Pandemie oder nicht, Proms sind zurück

Pandemie oder nicht, Proms sind zurück

Pandemie oder nicht, Proms sind zurück

Bälle waren fröhlich. Proms wurden maskiert und demaskiert. Proms waren sozial distanziert, sogar auf der Tanzfläche. Proms, auch in diesen …


Bälle waren fröhlich. Proms wurden maskiert und demaskiert. Proms waren sozial distanziert, sogar auf der Tanzfläche. Proms, auch in diesen Zeiten, überlebten. Pandemie oder nicht, Proms sind zurückVier kalifornische High Schools. Vier von Covid beeinflusste Proms. Je mehr Rituale wachsen. . .
Erdeundleben. com-

Bälle waren fröhlich.

Proms wurden maskiert und demaskiert.

Proms waren sozial distanziert, sogar auf der Tanzfläche.

Proms, auch in diesen Zeiten, überlebten.

Pandemie oder nicht, Proms sind zurück

Vier kalifornische High Schools. Vier von Covid beeinflusste Proms. Je mehr Rituale des Erwachsenwerdens sich ändern, desto mehr bleiben sie gleich.

VonJill Cowan

Fotos vonMaggie Shannon

Wie in jedem anderen Jahr verließen kalifornische Teenager-Mädchen Salons, nur um zu Hause vor dem Spiegel zu sitzen und sorgfältig ihre Hauben neu zu arrangieren.

Sie trugen juwelenfarbene Cocktailkleider und bodenlange Kleider. Einige schnallten sich in strassbesetzte Absätze, während andere, die eine Nacht auf den Beinen planten, bei Vans oder Air Force 1s festhielten.

Ihre Dates trugen weiße Smokings, dreiteilige Anzüge und Korsagen. In Fowler, einer kleinen Stadt südöstlich von Fresno, gab es Cowboystiefel und -hüte.

Doch wie in keinem anderen Jahr gab es maßgeschneiderte Masken, die zu Outfits passen. Es gab stille Discos, um soziale Distanzierung zu fördern, da Nachtschwärmer Kopfhörer aufsetzten und buchstäblich zum Beat verschiedener Schlagzeuger tanzten. Für die Einreise waren Impfausweise oder Coronavirus-Tests erforderlich. In Petaluma bestand das Abendessen aus abgepackten Sandwiches, die im Picknickstil auf dem Fußballplatz gegessen wurden, bevor der Tanz auf den bemalten Linien begann.

Die Abschlussballsaison 2021 hat gezeigt, dass die Übergangsriten der amerikanischen High School langlebig, flexibel und pandemiesicher sind. Teenagertraditionen haben, wie Teenager selbst, eine Belastbarkeit. Irgendwie wurde der Abschlussball – dieses althergebrachte Klischee des Erwachsenwerdens – zu etwas Vitalem und Emotionalem.

Strenge Pandemieregeln bedeuteten, dass die meisten der kalifornischen Klasse von 2021 etwa ein Jahr damit verbrachten, von zu Hause aus zu lernen. Da die Ausbreitung des Virus in Kalifornien und im ganzen Land nachgelassen hat, haben Abschlussbälle – selbst solche, die mit Maskentragen und anderen Vorsichtsmaßnahmen umgerüstet wurden – für viele die doppelte Funktion erfüllt, sowohl das Ende der High School als auch das Ende der schlimmsten Zeit zu feiern die Pandemie.

“Ich habe so lange nicht alle Momente genutzt, die ich in der High School hatte”, sagte Michelle Ibarra Simon, eine Absolventin der Dos Pueblos High School in der südkalifornischen Stadt Goleta. „Covid hat mir geholfen zu sehen, dass ich die Zeit vergehen und jeden Moment durch meine Finger gleiten ließ. “Der Abschlussball, fügte sie hinzu, “war wahrscheinlich einer der besten Momente meines Lebens. ”

HESPERIA, KALIF.

Encore High School

Jaired Mason, die letztes Jahr ihren Abschluss an der Encore High School gemacht hat, bekam Hilfe von Caroline Esquivel und ihrer Mutter.

Senioren tanzten in einer Limousine auf dem Weg zum Abschlussball.
Die Temperaturen wurden überprüft, bevor die Ballgäste ein Bankettzentrum in Upland betreten konnten.

Zuerst tanzte niemand beim Abschlussball der Encore High School. Es war ein ungewöhnlicher Anblick: Encore ist eine Schule für darstellende Künste und einige der Schüler sind professionell ausgebildete Tänzer.

“Ich weiß es nicht”, sagte Marco J. Gochez, ein Senior der Schule. „Sie wurden schüchtern oder seltsam oder unwohl. ”

Caroline Esquivel, die Senior-Klassenpräsidentin von Encore, vermutete, dass ihre Klassenkameraden möglicherweise ängstlich waren, nachdem sie so lange nicht in einer Gruppe zusammen waren. Die Schule befindet sich in Hesperia, einer Wüstenstadt im San Bernardino County, aber der Abschlussball fand in einem Bankettsaal in Upland statt.

Kurz nachdem das Abendessen serviert wurde, änderte sich die Stimmung.

„Es war wie ein riesiger Moshpit“, sagte Frau Esquivel. „Alle waren so glücklich, sprangen und schrien. ”

Die Tanzfläche.
Die Linie für die Photobooth.
Die Schüler führten das Wettbewerbsstück ihres Tanzteams vor.

Während Jennifer Lopez’ „On the Floor“ betraten Frau Esquivel und andere Mitglieder ihres Tanzteams die Bühne und führten eine Wettkampfroutine in ihrer Pracht auf.

Für Jaired Mason, der 2020 seinen Abschluss an Encore machte, half ihm die Teilnahme am diesjährigen Abschlussball als das Date seines besten Freundes, ein Gefühl der Schließung zu vermitteln, das er wegen der Pandemie vermisst hatte.

Encore veranstaltete letztes Jahr einen kleinen, eingeschränkten Abschlussball mit etwa 30 Personen, sagte er, und die Klasse von Herrn Mason schloss über Zoom ab. Er verschob den Besuch des renommierten Boston Conservatory in Berklee, um Tanz zu studieren.

Der Abschlussball signalisierte ein Ende der Unsicherheit. „Gerade nach der letzten Nacht fühle ich mich richtig gut und freue mich auf die Zukunft“, sagte er am Tag nach dem Tanz.

Und im Herbst wird seine Zukunft nicht mehr aufgeschoben. Er fährt nach Boston.

Die Linie für Soda an der Bar.
Caleb Daniels wurde zum Abschlussballkönig gekrönt.
Die Fotobox.

Goleta, Kalifornien.

Dos Pueblos High School

Zwillingsschwestern Mia und Casey machen sich bereit für den Abschlussball.
Eltern und Geschwister machen Fotos von Schülern in Ballkleidung.
Ella Molyneaux’ Abschlussball-Date, Casey, hilft mit ihrer Korsage.

Bill Woodard, der Direktor der Dos Pueblos High School und der Elternteil einer dortigen Oberstufe, beschrieb den Abend als magisch. „Ich benutze dieses Wort nicht leichtfertig“, fügte er hinzu.

Goleta ist eine Vorstadtgemeinde in der Nähe von Santa Barbara. Herr Woodard sagte, dass die Stadt manchmal fälschlicherweise als einheitlich wohlhabend angesehen und somit vor den Verwüstungen der Pandemie isoliert wurde.

„Wir hatten Familien, die Familienmitglieder verloren haben“, sagte er. „Es gab wirtschaftliche Verwüstungen. Das alles wirbelte herum, als wir unseren Abschlussball planten. ”

Anfänglich hatten nahegelegene Schulen gehofft, Karneval auf dem Campus als eine Art Ersatz zu veranstalten. Aber Dos Pueblos-Studenten wollten etwas außerhalb des Campus machen, um die Veranstaltung „so normal wie möglich“ zu gestalten, sagte er.

Die Senioren der Dos Pueblos High School vor dem Abschlussball.
Deanna Koppenjan und Luke Borders umarmten sich.
Die Fotos wurden im Gerichtsgebäude in Santa Barbara aufgenommen.
Senioren werden von Fakultätsmitgliedern begrüßt und angefeuert, wenn sie den Abschlussball betreten.

Eine Verbindung zum Santa Barbara Historical Museum verhalf der Schule zu einem Rabatt auf den Raum, der oft als Hochzeitsort dient. Blumen wurden gespendet, sagte Mr. Woodard, dann wurden sie Tage später bei der Abschlussfeier der Schule wiederverwendet. Es gab eine Shirley Temple Bar, Karaoke und Airhockey.

Frau Ibarra Simon, die Seniorin von Dos Pueblos, sagte, sie und ihre beste Freundin machten die Silent Disco nicht so still, als sie anfingen, zur Miley Cyrus-Hymne „Party in the USA“ mitzusingen. Irgendwann drehte sie sich um, um einen Erwachsenen zu sehen Chaperone, die einen Snoop Dogg-Song schmettern.

“Ich glaube, sie war in Zuckerrausch, wenn ich ehrlich bin”, erinnerte sie sich. „Zum Beispiel ‚Mädchen, du tanzt mehr als ich. ’“

Schüler spielen Tischfußball, einer der Aktivitäten, die die Organisatoren zusammengestellt haben.
Die Schüler gingen mit lautlosen Disco-Kopfhörern auf die Tanzfläche.
Der Abschlussball fand im Santa Barbara Historical Museum statt.

Petaluma, KALIF.

Petaluma High School

Sienna Barry bereitet sich mit Hilfe ihrer älteren Schwester Sizilien auf den Abschlussball vor.
Sienna Barrys Abschlussball-Date, Casey Pectol, steckt seine Ansteckblume fest.
Die Schüler aßen während des Abschlussballs abgepackte Mahlzeiten auf dem Fußballplatz.

Sienna Barry, eine Seniorin an der Petaluma High School und Präsidentin der Schülerschaft, sagte, die Idee, einen Abschlussball auf dem Fußballfeld der Schule zu haben, sei gewöhnungsbedürftig.

In den meisten Jahren – auch in denen, als Frau Barrys ältere Schwestern die Schule besuchten – bedeutete der Abschlussball von Petaluma eine Nacht in San Francisco oder Oakland. Studentengruppen würden mit Partybussen zur Akademie der Wissenschaften, Hotels oder anderen großen Veranstaltungsorten fahren.

Aber nach einem beängstigenden Winter-Coronavirus-Anstieg sagte Frau Barry, sie und ihre Klassenkameraden seien begeistert, überhaupt einen Abschlussball zu haben – auch wenn sie nur einen Monat Zeit hatten, um ihn zu planen.

„Normalerweise beginnen wir im Februar mit der Planung“, sagte sie.

Am Tag des Abschlussballs machten sich Frau Barry und ihre beste Freundin seit dem Kindergarten zusammen fertig, bevor sie sich mit den anderen Teilnehmern in einem örtlichen Park zum Fotografieren trafen. Der Neil Diamond-Hit „Sweet Caroline“, der mehr als drei Jahrzehnte vor der Geburt der Schüler herauskam, war „aus irgendeinem Grund“ zu einer Art Oberklassenhymne geworden. Beim Abschlussball sangen alle zusammen.

Aufnehmen von Fotos im Wickersham Park in der Innenstadt von Petaluma.
Der Track wurde zur Tanzfläche.

Da die Schüler entweder geimpft oder getestet worden waren, sagte Frau Barry, fühlten sie sich endlich wohl, Snapchat-Videos zu senden, TikToks zu machen und mit Hingabe auf ihren Instagram-Geschichten zu posten.

„Es war wie ein normales Treffen, in der Lage zu sein, mit all deinen Freunden zu tanzen“, sagte sie. „In den letzten anderthalb Jahren ist es dir vielleicht peinlich, wenn du mit deinen Freunden ausgehst. ”

Das ganze typische Drama eines großen Tanzes – die Beefs, die verletzten Gefühle, die Tränen – verblassten.

“Warum hast du an der einen Nacht, die du im Abschlussjahr bekommst, ein Drama?” Sie sagte.

Paul Leoni feierte seinen Abschlussballkönig.

GEFLÜGEL, KALIF.

Fowler High School

Die Schüler der Fowler High School kamen zum Abschlussball auf den Campus.

Fast ein Drittel der Schülerschaft der Fowler High School besuchte dieses Jahr den Abschlussball, etwa 220 der rund 800 Schüler der Schule.

„An unserer Schule kennen wir uns alle, weil sie so klein ist“, sagte Komal Sandhu, ein Senior und Präsident der Schülerschaft der Schule. „Wir nennen es unsere Redcat-Familie. ”

Ende März nahmen die Schüler wieder an Sportveranstaltungen teil und wussten, dass der Abschluss bevorstand. Der Abschlussball schien also in Reichweite. Endlich bekamen die Studentenführer das Wort, auf das sie gehofft hatten.

„Wir sagten: ‚Es ist Zeit‘“, erinnert sich Frau Sandhu.

Als die Schüler wieder an Sportveranstaltungen teilnahmen, wussten sie, dass der Abschluss bevorstand.
Die Tanzfläche war ein beliebtes Lokal.

Nachdem der Standort geklärt war, ging es ums Essen. Caterer servierten den Schülern Teppanyaki, die an einem Hufeisen von Tischen am Rand des Schulquads saßen.

Einladungen wurden verschickt. Dekorationen wurden bestellt.

Musik, die die Vielfalt der Schule widerspiegelte – die meisten Schüler sind Hispanics und es gibt eine bedeutende Bevölkerung Punjabi – füllte die Tanzfläche. „Angreji Beat“ war ein Favorit, sagte Frau Sandhu. So auch „Cotton Eye Joe. ”

Für Frau Sandhu war es jedoch das Beste, zu sehen, wie ihre Klassenkameraden beim Betreten aufleuchteten. „Es war so lange her, dass wir alle zusammen waren“, sagte sie. „Alle verkleidet zu sehen, war den ganzen Stress wert, all die langen Nächte. ”

Die Caterer servierten den Schülern Teppanyaki, die am Rand des Schulgeländes saßen.

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
Hatte Klasse s San sie

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın