Nachrichten

Hausjagd in der Türkei: Eine Olivenölfabrik für 1 US-Dollar. 8 Millionen

Eine Olivenölfabrik wurde zu einem Haus mit acht Schlafzimmern

$ 1. 77 MILLIONEN (13. 5 MILLIONEN TÜRKISCHE LIRA)

Diese restaurierte Olivenölfabrik aus dem 19. Jahrhundert befindet sich in einem ländlichen Teil von Milas, einer antiken Stadt in der Provinz Mugla an der Südwestküste der Türkei. Es wurde 2015 von seinen derzeitigen Eigentümern vor dem Verfall gerettet und ist jetzt ein Wohngebiet auf 2,5 Hektar aktiven Gärten und Ackerland. Das elegante Interieur steht im Kontrast zu originalen Steinmauern und grob behauenem Holz.

Eine riesige, 100 Jahre alte mechanische Olivenpresse, die von den Eigentümern mit Teilen des britischen Originalherstellers restauriert wurde, verankert einen luftigen, modernen, großen Raum. „Diese alten Fabriken sind größtenteils kaputt und werden nicht mehr genutzt. Dies ist definitiv eine ungewöhnliche Immobilie“, sagte Heike Tanbay, Geschäftsführerin von Engel & Völkers Bodrum und Listing Agent. “Dies ist eine sehr ländliche Gegend, daher ist es eine echte Überraschung, wenn Sie hereinkommen.”

Die 1850 erbaute Residenz mit acht Schlafzimmern und zehn Badezimmern erstreckt sich über eine Fläche von 8.255 Quadratmetern, einschließlich eines angeschlossenen Gästehauses mit zwei Schlafzimmern. Ursprüngliche Steinmauern umgeben das Grundstück und grenzen das Gelände ab. Die mit Steinen eingelegte Auffahrt führt zur überdachten Terrasse und zum Haupteingang des Hauses. Im Inneren wurde der ursprüngliche Produktionsraum für Olivenöl in einen großen Raum mit hohen Decken und Betonplattenböden umgewandelt. Eine 750 Quadratmeter große gewerbliche Küche, die Platz für bis zu 150 Gäste bietet, ist mit dem großen Raum verbunden.

Das Dach, die Böden und die Mechanik wurden im ganzen Haus ausgetauscht. “Was auch immer sie geändert haben, sie haben sich für gute Qualität entschieden”, sagte Frau Tanbay. Sirio Pellegrini, einer von zwei Geschäftspartnern, die das Anwesen restauriert haben und jetzt dort leben, sagte, die Restaurierung habe mehr als 600.000 US-Dollar gekostet. “Wir haben alles so originell wie möglich gehalten, einschließlich der Mauern und alten Wälder”, sagte er. “Aber die Infrastruktur des Hauses ist neu”, einschließlich eines Generators, der das Haus durch gelegentliche Stromausfälle in der Region führt.

Die Wohnräume des Hauses erstrecken sich von zwei Seiten des großen Raums in L-Form und gewährleisten Privatsphäre, selbst wenn Gäste das Haus füllen, sagte Frau Tanbay. Zwei kleine Räume hinter dem großen Raum fungieren als private Wohnzimmer. Eine Galerie verfügt über eine Bibliothek und eine Leselounge, und ein weiterer Raum ist als Aufnahmestudio ausgestattet. Bulent Tercanli, ein Künstler und Produzent namens DJ Tutan, ist der Geschäftspartner und Mitbewohner von Herrn Pellegrini. Die Eigentümer haben separate Schlafzimmer mit eigenem Bad und Küchenzeile auf den gegenüberliegenden Seiten des Grundstücks. “Es sind acht Schlafzimmer aufgeführt, aber Sie könnten insgesamt 13 machen, wenn Sie diese zusätzlichen Zimmer umbauen”, sagte Frau Tanbay.

Auf der Rückseite des Grundstücks wurde ein großer Raum mit Kamin in ein Büro umgewandelt, mit eingebauten Bücherregalen und originalen Holzdecken, die mit Stahlträgern verstärkt sind. Das Büro öffnet sich zu einer großen Holzterrasse und einem Swimmingpool. Die Eigentümer bauten auch einen geschlossenen Wintergarten mit Blick auf den Pool, einer versenkbaren Decke und Glasschiebetüren.

Zwei Gästesuiten, eine mit Küchenzeile, haben einen separaten Eingang an der Vorderseite des Grundstücks, “fast wie ein kleines Hotel”, sagte Frau Tanbay.

Auf dem Gelände werden Sommergemüse, Kräuter wie Rosmarin und Thymian sowie Pinienkerne hergestellt, die die Eigentümer verpacken und verkaufen. Herr Pellegrini verkauft auch abgefülltes Olivenöl und Tomatensauce, die vor Ort hergestellt werden. “Wir nennen dies” nachhaltiges Leben “, das für Menschen aus Städten während der Pandemie sehr attraktiv geworden ist”, sagte Frau Tanbay. “Es eignet sich als professioneller Bio-Bauernhof, alternativer Geschäftsraum oder Ferienhaus. ”

Die antike Stadt Milas “ist ein sehr prominentes Sommerurlaubsziel”, sagte Frau Tanbay, obwohl dieses Haus in einer ruhigeren Gegend liegt. Die ägäische Küstenstadt Iassos mit 4.000 Jahre alten historischen Stätten in ihrem alten Viertel ist eine 30-minütige Fahrt entfernt und der Flughafen Milas-Bodrum in etwa 20 Minuten. Die ägäische Hafenstadt Bodrum mit etwa 30.000 Einwohnern liegt 30 Meilen südwestlich.

Marktübersicht

Während es in der Türkei keine zentralisierte Datenbank für Immobilientransaktionen gibt, verzeichnete der Preisindex für Wohnimmobilien der Zentralbank der Republik Türkei im September 2020 ein beeindruckendes Wachstum mit einem monatlichen Anstieg von 1,6 Prozent und einem Zuwachs von 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr 27. 3 Prozent. In der Region, zu der auch die Provinz Mugla gehört, stiegen die Preise im Jahresvergleich um 36,3 Prozent. Damit gehört die Türkei zu den leistungsstärksten der Türkei.

Die höheren Preise gehen jedoch von einer gewissen Abwertung aus, die mit der schlechten Performance der türkischen Lira, der Währung mit der schlechtesten Wertentwicklung der Welt im Jahr 2020, zusammenhängt. „Nach einem enormen Boom, der bis etwa 2013 andauerte, ist der Immobilienmarkt seit fünf oder sechs Jahren rückläufig und die Transaktionen sind in den letzten zwei Jahren dramatisch zurückgegangen “, sagte Ali Onuk, geschäftsführender Gesellschafter von Aon Invest, einem Immobilienberatungsunternehmen in Istanbul. Gleichzeitig hat die nachlassende Lira Immobilien „für ausländische Käufer erschwinglicher gemacht, und die Nachfrage im A + -Segment ab 3 Mio. USD ist gestiegen. ”

Die Preise in der Türkei variieren stark je nach Art und Lage der Immobilie, sagte Neli Devidas, ein Makler bei Keller Williams Platin in Istanbul. Häuser und Wohnungen können von etwa 140 US-Dollar pro Quadratfuß im Zentrum von Istanbul bis zu mehr als 750 US-Dollar pro Quadratfuß für Einheiten in High-End-Markenentwicklungen reichen, die in der Türkei beliebt sind, sagte sie. In der beliebten Küstenstadt Bodrum kosten Markenresidenzen zwischen 370 und 560 US-Dollar pro Quadratfuß. Häuser in der Umgebung beginnen bei 185 US-Dollar pro Quadratfuß.

Bodrum war lange Zeit der teuerste Immobilienmarkt an der türkischen Küste, und “die Preise in diesen Gebieten steigen aufgrund von Covid-19 immer noch”, fügte Frau Devidas hinzu. „Türken wollen aus Städten in Häuser oder Villen mit eigenständigen Gärten ziehen. Das ist momentan der Trend. ”

Die Migration hat dazu beigetragen, andere Marktsegmente anzukurbeln. “Drei Jahre lang hatten wir Schwierigkeiten, eine Entwicklung von Luxus-Stadthäusern und -Villen etwa 20 Minuten außerhalb von Istanbul zu verkaufen”, sagte Frau Devidas. “Dank Covid sind sie jetzt schnell verkauft und die Preise sind bereits um mehr als 10 Prozent gestiegen. ”

Insbesondere Bodrum verzeichnete in diesem Jahr „viel größere Verkaufszahlen, sehr stark von türkischen Käufern“, sagte Frau Tanbay. „Bodrum hat von dieser schrecklichen Krise profitiert. Es gibt einen großen Überschuss an Käufern und Besuchern. ”

Bis zum 17. November hatte die Türkei laut der Coronavirus-Weltkarte der New York Times 417.594 Fälle von Covid-19 und 11.601 Todesfällen gemeldet.

Wer kauft in der Türkei

Die türkische Regierung hat mehrere Schritte unternommen, um externe Käufer anzulocken, sagte Onuk von Aon Invest und bezeichnete Immobilien als „einen der Schlüsselsektoren in der Türkei als Teil der makroökonomischen Lage, insbesondere in den letzten Jahren. Der wichtigste Schritt kam 2018, als die Regierung die Kaufpreisschwelle für ausländische Käufer senkte, um die türkische Staatsbürgerschaft zu erhalten, von 1 Million US-Dollar auf 250.000 US-Dollar.

Die Kampagne war ein Erfolg, obwohl die Pandemie laut einem Bericht des türkischen statistischen Instituts (TurkStat) vom Oktober den Verkauf von Wohnimmobilien an Ausländer gebremst hat. Nur die Iraner, der größte Auslandsmarkt für türkische Immobilien, nahmen an Zahl zu, ebenso die chinesischen Käufer, die relativ neu auf dem Markt sind.

Nordamerikaner bilden ein „vernachlässigbares“ Marktsegment, sagte Onuk: „Sie kaufen möglicherweise nicht für die Staatsbürgerschaft, sondern für den tatsächlichen Wert, die Investition und die Nutzung eines Ferienhauses. ”

Istanbul, die größte Stadt der Türkei, blieb laut TurkStat die beliebteste Stadt für ausländische Käufer, gefolgt von der Kurstadt Anatolien und der türkischen Hauptstadt Ankara.

Kaufgrundlagen

Laut Melih Sisa, Partneranwalt in der Anwaltskanzlei Saban in Istanbul, gibt es für US-Bürger nur wenige Einschränkungen beim Kauf von Immobilien in der Türkei. Dazu gehören Verbote für den Kauf von Immobilien in der Nähe von „strategischen Orten mit nationaler Sicherheit“ oder von Grundstücken mit einer Fläche von mehr als 75 Morgen, sagte Sisa. Während Bargeldtransaktionen vorherrschen, können ausländische Käufer Hypotheken von türkischen Banken erhalten, ohne dass zusätzliche Anforderungen für Anzahlungen erforderlich sind.

Die meisten Transaktionen in der Türkei finden ohne Anwalt oder Notar statt. Ein Käufer und ein Verkäufer können einfach einen Kaufvertrag unterzeichnen, der von einem örtlichen Registeramt für Eigentumsurkunden validiert wird. “Es ist eine Fortsetzung eines interessanten osmanischen Systems”, sagte Sisa. Dennoch empfahl er ausländischen Käufern, mit einem Anwalt zusammenzuarbeiten, der eine Due Diligence für eine Immobilie durchführen kann.

Ausländische Käufer müssen auch einen Bericht von einem Immobilienbewertungsunternehmen erhalten, der den wahren Wert eines Eigenheims bestätigt.

Websites

  • Türkei Tourismus: goturkey. com

  • Außenministerium: mfa. Regierung. tr

Sprachen und Währung

Türkisch; Türkische Lira (1 Lira = 0,13 USD)

Steuern und Gebühren

Die Maklerprovisionen belaufen sich auf rund 4 Prozent. Käufer und Verkäufer zahlen jeweils 2 Prozent des gesamten Transaktionswerts, sagte Frau Tanbay. Ebenso, so Onuk, zahlen Käufer und Verkäufer eine Stempelsteuer von 2 Prozent, die auf dem Wert der Transaktion basiert.

Die jährlichen Grundsteuern für dieses Haus betragen ca. 500 USD. “Da es sich um eine ländliche Gegend handelt, sind die Steuern niedrig”, sagte Frau Tanbay.

Kontakt

Heike Tanbay, Engel & Völkers Bodrum, 011-90-532-243-73-47, Evbodrum. com

Melden Sie sich hier an, um wöchentliche E-Mail-Updates zu Nachrichten über Wohnimmobilien zu erhalten. Folgen Sie uns auf Twitter: @nytrealestate.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu