Jeff Daniels kehrt in “To Kill a Mockingbird” an den Broadway zurück

Jeff Daniels kehrt in “To Kill a Mockingbird” an den Broadway zurück

Jeff Daniels kehrt in “To Kill a Mockingbird” an den Broadway zurück

Die Produktion hat auch ein neues Management-Team, um Scott Rudin zu ersetzen, der nach Vorwürfen von missbräuchlichem Verhalten zurückgetreten …


Die Produktion hat auch ein neues Management-Team, um Scott Rudin zu ersetzen, der nach Vorwürfen von missbräuchlichem Verhalten zurückgetreten ist.
Erdeundleben. com-

Aaron Sorkins Bühnenadaption von „To Kill a Mockingbird“, das vor der Pandemie das seltene Stück war, das einen langen und lukrativen Broadway-Lauf hatte, wird am 5. Oktober wiederaufgeführt.

Es wird mit zwei bekannten Gesichtern auf der Bühne wiedereröffnet: Jeff Daniels, der im ersten Jahr der Show als rechtschaffener Anwalt Atticus Finch spielte, wird zurückkehren, um die Besetzung zu führen, und Celia Keenan-Bolger, die für ihre Darstellung von . einen Tony Award gewonnen hat Finchs Tochter Scout in der Originalbesetzung wird in diese Rolle zurückkehren. Sie planen, bis zum 2. Januar in der Besetzung zu bleiben.

Hinter der Bühne gibt es mehr Abwechslung.

Dies ist die erste von Scott Rudins Shows, die einen Plan ankündigt, ohne ihren Hauptproduzenten weiterzumachen. Im April sagte Rudin, er werde von der Produktion zurücktreten, nachdem er sein Mobbing-Verhalten überprüft hatte.

Die Produktion wird nun von Orin Wolf beaufsichtigt, der Hauptproduzent des mit Tony ausgezeichneten Musicals “The Band’s Visit” war und Präsident der Tourneefirma NETworks ist, die vor der Pandemie von Rudin mit der Überwachung beauftragt wurde eine „Spottdrossel“-Tour. Wolfs Titel wird Executive Producer sein, und er wird für den Betrieb der Show verantwortlich sein und an Barry Diller berichten, einen Hauptproduzenten, der das geschäftsführende Mitglied der Produzenten mit der letztendlichen Verantwortung für die Finanzierung sein wird.

“Die Show war stark und schön positioniert, und ich glaube nicht, dass es meine Aufgabe ist, reinzukommen und etwas zu reparieren, sondern zu ehren, was da ist”, sagte Wolf in einem Interview. „Ich komme nicht, um künstlerische Entscheidungen zu treffen. ”

Wolf sagte, dass Rudin keine Rolle bei der Produktion spielen würde und fügte hinzu, dass er in letzter Zeit keine Kommunikation mit Rudin hatte. Wolfs Vereinbarung sei mit Diller ausgehandelt worden, und eine Bedingung für seine Anstellung sei, dass Rudin kein Mitspracherecht in der Produktion habe.

“Das Broadway-Unternehmen wird Scott als Produzent keine Entschädigung mehr zahlen, und er wird keine Führungs- oder Entscheidungsfunktion mehr haben”, sagte Wolf. „Er hat eine kleine Anlageposition, die passiv ist. ”

„To Kill a Mockingbird“, adaptiert aus dem Roman von Harper Lee von 1960, wurde im Dezember 2018 am Broadway eröffnet. Im Laufe des präpandemischen Laufs des Stücks hatte es ein Publikum von 810.000 Menschen und spielte laut der Broadway League 120 Millionen US-Dollar ein. Die Show hat ihre 7 Dollar zurückerhalten. 5 Millionen Kapitalisierung – der Geldbetrag, der benötigt wurde, um es an den Broadway zu bringen – 19 Wochen nach der Eröffnung.

Wolf, der mehrmals mit dem Regisseur von “Mockingbird”, Bartlett Sher, zusammengearbeitet hat, sagte, er habe sich bereit erklärt, die Produktion zu leiten, um sowohl die Show als auch ihre 182 Mitarbeiter zu schützen. „Wir betreten Neuland“, sagte er, „aber meine Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass die Künstler eine Umgebung schaffen, in der sie ihre Arbeit erledigen können, um sicherzustellen, dass wir die Produktion wieder auf die Beine stellen, die die Leute liebten, und sobald wir diese Aufgabe erledigt haben, besteht meine Aufgabe darin, weiterhin herauszufinden, was dieses Publikum nach der Pandemie ist. ”

Wolf wird auch weiterhin die nationale Tournee von „Mockingbird“ beaufsichtigen, die im nächsten März in Buffalo, N.Y. aufgeführt wird und im nächsten April in Boston mit Richard Thomas in der Hauptrolle eröffnet wird. Die britische Produzentin Sonia Friedman wird eine Londoner Produktion mit Rafe Spall betreuen, deren Aufführungen im März beginnen sollen.

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
Broadway İş It wer

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın