Nachrichten

Mitt Romney hat einige Gedanken zu unserem gewählten Präsidenten

Es ist leicht vorstellbar, wie sich die Präsidentschaft von Joe Biden sehr schlecht öffnen könnte. Covid-19 kann immer noch spitzen. Die Wirtschaft könnte in eine Rezession zurückfallen. Mitch McConnell könnte immer noch den Senat kontrollieren und jeden wichtigen Biden-Vorschlag blockieren. Donald Trump wird als Nationaler Erzähler entfesselt, der alles in die Luft jagt.

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Demokraten beide Sitze im Senat von Georgia erobern, um ein 50: 50-Unentschieden zu erreichen, das vom demokratischen Vizepräsidenten gebrochen wurde, wird es nicht viel besser. Republikaner, die von jeglicher Verantwortung befreit sind, werden in den vollständigen Oppositionsmodus wechseln und nichts wird vergehen, wenn 60 Stimmen benötigt werden, um einen Filibuster zu überwinden. Demokraten werden versuchen, mit einer hauchdünnen Mehrheit zu regieren, die von mehreren relativ konservativen Demokraten kontrolliert wird. Demokraten werden also Eigentum an der Regierung haben, ohne die Mittel zu liefern.

Wie können Biden und sein Team mit diesem herausfordernden Umstand umgehen?

Ein Weg wurde von Senatorin Elizabeth Warren in einer Washington Post vorgeschlagen, die diese Woche veröffentlicht wurde: Verwenden Sie Executive Orders. Sie schlug einige offensichtliche Schritte vor, die Biden am ersten Tag unbedingt unternehmen sollte – wie die Wiederaufnahme des Pariser Klimaabkommens -, schlug aber auch einige große und teure einseitige politische Änderungen vor: Erhöhung des Mindestlohns für Bundesunternehmer auf 15 US-Dollar, Streichung von Milliarden US-Dollar an Studentenschulden .

Bei allem Respekt vor Warren könnte die Eröffnung der Biden-Ära durch die Aufrüstung des Kongresses und die Anordnung aller möglichen großen politischen Änderungen durch das Diktat des Präsidenten der Biden-Präsidentschaft die Beine aus dem Weg räumen.

Erstens muss Biden ein Covid-19-Hilfspaket über den Kongress erhalten, was, wenn es richtig gemacht wird, kein ideologischer Showdown sein muss. Das Signal, dass Sie die Verfassung beleidigen und auf Anordnung der Exekutive regieren werden, scheint kein idealer Weg zu sein, um die Unterstützung des Kongresses zu gewinnen. Zweitens standen die Vereinigung des Landes und die Wiederherstellung seiner Seele im Mittelpunkt der Biden-Kampagne. Seine grundlegende Diagnose lautet, dass die Feindseligkeit der Partisanen einen grundlegenden Zusammenbruch unserer politischen Kultur verursacht hat. Er muss zumindest versuchen, das zu beheben.

Ein besserer Ansatz beginnt mit dem Verständnis, dass Bidens Politik weiterhin beliebt ist. Demokraten zeigten bei Kongressrennen eine Underperformance, weil die Wähler politische Korrektheit hassen, „die Polizei enttäuschen“ und „den Sozialismus“. ”

Ein besserer Ansatz wäre als nächstes, politische Maßnahmen zu finden, mit denen 60 Stimmen des Senats gewonnen werden können. Das ist eigentlich gar nicht so schwer. Ich habe diese Woche mit Senator Mitt Romney gesprochen und er hat eine Reihe von Bereichen angekreuzt, in denen er optimistisch war, dass die Parteien zusammenarbeiten könnten: Preisgestaltung für verschreibungspflichtige Medikamente festlegen und Überraschungsabrechnung beenden; eine Einwanderungsmaßnahme, die den Träumern hilft und E-Verify umfasst; eine erweiterte Steuergutschrift für Kinder; grüne Energiemaßnahmen.

Isabel Sawhill, die langjährige demokratische Beraterin der Brookings Institution, hat noch ein paar mehr abgewickelt: Ausbau des nationalen Dienstes, Schuldenerlass für Studenten, Steuersenkung der Mittelklasse.

Oren Cass von American Compass, der republikanisch orientiert ist, wies darauf hin, dass es viele neu aufkommende Probleme gab, über die die beiden Parteien noch keine Zeit hatten, sich zu polarisieren. Dort könnten gemeinsame Maßnahmen ins Auge gefasst werden: eine Infrastrukturbank, die die amerikanischen Lieferketten neu organisiert, damit wir nicht so stark von China abhängig sind, die Karrierewege außerhalb des Colleges erweitert und die Industriepolitik zugunsten der Produktionsbasis im Mittleren Westen fördert.

Es ist einfach, Übereinstimmungsbereiche zu finden. Es wäre schwieriger, sie zur Abstimmung unter Leader McConnell in den Senat zu bringen. Seine Priorität war es immer, die Mehrheit von G. O. P. zu gewinnen, nicht unbedingt zu regieren. Es könnten jedoch einige Schritte unternommen werden. Erstens könnte Biden versuchen, McConnell davon zu überzeugen, dass es in seinem Interesse ist, zumindest im ersten Jahr Abstimmungen zuzulassen. Republikaner werden 2022 offene Senatssitze in Orten wie Pennsylvania und North Carolina verteidigen. Es würde nicht gut aussehen, wenn sie absolut nichts erreichen würden.

Zweitens könnten Deal-Making- und gemäßigte Senatoren überparteiliche Banden zu bestimmten Themen bilden und versuchen, McConnells Hand zu erzwingen. Wiedergewählte Senatoren wie Susan Collins haben möglicherweise immense Macht in einem eng gespaltenen Gremium.

Viele Senatoren beider Parteien sind bereits frustriert darüber, wie viele möglicherweise erfolgreiche Rechnungen einfach in Flaschen abgefüllt werden und nie zur Abstimmung kommen. “Ich weiß nicht, wie die Berechnung aussieht, die in den Köpfen der Staats- und Regierungschefs vor sich geht, aber wir stimmen nicht über viele Gesetze ab”, sagte Romney.

An dieser Stelle ist die Gefahr von Executive Orders praktisch. Wenn das Weiße Haus nach Treu und Glauben bemüht ist, überparteilich zu arbeiten, wenn Senatoren zusammenkommen, um Gesetze zu erlassen, und immer noch nichts passiert, wird Biden mehr Recht haben, das zu tun, was Warren vorschlägt.

“Wenn der Senat sich weigert, die Hauptprobleme anzugehen, wird der Präsident und er wird nur Executive Orders erlassen”, sagte Romney. “Nur” Nein “zu sagen, stärkt unsere Macht nicht. Auf diese Weise können Sie die Macht abtreten. ”

Angesichts der wahrscheinlichen Gewaltenteilung wird Biden keine New-Deal-Administration im Stil von F. D. R. führen. Aber es gibt einen Weg für ihn, eine Reihe wichtiger Gesetze zu verabschieden, die Millionen von Amerikanern helfen würden. Darüber hinaus hat er die Chance, ein dysfunktionales Regierungssystem in ein humanes und funktionierendes zu verwandeln. Das an sich wäre ein Wunder.

The Times verpflichtet sich zur Veröffentlichung eine Vielzahl von Buchstaben an den Editor. Wir würden gerne hören, was Sie über diesen oder einen unserer Artikel denken. Hier sind einige Tipps. Und hier ist unsere E-Mail: Buchstaben @ nytimes. com.

Folgen Sie dem Abschnitt “New York Times Opinion” auf Facebook, Twitter (@NYTopinion) und Instagram.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu