Für Netanjahu, wie Trump, kann nur „Betrug“ seine Niederlage erklären

Für Netanjahu, wie Trump, kann nur „Betrug“ seine Niederlage erklären

Für Netanjahu, wie Trump, kann nur „Betrug“ seine Niederlage erklären

Israels demokratischer Übergang ist für Sonntag geplant, aber während der Kampagne des Premierministers auf verbrannter Erde, die Koalition …


Israels demokratischer Übergang ist für Sonntag geplant, aber während der Kampagne des Premierministers auf verbrannter Erde, die Koalition seiner Gegner zu zerstören, ist nichts sicher.
Erdeundleben. com-

TEL AVIV – Für Premierminister Benjamin Netanjahu erlebt Israel „den größten Wahlbetrug in der Geschichte des Landes. “ Für Donald Trump war die Niederlage im vergangenen November „das Verbrechen des Jahrhunderts. “ Die Sprache der beiden Männer überschneidet sich anscheinend, weil ihr überwältigendes Gefühl der Unbesiegbarkeit durch demokratische Prozesse durcheinander gebracht wird.

Naftali Bennett, ein rechtsgerichteter Nationalist, wird am Sonntag sein Amt als israelischer Premierminister antreten, wenn das Parlament dies genehmigt, aber Netanjahus wütender Angriff auf seinen wahrscheinlichen Nachfolger zeigt keine Anzeichen von Nachgeben. Er sagte, es gebe eine „Deep State“-Verschwörung.

Herr Netanyahu beschuldigt Herrn Bennett, einen „Brandverkauf über das Land“ durchgeführt zu haben. “ Eine „Kapitulationsregierung“ erwarte Israel nach einer „gestohlenen“ Wahl, sagt er. Die Medien versuchen angeblich, ihn durch „totalen Faschismus“ zum Schweigen zu bringen. ”

Obwohl es den Anschein hat, dass ein friedlicher demokratischer Übergang in Israel stattfinden wird, ist nichts sicher.

Angriffe von Herrn Netanjahus Likud-Partei auf Herrn Bennetts kleine Yamina-Partei waren so bösartig, dass einige Yamina-Politiker Sicherheitsdetails benötigten. Idit Silman, eine Vertreterin von Yamina in der Knesset oder dem Parlament, sagte in einem Interview auf Channel 13 TV, dass ein Demonstrant vor ihrem Haus ihr gesagt habe, dass er von dem, was ihre Familie durchmachte, leide Bei der ersten Chance, die wir bekommen, werden wir dich töten. ”

Naftali Bennett am Montag in der Knesset, dem israelischen Parlament.Kredit. . .Poolfoto von Maya Alleruzzo

Die Apotheose von Netanjahus Methoden, was auch immer es braucht, hat Gewalt in der Luft gelassen. Die Ereignisse vom 6. Januar in den Vereinigten Staaten, als ein von Trump aufgehetzter Mob das Kapitol stürmte, sind den Israelis nicht fern.

„Über ein Dutzend Jahre hat sich Herr Netanjahu davon überzeugt, dass jeder andere, der Israel regiert, eine existenzielle Bedrohung darstellen würde“, sagte Dahlia Scheindlin, eine politische Analystin. „Seine starke Taktik stellt eine direkte Herausforderung für einen friedlichen Machtwechsel dar. ”

Spaltung und Angst waren die bevorzugten politischen Instrumente von Herrn Netanjahu; und wie Amerika ist auch Israel so gespalten, dass der Chef des israelischen inneren Sicherheitsdienstes, Shin Bet, vor einigen Tagen vor „extrem gewalttätigen und aufhetzenden Diskursen“ warnte. “ Es war eine ungewöhnliche Warnung.

Die Polizei hat gesagt, dass sie einen nationalistischen Marsch, der für Donnerstag geplant war, durch die mehrheitlich muslimischen Gebiete der Jerusalemer Altstadt nicht zulassen wird, aber die Gefühle darüber sind unter rechten Politikern hoch, nachdem der ursprüngliche Marsch zum Jerusalem-Tag letzten Monat stattfand wegen Raketenbeschuss der Hamas abgesagt.

Das Sicherheitskabinett von Herrn Netanjahu hat am Dienstag beschlossen, den Marsch auf einer mit der Polizei abzustimmenden Route auf den nächsten Dienstag, den 15. Juni, zu verschieben. Netanjahu sieht den Marsch als wichtiges Symbol der israelischen Souveränität.

Den Marsch abzuhalten wäre ein Spiel mit dem Feuer, wie der kurze Krieg mit der Hamas im letzten Monat gezeigt hat. Es scheint, als ob das Problem nun der Bennett-Regierung obliegt, um sie zu lösen.

Es wurden keine Beweise vorgelegt, um Behauptungen zu untermauern, dass die zukünftige neue Regierung von Herrn Bennett alles andere als das legitime Produkt der freien und fairen israelischen Wahlen im März ist, der vierten seit 2019, als Herr Netanjahu, der wegen Bestechung und Betrugs angeklagt ist, sich bemüht hat, die Macht zu erhalten .

Herr Netanjahu bezeichnet die schwache Acht-Parteien-Koalition von Herrn Bennett, die von rechtsextremen bis hin zu linken Parteien reicht, als „gefährliche“ linke Regierung. Aber es ist nicht die Linke, die den Premierminister besiegt hat.

Es waren Politiker der Rechten wie Herr Bennet und Gideon Saar, der angehende Justizminister, die überzeugt waren, dass Herr Netanjahu eine Bedrohung für die israelische Demokratie geworden sei.

Wahltafeln in Jerusalem vor drei Monaten zeigten rechts Herrn Netanjahu und seine Rivalen Gideon Saar, Naftali Bennett und Yair Lapid.Kredit. . .Ahmad Gharabli/Agence France-Presse — Getty Images

In Anspielung auf den Massenselbstmord von Juden in Masada, die sich weigerten, sich dem römischen Joch zu unterwerfen, sagte Herr Bennett in einer Rede, in der er seine Entscheidung erklärte, eine alternative Regierung zu führen, dass Herr Netanjahu „das gesamte nationale Lager mitnehmen will“. und das ganze Land zu seinem eigenen privaten Masada. ”

Es war ein außergewöhnliches Bild, insbesondere von Netanjahus ehemaligem Stabschef, und es erweckte bei vielen Israelis den wachsenden Eindruck, dass der Premierminister um jeden Preis entschlossen war, das politische Überleben zu nutzen, um den Strafprozess gegen ihn zu stoppen .

„Er hätte kündigen sollen, als 2019 die Anklageschrift herauskam“, sagte Yuval Shany, Juraprofessor an der Hebräischen Universität Jerusalem und ehemaliger Dekan der juristischen Fakultät. „Jeder vernünftige Politiker wäre zurückgetreten. Stattdessen ging er mit Vollgas gegen die Justiz. Am Ende schien es sein wichtigstes politisches Ziel zu sein, eine strafrechtliche Immunität zu erreichen. ”

Mit anderen Worten, das Persönliche – das Ausbleiben des Gefängnisses – war für Herrn Netanjahu von größter Bedeutung. So sehr, dass er bereit war, Kerninstitutionen des Rechtsstaats und der Demokratie wie den Obersten Gerichtshof, eine unabhängige Justiz und eine freie Presse zu untergraben. In diesem Sinne waren die Ausbrüche der letzten Tage eher ein Höhepunkt als ein Aufbruch.

“Er wurde ein Politiker, der ohne Grenzen alles tun würde”, sagte Shany.

Er hatte prominente Gesellschaft. Herr Netanjahu, dessen unvorhergesehener Wahlsieg 2015 ihm ein neues Gefühl der Allmacht verlieh, knüpfte enge Beziehungen zu Viktor Orban, dem ungarischen Premierminister, und zu Herrn Trump. Er fühlte sich zu Führern auf der ganzen Welt hingezogen, die die Macht in neuen, illiberalen Modellen zentralisieren wollten.

Herr. Netanjahu und Mr. Trump letztes Jahr im Weißen Haus. Beiden Männern fiel es schwer zu akzeptieren, dass ein Wahlverlust durch alles andere als durch Betrug erklärt werden könnte.Kredit. . .Doug Mills/The New York Times

Was Herr Netanjahu bei all diesen israelischen Wahlen brauchte, war eine Mehrheit, die stark genug war, um Israels Grundgesetz zu ändern, um die Verfolgung eines amtierenden Premierministers unmöglich zu machen und dem Obersten Gerichtshof die Macht zu nehmen, solche Gesetze abzuschaffen .

Er hat diese Mehrheit nie ganz erreicht.

„Es besteht kein Zweifel, dass er die Befugnisse der gerichtlichen Überprüfung des Obersten Gerichtshofs sowohl für die Gesetzgebung der Knesset als auch für die Verwaltungsentscheidungen von Regierungsbehörden einschränken und minimieren wollte“, sagte Yohanan Plesner, der Präsident des Israel Democracy Institute. „Aber die Checks and Balances unserer jungen Demokratie sind intakt. ”

Diese Checks and Balances werden Israel wahrscheinlich bis Sonntag und einen demokratischen Regierungswechsel bringen. Aber Israel ist im Gegensatz zu den Vereinigten Staaten eher eine parlamentarische als eine präsidiale Demokratie. Herr Netanjahu wird nicht in einen sonnigen Rückzugsort neben einem Golfplatz verschwinden. Als Vorsitzender des Likud wird er beträchtliche Macht ausüben.

“Er geht nicht weg, und er wird nicht still sein”, sagte Merav Michaeli, der Vorsitzende der Labour Party, ein Mitglied der neuen Koalition. „Und es wird lange dauern, den Schaden zu beheben. ”

Die neue Regierung überprüft derzeit ein Gesetz, das eine Amtszeit von zwei Amtszeiten für einen Premierminister festlegt und jeden, der das Land acht Jahre lang geführt hat, verpflichtet, vier Jahre außerhalb der Knesset zu verbringen. Es signalisiert, wie die israelische Demokratie durch die insgesamt 15 Jahre an der Macht von Herrn Netanjahu erschüttert wurde.

Merav Michaeli, Führer der israelischen Arbeiterpartei, ein Mitglied der Anti-Netanjahu-Koalition, auf einer Konferenz vor drei Monaten in der Nähe von Tel Aviv.Kredit. . .Jack Guez/Agence France-Presse — Getty Images

Nir Orbach, eines der Mitglieder von Herrn Bennetts rechtsgerichteter Partei, das vom Likud vernichtend angegriffen wurde und unter Druck gesetzt wurde, seine Meinung über die Unterstützung der neuen Koalition zu ändern, veröffentlichte eine Erklärung seines Denkens auf Facebook:

„Es ist keine einfache Entscheidung, aber sie ist verpflichtet durch die Lebensrealität, in der wir jeden Morgen aufstehen, über 700 Tage staatlicher Instabilität, in einer zivilen Krise, in einem gewalttätigen Diskurs, in einem Gefühl des Chaos, über die Rand des Bürgerkriegs. ”

Der Posten war ein ebenso guter Ausdruck der israelischen Erschöpfung über Netanjahus verzerrten Überlebenskampf wie jeder andere.

Frau Michaeli sagte: „Netanjahu untergräbt Israels Demokratie schon sehr lange. “ In Anspielung auf die Ermordung von Yitzhak Rabin im Jahr 1995 fuhr sie fort: „Denken Sie daran, hier wurde ein Premierminister ermordet. Wir befinden uns in einem fortwährenden Kampf um den Charakter und die Seele Israels. Aber wir werden uns durchsetzen. ”

Die nächsten Tage werden diese Behauptung auf die Probe stellen. Herr Bennett forderte Herrn Netanyahu auf, „loszulassen“ und seine Politik der „verbrannten Erde“ aufzugeben. Aber vom Premierminister einen gnädigen Abgang zu erwarten, scheint so weit hergeholt zu sein wie vom amerikanischen Präsidenten, der ebenfalls behauptete, eine Niederlage könne nur Diebstahl sein.

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
İş Israel It Macht wer

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın