Klimaanlage

Heil Air Conditioner Fehlercodes

Dieses Gerät verfügt über eine On-Board-Diagnose. Fehlercodes werden auf der kabelgebundenen Fernbedienung und der Mikroprozessorplatine des Außengeräts mit farbigen LED-Leuchten angezeigt. In Tabelle 9 werden die Fehlercodes für beide erläutert.

DLFBHC-Kassettenkanalloses System – Größen 12 – 24

Störungsstatus-Tabelle Außen-Mehrzonengrößen 18 und 24
Fehlercodes Lösungen
U8 Fehlfunktion des Nulldurchgangserkennungskreises (für Innengerät). Hardwarefehler.
C5 Störungsschutz der Überbrückungskappe (für Innengerät). Hardwarefehler.
H6 Rückmeldung ohne I DU-Motor (für Innengerät). Hardwarefehler.
F1 Der Umgebungstemperatursensor in Innenräumen ist offen / kurzgeschlossen. Hardwarefehler.
F2 Innenraumverdampfertemperatursensor ist offen / kurzgeschlossen. Hardwarefehler.
b5 Der Temperatursensor des Flüssigkeitsventils ist offen / kurzgeschlossen. Hardwarefehler.
b7 Gasventiltemperatursensor ist offen / kurzgeschlossen. Hardwarefehler.
P7 Modularer Temperatursensor ist offen / kurzgeschlossen. Hardwarefehler.
F3 Der Umgebungstemperatursensor im Freien ist offen / kurzgeschlossen. Hardwarefehler.
F4 Temperatursensor des Außenrohr-Mittelrohrs ist offen / kurzgeschlossen. Hardwarefehler.
F5 Der Außentemperatursensor ist offen / kurzgeschlossen. Hardwarefehler.
E6 Kommunikationsstörung. Hardwarefehler.
U1 Störung der Phasenstromerkennungsschaltung für den Kompressor. Hardwarefehler.
P8 Modul Hochtemperaturschutz. Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
F0 Kältemittel fehlt oder blockiert den Schutz des Systems (nicht verfügbar für ODU in Wohngebieten). Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
PU Ladefunktion des Kondensators. Hardwarefehler.
E1 Hochdruckschutz des Systems. Hardwarefehler.
E3 Niederdruckschutz des Systems (reserviert). Hardwarefehler.
H3 Überlastschutz des Kompressors. Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
LP Innengerät und Außengerät stimmen nicht überein. Hardwarefehler.
EE Fehlfunktion des Speicherchips. Hardwarefehler.
dn Falscher Anschluss des Kommunikationskabels oder Fehlfunktion des elektronischen Expansionsventils. Hardwarefehler.
L3 Störungsschutz des Außenlüfters 1. Fehlfunktion der Hardware.
dd Erkennungsstatus einer falschen Verbindung des Kommunikationskabels oder einer Fehlfunktion des elektronischen Expansionsventils. Betriebsstatus.
E7 Moduskonflikt. Betriebsstatus.
Fo Kältemittelrecyclingmodus. Betriebsstatus.
AL X-Lüfter. Betriebsstatus.
H1 Abtauen oder Ölrücklauf im Heizmodus. Betriebsstatus.
Lc Startfehler des Kompressors. Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
E4 Schutz der hohen Auslasstemperatur des Kompressors. Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
E8 Überlastschutz. Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
E5 Überstromschutz der gesamten Einheit. Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
P5 Phasenstromschutz des Kompressors.
Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
H7 De-Synchronisation des Kompressors. Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
Ld Kompressor Phasenmangel / Phasenumkehrschutz. Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
H5 IPM modularer Schutz.
Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
PL DC-Sammelschienen-Niederspannungsschutz. Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
Hochspannungsschutz der PH DC-Sammelschiene.
Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
HC PFC-Schutz.
Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
U7 Das Vierwegeventil ist abnormal.
Anzeigen des Störungscodes über die Fernbedienung innerhalb von 200 Sekunden; wird nach 200s direkt auf dem Indoor-Display angezeigt.
Störungsstatus-Tabelle Mehrzonengrößen für den Außenbereich Größen 30, 36 und 42

Störungsstatus-Tabelle Mehrzonengrößen für den Außenbereich Größen 30, 36 und 42
NAME DER STÖRUNG GELBES LICHT ROTES LICHT INNENANZEIGE
Der Kompressor führt Flash einmal aus – –
Blitz zweimal auftauen – H1
Frostschutz Blitz 3 mal blinken – E2
IPM-Schutz 4-mal blinken – H5
AC-Überstromschutz 5-mal blinken – E5
Überlastschutz Blitz 6 mal H4
Kompressorabgas-Hochtemperaturschutz 7-mal blinken E4
Kompressorüberlastschutz 8 mal H3 blinken
Stromschutz blinkt 9 mal L9
EEPROM Lese- und Schreibschutz Flash 11 mal – –
Niedriger PN-Spannungsschutz Blitz 12 mal PL
Grenz- / Abfallfrequenz (elektrischer Strom) 1-mal blinken
Frequenzbegrenzung (Auspuff) 2-mal blinken
Frequenzbegrenzung (Überlastung) 3-maliges Blinken
Fehlfunktion des Außenumgebungssensors 6-mal blinken F3
R-410A Fehlerbehebung bei zweistufigen Split-Systemklimaanlagen

R-410A Fehlerbehebung bei zweistufigen Split-Systemklimaanlagen
Produktfamilie: H4A6, C4A6, T4A6 H4A8, C4A8, T4A8

Status-LED Status-LED Beschreibung Status-LED Informationen zur Fehlerbehebung
Grünes „POWER“ -Modul hat Stromversorgung An den Modulklemmen liegt Versorgungsspannung an
Gelber „ALERT“ -Blitzcode 1 Lange Laufzeit Der Kompressor läuft extrem lange (18 Stunden oder länger). 1. Niedrige Kältemittelfüllung. 2. Verdampfergebläse läuft nicht. 3. Verdampferwendel ist gefroren. 4. Messgerät defekt. 5. Kondensatorspule ist verschmutzt 6. Flüssigkeitsleitungsbegrenzung (Filtertrockner blockiert) 7. Hochstufige Kühlverkabelung des Kompressors 8. Thermostat funktioniert nicht richtig
Gelb “ALERT” Flash Code 2 Auslösung des internen Schutzes 1. Der interne Motorschutz hat sich geöffnet. Warten Sie, bis der Kompressor abgekühlt ist. Der Schutz wird automatisch geschlossen
Gelber „ALERT“ -Blitzcode 3 Kurzzyklus-Kompressor läuft nur kurz (1-3 Minuten) 1. Das Thermostat-Anforderungssignal ist intermittierend 2. Hoher Kopfdruck 3. Schlechte Luftzirkulation der Kondensatorspule (verschmutzt, blockiert, beschädigt) 4. Kondensatorlüfter läuft nicht 5. Der Rückluftkanal weist erhebliche Leckagen auf. 6. Der Niederdruckschalter ist geöffnet, siehe Informationen zu Flash-Code 1
Gelber „ALERT“ -Blitzcode 4 Blockierter Rotor 1. Betriebskondensator ist ausgefallen 2. Niedrige Netzspannung (Stromversorgung kontaktieren, wenn die Spannung am Trennschalter unter 187 V liegt) 3. Übermäßiges flüssiges Kältemittel im Kompressor 4. Kompressorlager sind festgefressen
Gelber „ALERT“ -Blitzcode 5 Unterbrechung des Hochspannungskreises 1. Die Stromunterbrechung des Außengeräts ist offen. 2. Der Leistungsschalter oder die Sicherung des Kompressors sind offen. 3. Das Kompressorschütz ist ausgefallen. 4. Der Stromkreis in der Verdrahtung oder den Anschlüssen der Kompressorversorgung ist offen. 5. Ungewöhnlich lange Rückstellzeit des Kompressorschutzes aufgrund extremer Umgebungstemperatur 6. Die Kompressorwicklungen sind beschädigt
Gelber „ALERT“ -Blitzcode 6 Unterbrechung des Stromkreises, Strom nur im Betriebsstromkreis 1. Betriebskondensator ist ausgefallen. 2. Unterbrechung in der Verdichterstartverkabelung oder den Anschlüssen. 3. Die Verdichterstartwicklung ist beschädigt
Gelb “ALERT” Flash Code 7 Unterbrechung, Strom nur im Startkreis 1. Unterbrechung in der Verdrahtung oder den Anschlüssen des Kompressorlaufs 2. Die Wicklung des Kompressorlaufs ist beschädigt
Gelber „ALERT“ -Blitzcode 8 Geschweißtes Schütz, Kompressor läuft immer im Dauerbetrieb 1. Kompressorschütz ist ausgefallen geschlossen 2. Thermostat-Anforderungssignal nicht an Modul angeschlossen
Gelber „ALERT“ -Blitzcode 9 Niederspannung, Steuerkreis <17VAC 1. Der Transformator des Steuerkreises ist überlastet. 2. Niedrige Netzspannung (Wenden Sie sich an das Versorgungsunternehmen, wenn die Spannung am Trennschalter niedrig ist.)
Die Flash-Code-Nummer entspricht einer Anzahl von LED-Blinkzeichen, gefolgt von einer Pause und einer Wiederholung.

Die gleichzeitig blinkenden TRIP- und ALERT-LEDs bedeuten, dass die Steuerkreisspannung für den Betrieb zu niedrig ist.

Sauberkeit
Diese Tipps tragen dazu bei, dass die Klimaanlage besser aussieht und effizienter arbeitet:

Freier Luftstrom ist unerlässlich. Halten Sie Zäune, Sträucher, Mülleimer und andere Hindernisse mindestens 30 cm von allen Spuleneinlässen entfernt.
Halten Sie die Spule frei von Grasabfällen, Blättern, Unkraut und anderen Rückständen. HINWEIS: Die Spule muss gelegentlich mit einer flüssigen Lösung gereinigt werden. Die Spule muss beim Reinigen kalt sein. Verwenden Sie nur einen Reiniger auf alkalischer Basis. Durch Reinigen einer heißen Spule oder eines Reinigers auf Säurebasis wird die Farbe von den Rippen entfernt und die Spule kann verstopfen.
Verwenden Sie niemals eine Wetterschutzhülle über dem Außengerät, es sei denn, es handelt sich um eine belüftete Abdeckung aus atmungsaktivem Stoff, durch die Feuchtigkeit schnell verdunsten kann. Eine Abdeckung, die Feuchtigkeit im Gerät hält, verursacht mehr Rostbildung und Beschädigungen als normale Witterungseinflüsse.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu