Nachrichten

Ihr Freitag Briefing

<h />

Die Komplikationen bei der Einführung eines Coronavirus-Impfstoffs

Nachdem Pfizer mit der Ankündigung, dass sein Coronavirus-Impfstoffkandidat in Studien zu mehr als 90 Prozent wirksam war, die Feierlichkeiten eingeleitet hat, steht er nun vor einer enormen Herausforderung: Die tatsächliche Verbreitung des Impfstoffs, der bei minus 70 Grad Celsius gehalten werden muss.

Die nächsten Schritte sind komplex. Es muss mit einem Netzwerk von Unternehmen, Regierungsbehörden und Mitarbeitern des Gesundheitswesens zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Bestellungen ausgeführt und die Mitarbeiter für die Verabreichung des Impfstoffs geschult werden (und die Empfänger vier Wochen später für eine zweite Dosis zurückkehren lassen). Millionen müssen auch überredet werden, überhaupt die Schüsse zu bekommen.

Während Großbritannien 40 Millionen Dosen Pfizers Impfstoff bestellt hat – genug für bis zu 20 Millionen Menschen -, warnte Premierminister Boris Johnson, dass dies “sehr, sehr früh” sei, da die Behandlung noch nicht genehmigt worden sei. Die Regierung plant, Briten an Standorten wie Pflegeheimen, Kliniken und Sportzentren zu impfen, und sieht zusätzliche 200 Millionen US-Dollar für Allgemeinmediziner vor, um bei der Einführung zu helfen.

Hier sind die neuesten Updates und Karten der Pandemie.

In anderen Entwicklungen:

  • Der Bürgermeister von New York City steht kurz davor, alle Klassenzimmer des Schulsystems zu schließen, das mit Abstand das größte des Landes ist, da die Stadt einer zweiten Welle gegenübersteht.

  • Ungarn bereitet sich darauf vor, seinen Bürgern einen unbewiesenen russischen Impfstoff zu bringen. Außenminister Peter Szijjarto, der sich nach positiven Virustests in Quarantäne befindet, sagte am Mittwoch, dass die ungarischen Behörden eine vorübergehende sechsmonatige Einfuhrgenehmigung für den russischen Impfstoff Sputnik V für Tests und Versuche vorbereiten.

  • Ein Video eines Mannes, der im Badezimmer der Notaufnahme in Neapel, Italien, an Covid-19 gestorben ist, hat Empörung ausgelöst.

<h />

Die Besorgnis über den Übergang des US-Präsidenten wächst

Einige Republikaner zeigen gemeinsam mit den Demokraten Besorgnis über die Weigerung von Präsident Trump, dem gewählten Präsidenten Joe Biden den Übergang zu ermöglichen.

Mehrere Republikaner des Senats, darunter Susan Collins, bestanden darauf, dass Herr Biden zumindest Zugang zum Daily Brief des Präsidenten erhalten sollte, der die am besten gehüteten Geheimdienstgeheimnisse des Landes und eine Bewertung der nationalen Sicherheitsbedrohungen enthält. Ihr Anruf bedeutete eine Bestätigung, dass Herr Biden als Sieger der Wahl bestätigt werden würde.

Demokratische Führer warnten, dass Trumps Steinmauern die Fähigkeit des Landes, mit ausländischen Führern umzugehen, und den Planungsprozess zur Bewältigung der Zeit mit dem höchsten Risiko bei der Ausbreitung des Coronavirus beeinträchtigten.

Details: Weitere Republikaner haben begonnen, den Sieg von Herrn Biden anzuerkennen, darunter Gouverneur Mike DeWine aus Ohio und der erfahrene Parteimitarbeiter Karl Rove sowie ein Editorial im Las Vegas Review-Journal, einer Zeitung der Familie des Megadonors Sheldon Adelson.

Wahlbetrug: Hochrangige Sicherheits- und Wahlbeamte der Regierung veröffentlichten am Donnerstag eine gemeinsame Erklärung, in der sie endgültig erklärten, dass die Präsidentschaftswahlen in der vergangenen Woche „die sichersten in der amerikanischen Geschichte waren“, und dass „es keine Beweise dafür gibt“, dass ein Wahlsystem kompromittiert wurde in irgendeiner Weise.

Schauen Sie nach vorne: Hier erfahren Sie, was zwischen dem Wahltag und dem Tag der Amtseinführung passieren wird, einschließlich der Frage, wie die Trump-Kampagne eingreifen könnte und warum ein Erfolg unwahrscheinlich ist.

<h />

Mehr Ärger für die britischen Brexiteer

Als der britische Premierminister Boris Johnson versucht, ein heikles Handelsabkommen nach dem Brexit mit der Europäischen Union auszuhandeln, hat die Niederlage von Präsident Trump zum Verlust eines mächtigen Verbündeten geführt.

Diese sich wandelnden politischen Kräfte spitzten sich am Mittwoch zu, als der Kommunikationschef Lee Cain, ein aggressiver, schlichter ehemaliger Boulevardreporter und bekennender Brexit-Aktivist, plötzlich abreiste. Jetzt, da die Brexit-Handelsverhandlungen in die Endphase eintreten, haben sich viele gefragt, ob sich Herr Johnson gegen die harte Brexit-Fraktion wendet, die ihm bei der Machtübernahme geholfen hat.

Spekulationen sind auch weit verbreitet über die Zukunft von Mr. Johnsons einflussreichstem und spaltbarstem Adjutanten, Dominic Cummings, dem Chefarchitekten der Brexit-Referendumskampagne der Leave Forces und Mr. Cains politischem Gönner.

Transatlantische Beziehungen: Eine gescheiterte Verhandlung mit Brüssel könnte Spannungen zwischen Herrn Johnson und dem gewählten Präsidenten Joe Biden hervorrufen, noch bevor sie sich kennenlernen. (Die beiden müssen sich noch persönlich treffen.) In Irland, der Heimat seiner Vorfahren, würde es mit ziemlicher Sicherheit schlecht nachhallen.

Wenn Sie 9 Minuten Zeit haben, lohnt sich das

Überprüfung der Sperrung von Sozialwohnungen in Melbourne

Der Ombudsmann im australischen Bundesstaat Victoria führt eine Untersuchung zu einer strengen zweiwöchigen Sperrung von neun öffentlichen Wohntürmen in Melbourne, der Landeshauptstadt, durch. Viele der Bewohner der Türme sind Einwanderer, die sagen, die Beschränkungen fühlten sich wie Diskriminierung an, und sie kämpfen darum, durch Gefühle von Wut, Trauma und Verwirrung zu arbeiten.

Details: Die lokalen Behörden sagten, die Gebäude hätten aufgrund ihrer Bevölkerungsdichte ein „Explosionspotential“. Die tatsächliche Konzentration von Infektionen innerhalb der Türme entsprach jedoch nicht den Raten in anderen Teilen von Melbourne.

Folgendes passiert sonst noch

Hongkong: Nach dem Massenrücktritt der demokratiefreundlichen Gesetzgeber in Hongkongs Gesetzgeber kündigten die pro-pekinger Gesetzgeber schnell an, dass sie ihre neue Dominanz voll ausnutzen würden, um eine Reihe von rechtlichen Prioritäten voranzutreiben, die sonst auf heftigen Widerstand gestoßen wären.

BBC: Eine britische Gleichstellungskommission, die sich mit rechtswidriger Lohndiskriminierung beim Sender befasste, fand keine Hinweise auf illegale Lohnpraktiken, sagte jedoch, dass der Sender „das Vertrauen in Frauen wieder aufbauen muss. Arbeitnehmerinnen bestritten die Ergebnisse der Untersuchung, bei der nur 10 von 100 möglichen Beispielen untersucht wurden.

Friedensnobelpreis: Der jährliche Preis wurde in den letzten drei Jahrzehnten mindestens sechs Mal an Empfänger wie Daw Aung San Suu Kyi aus Myanmar und Abiy Ahmed, den äthiopischen Premierminister, vergeben, deren Anerkennungen derzeit nachgeprüft werden.

Niederländischer Angriff: Mindestens ein Schütze eröffnete am Donnerstag vor der saudischen Botschaft in Den Haag das Feuer, einen Tag nachdem ein Gedenken an den Ersten Weltkrieg, an dem europäische Beamte teilnahmen, in Saudi-Arabien angegriffen worden war. Bei dem jüngsten Angriff wurde niemand verletzt, und es war nicht sofort klar, ob dies mit der Gewalt in Saudi-Arabien zusammenhängt.

Schnappschuss: Oben eine kürzlich enthüllte goldene Skulptur in Ashgabat, der Hauptstadt Turkmenistans, zu Ehren von Präsident Gurbanguly Berdymukhammedovs Lieblingshunderasse, dem zentralasiatischen Schäferhund, der vor Ort als Alabai bekannt ist. Das opulente Denkmal steht in starkem Kontrast zum Alltag vieler verarmter Bewohner.

Lebt gelebt: Rosanna Carteri, die italienische Sopranistin, deren Meteorkarriere früh zu Ende ging, als sie Mitte 30 auf dem Höhepunkt ihrer künstlerischen Tätigkeit in den Ruhestand ging, starb letzten Monat im Alter von 89 Jahren.

Was wir lesen: MELs Betrachtung der neuesten Übersetzung von „Beowulf. Andrea Kannapell, die Redakteurin von Briefings, sagt: „Maria Dahvana Headleys Entscheidung, Beowulf zum Bruder zu machen, setzt seinen Macho-Rausch in ein ganz neues Licht. ”

Nun eine Pause von den Nachrichten

Koch: In dieser Pfanne mit Rindfleisch und Kohl geben grob zerkleinerte schwarze Pfefferkörner dem Fleisch einen würzigen Biss, der durch einfaches Einreiben von Knoblauch, braunem Zucker und Salz ausgeglichen wird.

Beobachten: Henry Golding spielt in “Monsoon”, einem intimen Drama über einen Mann, der in seiner Kindheit nach Vietnam zurückkehrte. Wir haben uns letzten Monat mit dem Schauspieler unterhalten.

Do: Denken Sie mit dieser Liste geschätzter Hotels aus der ganzen Welt über vergangene Ferien nach – und träumen Sie von zukünftigen.

Das Wochenende ist fast da. Zu Hause hat Ideen darüber, was Sie lesen, kochen, sehen und tun müssen, während Sie zu Hause sicher sind.

Und jetzt zur Hintergrundgeschichte über…

Trumps Vermächtnis zum Klima

Coral Davenport, der über drei Regierungen über die Klimapolitik in den USA berichtet hat, schrieb darüber die tiefgreifenden Auswirkungen, die Präsident Trump auf die Bekämpfung der globalen Erwärmung hatte. Hier ist ein Auszug aus dem, was sie in unserem Artikel geschrieben hat Climate Fwd: Newsletter.

Washington steht vor weiteren 180 für den Klimawandel. Nachdem ich mich seit der Regierung von George W. Bush mit der Politik des Klimawandels befasst habe, bin ich es gewohnt, Schleudertrauma zu machen.

Herr Bush zog die Vereinigten Staaten aus dem Kyoto-Protokoll zurück, dem weltweit ersten globalen Klimavertrag. Dann verbrachte sein Nachfolger, Barack Obama, seine zwei Amtszeiten damit, der Welt zu versichern, dass die Vereinigten Staaten zurück sind, und half letztendlich, ein neues globales Klimaabkommen in Paris zu schmieden. Präsident Trump folgte, zog sich aus dem Pariser Abkommen zurück und hob viele der Umweltschutzmaßnahmen von Herrn Obama auf. Jetzt sagt der gewählte Präsident Joe Biden, er werde sich am Tag der Amtseinführung erneut dem Pariser Abkommen verpflichten.

Meine Kollegin Lisa Friedman und ich haben die letzten dreieinhalb Jahre damit verbracht, eine Reihe von Todesanzeigen für Obama-Klimaregeln zu schreiben. „Wir gehen davon aus, dass wir 2021 einen Großteil der Ausgaben für die Rollbacks ausgeben werden.

Natürlich gab es in Washington immer Pendelschaukeln. Dies ist jedoch nicht nur die übliche Politik. Die Art der Treibhausgasverschmutzung ist kumulativ, so dass die aufgrund der Vorschriften, die Herr Trump gelockert oder entfernt hat, freigesetzten Gase, die Wärme einfangen, unabhängig von Änderungen der Richtlinien unter Herrn Biden über Jahrzehnte bestehen bleiben.

<hr /> <hr />

Vielen Dank
An Theodore Kim und Jahaan Singh für die Pause von den Nachrichten. Sie erreichen das Team unter briefing @ nytimes. com.

P. S.
• Wir hören „The Daily. In unserer neuesten Folge geht es um den Wettlauf um die Entwicklung eines Coronavirus-Impfstoffs.
• Hier ist unser Mini-Kreuzworträtsel und ein Hinweis: Distinguished Degree (drei Buchstaben). Alle unsere Rätsel finden Sie hier.
• „The Decameron Project“, eine Sammlung von Kurzgeschichten über die Pandemie, die von unserer Zeitschrift in Auftrag gegeben wurde, ist jetzt als Hardcover-Buch erhältlich.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu