Klimaanlage

McQuay Air Conditioner Fehlercodes

McQuay Air Conditioner Fehlercodes
Fehlercodes Problem
E1 Kompressor 2 Niederdruck defekt
E2 Kompressor 2 Hochdruck defekt
E3 Überlastung von Kompressor 2
E4 Fehler des Temperatursensors der Innenspule 2
E5 System 2 lässt Wassertemperatur 2 fehlerhaft
F2 Fehler des Temperatursensors der Innenspule 1
F4 Fehler des Rücklufttemperatursensors
F6 Kommunikation fehlerhaft
F9 Kältemittelleck von Kompressor 1
FE Kältemittelleck des Kompressors 2
H1 Überlastung von Kompressor 1
H4 Kompressor 1 Hochdruck defekt
L1 Kompressor 1 Niederdruck defekt
L3 Wassertemperatur tritt zu hoch oder zu niedrig ein
L4 Wasserdurchflussschalter defekt
L5 System 1 lässt Wassertemperatur 1 fehlerhaft

McQuay Klimaanlage Fernbedienung

Single Split Inverter-Y Modell Indoor-Serie

Fehlercodes Fehlerbeschreibung
0 Normal
F6 Wärmetauscher überhitzen
U0 Unzureichendes Gas
H0 Anomalie des Kompressorsensorsystems
U2 Gleichspannung außerhalb des Bereichs
H3 Hochdruckschalterfehler
U4 Kommunikationsfehler
H6 Abnormalität des Positionssensors
U7 Signalübertragungsfehler (auf der Leiterplatte des Außengeräts)
H8 Wechselstromsensorfehler
UA Installationsfehler
H9 Außenluftthermistor kurz / offen
UF-Kommunikationsfehler (Innen- und Außenbereich) Verrohrung und Verkabelung
J1 Drucksensorfehler
UH Frostschutzfunktion in einem anderen Raum
J3 Thermistor des Kompressorauslassrohrs kurz / offen / verlegt
A1 Innenplatinenfehler
J5 Saugrohr-Thermistor kurz / offen
A3 Wasserpumpenfehler
J6 Außenwärmetauscher
A5 Frostschutzmittel
J7 Thermistor des Unterkühlungswärmetauschers kurz / offen
A6 Motor des Innenlüfters abnormal
J8 Flüssigkeitsleitungsthermistor kurz / offen
C4 Innenwärmetauscherthermistor kurz / offen
J9 Anomalie des Gasleitungsthermistors
C9 Innenraumthermistor kurz / offen
LC-Kommunikationsfehler (Steuerplatine und Wechselrichterplatine)
L1 Außenplatinenfehler
L3 Temperaturanstieg des Schaltkastens
L4 Kühlkörperüberhitzung
E1 Außenplatinenfehler
E3 Hochdruckschutz
E4 Niederdruckschutz
E5 Kompressormotorsperre
L5 IPM-Fehler / IGBT-Fehler
E6 Startfehler des Kompressors
L8 Elektrischer Thermoschalter
E7 Schloss des Gleichstrommotors im Freien
L9 Blockierschutz
E8 Wechselstromeingang über Strom
P1 Unterbrechung oder Spannungsunsymmetrie
E9 EXV-Fehler
P4 Kühlkörperthermistor kurz / offen
EA 4-Wege-Ventilfehler
PJ Fehler beim Einstellen der Kapazität
F3 Überhitzung des Druckrohrs

Wandmontiertes Wechselrichtermodell der K-Serie

McQuay AC-Fehlercode-Diagnose
Fehlercodes Bedeutung
00 Normal
UA-Fehler bei der Kombination von Innen- und Außengeräten
UO Kältemittelmangel
U2-Fallspannung oder Überspannung des Hauptstromkreises
U4 Übertragungsfehler (zwischen Innengerät und Außengerät)
A1 Defekt der Innenplatine
A5 Hochdruckregelung oder Gefrierschutz
A6 Lüftermotorfehler
C4 Fehlerhafter Wärmetauschertemperatursensor
C9 Fehlerhafter Sauglufttemperatursensor
EA Kühl-Heiz-Schaltfehler
E1 Leiterplattenfehler
E5 Ol gestartet
E6 Fehlerhafter Start des Kompressors
E7 DC-Lüftermotorfehler
E8 Überstromeingang
F3 Hochtemperatur-Entladungs-Ppe-Steuerung
F6 Hochdrucksteuerung (beim Kühlen)
H0-Sensorfehler
H6 Betriebsfehler durch fehlerhaften Positionserkennungssensor
Fehler des Gleichstromsensors H8
H9 Fehlerhafter Sauglufttemperatursensor
J3 Fehlerhafter Druckrohr-Temperatursensor
J6 Fehlerhafter Temperatursensor des Wärmetauschers
L3 Wärmefehler bei elektrischen Teilen
L4 Hochtemperatur am Wechselrichter-Kühlkörper
L5 Ausgangsüberstrom
P4 Fehlerhafter Kühlkörpertemperatursensor des Wechselrichterkreises

Fehlerdiagnose durch Wired Controller (MC301):

Fehlercodes der McQuay-Klimaanlagenfernbedienung
E0: Systemstörung
E1: Sensor defekt (TH1-Entladungstemp.)
E2: Sensor defekt (TH2-Einlassspule 1 #)
E3: Sensor defekt (TH3-Mittelspule 1 #)
E4: Sensor defekt (TH4-Einlassspule 2 #)
E5: Sensor defekt (TH5-Mittelspule 2 #)
E6: Sensor defekt (TH6-Einlassspule 3 #)
E7: Sensor defekt (TH7-Mittelspule 3 #)
E8: Sensor defekt (TH8-Umgebungstemperatur)
E9: Sensor defekt (TH9-Auslassspule)
EA: Sensor defekt (TH10-Unterkühlungsausgang)
EB: Sensor defekt (TH11-Unterkühlung)
EC: Sensor defekt (TH12-Absaugung)
EF: Notlauf
F0: Fehlfunktion der Außenlagerung
F1: Sensor defekt (Inneneinlassspule)
F2: Sensor defekt (Innenspule)
F3: Sensor defekt (Innenausgangsspule)
F4: Sensor defekt (Innenrückluft)
F5: Sensor defekt (Innenzuluft)
F6: Kommunikationsstörung in Innenräumen und an der Steuerung
F7: Umgebungstemperatur überschreitet den Grenzwert
F8: 4WV Fehlfunktion
F9: Kältemittelleckage
FA: Fehlfunktion des Controller-Speichers
FB: Wasserpumpe (Innenwasserpumpe)
FC: Kommunikationsstörung im Innen- und Außenbereich
FE: Fehlfunktion der Master- und Slave-Kommunikation im Freien
H0: Überlastung der digitalen Comp
H1: Comp1-Überlastung behoben
H2: Comp2-Überlastung behoben
H3: Comp3-Überlastung behoben
H4: Hoher Druck zu hoch
H5: Sensor defekt, hoher Druck
H6: Entladungstemperatur zu hoch
L0: Superhitze zu niedrig
L1: Niederdruck zu niedrig
L2: Sensor defekt, niedriger Druck
10: Systemstörung
11: Sensor defekt (Slave TH1 Entladungstemperatur)
12: Sensor defekt (Slave TH2 Einlassspule 1 #)
13: Sensor defekt (Slave TH3 Mittelspule 1 #)
14: Sensor defekt (Slave TH4 Einlassspule 2 #)
15: Sensor defekt (Slave TH5 Mittelspule 2 #)
16: Sensor defekt (Slave TH6 Einlassspule 3 #)
17: Sensor defekt (Slave TH7 Mittelspule 3 #)
18: Sensor defekt (Slave TH8 Umgebungstemperatur)
19: Sensor defekt (Slave TH9 Auslassspule)
1A: Sensor defekt (Slave TH10 Subcool-Steckdose)
1B: Sensor defekt (Slave TH11 Subcool-Absaugung)
1C: Sensor defekt (Slave-TH12-Absaugung)
1F: Notlauf (Slave)
20: Lagerung im Freien (Slave)
27: Umgebungstemperatur überschreitet den Grenzwert (Slave)
28: 4WV Fehlfunktion (Slave)
29: Kältemittelleckage (Slave)
30: Digital Comp Overload (Slave)
31: Comp1-Überlastung behoben (Slave)
32: Comp2-Überlastung behoben (Slave)
33: Überlastung von Comp 3 behoben (Slave)
34: Hoher Druck zu hoch (Slave)
35: Sensor defekt, Hochdruck (Slave)
36: Entladungstemperatur zu hoch (Slave)
40: Superhitze zu niedrig (Slave)
41: Niederdruck zu niedrig (Slave)
42: Sensor defekt, Niederdruck (Slave)
Mcquay Cassette AC-Fehlercodes

Mcquay Cassette AC-Fehlercodes
Kabelfernbedienung (Universal Board)
Anzeige: E1 Blinkt
Fehlerhafte Anzeige: Kontakt des Raumsensors locker / kurz

Anzeige: E2 Blinkt
Fehlerhafte Anzeige: Kontakt des Innenspulensensors locker / kurz

Anzeige: E3 Blinkt
Fehlerhafte Anzeige: Kontakt des Außenspulensensors locker / kurz

Anzeige: E4 Blinkt
Fehlerhafte Anzeige: Kompressorüberlastung

Anzeige: E5 Blinkt
Fehlerhafte Anzeige: Gasleck

Anzeige: E6 Blinkt
Fehlerhafte Anzeige: Pumpe defekt

Anzeige: Heat LED blinkt
Fehlerhafte Anzeige: Abtauen im Freien (nur für Wärmepumpe)

Phasensequenzer
McQuay PTAC-Fehlercodes

McQuay PTAC-Fehlercodes
Fehleranzeige der Fernbedienung:

E01: Raumtemperatursensor geöffnet. Automatisch auf Wiederherstellungsfehler zurückgesetzt.

E02: Raumtemperatursensor kurz. Automatisch auf Wiederherstellungsfehler zurückgesetzt.

E03: Fehlereingabe vom Innengerät oder Außengerät.

McQuay PTAC-Fehlercodes E1 – E35
Fehlerbehebung bei McQuay-Klimaanlagen
Wenn eine Fehlfunktion der Klimaanlage festgestellt wird, schalten Sie sofort die Hauptstromversorgung aus, bevor Sie mit den folgenden Verfahren zur Fehlerbehebung fortfahren.

Im Folgenden finden Sie allgemeine Fehlerzustände und einfache Tipps zur Fehlerbehebung. Wenn andere Fehlerzustände auftreten, die nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich an Ihren nächstgelegenen Händler. Versuchen Sie NICHT, das Gerät selbst zu beheben.

Fehlerbedingungen Mögliche Ursachen / Abhilfemaßnahmen
Die Klimaanlage wird nach einem Stromausfall nicht wieder aufgenommen. Die automatische Neustartfunktion funktioniert nicht. Bitte schalten Sie das Gerät mit dem drahtlosen / kabelgebundenen Controller ein.
Der Luftstrom ist zu langsam oder der Raum kann nicht ausreichend gekühlt werden.
Der Luftfilter ist verschmutzt.

Die Türen und Fenster werden geöffnet.
Die Luftansaugung und -abgabe von Innen- und Außengeräten ist verstopft oder blockiert.

Die geregelte Temperatur oder Temperatureinstellung ist nicht niedrig genug
Der Abluftstrom hat einen schlechten Geruch.
Zigaretten, Rauchpartikel, Parfüm und andere, die möglicherweise an der Spule haften geblieben sind, können Gerüche verursachen.

Wenden Sie sich an Ihren nächstgelegenen Händler
Kondenswasser am vorderen Luftgitter des Innengeräts.
Dies wird durch Luftfeuchtigkeit nach längerer Betriebszeit verursacht.

Die eingestellte Temperatur ist zu niedrig. Erhöhen Sie die Temperatureinstellung und betreiben Sie das Gerät mit hoher Lüftergeschwindigkeit

Wasser fließt aus der Klimaanlage. Schalten Sie das Gerät aus und wenden Sie sich an Ihren nächstgelegenen Händler. Dies kann an einer geneigten Installation liegen.
Zischender Luftstrom von der Klimaanlage während des Betriebs. Flüssiges Kältemittel fließt in die Verdampferwendel.
Die Anzeige des Wireless-Controllers ist dunkel.
Die Batterien sind entladen.

Die Batterien sind nicht richtig eingelegt.
Die Montage ist nicht gut.
Der Kompressor arbeitet kontinuierlich.
Schmutziger Luftfilter. Reinigen Sie den Luftfilter.

Temperatureinstellung zu niedrig (Kühlung). Verwenden Sie eine höhere Temperatureinstellung.
Temperatureinstellung zu hoch (Heizung), Niedrigere Temperatureinstellung verwenden.

Während des Kühlzyklus tritt keine kühle Luft aus, oder während des Heizzyklus tritt keine heiße Luft aus.
• Temperatureinstellung zu hoch (Kühlung). Verwenden Sie eine niedrigere Temperatureinstellung.

• Temperatureinstellung zu niedrig (Heizung). Verwenden Sie eine höhere Temperatureinstellung.

Während des Heizzyklus tritt keine warme Luft aus. Das Gerät befindet sich im Abtaumodus. Der Heizbetrieb wird nach Beendigung des Abtauzyklus fortgesetzt.
LED-Anzeigelampen: Normalbetrieb und Fehlerbedingungen für die Wärmepumpeneinheit

McQuay AC LED-Anzeigelampen
McQuay Klimaanlage Handbuch PDF
Mcquay Cassette AC HANDBUCH PDF

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu