Nachrichten

Leonids Meteorschauer 2020: Beobachten Sie den Höhepunkt am Nachthimmel

Während sich die Erde das ganze Jahr über um die Sonne dreht, passiert sie Ströme kosmischer Trümmer. Die daraus resultierenden Meteorschauer können den Nachthimmel von der Dämmerung bis zum Morgengrauen erhellen. Wenn Sie Glück haben, können Sie möglicherweise einen Blick darauf erhaschen.

Die nächste Dusche, die Sie vielleicht sehen können, ist als Leoniden bekannt. Es ist vom 6. bis 30. November aktiv und wird voraussichtlich von Montagabend bis Dienstagmorgen oder vom 16. bis 17. November seinen Höhepunkt erreichen.

Die Leoniden sind einer der schillerndsten Meteorschauer und erzeugen alle paar Jahrzehnte einen Meteoritensturm, bei dem mehr als 1.000 Meteore pro Stunde zu sehen sind. Drücken Sie die Daumen, um etwas Glück zu haben – das letzte Mal, dass die Leoniden so stark waren, war im Jahr 2002. Der übergeordnete Komet heißt Comet-Temple / Tuttle und umkreist die Sonne alle 33 Jahre.

Das Beste, was Sie in diesem Jahr wahrscheinlich erwarten können, sind etwa 15 Streifen pro Stunde. Laut der International Meteor Organization könnten die Sichtbedingungen jedoch günstig sein, da der Mond noch lange nicht voll ist.

[ Melden Sie sich an, um Erinnerungen an Weltraum- und Astronomieereignisse in Ihrem Kalender zu erhalten. ]]

Woher Meteorschauer kommen

Wenn Sie einen Meteoritenschauer entdecken, sehen Sie normalerweise die Reste eines eisigen Kometen, die in die Erdatmosphäre krachen. Kometen sind wie schmutzige Schneebälle: Wenn sie durch das Sonnensystem wandern, hinterlassen sie eine staubige Spur aus Steinen und Eis, die lange nach ihrer Abreise im Weltraum verweilt. Wenn die Erde diese Kaskaden von Kometenabfällen passiert, durchdringen die Trümmerstücke – die so klein wie Sandkörner sein können – den Himmel mit einer solchen Geschwindigkeit, dass sie platzen und ein himmlisches Feuerwerk erzeugen.

Eine allgemeine Faustregel bei Meteorschauern: Sie beobachten niemals, wie die Erde von der letzten Umlaufbahn eines Kometen in Überreste übergeht. Stattdessen stammen die brennenden Teile aus den vorherigen Durchgängen. Während des Perseiden-Meteoritenschauers sehen Sie beispielsweise Meteore, die ausgeworfen wurden, als ihr Elternkomet, der Komet Swift-Tuttle, 1862 oder früher besuchte, nicht von seinem letzten Pass im Jahr 1992.

Laut Bill Cooke, einem Astronomen des Meteoroid Environment Office der NASA, braucht es Zeit, bis Trümmer aus der Umlaufbahn eines Kometen in eine Position driften, in der sie sich mit der Erdumlaufbahn schneiden.

Wie man zuschaut

Der beste Weg, um einen Meteoritenschauer zu sehen, besteht darin, an einen Ort zu gelangen, von dem aus Sie den gesamten Nachthimmel frei sehen können. Im Idealfall wäre das irgendwo mit dunklem Himmel, fern von Stadtlichtern und Verkehr. Suchen Sie nach einem Ort, der eine breite, freie Sicht bietet, um Ihre Chancen zu maximieren, die Show zu sehen.

Teile von Meteorschauern sind für einen bestimmten Zeitraum sichtbar, aber an bestimmten Tagen erreichen sie von der Dämmerung bis zum Morgengrauen einen sichtbaren Höhepunkt. In diesen Tagen durchquert die Erdumlaufbahn den dicksten Teil des kosmischen Stroms. Meteorschauer können in ihren Spitzenzeiten variieren, wobei einige ihre Höchstwerte nur für einige Stunden und andere für mehrere Nächte erreichen. Die Schauer sind in der Regel nach Mitternacht und vor Sonnenaufgang am sichtbarsten.

Verwenden Sie am besten Ihr bloßes Auge, um einen Meteoritenschauer zu erkennen. Ferngläser oder Teleskope neigen dazu, Ihr Sichtfeld einzuschränken. Möglicherweise müssen Sie etwa eine halbe Stunde im Dunkeln verbringen, damit sich Ihre Augen an das reduzierte Licht gewöhnen können. Sterngucker sollten gewarnt werden, dass Mondlicht und das Wetter die Shows verdecken können. In diesem Fall gibt es normalerweise Meteor-Livestreams, wie sie von der NASA und von Slooh gehostet werden.

Die Internationale Meteororganisation listet eine Vielzahl von Meteorschauern auf, die im Jahr 2020 zu sehen sind. Oder Sie finden weitere Informationen zu einigen der Schauer in diesem Jahr, die am wahrscheinlichsten unten sichtbar sind:

Synchronisieren Sie Ihren Kalender mit dem Sonnensystem

Verpassen Sie niemals eine Sonnenfinsternis, einen Meteoritenschauer, einen Raketenstart oder ein anderes astronomisches und Weltraumereignis, das nicht von dieser Welt ist.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu