

Wenn das System feststellt, dass einer der unten aufgeführten Fehler aufgetreten ist, wird ein Fehlercode auf dem LCD angezeigt.

Fehlercodes für Dometic-Thermostate
Fehlercodes Lösung
E1 Kommunikationsverlust zwischen dem CCC 2-Thermostat und allen Systemleistungsmodulkarten. Das System wird heruntergefahren.
E1 Kommunikationsverlust zwischen dem CCC 2-Thermostat und einer einzelnen Systemleistungsmodulplatine. Die LED zeigt den Fehlercode EI und die Zonennummer an, bei der die Kommunikation unterbrochen wurde. Alle zusätzlichen Zonen, die die Kommunikation verlieren, blinken zusätzlich zur aktuellen Zone.
E2 Unterbrechung oder Innentemperatursensor außerhalb des Bereichs. Alle Heiz-, Kühl- und Entfeuchtungsvorgänge werden gesperrt. Der manuelle Lüfterbetrieb wird fortgesetzt.
E3 Kurzgeschlossener Innentemperatursensor. Alle Wärme-, Kühl- und Entfeuchtungsvorgänge werden gesperrt. Der manuelle Lüfterbetrieb wird fortgesetzt.
E4 Unterbrechung oder Außentemperatursensor außerhalb des Bereichs (ausgewählte Modelle). Wärmepumpe und Entfeuchtungsbetrieb werden gesperrt. Klimaanlage, Ofen, Heizleiste und Lüfter können weiter betrieben werden.
E5 Unterbrechung oder Gefriersensor außerhalb des Bereichs. Klimaanlage und Entfeuchtungsbetrieb werden gesperrt. Der Betrieb von Wärmepumpe, Ofen, Heizleiste und Lüfter kann weiter betrieben werden, zeigt jedoch den letzten Temperatursollwert an.
E6 Feuchtigkeitssensor mit offenem Stromkreis (Modelle auswählen). Klimaanlage und Entfeuchtung werden gesperrt. Wärmepumpe, Ofenheizstreifen und Lüfter können weiter betrieben werden.
E7 Verlust von 120 VAC an alle Leistungsmodulplatinen des Systems. Das System wird heruntergefahren.
E8 Ungültige Zonenkonfiguration. Die DIP-Schalter für Wärmepumpe und Heizleiste sind beide in einer Zone auf ON gestellt. Wärmepumpe, Heizleiste, Klimaanlage und Entfeuchtungsbetrieb werden in der betroffenen Zone gesperrt.
E9 Ungültige Zonenkonfiguration. Der DIP-Schalter des Luftentfeuchters und entweder die DIP-Schalter der Wärmepumpe oder des Heizstreifens sind in einer Zone auf ON gestellt. Wärmepumpe, Heizleiste, Klimaanlage und Entfeuchtungsbetrieb werden in der betroffenen Zone gesperrt.
Verfahren zum Zurücksetzen des Systems

Bei der Installation Ihres Geräts wurden die entsprechenden DIP-Schalter auf der elektronischen Steuerkarte entsprechend Ihrer Systemkonfiguration eingeschaltet. Jedes Mal, wenn diese Einstellungen geändert werden, muss ein System-Reset durchgeführt werden, bevor der CCC 2-Thermostat die aktualisierte Auswahl erkennt.

Fehlercodes des Dometic-Thermostats-E1-E2-E3-E4-E5-E6-E7-E8-E9
So führen Sie einen Systemreset durch:
Stellen Sie sicher, dass sich der CCC 2-Thermostat im AUS-Modus befindet.
Drücken Sie gleichzeitig die Tasten MODE und ZONE. Das LCD zeigt “IniT” und alle verfügbaren Zonen an.
Lassen Sie die Tasten MODE und ZONE los.
Drücken Sie die EIN / AUS-Taste, um die Systemeinrichtung zu beenden.
Instandhaltung

Luftfilter – Regelmäßige Reinigung oder Austausch der Luftfilter der Klimaanlage / Wärmepumpe ist erforderlich. Wenn die Laufzeit eines Systemlüfters 1000 Stunden überschreitet, wird das Filtersymbol auf dem LCD angezeigt. Siehe „Kurzanleitung zu LCD-Symbolen“ auf Seite 3. Wenn dies auftritt, waschen Sie den Filter mit Seife und warmem Wasser. Trocknen lassen und neu installieren. Lassen Sie die Klimaanlage NIEMALS ohne Luftfilter laufen. Dies kann die Verdampferwendel des Geräts mit Schmutz verstopfen und die Leistung des Geräts erheblich beeinträchtigen. Halten Sie die Tasten INSIDE und OUTSIDE drei Sekunden lang gedrückt, um die Lüfterlaufzeit zurückzusetzen und das Filtersymbol zu löschen. Dadurch wird die Lüfterlaufzeit für die aktuell ausgewählte Zone gelöscht. Dometic CCC 2 Thermostat: Reinigen Sie den CCC 2 Thermostat mit einem feuchten, weichen Tuch. Sprühen Sie KEIN Wasser direkt auf den CCC 2-Thermostat. Verwenden Sie zur Reinigung KEINE Lösungsmittel.

Bedienung

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass das Gerät nicht oder nicht ordnungsgemäß funktioniert, überprüfen Sie Folgendes, bevor Sie Ihr Servicecenter anrufen.

Wenn Ihr Wohnmobil an einen Motorgenerator angeschlossen ist, prüfen Sie, ob der Motorgenerator läuft und Strom erzeugt.
Wenn das Wohnmobil über eine Festnetzleitung an eine Stromversorgung angeschlossen ist, prüfen Sie, ob die Leitung für den Betrieb der Klimaanlagenlast richtig dimensioniert und an die Stromversorgung angeschlossen ist.
Überprüfen Sie Ihre 120-VAC-Sicherung oder Ihren Leistungsschalter, um festzustellen, ob er offen ist. Stellen Sie sicher, dass die Sicherung nicht durchgebrannt ist oder der Leistungsschalter eingeschaltet und nicht aktiviert ist.
Überprüfen Sie Ihre 12-VDC-Sicherung oder Ihren Leistungsschalter, um festzustellen, ob er offen ist.
Rufen Sie nach den oben genannten Überprüfungen Ihr lokales Servicecenter an, um weitere Hilfe zu erhalten. Dieses Gerät darf nur von qualifiziertem Servicepersonal gewartet werden.

Dometic Thermostat – Kurzanleitung zu LCD-Symbolen
Geben Sie immer Folgendes an, wenn Sie einen Service anfordern:

Modellnummer und Seriennummer des Geräts finden Sie auf dem Identifikationsetikett auf der Basiswanne des Gerätebodens. Die Rückluftabdeckung muss entfernt werden, um das Typenschild freizulegen.
Teilenummer und Seriennummer des elektronischen Steuerungskits auf dem Identifikationsetikett an der Seite des Kits. Dieses Kit ist im Rücklufthohlraum montiert und kann durch Entfernen der Rückluftabdeckung freigelegt werden.
Dometic Thermostat HANDBUCH PDF

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu