Mit „In the Heights“ wird Anthony Ramos zu seinen eigenen Bedingungen berühmt

Mit „In the Heights“ wird Anthony Ramos zu seinen eigenen Bedingungen berühmt

Mit „In the Heights“ wird Anthony Ramos zu seinen eigenen Bedingungen berühmt

Stayin’ Alive von den Bee Gees, diese klassische Dancefloor-Ode an alles, was nötig ist, um den Kopf über Wasser zu halten, spielte in einem …


Stayin’ Alive von den Bee Gees, diese klassische Dancefloor-Ode an alles, was nötig ist, um den Kopf über Wasser zu halten, spielte in einem Café in Brooklyn, als Anthony Ramos sich in eine Kälte schmiegte Aprilmorgen. Ramos ist für Sie vielleicht noch keine Berühmtheit, b. . .
Erdeundleben. com-

The Bee Gees’ „Stayin’ Alive“, diese klassische Dancefloor-Ode an alles, was nötig ist, um sich über Wasser zu halten, spielten in einem Café in Brooklyn, als Anthony Ramos an einem kühlen Aprilmorgen schlurfte.

Ramos ist für Sie vielleicht noch keine Berühmtheit, aber der Barista in Park Slope hat ihn leicht gemacht, der sich als höflicher Fan entpuppte. Zusammen mit seinem Latte erhielt Ramos ein paar Aufkleber, die die Drag-Queen-Persönlichkeit seines bewundernden Servers förderten, und einige freundliche Worte der Gratulation zu seinem jüngsten Erfolg.

Ramos nahm seine Ehrungen mit Demut entgegen. Er respektierte einen anderen Stricher, wenn er einen sah.

Dies könnte der Sommer von Anthony Ramos sein, als dieser in Brooklyn aufgewachsene Schauspieler – der bereits sein sommersprossiges Gesicht, seinen für Calvin Klein gebauten Körper und seine Gründungsrolle in der Broadway-Besetzung von „Hamilton“ – in eine produktive Film- und Aufnahmekarriere verwandelt hat – nimmt seinen Platz am Hollywood-Firmament ein.

Wenn er das tut, wird es hauptsächlich auf seiner überschwänglichen Hauptdarbietung in der Filmversion von „In the Heights“ beruhen, die aus dem mit dem Tony Award ausgezeichneten Musical über das ineinandergreifende Leben eines Viertels in Upper Manhattan stammt. und die nach einem Jahr Verspätung am 11. Juni in den Kinos und auf HBO Max erscheinen wird.

Ramos in einer Szene aus “In the Heights”, die am 11. Juni erwartet wird. Es wird erwartet, dass es ein Breakout-Moment für ihn wird.Kredit. . .Macall Polay/Warner Bros.

Dass Ramos, 29, sich sogar an diesem Ort wiederfindet und sich als unbändiger Held des Films, Usnavi, singend, swingend und charmant seinen Weg durch die Gänge der Bodega bahnt, ist das Ergebnis eines Lebens, das er damit verbracht hat, jede Gelegenheit mit maximaler Hartnäckigkeit zu verfolgen und Wege zu pflügen für sich selbst, wo vorher keiner existierte.

Er musste auch einige Lektionen lernen, was er mit sich selbst anfangen sollte, wenn er diese Pausen hatte. „Die Arbeitsmoral war nicht immer da, weißt du?“ sagte Ramos verschlagen über einem Stück Erdbeer-Rhabarber-Pfannkuchen. „Ich würde dich anlügen, wenn ich sagen würde, dass ich immer ein harter Arbeiter war. ”

Aber Ramos weiß, wie hart er treten musste, um die Türen auch nur ein wenig für ihn zu öffnen, und ist entschlossen, seine Talente so weit zu bringen, wie sie ihn erreichen können. „Das ist das Geschenk von Geschenken“, sagte er. „Es ist, als ob man einen Ferrari bekommt. Willst du es nicht fahren? Ich brenne alle Meilen darauf aus. ”

Die Ankunft von „In the Heights“ mit Liedern von Lin-Manuel Miranda und einem Drehbuch von Quiara Alegría Hudes wird auch testen, ob ein Massenpublikum für ein Filmmusical mit einer Besetzung relativ unbekannter, meist Latino-Künstler und -Interpreten herauskommen wird umarmen Sie die Qualitäten, die seine Schöpfer in Ramos reichlich sehen.

Wie Jon M. Chu, der Regisseur von „In the Heights“, mir sagte: „In jedem Gramm seines Körpers strahlt er bereits Filmstar-Qualität aus. Aber er sieht anders aus als jeder Filmstar, den Sie je gesehen haben. Er hat buchstäblich alles, und wir alle suchen: Wie sieht der neue Hauptdarsteller aus und fühlt sich an? Anthony Ramos füllt jede Kiste. ”

Dies könnte der Sommer von Anthony Ramos sein: Er spielt sowohl in “In the Heights” als auch bei HBO “In Treatment. ”Kredit. . .Camila Falquez für die New York Times

Obwohl er geduldig auf seine Veröffentlichung gewartet hat, hat sich der Film bereits unerwartet ausgezahlt, und jetzt hält Ramos nur noch fest, wohin ihn seine Flugbahn führt. „Es war ein aufregender Sturm“, sagte er. „Aber trotzdem ein Sturm. ”

Ramos war heute Morgen bereit für den frühen Start – „I be up, I be up“, sagte er eifrig – trotz einer späten Nacht, die sich die Oscars für das Debüt eines neuen „In the Heights“-Trailers ansah und aufgeregt die Reaktionen in einer Gruppe teilte Text mit seinen Castmates und Kollegen.

In einer Zeit, in der die Kinobesucher wieder mit der Idee vertraut werden, in die Kinos zurückzukehren, sagte Ramos, er sei zuversichtlich, dass „In the Heights“ etwas von dem Auftrieb liefern würde, den er in den Veröffentlichungen der letzten Monate vermisste.

„Wir haben derzeit nicht genug Filme, die sich wie eine Feier des Lebens anfühlen“, sagte er. „Wir brauchen Filme, die echte und ehrliche Geschichten auf rohe Weise erzählen, die für die Leute schwer zu sehen sind. Aber wir müssen uns auch glücklich fühlen. Da ist auch Freude. Das ist wie ein Ding, das existiert. ”

Nur wenige Meilen von hier hatte Ramos in Bushwick ein weniger sonniges Erwachsenwerden erlebt. Aufgewachsen von einer alleinerziehenden Mutter in Hope Gardens, einer öffentlichen Wohnsiedlung, war er das mittlere von drei Kindern in einer Familie, in der das Geld oft knapp war. Für einige Jahre lebte er auch bei seiner Tante und seinen Cousins ​​in Bensonhurst.

Baseball hätte ihm vielleicht einen Ausweg geboten, aber eines Tages, im Alter von 17 Jahren, “Ich habe einfach aufgehört, zu Spielen aufzutauchen”, sagte er. „Ich hatte einen Moment auf dem Feld, in dem ich dachte: Ja, das ist es nicht. Da gehörte ich nicht mehr hin. ”

Ramos, der puerto-ricanischer Abstammung ist, war bereits Sänger und Performer – der Junge, der seine eigenen Rap-Tracks auf einem rudimentären Dell-Computer mit Beats aufnahm, die er von LimeWire übernommen hatte, und der bei Klassenversammlungen Temptations-Songs sang. Er trug eine blonde Perücke, um Jack in einer Studentenproduktion von „Into the Woods“ zu spielen, und wurde in einem anderen hausgemachten Musical als Liebeslied-Schleuder-Zeus in einer Pappkrone gecastet.

Nach seinem eigenen Eingeständnis waren seine Noten schlecht und seine Aussichten auf das College trübten sich, nachdem er mit dem Sport aufgehört hatte. Aber eine seiner Lehrer an der New Utrecht High School, Sara Steinweiss, ermutigte ihn, sich an der American Musical and Dramatic Academy in Manhattan zu versuchen, half ihm beim Vorsprechen und zahlte die Anmeldegebühr, die er sich nicht leisten konnte. Nachdem Ramos eingestiegen war, deckte ein von Jerry Seinfeld eingerichtetes Stipendium die Kosten seiner Studiengebühren.

Prägende Erfahrungen wie diese, sagte Ramos, stellten sicher, dass er keine Gelegenheiten als selbstverständlich wahrnahm, ließen ihn aber auch erwarten, dass der Boden jeden Moment fallen könnte.

“Ich komme in ein Studio, ich habe Hunger”, sagte er. „Du weißt, dass ich schreibe, als ob ich nie wieder einen Song schreiben könnte. “ Nüchterner fügte er hinzu: „Du bekommst eine Million Dollar, du weißt, das könnte morgen gehen. ”

„Ich würde dich anlügen, wenn ich sagen würde, dass ich immer ein harter Arbeiter war“, sagte Ramos, aber er hat jetzt eine andere Einstellung. Denken Sie an sein Talent als Ferrari. „Du fährst nicht damit? Ich brenne alle Meilen darauf aus. ”Kredit. . .Camila Falquez für die New York Times

Bis heute kann er sofort die E-Mail von 2012 abrufen, in der er darüber informiert wird, dass er sich ein Vorsprechen für eine Produktion von „In the Heights“ bei der Pioneer Theatre Company in Salt Lake City verdient hat, in der er als Sonny, der Junge, gecastet wurde Cousin und Kumpel von Usnavi und besorgte ihm seine Equity-Karte für Schauspieler.

Aber er hat sein Vorsprechen für die nationale Tournee der Show bombardiert, und da er die Zeit dazwischen auf Gigs wie einer Kreuzfahrtproduktion des Musicals „Saturday Night Fever“ verbracht hatte, war er dem Kreativteam der Show kaum bekannt, als er zu ihnen zurückkehrte 2014 zum Probetraining für „Hamilton. ”

„Der Casting-Direktor meinte: „Warst du schon bei ‚Hamilton‘ dabei? Und er sagte: Was ist ein ‚Hamilton‘?“ Miranda, Schöpferin und Star der Show, erinnerte sich mit leichter Übertreibung. „Er hat in einem anderen Raum für einen Werbespot vorgesprochen. So viel war er nicht bekannt. ”

Als er für die Doppelrolle von John Laurens und Philip Hamilton getestet wurde, war Ramos bereits für “Heart and Lights” verpflichtet, eine Rockettes-Show, die für die Radio City Music Hall geplant war. Aber als “Heart and Lights” abrupt abgesetzt wurde, wurde Ramos für “Hamilton” geschnappt und er hat es nie bereut.

„Ich verlor meinen Job um 13 Uhr und bekam dann um 16 Uhr den Job, der mein Leben verändern würde“, sagte er.

„Hamilton“ wurde zu einem Phänomen, das 2016 elf Tonys und den Pulitzer-Preis für Drama gewann und das Profil seiner Darsteller erheblich anhob. Ramos nutzte einen Teil dieser neu gewonnenen Erkenntnisse, um eine unabhängig veröffentlichte Songsammlung „The Freedom EP“ und ein Album in voller Länge „The Good & the Bad“ herauszubringen. Er schlüpfte auch in Rollen im Bradley Cooper-Lady Gaga-Remake von „A Star Is Born“, der Serie „Will and Grace“ und Spike Lees Netflix-Adaption von „She’s Gotta Have It“. ”

Lee, der “Hamilton” neunmal in seinen Off-Broadway- und Broadway-Inkarnationen gesehen hat, besetzte Ramos als eine neuere Version von Mars Blackmon, der Figur, die der Regisseur in seinem Originalfilm von 1986 spielte. Lee sagte, er sei beeindruckt von der Entschlossenheit des Schauspielers und seiner Hingabe an seine Wurzeln in Brooklyn.

“Dieses künstlerische Leben wurde ihm nicht gegeben”, sagte Lee. „Er musste die Arbeit reinstecken. Manche Leute werden New York verlassen, das erste Flugzeug, das sie erwischen können, den ersten großen Scheck. Er wird nie vergessen, woher er kommt. ”

Ramos, zweiter von links, mit seinen „Hamilton“-Darstellern Lin-Manuel Miranda, links, Leslie Odom Jr., Okieriete Onaodowan und Daveed Diggs.Kredit. . .Sara Krulwich/The New York Times

Ramos und seine „In the Heights“-Co-Stars – darunter Melissa Barrera, Corey Hawkins und Leslie Grace – in diese Festzeltpositionen zu bringen, war eine weitere langwierige taktische Anstrengung. Jahrelang schmachtete die Verfilmung in Studios wie Universal und der Weinstein Company, auch weil Führungskräfte etablierte Popsänger in ihrer Besetzung wollten.

Wie Miranda, die Produzentin des Films, sich erinnerte, war es „dieser selbstzerstörerische Kreislauf, wir haben nicht die Latino-Stars, um diesen Film zu machen. Ich dachte, warte, ich dachte, wir machen Latino-Stars?

Chu unterschrieb 2016 die Regie und zwei Jahre später drehte er „Crazy Rich Asians“, einen Kassenschlager, der seinen damals ungetesteten Star Henry Golding zu einem Hauptdarsteller machte. Als Chu seinen Usnavi suchte, sagte er, Ramos stehe auf seiner Kandidatenliste, er hoffe aber auf einen Schauspieler, der zuvor keine Verbindung zu „In the Heights“ gehabt habe. ”

“Ich wollte jemanden finden, der nichts mit der Serie zu tun hat”, sagte Chu. „Das war mein erster Instinkt. Da war es fast zu einfach, dass er dabei war. ”

Während Warner Bros. das Projekt aus dem Zusammenbruch der Weinstein Company erwarb, setzte sich Ramos weiterhin enthusiastisch für sich ein. Ebenso Miranda, die Usnavi in ​​den ursprünglichen Off Broadway- und Broadway-Läufen der Show gespielt hatte. Miranda hatte den jüngeren Schauspieler in der Produktion von “In the Heights” 2018 des Kennedy Centers als Usnavi gesehen und hatte das Gefühl, dass die Rolle mehr Ramos als ihm selbst gehörte.

Miranda sagte, dass er mehr mit einer Figur wie Nina gemeinsam habe, einer Frau, die versucht, ihrer Gemeinde in Washington Heights gerecht zu werden und ihre Werte zu wahren, während sie in ihrem ersten Jahr an der Stanford University kämpfte.

“Ich hatte schwarze und Latino-Freunde, als ich aufwuchs, und dann wurde ich plötzlich in die Upper East Side verschifft, um zur Schule zu gehen”, sagte Miranda. „Diese Trennung, dieser Code-Schalter, begann also sehr jung. ”

Ramos, sagte er, habe die strebende Seele eines wahren Usnavi. “Anthony ist mit seiner Nachbarschaft aufgewachsen”, sagte Miranda. „Sie können nicht fünf Sekunden mit ihm sprechen, ohne von Bushwick zu hören. Er wurde geboren, um diese Rolle zu spielen, und es erfordert, dass er nichts anzieht, um es zu tun. ”

Chu sagte, er sei überzeugt, dass Ramos den Film tragen könnte, nachdem er sich mit ihm eins zu eins zusammengetan, seine Lebensgeschichte gehört und von seiner Energie gefesselt wurde.

“Der Moment, in dem ich ihn traf, war der Moment, in dem sich der ganze Film um ihn wickelte, nicht umgekehrt”, sagte Chu. „Er kam nicht in unseren Film – wir kamen zu ihm. ”

Er fügte hinzu: „Er ist ein Ton. Ich versuche, sein ganzes Wesen zu nutzen und es in der Welt zu verbreiten. ”

Der Film wurde im Sommer 2019 gedreht, wobei die Straßen und Kulissen von Washington Heights für viele Szenen verwendet wurden, was ihm eine immersive Authentizität verleiht und dazu beiträgt, die Besetzung genau daran zu erinnern, für wen sie ihn gemacht haben.

Ramos beschrieb einen späten Abend, als er die Musicalnummer „Alabanza“ drehte, eine Elegie für einen verstorbenen Charakter. „Es ist diese emotionale Szene“, sagte er. „Alle sind draußen mit Kerzen, wir weinen. Sie rufen Cut und plötzlich hört man aus dem Fenster von jemandem: ‚Das ist besser der letzte Take!‘“

Schmunzelnd fügte er hinzu: „Dieser Puls, diese Stimmung, das kann man sich nicht ausdenken. ”

Nicht, dass ein Zwischenruf Ramos jemals entmutigen könnte, der ein temperamentvoller, selbsternannter Anführer des „In the Heights“-Teams wurde.

„Wenn es ein Schlagwort aus unserem Set gibt“, sagte Miranda, „ist es Anthony, der schreit: ‚Los geht’s! Für die Kultur!’ Er verkörperte wirklich die Überzeugung, dass wir die kühnsten Träume unserer Vorfahren sind und wir ihre Geschichten erzählen können. ”

Es dauerte länger als erwartet, „In the Heights“ den Kinobesuchern zu bringen, als die Pandemie die Veröffentlichung um ein ganzes Jahr verschieben musste. Aber Ramos sagte, dies habe ihn nicht besonders verunsichert.

„Die Leute dachten, du musst untröstlich gewesen sein“, sagte er. “Herz gebrochen? Ich relaxe. Ich bin ein guter Mann. Ich war immer noch Boom, Boom, Boom – bewegt, bewegt, bewegt. Ich warte nicht darauf, dass dieser Film rauskommt. ”

Während Ramos seine Zeit darauf wartete, was ihm alle versichert haben, wird seine Durchbruchleistung sein, hat Ramos Hauptrollen in “Distant”, einem kommenden Science-Fiction-Film, und der neuen Staffel von “In Treatment” gedreht, in der er einen unruhigen Patienten in diesem HBO spielt Theater. Er hat seine neuesten Tracks von einem bevorstehenden Album auf Republic Records veröffentlicht.

Aufgrund von „In the Heights“ wurde Ramos auch für den nächsten Teil der „Transformers“-Reihe ausgewählt, die in Montreal gedreht wird.

Er lehnte Ratschläge ab, um sein Erbe zu verbergen: „Ich dachte mir, warum muss ich ethnisch mehrdeutig sein? Warum kann ich nicht einfach Puertoricaner sein?“Kredit. . .Camila Falquez für die New York Times

Diese Fülle an Perspektiven ist weit entfernt von dem, was Ramos bei seinem ersten Eintritt in das Geschäft sah und er ermutigt wurde, seine charakteristischen Eigenschaften zu verbergen.

“Ich hatte Lehrer, die mir sagten, lassen Sie sich die Haare wachsen, ändern Sie die Art und Weise, wie Sie sprechen, damit Sie ethnisch mehrdeutig sein können”, sagte er. „Und ich dachte mir, warum muss ich ethnisch mehrdeutig sein? Warum kann ich nicht einfach Puertoricaner sein?“

Damals sagte er: „Ich habe angefangen, Tanzunterricht zu nehmen wie ein Tier, weil ich dachte, wenn ich tanzen kann, könnte ich der Vorzeige-Latino im Ensemble sein. ”

Ein Jahrzehnt später sagte Ramos, dass Film und Fernsehen seiner Erfahrung nach immer noch hinter dem Theater zurückbleiben, wenn es darum geht, verschiedene Darsteller zu besetzen, und selbst der Broadway sei trotz gelegentlicher Innovationen wie „Hamilton“ immer noch zu homogen.

“Warum können wir das nicht alle?” er hat gefragt. „Warum kannst du nicht das weiße Mädchen, den schwarzen Kerl, den lateinamerikanischen Kerl und das asiatische Mädchen haben? Wir sind nicht 1930 nicht mehr. ”

Aber wie er auch gelernt hat, hat die Zeit eine Möglichkeit, Veranstaltungen zu seinem Vorteil zu organisieren und neue Prioritäten in den Vordergrund zu stellen. Und manche Ziele, die Ramos einst sehr weit weg schienen, sehen nun plötzlich sehr erreichbar aus.

Wie er triumphierend sagte: „Nach diesem Jahr werde ich mir einenHaus. ”

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
Hat It Ramos Star wer

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın