Kann meine Genossenschaft steuern, wenn ich meine Klimaanlagen installiere?

Kann meine Genossenschaft steuern, wenn ich meine Klimaanlagen installiere?

Kann meine Genossenschaft steuern, wenn ich meine Klimaanlagen installiere?

Die Stadt hat Vorschriften zur Installation von Klimaanlagen und Gebäudeeigentümer sind verpflichtet, ihre Gebäude in einem sicheren Zustand zu …


Die Stadt hat Vorschriften zur Installation von Klimaanlagen und Gebäudeeigentümer sind verpflichtet, ihre Gebäude in einem sicheren Zustand zu halten.
Erdeundleben. com-

F: In meiner Genossenschaft gibt es eine neue Klimaanlagenregel: Sobald wir Geräte in unseren Fenstern installiert haben, dürfen wir sie am Ende der Saison nicht mehr entfernen. Stattdessen müssen wir sie das ganze Jahr über installiert halten. Aktionäre, die sich nicht daran halten, müssen mit Sanktionen rechnen. Als ich mit dem Vorstandsvorsitzenden sprach, sagte er: „Es ist ein Gesetz von New York City, und wenn wir eine Geldstrafe von der Stadt bekommen, werden wir Ihnen eine Geldstrafe verhängen. ” Ich habe nach geltenden Gesetzen gesucht und nichts anderes gefunden als Sicherheitsregeln für Fensterklimaanlagen. Kann unsere Genossenschaft dies vorschreiben und Geldstrafen verhängen?

A: In der Stadt gibt es keine Vorschriften darüber, wie viele Monate im Jahr Ihre Klimaanlage im Fenster stehen muss oder wie oft Sie Ihre Klimaanlage rein- und rausnehmen dürfen. Es gibt jedoch Regeln für die Installation, und Bauherren sind verpflichtet, ihre Gebäude einschließlich der Fassaden in einem sicheren Zustand zu halten. Alles, was an der Außenseite befestigt ist, wie ein Fensterelement, würde dieser Regel unterliegen.

Ihr Vorstandsvorsitzender bezieht sich also möglicherweise auf die Sicherheitsvorschriften für Fassaden. Ein Inspektor der Baubehörde könnte einen Verstoß wegen einer nicht ordnungsgemäß installierten Klimaanlage aussprechen. Eine der häufigsten Straftaten: das Abstützen der Einheit auf Holzklötzen oder Ziegeln, die sich lösen und auf die darunter liegende Straße fallen können.

<hr/>
<hr/>

Wenn Sie Ihre Fenstereinheit schlecht installieren und die Genossenschaft eine Geldstrafe erhält, könnte sie diese Geldstrafe an Sie weitergeben, sagte Ingrid C. Manevitz, Immobilienanwältin und Partnerin im New Yorker Büro der Anwaltskanzlei Seyfarth Shaw. Das Gebäude kann besorgt sein, dass, wenn Fenstereinheiten jedes Jahr ein- und ausgehen, die Wahrscheinlichkeit einer fehlerhaften Installation größer ist. Ein Vorstand ist berechtigt, Regeln zu erlassen, die die Sicherheit der Menschen auf der Straße schützen sollen.

Es ist jedoch ungewöhnlich, dass das Board verlangt, dass Sie die Einheiten das ganze Jahr über in den Fenstern aufbewahren. Die Winter sind kalt und ein zugiges Fenster ist nicht gut für die Energieeffizienz. Viele Gebäude bieten flexiblere Lösungen, z. B. die professionelle Installation durch die Bewohner oder die Einstellung von Baupersonal.

Sprechen Sie mit dem Vorstand und dem Geschäftsführer und bitten Sie Ihre Nachbarn, dasselbe zu tun. Bitten Sie den Vorstand, alternative Lösungen zu der von ihm vorgeschlagenen in Betracht zu ziehen. Versuchen Sie einen Kompromiss zu finden, denn es ist nicht unvernünftig, Ihre Fenster für den Winter zurück zu haben.

Melden Sie sich hier für wöchentliche E-Mail-Updates zu Wohnimmobilien-News an Folgen Sie uns auf Twitter: @nytrealestate.

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
es

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın