Nachrichten

Mnuchin zitiert Grundsätze für die Rückforderung von Fed-Geld. Demokraten sehen Politik.

WASHINGTON – Finanzminister Steven Mnuchin hat diese Woche scharf mit der Federal Reserve gebrochen. Er hat beschlossen, eine Reihe von Programmen zu beenden, die Märkten, Unternehmen und Kommunen helfen sollen, die Pandemie zu überstehen, und die Zentralbank gebeten, die zur Unterstützung dieser Bemühungen vorgesehenen Mittel zurückzugeben .

Herr Mnuchin sagte, seine Entscheidung sei von der Achtung der Absicht des Kongresses bei der Zuweisung der Mittel, dem Wunsch, das Geld für eine bessere Nutzung zu verwenden, und der Überzeugung, dass die Märkte sie nicht mehr benötigten, getrieben worden. Aber seine Maßnahmen, die die Fähigkeit der neuen Biden-Regierung einschränken werden, diese Programme in großem Maßstab zu nutzen, scheinen von der Politik getrieben zu sein.

“Das Gesetz ist sehr klar”, sagte Mnuchin in einem Interview am CNBC Freitag. Er verteidigte seine Entscheidung und schlug vor, dass die Programme nicht mehr benötigt würden, weil die Marktbedingungen „in hervorragender Verfassung sind. ”

Diese Ansicht wird jedoch von der Fed nicht geteilt, die schnell eine Erklärung herausgab, in der sie ihre Enttäuschung über die Entscheidung zum Ausdruck brachte und die Wirtschaft als „immer noch angespannt und verletzlich“ bezeichnete. Es ist erwähnenswert, dass Herr Mnuchin nur öffentlich die Position vertrat, die der Kongress für das Ende der Programme nach dem 31. Dezember vorgesehen hatte, als klar wurde, dass Präsident Trump die Wahl an Joseph R. Biden Jr. verloren hatte.

Durch die Beendigung der Programme, die Kredite an mittelständische Unternehmen vergeben und die Märkte für Kommunal- und Unternehmensanleihen gestoppt haben, nimmt Herr Mnuchin eine Quelle wirtschaftlicher Unterstützung weg, sobald die neue Verwaltung ihr Amt antritt und die Zahl der Viren steigt Hund die Genesung. Indem er die Fed aufforderte, das Geld zurückzugeben, das die Sofortmaßnahmen ermöglicht, könnte er es den Demokraten erschweren, sie in großem Umfang und zu großzügigeren Bedingungen neu zu starten.

Der Vorsitzende Jerome H. Powell gab in einem Brief an Herrn Mnuchin am Freitagnachmittag an, dass die Fed die Mittel zurückgeben werde.

“Es geht nicht nur darum, den Laden für Biden zu schließen”, sagte Ernie Tedeschi, Politikökonom bei Evercore ISI. “Es brennt den Laden nieder. ”

Das Übergangsteam von Herrn Biden kritisierte den Schritt als Versuch, seine Fähigkeit, der Wirtschaft zu helfen, zu beeinträchtigen.

“Der Versuch des Finanzministeriums, die Unterstützung für kleine Unternehmen im ganzen Land vorzeitig zu beenden, wenn sie vor der Schließung stehen, ist zutiefst unverantwortlich”, sagte Kate Bedingfield, eine Sprecherin des Übergangs, in einer Erklärung.

Mr. Die Entscheidung von Mnuchin überraschte Herrn Trump, der kurz vor der Veröffentlichung des Briefes von Herrn Mnuchin am Donnerstag über die Entscheidung informiert wurde und am Freitagmorgen Bedenken äußerte, dass der Schritt negative Auswirkungen auf den Aktienmarkt haben könnte. nach Angaben einer mit der Angelegenheit vertrauten Person, die nicht befugt war, öffentlich zu sprechen. Auf die Frage, ob Herr Trump Herrn Mnuchin angewiesen habe, die Programme zu beenden, sagte die Sprecherin von Herrn Mnuchin, dass es sich „ausschließlich um eine Entscheidung des Finanzministeriums handele, die auf den gesetzlichen Bestimmungen und den Absichten des Kongresses beruhe. ”

Hier ist ein Überblick darüber, wie diese Programme funktionieren, warum Herr Mnuchin sagt, dass er sie tötet und warum seine Argumente unbeantwortete Fragen hinterlassen.

Die Programme sind eine Zusammenarbeit.

Herr Mnuchin zieht den Stecker aus einer Reihe von Fed-Notfallkreditprogrammen, mit denen die Zentralbank in Krisenzeiten den Kreditfluss aufrechterhalten kann. Nach der Rezession von 2008 bestand der Kongress darauf, dass der Finanzminister solche Bemühungen unterzeichnete.

Die Fed ist nicht bereit, Kreditverluste hinzunehmen, daher hat das Finanzministerium eine Geldschicht bereitgestellt, um alle Kredite oder Käufe abzudecken, die schlecht laufen. Zunächst wurde der Exchange Stabilization Fund verwendet, ein Topf mit nicht verwendetem Geld. Im März hat der Kongress jedoch die Kapazitäten des Finanzministeriums ausgebaut.

Herr Mnuchin und der Gesetzgeber stellten 454 Milliarden US-Dollar zur Verfügung, um die Kreditvergabe der Fed zu unterstützen, als sie einen Deal über ein Pandemie-Reaktionspaket der Regierung abschlossen. Die Fed kann aus dem Nichts Geld verdienen, und sie braucht nur ein wenig Unterstützung – 1 US-Dollar Versicherung kann in bis zu 10 US-Dollar für Anleihekäufe oder Geschäftskredite umgewandelt werden. Die Programme boten ein großes Potenzial für das Geld der Regierung.

Herr Mnuchin stellte letztendlich 195 Milliarden US-Dollar für bestimmte Darlehensprogramme bereit. Von dieser Kapazität wurde nicht viel genutzt. Einige Programme beruhigten die Marktbedingungen lediglich, indem sie die Anleger beruhigten. Das Darlehensprogramm für kleine und mittlere Unternehmen hatte restriktive Bedingungen.

Als Herr Mnuchin am Donnerstag sagte, dass er die fünf mit Mitteln finanzierten Programme Ende 2020 beenden werde, bat er die Fed, alle bis auf 25 Milliarden US-Dollar zurückzugeben, die er zur Unterstützung bereits vergebener Kredite und Anleihekäufe zurücklässt.

Das Gesetz ist nicht „klar“, wie Herr Mnuchin sagte.

Herr Mnuchin hat gesagt, “es ist im Gesetz sehr klar”, dass die durch Zuteilung unterstützten Programme am 31. Dezember enden müssen. Das ist nicht wahr.

Das Gesetz besagt, dass das Finanzministerium nach Ende 2020 kein Geld aus seinem 454-Milliarden-Dollar-Topf mehr ausgeben sollte – es erlaubt jedoch, dass bereits zweckgebundene Mittel verfügbar bleiben. Da das Finanzministerium der Fed Versicherungsgelder in Höhe von Hunderten von Milliarden Dollar ausgehändigt hatte, verfügt die Zentralbank theoretisch noch über viel Kapazität, um Kredite aufzunehmen und Anleihen zu kaufen.

Die Anwälte der Fed haben das Gesetz dahingehend ausgelegt, dass sie die Programme bis 2021 weiterführen können, unterstützt durch den bestehenden Rückschlag des Finanzministeriums, wie aus der Erklärung der Zentralbank vom Donnerstag hervorgeht.

Herr Mnuchin selbst hatte zuvor vorgeschlagen, die Programme über das Jahresende hinaus zu verlängern, und in einem Oktoberbrief geschrieben, dass die Entscheidung von den Marktbedingungen abhängen würde.

Eine Sprecherin des Finanzministeriums sagte am Freitag, dass Herr Mnuchin immer geglaubt habe, der Kongress sei für die Finanzierung bis zum Sonnenuntergang gedacht, und geplant habe, das Geld des Exchange Stabilization Fund – plus die 25 Milliarden US-Dollar, die er bei der Fed hinterlässt, um bestehende Kredite zu decken – zu verwenden, um die Kredite zu verlängern Programme bei Bedarf.

Diese Logik ist schwer zu befolgen, da Herr Mnuchin der Ansicht ist, dass das Gesetz nach dem 31. Dezember neue Fed-Kredite verhindert, die durch das Geld des Kongresses gedeckt sind. Wenn dies der Fall ist, sollte es auch neue Kredite gegen die 25 Milliarden US-Dollar verhindern, die aus demselben Kongress-Topf stammen , sagte Peter Conti-Brown, Anwalt und Fed-Historiker an der University of Pennsylvania.

Der Kongress kann das Geld nicht kostenlos wiederverwenden.

Herr Mnuchin schlug auch vor, dass die Rücknahme des zweckgebundenen Geldes es dem Kongress ermöglichen würde, es auf eine Weise zu anderen Zwecken umzuleiten, die „die Steuerzahler kein Geld mehr kostet. ”

Das Haushaltsamt des Kongresses stellte jedoch bei der Bewertung der Auswirkungen des Geldes für Fed-Programme auf das Budget fest, dass es nahezu kostenlos ist. Die Idee war, dass die Kredite, für die das Geld gedeckt war, irgendwann zurückgegeben würden und Gebühren und Zinserträge alle Ausgaben decken würden. Wenn das Geld zurückgefordert und für Ausgaben – nicht für Kredite – verwendet wird, würde dies das Defizit für Buchhaltungszwecke erhöhen.

Marktverzerrungen waren schon immer ein Problem.

Top-Republikaner haben vorgeschlagen, dass ein zu langer Betrieb der Programme die Märkte verzerren könnte, was bei solchen Rückschlägen ein echtes Problem darstellt. In seinem Brief, in dem er seine Absicht bekundete, die Programme zu schließen, stellte Herr Mnuchin fest, dass normale Marktbedingungen herrschen.

Es ist richtig, dass die Emission von Unternehmensanleihen schnell erfolgte und Staaten und Kommunen in der Lage sind, sich zu niedrigen Zinssätzen selbst zu finanzieren. Aber auch Virusfälle nehmen zu, was darauf hindeutet, dass sich die Bedingungen verschlechtern könnten und Fed-Backstops erneut erforderlich sein könnten.

Im Laufe des Sommers erklärte sich Herr Mnuchin bereit, die Programme bis zum 31. Dezember zu verlängern, zu einer Zeit, in der die Coronavirus-Infektionen viel geringer waren als heute, die Märkte gut funktionierten und Unternehmen Anleihen mit rasender Geschwindigkeit emittierten.

Demokraten sagen, der Schritt sei politisch gewesen. Republikaner begrüßen es.

Der Schritt des Finanzministeriums, die Finanzierungsgrenzen zurückzufordern, war Herr Biden. Die Fed und der nächste Finanzminister können den Exchange Stabilization Fund verwenden, um Anleihekäufe und Geschäftskredite zu sichern.

Aber es enthält viel weniger Geld, als die Regierung mit der Aneignung durch den Kongress gehabt hätte. Dies könnte ein Ziel behindern, das sich unter den Demokraten durchgesetzt hatte: die Programme neu zu starten, sie großzügiger zu gestalten und sie als Backup-Option zu verwenden, wenn es schwierig war, zusätzliche Impulse durch den Kongress zu bekommen.

Senator Mitch McConnell aus Kentucky, der Mehrheitsführer, sagte, die Forderung, die Programme zu beenden und das Geld zurückzugeben, sei „voll und ganz auf den Buchstaben des Gesetzes und die Absicht des Kongresses ausgerichtet. ”

Demokraten reagierten mit Empörung.

“Es ist klar, dass Trump und Mnuchin bereit sind, die Wirtschaft boshaft zu zerstören und es der neuen Biden-Administration so schwer wie möglich zu machen, diese Krise umzukehren und die Nation zu einer Erholung zu führen”, sagte die kalifornische Vertreterin Maxine Waters in einem Brief .

Jim Tankersley trug zur Berichterstattung bei.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu