New York City plant ein Mega-Konzert im Central Park zur Feier der Wiedereröffnung

New York City plant ein Mega-Konzert im Central Park zur Feier der Wiedereröffnung

New York City plant ein Mega-Konzert im Central Park zur Feier der Wiedereröffnung

Das Bürgermeisteramt hat den Produzenten Clive Davis gebeten, Musikstars für eine Veranstaltung auf dem Great Lawn im August zu verpflichten …


Das Bürgermeisteramt hat den Produzenten Clive Davis gebeten, Musikstars für eine Veranstaltung auf dem Great Lawn im August zu verpflichten.
Erdeundleben. com-

Brunch-Menschen sind zurück. Der Berufsverkehr ist wieder da. Touristen in Pferdekutschen sind zurück.

Aber der beste Beweis dafür, dass New York City zu seiner vollen Pracht zurückgekehrt ist, könnte ein Mega-Konzert im grünen Central Park sein.

Auf der Suche nach einem großartigen Symbol für die Wiederbelebung New Yorks nach einem brutalen Pandemiejahr plant Bürgermeister Bill de Blasio eine groß angelegte Aufführung mehrerer Acts und hat Clive Davis, den 89-jährigen Produzenten und Eminenz der Musikindustrie, aufgefordert, zu ziehen es zusammen.

Die Show, die vorläufig für den 21. August geplant ist, kommt immer noch zusammen, ohne dass Künstler bestätigt wurden, obwohl Mr. Davis – zu dessen Höhepunkten seiner fünf Jahrzehnte währenden Karriere die Zusammenarbeit mit Janis Joplin, Bruce Springsteen, Aretha Franklin, Alicia Keys und Whitney Houston gehörte – sagte, er strebe acht „ikonische“ Stars an, um eine dreistündige Show für 60.000 Besucher und ein weltweites Fernsehpublikum aufzuführen.

Herr de Blasio sagte in einem Interview, dass das Konzert Teil einer „Heimkehrwoche“ war, um zu zeigen, dass New York City von der Pandemie zurückkehrt – eine Feier für Einwohner und diejenigen in der Region, die möglicherweise seit einiger Zeit nicht mehr dort waren.

„Dieses Konzert wird eine einmalige Gelegenheit sein“, sagte Herr de Blasio. „Das wird ein tolles Line-Up. Die ganze Woche wird so sein, wie Sie es noch nie in New York City gesehen haben. ”

Die Show wäre die jüngste in einer geschichtsträchtigen Tradition von Superproduktionen im Central Park, die weltweite Aufmerksamkeit erregen und New York als friedlichen, kosmopolitischen Hafen für die Künste darstellen. Viele New Yorker, insbesondere der Bürgermeister, werden diese Ansicht möglicherweise begrüßen, nachdem Bilder aus der Pandemie-Ära wie ein verlassener Times Square und vernagelte Ladenfronten inmitten der Proteste im letzten Sommer nach der Ermordung von George Floyd verbreitet waren.

Clive Davis, der Produzent, sagte, er strebe an, acht große Stars zu rekrutieren, um die Abrechnung für das Konzert zu teilen, das für den 21. August angesetzt ist.Kredit. . .Bryan Derballa für die New York Times

“Ich kann mir keinen besseren Ort als den Great Lawn of Central Park vorstellen, an dem Sie sagen, dass New York wiedereröffnet wird”, sagte Herr Davis in einem Interview.

Herr Davis sagte, dass Herr de Blasio ihn vor drei Wochen anrief, ungefähr zur Zeit der neuesten Grammy-Gala von Herrn Davis, die er seit 1976 jedes Jahr moderiert. Wie Herr Davis sich erinnerte, bat ihn der Bürgermeister, eine Show zu präsentieren in Partnerschaft mit der Stadt, die die Wiedereröffnung New Yorks feiern und die Notwendigkeit betonen würde, mehr junge Menschen zu impfen. Der Arbeitstitel der Veranstaltung lässt die beabsichtigte Schwere erahnen: „The Official NYC Homecoming Concert in Central Park. ”

„Ich fühlte mich sehr geehrt“, sagte Mr. Davis, der in Brooklyn aufgewachsen ist.

Herr Davis sagte, dass er und sein Team, zu dem auch sein Sohn Doug, ein Anwalt der Musikindustrie, gehört, immer noch bei der Arbeit sind, Künstler zu buchen, und er lehnte es ab, Namen von denen zu nennen, die er im Sinn hatte. Auch Sponsoring-Deals seien in Arbeit, sagte er. Das Bürgermeisteramt sagte, es werde bald einen Sendepartner bekannt geben.

Aber eine Reihe von Details für die Veranstaltung stehen bereits fest. Live Nation, der globale Konzertgigant, ist an der Produktion beteiligt, und die meisten Tickets werden kostenlos sein, obwohl es einige V.I.P.-Sitzplätze geben wird, sagte Davis.

Der Great Lawn – ein 13 Hektar großes Oval in der Mitte des Parks in der Nähe des Metropolitan Museum of Art, des Delacorte Theatre und des Stausees – ist seit langem der prestigeträchtigste Ort der Stadt für Open-Air-Konzerte und vermittelt ein Gefühl für das Herz von New York.

Die Central Park Conservancy, die den Park verwaltet, hat den Ruf, streng und umsichtig Lizenzen für große Aufführungen zu vergeben. Auf der Website der Gruppe werden Konzerte kaum erwähnt und festgestellt, dass bei einer Renovierung im Jahr 1997 „der Rasen wiederhergestellt wurde, um sowohl aktive Sportnutzung als auch ruhige Entspannung in Einklang zu bringen. “ Aber das Büro des Bürgermeisters sagte, dass das Naturschutzgebiet die Idee unterstützt.

Der Great Lawn ist seit den 1970er Jahren Schauplatz von Konzerten und anderen großen öffentlichen Veranstaltungen. Carole King brachte 1973 dort 70.000 Menschen ein Ständchen. Elton John spielte 1980 – unter anderem in einem Entenanzug – und im folgenden Jahr kamen Simon & Garfunkel für schätzungsweise 400.000 Menschen wieder zusammen. Diana Ross trat 1983 auf, Luciano Pavarotti 1993 und die Dave Matthews Band 2003.

Das New York Philharmonic spielt jeden Sommer im Rahmen seiner Tour durch die Stadtparks den Great Lawn, und seit 2012 veranstaltet das Global Citizen Festival dort regelmäßig Events mit hochkarätigen Line-ups wie Beyoncé, Metallica, Neil Young und Coldplay. (Garth Brooks zog 1997 Hunderttausende auf die North Meadow, oberhalb der 97th Street.)

Aber selbst während New York, das seit einem Jahr ruht, jetzt auf eine Wiedereröffnung für Unterhaltungsstätten zusteuert – auf einer kürzlichen Pressekonferenz mit Gouverneur Andrew M. Cuomo, versprach James L. Dolan, der Geschäftsführer von Madison Square Garden Entertainment ein „Blockbuster-Sommer“ – die Aussicht auf eine öffentliche Großveranstaltung kann immer noch Komplikationen für die Gesundheit und die Kontrolle der Menschenmenge darstellen.

Während der Staat seinen Impfpass Excelsior Pass als Möglichkeit für Restaurants, Theaterbetreiber und andere beworben hat, den Impfstatus der Gäste zu bestätigen, ist das System noch neu und wurde weder von der Öffentlichkeit noch von vielen Unternehmen sehr weit verbreitet. Nach Angaben des Bundesstaates wurden bis letzte Woche etwa 1, 1 Millionen Ausweise heruntergeladen, was nur einem Bruchteil der 9, 1 Millionen geimpften New Yorker entspricht.

Das Bürgermeisteramt teilte mit, dass es bei dem Konzert geimpfte und ungeimpfte Abschnitte geben werde und dass etwa 70 Prozent der Tickets an geimpfte Personen gehen würden. Die Stadt hat hart daran gearbeitet, Anwohner zu impfen, die sich gegen die Impfung sträuben.

Eine erfolgreiche Veranstaltung könnte ein politischer Triumph für Herrn de Blasio sein, einen Demokraten in seinem letzten Amtsjahr, der wiederholt mit Herrn Cuomo zusammengestoßen ist. Die Popularität von Herrn de Blasio sank nach seiner gescheiterten Präsidentschaftswahl im Jahr 2019, und viele Eltern waren frustriert über die chaotische Wiedereröffnung der Schulen während der Pandemie.

Aber Herr de Blasio hat kürzlich seine Rolle als Cheerleader von New York City angenommen, da Millionen von Menschen geimpft wurden und die Stadt wiedereröffnet wurde. Mehrere der Kandidaten, die für seine Nachfolge als Bürgermeister kandidieren, wollen eine große Feier abhalten, darunter Andrew Yang, der eine Party in fünf Bezirken vorschlug, die von seinem Freund Dave Chappelle, dem Komiker, veranstaltet wurde.

Herr de Blasio sagte, er sei aufgeregt, Herrn Davis an Bord zu haben, und verglich die Veranstaltung mit einer Heimkehr an einem College, an der sich Alumni treffen, um sich wieder zu treffen. Er sagte, er wolle zeigen, dass die Stadt für den September bereit ist, wenn viele weitere Arbeiter in die Büros in Manhattan zurückkehren werden.

Herr. de Blasio sagte, er habe Konzerte auf dem Great Lawn besucht, darunter Stevie Wonder vor einigen Jahren beim Global Citizen Festival.

„Es ist ein absolut atemberaubender Ort für das Konzert“, sagte er. „Man spürt eine tiefe Verbindung zu New York City. ”

Es könnte auch eine späte Karrierefeder in der Kappe von Mr. Davis sein, der mehr als 50 Jahre als einer der amtierenden Dons der Musikindustrie verbracht hat.

Herr Davis sagte, er sehe die zentrale Botschaft der Veranstaltung als einfach und optimistisch an.

“Es gibt eine mentale Einstellung, auf die wir uns alle freuen”, sagte er. „Dass die Zukunft für dieses Land, für die Welt und für New York City rosig und gesund ist. ”

Sosyal Medyada Paylaşın:

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın