Nachrichten

Infrastruktur-Deal ist nach Bidens Zusicherungen wieder auf Kurs


Gemäßigte Republikaner sagten, sie glaubten, dass der $1. 2-Billionen-Gesetze, von denen sie vorgeschlagen hatten, dass sie jetzt mit der Ausarbeitung beginnen könnten, hätten genug G. O. P.-Unterstützung, um den Senat zu verabschieden.
Erdeundleben. com

WASHINGTON – Ein fragiles parteiübergreifendes Infrastrukturabkommen schien am Sonntag erneut voranzukommen, als gemäßigte Republikaner versicherten, dass Präsident Biden es nicht als Geisel nehmen würde, während die Demokraten gleichzeitig an einem größeren, parteiischen Wirtschaftspaket arbeiten.

Nach 48 Stunden Chaos lösten die Aussagen führender Republikaner im Weißen Haus einen Seufzer der Erleichterung aus, wo Herr Biden und Top-Adjutanten das Wochenende hindurch gearbeitet hatten, um den achtjährigen Dollar zu behalten. 2 Billionen Investitionen, um die Infrastruktur des Landes vor dem Zerfall wieder aufzubauen. Die Verhandlungsführer von G. O. P. schlugen sogar vor, dass sie jetzt mit der Ausarbeitung des Gesetzentwurfs beginnen könnten, und sagten, sie würden genug republikanische Stimmen gewinnen, um den Senat nächsten Monat zu verabschieden.

„Die Gewässer sind beruhigt“, sagte Senator Mitt Romney, Republikaner aus Utah.

Dennoch unterstrich die ganze Episode, wie prekär der Weg des Präsidenten und seiner Verbündeten in den kommenden Monaten ist, wenn sie versuchen, die beiden getrennten und kostspieligen Ausgabenpläne in Kraft zu setzen. Sie haben eine komplexe Strategie entwickelt, bei der der Erfolg jedes Gesetzesentwurfs vom anderen und der Abwägung der Prioritäten nicht nur zwischen Republikanern und Demokraten, sondern auch innerhalb der Demokratischen Partei selbst abhängt.

Während das parteiübergreifende Gesetz durch reguläre Anordnung verabschiedet werden kann, wenn es genügend republikanische Unterstützung behält, planen die Demokraten, einen beschleunigten Haushaltsprozess, bekannt als Versöhnung, zu verwenden, um die 60-Stimmen-Schwelle für Filibuster zu umgehen und den Rest von Herrn Bidens Vorschlag einseitig umzusetzen, der Dazu gehören Steuererhöhungen, umfassende Klimapläne, Gesundheitsvorsorge und Investitionen in die Kinderbetreuung. Wenn sie beides schaffen, könnte Herr Biden seinen Ruf als parteiübergreifender Deal Maker aufpolieren und sicherstellen, dass ein Großteil seiner wirtschaftlichen Agenda feststeht.

Der unmittelbare Grund zur Besorgnis der Republikaner kam am Donnerstag, nur wenige Stunden nachdem der Präsident und die Gesetzgeber beider Parteien mit großem Getöse ihren Plan enthüllt hatten, in bröckelnde Straßen, Brücken, Hochgeschwindigkeits-Internet und grüne Projekte zu investieren. In einem Gespräch mit Reportern später an diesem Tag sagte Herr Biden, er würde das parteiübergreifende Abkommen nicht unterzeichnen, ohne dass der Kongress eine viel teurere Reihe von Steuersenkungen und Ausgabenprogrammen verabschiedet hätte, die Konservative verabscheuen.

Republikaner, die bezweifeln, dass die Demokraten die Stimmen erhalten, die für die Verabschiedung des zweiten Parteipakets erforderlich sind, sträubten sich. Sie sagten, dass sie niemals einen Vertrag unterzeichnet hätten, der streng vom Erfolg der Richtlinien abhängt, die sie ablehnen, und das Team von Herrn Biden war gezwungen, die Kommentare zu bereinigen. Nach einer Reihe von privaten Telefonaten gab der Präsident am Samstag eine lange Erklärung ab, in der er klarstellte, dass er nie mit einem Veto drohen wollte, und räumte ein, dass die Republikaner „verständlicherweise verärgert“ seien. ”

„Ich war sehr froh zu sehen, dass der Präsident seine Bemerkungen klarstellte, da dies nicht mit allem übereinstimmte, was uns auf dem Weg gesagt wurde“, sagte Senator Rob Portman, Republikaner aus Ohio, in ABCs „This Week. “ „Ich bin froh, dass sie jetzt entkoppelt wurden und wir mit einem parteiübergreifenden Gesetz vorankommen können, das nicht nur bei Kongressmitgliedern, sondern auch bei der amerikanischen Bevölkerung allgemein beliebt ist. ”

Senator Bill Cassidy, Republikaner von Louisiana, stimmte NBCs „Meet the Press“ zu und nannte den von den beiden Parteien vereinbarten Rahmen „sehr viel“. ”

„Es wird tatsächlich die Infrastruktur bereitstellen, die die Amerikaner wollen, die sie brauchen, die unser Land für alle Amerikaner wohlhabender macht, also hoffe ich, dass es genug ist“, sagte er über die Klarstellung von Herrn Biden. „Aber ich werde weiter für die Rechnung arbeiten. ”

Im Moment scheint das parteiübergreifende Abkommen auch die Auswirkungen auf die Demokraten zu haben, auf die Herr Biden und die Parteiführer auf dem Capitol Hill gehofft hatten. Die demokratischen Führer versuchen, die engsten Mehrheiten im Repräsentantenhaus und im Senat zusammenzuhalten, und einige ihrer gemäßigtsten Mitglieder bestanden darauf, zu versuchen, auf der riesigen innenpolitischen Agenda des Präsidenten, wo immer sie konnten, eine parteiübergreifende gemeinsame Basis zu finden.

Erfreut, dass ein parteiübergreifendes Paket, das er bei der Ausarbeitung half, vorangebracht werden würde, sagte Senator Joe Manchin III. Er sagte, er sei „alles dafür“, es zu nutzen, um die „menschliche Infrastruktur“ anzugehen, und sei bereit, die Körperschaftsteuersätze von 21 Prozent auf 25 Prozent und die Kapitalertragssteuern auf 28 Prozent zu erhöhen, damit Spitzenverdiener es finanzieren können.

„Wir haben an einem Track gearbeitet. Wir werden am zweiten Track arbeiten. Es gibt einen schrecklichen Bedarf “, sagte Herr Manchin auf ABC.

Aber Herr Manchin lehnte es ab, die Ausgaben mit mehr Schulden zu finanzieren, wie prominente Liberale wie der von Vermont unabhängige Senator Bernie Sanders argumentiert haben. Und unter Berufung auf die Verschuldung der Nation sagte er, die Art des Gesamtpreises, den Herr Sanders forderte, sei einfach zu hoch für ihn.

„Wenn die Republikaner keine Anpassungen an einem Steuergesetz vornehmen wollen, das meiner Meinung nach gewichtet und unfair ist, dann bin ich bereit, eine Versöhnung zu gehen“, sagte Manchin. „Aber wenn sie in Versöhnung denken, werde ich die Vorsicht in den Wind schlagen und auf 5 Billionen US-Dollar oder 6 Billionen US-Dollar gehen, wenn wir uns nur 1 Billion US-Dollar oder 1 US-Dollar leisten können. 5 Billionen oder vielleicht 2 Billionen Dollar und wofür wir bezahlen können, dann kann ich nicht da sein. ”

Diese Position lässt den Demokraten noch einen holprigen Weg vorausahnen. Da der Einfluss ihrer Partei auf Washington möglicherweise flüchtig ist, sind die Progressiven fest davon überzeugt, dass dies ihre beste und einzige Chance sein könnte, wichtige politische Maßnahmen wie einen erweiterten Zugang zur Gesundheitsversorgung, eine aggressive Klimapolitik und dauerhafte neue Sozialprogramme zur Unterstützung der arbeitenden Amerikaner durchzusetzen.

„Ehrlich gesagt müssen wir wirklich verstehen, dass dies unser einziges großes Ziel ist, nicht nur in Bezug auf Familie, Kinderbetreuung, Medicare, sondern auch auf den Klimawandel“, sagte die Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez, Demokratin von New York, auf „Meet the Drücken Sie. ”

Senator Chuck Schumer, Demokrat von New York und Mehrheitsführer, sagte, er hoffe, die parteiübergreifende Vereinbarung durch den Senat zu verabschieden, bevor die Kammer in ihre jährliche Pause im August aufbricht, sowie einen Haushaltsrahmen, der die Grundlage für den Versöhnungsprozess.

Die Sprecherin Nancy Pelosi sagte letzte Woche, dass das Repräsentantenhaus dann seinen Einfluss geltend machen werde, um sicherzustellen, dass ein Gesetzentwurf nicht ohne den anderen verabschiedet wird. Beide Kammern wollten die Rechnungen bis Ende September an Herrn Biden schicken.

Das Weiße Haus hat diesem Plan zugestimmt, und am Sonntag sagte Cedric L. Richmond, ein leitender Berater von Herrn Biden, dass die Regierung es bequem habe, die Reihenfolge und das gesetzgeberische Feilschen den beiden Kongressführern zu überlassen.

„Der Sprecher ist sehr kompetent. Der Redner ist großartig“, sagte Richmond in CNNs „State of the Union“. „Und wir erwarten, dass wir zwei Rechnungen auf dem Schreibtisch des Präsidenten bekommen, damit er beide unterschreiben kann. ”

Chris Cameron trug zur Berichterstattung bei.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu