Nachrichten

Ihr Dienstag Briefing

<h />

Ein zweiter Impfstoff zeigt Erfolg in Studien

Der Arzneimittelhersteller Moderna gab am Montag bekannt, dass sein Coronavirus-Impfstoff zu 94,5 Prozent wirksam ist, basierend auf einem frühen Blick auf die Ergebnisse seiner großen, fortlaufenden Studie.

Die Forscher sagten, die Ergebnisse seien besser, als sie sich vorstellen konnten. Der Impfstoff wird jedoch monatelang nicht verfügbar sein, wahrscheinlich erst in den ersten Monaten des Jahres 2021. Das Unternehmen plant, innerhalb weniger Wochen eine Notfallgenehmigung bei den US-amerikanischen Arzneimittelbehörden zu beantragen. Beamte sagten, dass im Dezember genug Impfstoff für etwa 20 Millionen Menschen fertig sein würde, wobei die ersten Dosen an Menschen gehen würden, die einem hohen Risiko ausgesetzt sind, wie Angestellte im Gesundheitswesen und Bewohner von Pflegeheimen.

Moderna sagte, sein Impfstoff habe eine längere Haltbarkeit als zuvor berichtet: Er kann 30 Tage im Kühlschrank und 12 Stunden bei Raumtemperatur halten. Das würde die Aufbewahrung und Verwendung erleichtern.

Das Rennen: Die Ankündigung von Moderna erfolgte eine Woche, nachdem Pfizer in Zusammenarbeit mit BioNTech berichtet hatte, dass sein Impfstoff zu mehr als 90 Prozent wirksam war. Zehn weitere Unternehmen führen große Phase-3-Studien durch, darunter Bemühungen in China, Russland, Indien und Australien. Überprüfen Sie hier unseren Impfstoff-Tracker.

Märkte: Die globalen Märkte waren am Montag sowohl wegen des Moderna-Impfstoffs als auch wegen eines neuen Freihandelsabkommens zwischen Asien und Pazifik im Aufwind.

Hier sind die neuesten Updates und Karten der Pandemie.

In anderen Entwicklungen:

  • Indien wird Ärzte in die Region Neu-Delhi fliegen, die Anzahl der durchgeführten Tests verdoppeln und sicherstellen, dass Menschen Masken tragen, um die Ausbreitung des Coronavirus in der Hauptstadt einzudämmen, sagte der Innenminister am Sonntag.

  • Sieben Monate nach dem Kampf gegen Covid-19 sagte der britische Premierminister Boris Johnson, er sei unter Quarantäne gestellt worden, nachdem er mit einem Gesetzgeber in Kontakt gekommen war, der später mit dem Virus infiziert war. Er hatte keine Symptome, sagte sein Büro.

  • Der Tourismus in New York City wird nach einer neuen Prognose der Tourismusförderungsagentur der Stadt mindestens vier Jahre brauchen, um sich von dem durch die Pandemie ausgelösten freien Fall zu erholen.

<h />

Wird Japans Comeback dauern?

Japan war die jüngste große Volkswirtschaft, die sich von den Verwüstungen der Coronavirus-Krise erholte, da die Lockdowns nachließen und die aufgestaute Nachfrage zu einem Anstieg des Inlandsverbrauchs und einer Erholung der Exporte führte.

Analysten warnen jedoch davor, dass die Erholung wahrscheinlich nicht von langer Dauer sein wird. Laut Yuichi Kodama, Chefökonom am Meiji Yasuda Research Institute, bestehen nach wie vor schwere wirtschaftliche Schäden durch mehrere Viertel der Kontraktion.

“Die Realwirtschaft ist nicht so gut wie die Zahlen”, sagte er. “Es ist nur etwa zur Hälfte von seinem enormen Sturz erholt. ”

Details: Japans Wirtschaft, die drittgrößte der Welt, stieg von Juli bis September um 5 Prozent, was einer annualisierten Wachstumsrate von 21,4 Prozent entspricht. Nach drei aufeinanderfolgenden Quartalen der Kontraktion zeigten Regierungsdaten am Montag. Japans Erfolg bei der Bekämpfung des Virus hat Unternehmen und Investoren optimistisch gemacht.

<h />

Biden steht vor schwierigen Entscheidungen in Bezug auf China

Neben der Pandemie und einer Wirtschaftskrise wird der gewählte Präsident Joe Biden bei seinem Amtsantritt im Januar noch weitere Kopfschmerzen erben: eine toxische Beziehung zur zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt.

Präsident Trump hat China Zölle auferlegt, Sanktionen gegen chinesische Unternehmen verhängt und seine Unternehmen daran gehindert, amerikanische Technologie zu kaufen. Am Donnerstag erließ er eine Durchführungsverordnung zum Verbot von Investitionen in chinesische Firmen mit militärischen Bindungen.

Herr Biden und seine Berater betrachten viele dieser Maßnahmen als ungeschickt und kostspielig. Sie wollen jedoch weiterhin die Hebelwirkung gegenüber China aufrechterhalten und gelegentlich zusammenarbeiten, um ihre politischen Ziele wie die Bekämpfung des Klimawandels zu erreichen. Die Regierung von Biden wird höchstwahrscheinlich dem Druck ausgesetzt sein, den Gesetzgebern, die China als Bedrohung ansehen, eine harte Linie aufzuerlegen.

Details: Mr. Biden hat nur wenige Details zu seinen Plänen für die Beziehungen zwischen den USA und China angegeben, abgesehen davon, dass er Verbündete wie Europa und Japan rekrutieren möchte, um China zu Wirtschaftsreformen zu drängen.

Wenn Sie 6 Minuten Zeit haben, lohnt sich das

Die bizarren Feinheiten des königlichen Protokolls

Stellen Sie sich vor, Sie sind zu einem Abendessen mit der Königin von England und der erweiterten königlichen Familie im Balmoral Castle eingeladen. Sie werden gebeten, sich um 18 Uhr zu einem Drink zu treffen. m. Kommen Sie an, wenn die Uhr in eleganter Abendgarderobe schlägt, oder wandern Sie immer dann ein, wenn Sie ein aufgeknöpftes Hemd, einen Wollpullover und schlammige Schuhe tragen?

Wenn Sie sich entschlossen haben, pünktlich mit Ihrer besten Abendgarderobe zu erscheinen, haben Sie den Test bereits nicht bestanden, und die königliche Familie ist entsetzt. Die missliche Lage wird in der neuesten Staffel von „The Crown“ gezeigt, in der Margaret Thatcher und ihr Ehemann Denis oben dargestellt werden und ein Blick auf die starre Welt des britischen Klassensystems geworfen wird.

Folgendes passiert sonst noch

Hurrikan Iota: Der Sturm wurde am Montagmorgen zu einem Hurrikan der Kategorie 5 ausgebaut, der erste in diesem Jahr, der diese Stärke erreichte. Iota sollte am Montagabend an der Küste von Nicaragua und Honduras landen. Es kommt, nachdem der Hurrikan Eta dort vor weniger als zwei Wochen die Gemeinden verwüstet hat.

Australische Börse: Die Börse schloss am frühen Montag nach einer Panne nach dem Start der Upgrades – dem schlimmsten Ausfall seit 2016. Der Markt gab jedoch an, dass das Problem erkannt wurde und rechtzeitig für den normalen Handel am Dienstag behoben werden würde.

Schnappschuss: Oben Imker im türkischen „Honigwald“ mit seinen charakteristischen schwarzen Bienenstöcken. Die Bienenzuchttraditionen der Hemshin laufen Gefahr, inmitten einer explodierenden Tourismusindustrie und -infrastruktur zu verschwinden.

Was wir sehen: Die Instagram-Seite von Subpar Parks, auf der negative Bewertungen einiger der schönsten Nationalparks der Welt visuell dargestellt werden. Mein Favorit ist der Bryce Canyon National Park: „Zu orange, zu stachelig. ”Für den Fall, dass Sie eine Erinnerung brauchen, dass nichts jedem gefällt!

Nun eine Pause von den Nachrichten

Koch: Diese prallen, in der Pfanne angebratenen Gyoza sind mit gemahlenem Schweinefleisch, Kohl, Schnittlauch, Ingwer und Knoblauch gefüllt.

Lesen Sie: In seiner neuen Abhandlung „Ein gelobtes Land“, die heute zum Verkauf steht, „setzt Barack Obama seine beträchtlichen Fähigkeiten zum Erzählen von Geschichten zusammen, um sich selbst zu entmythologisieren“, schreibt unser Buchkritiker.

Do: Wenn für Ihr Work-from-Home-Setup ein Upgrade erforderlich ist, ist eine neue Taskleuchte ein guter Ausgangspunkt. Hier ist ein Einkaufsführer für Schreibtischlampen.

Bleib sicher zu Hause, aber langweile dich nicht. Zu Hause gibt es ein Füllhorn an Ideen darüber, was zu lesen, zu kochen, zu sehen und zu tun ist.

Und jetzt zur Hintergrundgeschichte über…

Verschiedene Virenstrategien in den USA und in Europa

Da das Coronavirus in den letzten Wochen wieder stark angestiegen ist, hat ein Großteil der USA beschlossen, Restaurants offen und Schulen geschlossen zu halten. Ein Großteil Europas hat das Gegenteil getan. Der europäische Ansatz scheint besser zu funktionieren.

Was macht Europa anders? Es geht gegen die Art von Versammlungen in Innenräumen vor, die das Virus am häufigsten verbreiten. England schloss am 5. November Pubs, Restaurants, Fitnessstudios und mehr und kündigte an, dass sie bis mindestens 2. Dezember geschlossen bleiben würden. Frankreich, die deutschen Regionalregierungen und die spanische Region Katalonien haben unter anderem auch Restaurants geschlossen.

Viele Amerikaner haben sich geweigert, diese Realität zu akzeptieren. In weiten Teilen des Landes sind die Restaurants weiterhin für Mahlzeiten im Innenbereich geöffnet. Letzte Woche kündigte der Staat New York eine neue Richtlinie an, die Experten des öffentlichen Gesundheitswesens als bizarren Mittelweg betrachten: Unternehmen mit einer Lizenz für Spirituosen können bis 22 Uhr geöffnet bleiben. m.

Die einzige Indoor-Aktivität, die ein geringeres Risiko darstellt, ist die Schule, insbesondere die Grundschule. Warum? Kleine Kinder scheinen das Virus seltener zu verbreiten als Erwachsene.

Die Schließung von Schulen und die vollständige Umstellung auf Fernunterricht sind dagegen mit hohen sozialen Kosten verbunden. Kinder lernen weniger und viele Eltern, hauptsächlich Mütter, sind aus dem Erwerbsleben ausgeschieden. Die USA leiden unter diesen beiden Problemen und von einer wütenden Pandemie.

<hr /> <hr />

Vielen Dank
Carole Landry half beim Schreiben dieses Briefings. Theodore Kim und Jahaan Singh sorgten für die Pause von den Nachrichten. Sie erreichen das Team unter briefing @ nytimes. com.

P. S.
• Wir hören „The Daily. In unserer neuesten Folge geht es um Spaltungen unter amerikanischen Demokraten.
• Hier ist unser Mini-Kreuzworträtsel und ein Hinweis: Umkreise den Globus (fünf Buchstaben). Alle unsere Rätsel finden Sie hier.
• Unsere Washingtoner Büroleiterin Elisabeth Bumiller hat kürzlich mit Nieman Reports über die politische Berichterstattung in einer Post-Trump-Ära gesprochen.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu