Mit Pride on the Line qualifiziert sich US-Baseball für die Olympischen Spiele

Mit Pride on the Line qualifiziert sich US-Baseball für die Olympischen Spiele

Mit Pride on the Line qualifiziert sich US-Baseball für die Olympischen Spiele

Eine Mischung aus arbeitslosen Veteranen und Aussichten in der Minor League führte die Vereinigten Staaten zu einem 4:0-Rekord in der Americas …


Eine Mischung aus arbeitslosen Veteranen und Aussichten in der Minor League führte die Vereinigten Staaten zu einem 4:0-Rekord in der Americas Qualifier.
Erdeundleben. com-

PORT ST. LUCIE, Florida – Nachdem der dritte Basisspieler der Vereinigten Staaten, Todd Frazier, den Ball über den Diamanten für das Finale eines 4: 2-Sieges gegen Venezuela geschossen hatte, fand er David Robertson in der Nähe des Hügels näher und umarmte ihn. Bald kauerte sich das gesamte Team im Innenfeld von Clover Park zusammen, hüpfte auf und ab, schrie und sprühte Alkohol, als hätten sie eine Meisterschaft gewonnen.

Obwohl olympisches Baseball in den Vereinigten Staaten vielleicht nicht so wichtig ist wie in anderen Teilen der Welt, sagte Frazier, dass der Platz bei den Sommerspielen in Tokio einer der besten Momente seiner Baseballkarriere war, die 11 Jahre umfasst in den Major Leagues und zwei All-Star-Auswahlen.

„Ich wünschte, jeder könnte es verstehen“, sagte Frazier, „wenn Sie die Gelegenheit haben, für die Vereinigten Staaten von Amerika zu spielen – oder für welches Land Sie auch immer –, müssen Sie diese Gelegenheit nutzen und sie nutzen, weil Sie suchen werden zurück zu Ihrer Karriere und sagen: ‘Weißt du was? Das ist wahrscheinlich der größte Spaß, den ich je hatte, Baseball zu spielen. ’ Und das ist es wirklich. ”

Mit dem erfahrensten und talentiertesten Kader im Americas Qualifier gewann das Team U. S. A. alle vier Spiele des Turniers mit einer Gesamtpunktzahl von 29-10. Damit stellten die Vereinigten Staaten sicher, dass sie an den Olympischen Spielen in einer Sportart teilnehmen würden, die zum ersten Mal seit 2008 wieder zu den Spielen zurückkehrte und als Amerikas nationaler Zeitvertreib bekannt ist.

David Robertson, ein ehemaliger engerer für die Yankees und White Sox, wurde von Frazier umarmt, nachdem er den Sieg am Samstag beendet hatte.Kredit. . .Mark Brown/Getty Images

Am Samstag schlossen sich die Vereinigten Staaten Japan, Südkorea, Israel und Mexiko als Teil des olympischen Feldes mit sechs Mannschaften an. Bei fünf Sommerspielen, bei denen Baseball als offizielle Sportart auftrat, gewannen die Vereinigten Staaten eine Goldmedaille (2000) und zwei Bronzemedaillen (1996 und 2008).

“Die ganzen Wochen waren so intensiv”, sagte Manager Mike Scioscia, dessen Team während des Turniers ein Spiel gegen Puerto Rico verregnet hatte. „Du spielst wirklich fünf Ausscheidungsspiele und unsere Jungs haben sich der Gelegenheit gewachsen. ”

Der letzte Platz für olympisches Baseball bleibt zu vergeben. Mit den Plätzen zwei und drei im Americas Qualifier erreichten die Dominikanische Republik und Venezuela das letzte Qualifikationsturnier, das vom 22. bis 26. Juni in Mexiko geplant ist und vorerst mindestens drei Mannschaften nach dem Ausscheiden von zwei Mannschaften aufweisen wird.

Trotz Einschränkungen, die den Einsatz von Spielern in den 40-Mann-Kadern von M. L. B. für die Olympischen Spiele und ihre Qualifikationsspiele verbieten, verfügte das Team U. S. A. über eine fähige Mischung aus arbeitslosen Veteranen und Nachwuchstalenten, die von ihren M. L. B.-Clubs ausgeliehen wurden.

Veteranenspieler – wie Edwin Jackson, 37, der am Samstag zwei torlose Innings warf; Robertson 36, der zwei Paraden erzielte; und Frazier, 35 – ergänzten eine Liste, die auf junge Talente angewiesen war.

Matthew Liberatore, 21, ein Top-Pitching-Kandidat der St. Louis Cardinals, strich acht und ließ nur zwei Läufe über zwei Starts im Turnier zu, einschließlich eines soliden Ausflugs von vier und zwei Dritteln Innings gegen Venezuela. Mark Kolozsvary, 25, ein Fangkandidat der Cincinnati Reds, schlug während des Turniers zwei Homer. Luke Williams, 24, ein Außenfeld-Anwärter aus Philadelphia Phillies, ging 8 für 16 mit sechs eingeschlagenen Läufen.

“Es war eine unglaubliche Erfahrung, die USA auf meine Brust zu legen”, sagte Williams zu Beginn des Turniers. „Und beim ersten Spiel bekam ich Gänsehaut und ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal bei einem Baseballspiel Gänsehaut bekommen habe. ”

Während einige M. L. B.-Teams möglicherweise zögern, ihre Spieler an olympische Teams auszuleihen, weil dies ihre Saison beeinträchtigt oder aus Angst vor Verletzungen besteht, hatten einige Spieler von Team U. S. A. es sich zur Priorität gemacht, an der Qualifikation teilzunehmen. Frazier sagte, die Atmosphäre des Stadions und die Intensität der Spiele fühlten sich an wie in den M. L. B.-Playoffs.

Als sich die Beamten des Team U. S. A. meldeten, ergriff der zweite Basisspieler Eddy Alvarez, der für das AAA-Team der Klasse der Miami Marlins spielte, die Gelegenheit und erhielt die Erlaubnis.

Matthew Liberatore, ein Spitzenkandidat der St. Louis Cardinals, erlaubte während des Turniers nur zwei Runs in zwei Starts.Kredit. . .Crystal Vander Weit/TCPalm. com, über Associated Press

„Das ist definitiv für den Ruhm“, sagte Alvarez, der bei den Spielen 2014 in Sotschi eine Silbermedaille in der 5.000-Meter-Staffel der Männer gewann. „Und es fühlt sich an, als würde es in Tokio eine kleine Erlösung sein, denn das letzte Mal habe ich das Gold verfehlt und dieses Mal bekomme ich eine zweite Chance. ”

Die Freilassung von den Pittsburgh Pirates im Mai ermöglichte Frazier, sich dem, wie er es nannte, besten Plan B aller Zeiten zuzuwenden: für das Team U. S. A. zu spielen.

Gegen Venezuela machte er ein Double Play, um das erste Inning mit geladenen Basen zu beenden und ging 4 für 4, wobei er im siebten Inning einen Solo-Homerun erzielte, der den Vereinigten Staaten den Gewinnvorsprung verschaffte. Er zeigte auf die „USA“ über seiner Uniform-Brust, als er die dritte Base umrundete und der Menge signalisierte, lauter zu jubeln.

Sollte sich eine weitere Gelegenheit ergeben, in den Major Leagues zu spielen, müsse es eine “große” und mit “einem großen Team” sein, sagte Frazier, um seine olympischen Träume aufzugeben. In einer langen M. L. B.-Saison mit 162 Spielen zu spielen, sagte er, kann manchmal eine Belastung sein und sich wie ein Job anfühlen.

„Heute und was wir hier gemacht haben“, sagte Frazier, „für Ihr Land zu spielen ist kein Job. ”

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
Games It Play Run Who

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın