In den frühen Tagen von Covid fand ihr Verlust Anklang. Sie hofft, dass ihre Hoffnung es auch tut.

In den frühen Tagen von Covid fand ihr Verlust Anklang. Sie hofft, dass ihre Hoffnung es auch tut.

In den frühen Tagen von Covid fand ihr Verlust Anklang. Sie hofft, dass ihre Hoffnung es auch tut.

LOS ANGELES — Amanda Kloots ist nicht überrascht, dass sie berühmt ist. Du ziehst nicht mit 18 von Ohio nach New York, gehst nicht zu unzähligen …


LOS ANGELES — Amanda Kloots ist nicht überrascht, dass sie berühmt ist. Du ziehst nicht mit 18 von Ohio nach New York, gehst nicht zu unzähligen Danke-aber-Nein-Danke-Vorspielen, staubst dich immer wieder ab oder übst jeden Abend Stepptanz auf deinem kleinen Apartment-Badezimmer fl. . .
Erdeundleben. com-

LOS ANGELES – Amanda Kloots ist nicht überrascht, dass sie berühmt ist.

Du ziehst nicht mit 18 von Ohio nach New York, gehst nicht zu unzähligen Danke-aber-Nein-Danke-Vorspielen, staubst dich immer wieder ab oder übst jeden Abend Stepptanz auf dem Badezimmerboden deiner kleinen Wohnung, falls du einen Platz im Ensemble bekommst für „42nd Street“ oder die Rockettes eröffnet, weil du denkst, dass du am besten für ein Leben in ruhiger Anonymität geeignet bist.

Aber sie hatte nicht damit gerechnet, wie sie dorthin gelangen würde. “Es ist so eine Gegenüberstellung, es ist so ein seltsamer Zustand”, seine beruflichen Träume aufgrund eines großen öffentlichen Verlustes zu verwirklichen, sagte Frau Kloots, 39,.

Vor der Pandemie war sie einer relativ kleinen Social-Media-Follower als Tänzerin und Fitnesstrainerin bekannt. Aber ein paar Wochen nach der Quarantäne wurde sie berühmt dafür, Leben und Trauer zu jonglieren, als Covid-19 seine Wut auf die Lunge ihres Mannes Nick Cordero, des 41-jährigen Stars von Broadway-Musicals wie „Waitress“ und „A . entfesselte Bronx-Geschichte. ”

Auf Instagram gab Frau Kloots für Hunderttausende von Menschen, die an ihren Telefonen klebten und nach Orientierung suchten, den Qualen, Ängsten und der Isolation eine Stimme, unter denen diejenigen leiden, deren Angehörige mit dem Virus infiziert waren.

Als ihr Mann Ende März 2020 zum ersten Mal ins Krankenhaus ging, hatte sie etwa 50.000 Follower. Aber als sich die Nachricht über die häufigen Nachrichten einer jungen Mutter und Frau in den sozialen Medien verbreitete, zu denen tägliche Totems wie „AK! Positiver Gedanke des Tages“ und ein 15 S. m. Mitsingen zu „Live Your Life“, einer Rock-Hymne, die zum Träumen einlädt, geschrieben und aufgenommen von Herrn Cordero, wuchs die Fangemeinde von Frau Kloots auf mehr als 600.000 an.

Es waren die frühen Tage der Pandemie, und sie forderte die Amerikaner auf, die Bedrohung durch die Krankheit ernst zu nehmen, zu Hause zu bleiben, aktiv zu bleiben, spirituell zu bleiben, hoffnungsvoll zu bleiben.

“Bitte singen Sie, bitte jubeln Sie und beten Sie bitte heute für Nick”, sagte sie im vergangenen Mai zu ihren Anhängern. „Ich weiß, dass dieses Virus ihn nicht unterkriegen wird. So endet seine Geschichte nicht. ”

Herr Cordero starb im Juli nach einem dreieinhalbmonatigen Krankenhausaufenthalt. Frau Kloots wurde zu einer der bekanntesten Witwen Amerikas der frühen Pandemie-Ära, aber sie brach nicht vor Kummer zusammen, zumindest nicht öffentlich.

„Im Showbusiness leben wir in Höhen und Tiefen“, sagte die Theaterdirektorin und Choreografin Susan Stroman, die mit Frau Kloots an Shows wie „Young Frankenstein“ und „Bullets Over Broadway“ gearbeitet hat. “ „Amanda ist eine sehr positive Person. In schlimmen Zeiten wird sie versuchen, mit der Kraft ihrer Positivität etwas zu erschaffen. ”

Frau Kloots ist jetzt Moderatorin von „The Talk“, der morgendlichen Chat-Show von CBS. Ihr Springseil-basiertes Fitnessprogramm AK! Rope wird in Equinox Clubs in New York und Kalifornien angeboten. Nächste Woche veröffentlicht HarperCollins ihre Memoiren „Live Your Life: My Story of Loving and Losing Nick Cordero. ”

Sie schreibt über ihre Romanze, Karrieren und Träume und den Kummer, der mit der Stille einhergeht. „Wir haben immer zusammen im selben Laden Lebensmittel eingekauft und die gleichen Dinge gekauft“, schrieb sie. „Einige dieser kleinen Momente, die man nie für wirklich wichtig halten würde, haben mich am meisten verfolgt. ”

Amanda Kloots schrieb mit ihrer Schwester Anna Kloots „Live Your Life“ in sechs Monaten, beginnend zwei Wochen nach Nick Corderos Tod.

Mit ihrer Schwester Anna Kloots schrieb sie das Buch in sechs Monaten, beginnend zwei Wochen nach dem Tod von Herrn Cordero. „Ich bin stolz auf die Arbeit, die wir geleistet haben“, sagte Amanda Kloots letzte Woche, die Beine ihrer langen Tänzerinnen auf einer Couch auf der Terrasse eines Freundes in West Hollywood ausgestreckt. „Aber weißt du, die Geschichte ist so traurig. ”

Während die Nation ihren Kopf unter der Bettdecke hervorstreckt, hofft Frau Kloots, dass ihre Erfahrung – obwohl gespickt mit Promi-Cameos und den Privilegien, Hollywood zu sein – bei trauernden Partnern, plötzlich Alleinerziehenden oder Umstehenden, die unerwartet im Rachen gefangen sind, Anklang findet eine Krankenhausbürokratie.

Es ist eine der ersten Memoiren aus der Covid-Ära, die einen Ticktock über die Notlage ihres Mannes, ihre Suche nach Hoffnung für sich und ihren Sohn Elvis, der diesen Monat 2 Jahre alt wird, und neue Details bietet, die selbst die eifrigsten Zuschauer ihrer Insta . überraschen werden -Geschichten.

Wie Frau Kloots in den Memoiren verrät, durfte sie im Gegensatz zu den meisten Menschen mit kranken Angehörigen während der Pandemie ihren Mann in den letzten zwei Monaten seines Lebens mehrmals pro Woche im Cedars-Sinai besuchen. Bis dahin war er dreimal negativ auf Covid getestet worden und war nicht mit Covid-Patienten auf einer Etage.

„Ich habe ihn nie Covid-positiv gesehen. Sie durften mich auf keinen Fall reinlassen, und das würde ich auch nicht tun“, sagte sie, „ich war alleinerziehend und musste aufpassen, dass ich gesund bleibe. “ Der Zyklus von Vorsprechen-Ablehnen-Vorsprechen-Erfolg bereitete sie darauf vor, jede Person zu bitten, die ihr einfiel, um ihr zu helfen, an das Bett ihres Mannes zu kommen. „Ich hätte mich wahrscheinlich wie eine Ärztin angezogen und mich bei Bedarf reingeschlichen“, sagte sie letzte Woche und trat ihre Sandalen unter sich auf den Boden. „Ich war nicht aufzuhalten. ”

Jetzt verarbeitet Frau Kloots das plötzliche Ende einer neuen Ehe, die in den sozialen Medien perfekt aussah, aber im wirklichen Leben echt war.

„Einige dieser kleinen Momente, die man nie für wirklich wichtig halten würde“, schreibt Amanda Kloots in ihren Memoiren, „haben mich am meisten verfolgt. ”Kredit. . .Michelle Groskopf für die New York Times

“Ich war keine gute Ehefrau”, sagte sie, eine Selbsteinschätzung, die diejenigen, die ihre erschütternde 95-tägige Mahnwache auf Instagram verfolgten, möglicherweise bestreiten könnten. Sie sagt, dass ihr Buch auf diese Weise zum Teil ihr Versuch ist, brutal ehrlich zu sich selbst und ihren Fans zu sein.

Frau Kloots, aktionsorientiert und ein bisschen Tracy Flick, lernte 2013 den entspannten Herrn Cordero kennen, als sie im Ensemble „Bullets Over Broadway“ besetzt wurde, wobei Herr Cordero neben Zach Braff eine Hauptrolle spielte.

Ihre erste Ehe ging zu Ende und Mr. Cordero wurde ihr Vertrauter, dann ihr Freund. “Viele Leute sagten mir, einschließlich Nick, ‘Du solltest nicht ausgehen'”, sagte sie. „Ich sagte: ‚Nick, jetzt muss ich einfach nur glücklich sein und du machst mich glücklich. ’“

Obwohl „Bullets“ lärmend waren, schlossen sie nach vier Monaten. Frau Kloots hatte Nebenjobs als Tanzlehrerin angenommen und begann einen Sprung in die relativ stabile Welt des Fitness-Unternehmertums. Sie hat ein 50-minütiges Training rund um das Seilspringen kreiert. Als einige ihrer privaten Trainingskunden, darunter die Instagram-Influencerin Arielle Charnas, ihre Sitzungen ihren Followern präsentierten, wuchs die Popularität von Frau Kloots.

Als nächstes wurde Mr. Cordero als Sonny besetzt, der männliche Hauptdarsteller von Chazz Palminteris “A Bronx Tale”, einer Broadway-Show, die von Ende 2016 bis August 2018 lief. Ein Jahr danach sprach er häufig vor, bekam aber keine große Rolle.

Zu diesem Zeitpunkt waren er und Frau Kloots verheiratet und erwarteten bald ein Baby. Sie unterrichtete täglich ein halbes Dutzend Fitnesskurse, während Mr. Cordero, der eine berufliche Veränderung in Richtung Songwriting plante, ein Studio in East Village mietete, um seine Musik aufzunehmen und zu mischen.

Herr. Cordero und Frau Kloots bei einer Filmpremiere 2017.Kredit. . .Evan Agostini/Invision, über Associated Press

„Ich habe nichts davon verstanden“, sagte sie. „Ich dachte mir: ‚Das ist Zeitverschwendung und wir haben kein Geld. ’ Er fühlte sich von mir nicht unterstützt. Ich war nicht unterstützend. ”

Aber Mr. Cordero war vom Vorsprechen ausgebrannt und sagte seiner Frau, er wolle, dass sie nach Los Angeles ziehen, wo er für das Fernsehen arbeiten und vielleicht Musik an Produktionsfirmen verkaufen könnte. Konkret wollte er ihr Leben in den verwinkelten Gassen des Laurel Canyon aufbauen, von dem Joni Mitchell sang.

Frau Kloots wehrte sich zunächst und wies darauf hin, dass ihre Eltern in New York die Wohnung auf der anderen Seite des Flurs gemietet hatten, um beim Babysitten zu helfen, und zwei ihrer Schwestern wohnten in der Nähe. Außerdem war Mr. Cordero bei Casting-Agenten dort (und nicht in Los Angeles) bekannt und ihre New Yorker Kundschaft wuchs.

„Wir haben ein Jahr lang darum gestritten“, sagte sie, „und ich kam schließlich zu dem Punkt: ‚Das ist die Ehe, man muss Kompromisse eingehen. ’“

Sie zogen im Herbst 2019 um und wohnten zunächst im Gästehaus ihres Freundes Herrn Braff. Sie lebten immer noch dort, hatten ein Zuhause gefunden und mit den Renovierungsarbeiten begonnen, als Herr Cordero an einer Lungenentzündung erkrankte. Seine Frau brachte ihn am 30. März in die Notaufnahme. Am 1. April war er an einem Beatmungsgerät.

In den Memoiren erzählen Amanda und Anna Kloots von Corderos anhaltender medizinischer Krise in diesem Frühjahr, bei der eines seiner Beine amputiert wurde, um eine unerbittliche Infektion einzudämmen. Todd Kloots, ihr älterer Bruder, fuhr von seinem Haus in San Francisco weg, um bei der Pflege von Elvis zu helfen, während Amanda versuchte, über den Zustand ihres Mannes und mögliche Behandlungen auf dem Laufenden zu bleiben. Anna Kloots, die kürzlich geschieden wurde und in Paris lebt, kam auch nach Los Angeles, ein Setup, das die Geschwister als Nacherzählung von „Three Men and a Baby“ aus der Covid-Ära betrachteten. ”

Amanda ist bereits eine begeisterte Instagram-Nutzerin und teilte Updates mit Freunden, Kunden und einem wachsenden Kader besorgter Fremder, die an ihre Telefone gefesselt waren und nach Neuigkeiten, Führung und einer Möglichkeit suchten, etwas Gemeinschaftliches und Dienstliches zu tun, ohne das Haus zu verlassen.

Es war vor der Ermordung von George Floyd, als sich das nationale Gespräch dringend auf Polizeigewalt und systemischen Rassismus verlagerte, einschließlich der durch die Pandemie aufgedeckten Ungerechtigkeiten. Die Trump-Administration spielte immer noch das Risiko herunter, sich mit dem Virus zu infizieren oder daran zu sterben.

“Ich habe seine Musik zu spät zu schätzen gelernt”, sagte Frau Kloots. „Aber ich bin entschlossen, seine Stimme am Leben zu erhalten. ”Kredit. . .Michelle Groskopf für die New York Times

„Es ging nicht nur darum, ihre Freunde und Angehörigen wissen zu lassen, was vor sich ging“, sagte Frau Stroman. „Amanda weckte die Welt mit dem, was geschah. In der Blüte seines Lebens könnte ein Mann, der acht Shows pro Woche mit Kraft und Elan absolvierte, von dieser Krankheit besiegt werden. ”

Die Leute schickten eine Nachricht an Frau Kloots und fragten, was sie tun könnten. Als sie Mr. Cordero Musik vorspielte und sah, wie sich seine Vitalfunktionen verbesserten, schrieb sie in das Buch: „Ich kannte meine Mission. Sie bat ihre Follower, um 15 Uhr Videos zu posten, in denen sie singen und tanzen. m. Pacific Time zu Mr. Corderos „Live Your Life. ”

Ihr Singalong wurde zu einem gemeinsamen Termin, ähnlich dem Applaus und den Serenaden, die wichtige Arbeiter in New York, Rom und anderen Städten auf der ganzen Welt würdigten. Im Mai wurde der Song im Radio gespielt und Sara Bareilles und die Besetzungen von „Waitress“ und „A Bronx Tale“ führten ihre eigenen Online-Adaptionen auf. „Live Your Life“ landete schließlich auf Platz 1 bei iTunes.

Sie erhielt eine Flut von Angeboten von Vermarktern, Filmproduzenten, Fernsehautoren und Dokumentarfilmern. „Ich dachte: ‚Nein, nein, nein und nein. ‘” Aber als Lisa Sharkey, eine Senior Vice President bei HarperCollins (und eine einmalige Teilnehmerin von Frau Kloots’ Fitnesskurs), sie wegen einer Memoiren kontaktierte, schlug Frau Kloots die Idee vor, sie mit Anna, 32, zu schreiben, die es immer getan hat wollte Berufsschriftsteller werden. (Anna, die mit einem Magier zusammengearbeitet und mit ihm verheiratet war, schreibt ihre eigenen Memoiren für einen Abdruck von HarperCollins mit dem Titel „My Own Magic“.)

Als Mr. Cordero krank war und Anna bei Amanda und Elvis lebte, machte sie sich Notizen, führte Tagebuch und zeichnete die Gespräche ihrer Schwester mit Ärzten auf. Als es an der Zeit war, das Buch zu schreiben, „hatte ich diese verrückte Datenbank mit Informationen und Notizen“, sagte Anna zusätzlich zu den archivierten Instagram-Updates ihrer Schwester.

Das Buch erscheint, als der Todestag ihres Mannes näher rückt. Kurz nach seinem Tod googelte Frau Kloots „Stadien der Trauer“ und druckte eine Roadmap aus, von der sie hoffte, dass sie eine Straßenkarte sein würde.

Es war nicht. Der Schmerz ebbt und fließt in unerwarteten Wellen.

Sie ist stolz darauf, Elvis in der Laurel Canyon-Gemeinde großzuziehen, von der ihr Mann geträumt hat. Dennoch kämpft sie mit Bedauern.

„Ich habe seine Musik zu spät schätzen gelernt“, sagte Frau Kloots. „Aber ich bin entschlossen, seine Stimme am Leben zu erhalten. ”

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
İş It sie wer Woche

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın