Nachrichten

In einer Pandemie brauchen sogar Minimalisten Platz

Erin Boyle schrieb jahrelang in ihrem Blog „Reading My Tea Leaves“ über das Leben in einer winzigen Wohnung und beschrieb die kreativen, sparsamen Möglichkeiten, wie sie ein etwa 500 Quadratmeter großes Schlafzimmer in Brooklyn Heights für sie arbeiten ließ , ihr Ehemann James Casey und ihre beiden Kinder Faye (6) und Silas (3).

In einem Beitrag wurde beschrieben, wie aus alten Holzkisten mit Seilzügen und Filzpolstern Schiebeschubladen unter dem Bett gemacht werden.

“Wir sind in diese Wohnung gezogen, als ich mit Faye schwanger war”, sagte Frau Boyle, 36, die zuvor mit Mr. Casey, 39, in einem 240 Quadratmeter großen Studio-Apartment gelebt hatte (und dazu gehörte auch das Loft, in dem sie sich befanden leg ihr Bett). “Auch nach der Geburt von Silas fühlte es sich nicht überfüllt an. Es fühlte sich sehr machbar an. ”

Die Ankunft eines dritten Kindes, Calder, im Februar war kompliziert, da das Schlafzimmer nicht groß genug war, um das Etagenbett der älteren Kinder und das Mini-Kinderbett von Calder bequem unterzubringen. Aber Frau Boyle glaubt, dass sie ohne das Coronavirus wahrscheinlich immer noch in dieser Wohnung wären, was sie gezwungen hat, diesen Herbst zu vergrößern.

“Wir arbeiten beide sechs Monate lang ohne Kinderbetreuung von zu Hause aus zusammen – das hat es geschafft”, sagte sie. „Wir waren alle übereinander. Auf kleinem Raum nach Hause zu kommen war in Ordnung, aber die ganze Zeit dort zu sein, ohne eine andere Steckdose? Ende Juli haben wir wirklich angefangen zu suchen. ”

Mr. Casey, ein stellvertretender Laborleiter am Barnard College, unterrichtete Fernbiologieunterricht von der Wohnung aus. Frau Boyle versuchte zu arbeiten und ein Neugeborenes zu stillen, ohne versehentlich in einem Zoom-Anruf zu erscheinen. Faye machte einen abgelegenen Kindergarten und Silas war ein normaler, energischer 3-jähriger.

Das Problem, als fünfköpfige Familie in einem kleinen Schlafzimmer zu leben, war nicht die Menge an Sachen – Frau Boyle ist angeblich gegen Unordnung -, sondern die Herausforderung, dass so viele Menschen versuchen, so viele Dinge in zwei Räumen zu tun, insbesondere Als eines dieser Zimmer ein 7 mal 12 Fuß großes Schlafzimmer war, das größtenteils von einem Etagenbett eingenommen wurde. Herr Casey und Frau Boyle hielten ihr Bett im Hauptwohnbereich und arbeiteten am Esstisch; Anstelle eines Sofas haben sie eine Sitzbank in Liebessitzgröße, die Frau Boyle gepolstert hat.

“Die Erwartungen der Kinder waren so hoch”, sagte Frau Boyle. „Es war wie:‚ Sei zwei Stunden lang ruhig und färbe ruhig, während Dad diese Klasse unterrichtet. ’”

Der Sommer und die Wiedereröffnung der Spielplätze sorgten für Erleichterung, aber Frau Boyle und Herr Casey wussten, dass sie zum Zeitpunkt des Herbstes verzweifelt sein würden, wenn nicht mehr Platz, dann zumindest ein paar weitere Wände.

“Wir hatten keine Checkliste, als bräuchten wir ein größeres Schlafzimmer oder ein Büro. Es war nur eine gute Sache – wir brauchen mehr Platz für alles “, sagte sie.

Sie fanden es auf Craigslist nach einer kurzen, intensiven Jagd: einem 800 Quadratmeter großen Durchgang im Eisenbahnstil mit zwei Schlafzimmern in einem Carroll Gardens, Brooklyn, Brownstone. Sie zogen am 1. September ein, nachdem sie jemanden gefunden hatten – eine Frau, die vorhat, alleine zu leben -, um ihren alten Mietvertrag zu übernehmen.

<h />

$ 3.200 | Carroll Gardens, Brooklyn

Erin Boyle, 36, und James Casey, 39

Ihre Kinder: Faye Casey, 6; Silas Boyle, 3; Calder Boyle, 9 Monate
Beruf: Frau. Boyle ist ein Autor mit einem Lifestyle-Blog, “Reading My Tea Leaves”; Herr Casey ist Associate Laboratory Director in der Biologieabteilung des Barnard College.
Warum sie in New York bleiben: „Den Leuten in New York wird diese Frage immer gestellt! Menschen an anderen Orten werden nicht gefragt, warum sie bleiben “, sagte Frau Boyle. “Es ist aus den gleichen Gründen, aus denen jeder irgendwo bleiben möchte – in der Nähe von Familie, Freunden und Jobs. “(Frau Boyles Schwester lebte bis vor kurzem ebenfalls in der Stadt.)
Morgen bücken hängen: Ihre beiden älteren Kinder sitzen morgens gerne auf ihrer neuen Treppe. “Wir sind nur einen Flug weiter”, sagte Frau Boyle. “Es ist schön, dass wir sie vom Fenster unseres neuen Ortes aus sehen können. Es macht einen großen Unterschied. ”
Unordnung: „Ich mag es wirklich nicht, in Unordnung zu sein, also habe ich keinen Impuls, einen größeren Raum mit Dingen zu füllen“, sagte Frau Boyle. „Kinder sind Elstern und sammeln gerne kleine Dinge. Aber sie sind es gewohnt, Dinge loszuwerden. Ich bin Teil der lokalen Buy Nothing-Gruppe. Wenn sie damit fertig sind, sagen sie: “Sie können es auf” Nichts kaufen “veröffentlichen. ’”

<h />

Obwohl die Familie versucht hatte, ihre Fläche zu vergrößern, als sie von einem Schlafzimmer aufrüstete, war die allgemeine Annahme, dass eine fünfköpfige Familie in etwas Größeres als ein Schlafzimmer ziehen sollte, Teil dessen, was ihre Suche schwierig machte .

“Wir haben viele Wohnungen gesehen, von denen wir noch nie etwas gehört haben”, sagte Frau Boyle. „Ich wollte mit drei Kindern auftauchen, um mir ein Apartment mit einem oder zwei Schlafzimmern anzusehen, das einige Augenbrauen hochzog. ”

Die monatliche Miete von 3.200 US-Dollar ist eine Erhöhung gegenüber den 2.775 US-Dollar, die sie für ihren letzten Platz gezahlt haben. Es war genug Beule, dass Frau Boyle ihren Vater als Bürge benutzte, aber es scheint immer noch ein besseres Geschäft zu sein, als es vor einer Pandemie möglich gewesen wäre. “Vor diesem Frühling und Sommer fühlte sich ein Umzug in einen größeren Raum finanziell nie möglich an”, sagte Frau Boyle. „Es schien, als hätten sich viele Orte geöffnet und auf den Markt gebracht. ”

Die neue Wohnung hat einige Macken. Es gab keinen Geschirrspüler und der Herd, glaubt Frau Boyle, stammt aus den 1950er Jahren. “Ich versuche immer noch herauszufinden, wie ich darauf köcheln kann. Ich habe so viel Knoblauch verbrannt “, sagte sie. “Ich denke, was an New Yorker Immobilien interessant ist, ist, dass man nicht darauf warten muss, den perfekten Ort zu finden. Sie müssen einen Monat vorher kündigen und dann einfach loslegen. ”

Aber es war entscheidend, fast doppelt so viel Platz zu haben und vor allem ein paar Türen zu schließen.

“Es ist derzeit ziemlich unmöglich, Arbeit und Kinderbetreuung in Einklang zu bringen und beiden genug Aufmerksamkeit zu widmen, unabhängig vom Platz”, sagte Casey. „Trotzdem hat es einen großen Unterschied gemacht, eine Tür zwischen mir und dem Rest der Familie schließen zu können – und mit Erin einen Kompromiss eingehen zu können, damit sie dasselbe tun kann. ”

Die Kinder haben das große “echte” Schlafzimmer der Wohnung mit Blick auf die Straße. An der Seite dieses Raumes befindet sich eine Art Vorraum, etwa sieben mal neun Fuß groß, den Mr. Casey und Frau Boyle als Büro nutzen. Sie bauten einen Stehpult aus Rohren und einem Stück Holz. Das Kinderzimmer ist mit einem Durchgangsraum verbunden, den das Paar als Schlafzimmer nutzt. Der Hauptwohnbereich und die Küche befinden sich im hinteren Teil der Wohnung.

„Der neue Ort fühlt sich sehr geräumig an. Ich liebe es, ein Gefühl von Raum zu haben, etwas leeren Raum “, sagte Frau Boyle. “Es war schön, nur unseren 7 Monate alten Crawl zu beobachten. Früher war sie jedes Mal, wenn sie loslegte, sehr schnell unter dem Bett. ”

Aber für jemanden, der ausführlich über das Leben in einem winzigen Raum geschrieben hat, wird das Leben in einem nicht so winzigen Raum einige Probleme aufwerfen? Frau Boyle glaubt das nicht.

“Es war nur ein Raum, in dem ich lebte”, sagte sie und erklärte, dass sie ihre letzte Wohnung als Teil der Realität des Lebens in New York betrachtete, eine, die sie umarmte, aber niemals als Identität. „New Yorker Immobilien sind teuer. Sie können an Nachhaltigkeit, Sparsamkeit und Minimalismus interessiert sein und sich nicht durch das Leben auf kleinem Raum definieren lassen. ”

Außerdem, obwohl es sich für sie enorm anfühlt, sind 800 Quadratmeter für viele Menschen immer noch ziemlich klein.

Für wöchentliche E-Mail-Updates zu Nachrichten über Wohnimmobilien melden Sie sich hier an. Folgen Sie uns auf Twitter: @nytrealestate.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu