Papst lehnt Rücktrittsangebot des deutschen Kardinals ab

Papst lehnt Rücktrittsangebot des deutschen Kardinals ab

Papst lehnt Rücktrittsangebot des deutschen Kardinals ab

Kardinal Reinhard Marx hatte versucht, auszutreten, um die Verantwortung für das frühere Versäumnis der Kirche zu übernehmen, sexuellen …


Kardinal Reinhard Marx hatte versucht, auszutreten, um die Verantwortung für das frühere Versäumnis der Kirche zu übernehmen, sexuellen Missbrauch durch Priester zu bekämpfen.
Erdeundleben. com-

ROM – Papst Franziskus hat am Donnerstag den Rücktritt von Kardinal Reinhard Marx, dem Erzbischof von München, abgelehnt, der im vergangenen Monat versucht hatte, sein Amt aufzugeben, um im Namen der gesamten Kirchenhierarchie persönliche Verantwortung für jahrzehntelange sexuellen Missbrauchs zu übernehmen von Priestern und Verantwortungslosigkeit der Bischöfe.

In einem herzlichen, in seiner Muttersprache Spanisch verfassten und „mit brüderlicher Zuneigung“ unterschriebenen Brief sagte Franziskus dem 67-jährigen Deutschen, einem führenden Liberalen in der deutschen römisch-katholischen Kirche und Mitglied des mächtigen Beirats des Papstes, er solle bleiben sein Büro und helfen, die Kirche durch die Untiefen zu führen.

„Mir gefällt die Art und Weise, wie Sie den Brief beenden“, schrieb Franziskus und bezog sich auf die Bitte von Kardinal Marx, weiterhin als Priester und Bischof zu fungieren und als Pastor auf eine Weise zu handeln, die Franziskus für angemessen hielt.

„Und das ist meine Antwort, lieber Bruder“, schloss Francis. „Fahren Sie fort, wie Sie es vorschlagen, aber als Erzbischof von München und Freising. ”

Frankreich fügte hinzu, wenn Kardinal Marx „versucht wäre zu denken“, dass der Papst „dich nicht versteht“, sollte er sich daran erinnern, was Jesus seinem Apostel Petrus sagte, als er seine Sünde bekannte und seine eigene Resignation anbot: „Weide meine Schafe. ”

Kardinal Marx wurde nie öffentlich beschuldigt, Missbrauch begangen oder vertuscht zu haben. Er hat eine Stiftung gegründet, die Missbrauchsopfern helfen soll, sich mit der Kirche zu versöhnen, und hat mehr als 600.000 US-Dollar seines eigenen Geldes gespendet, das er in seinen Jahrzehnten als Priester angespart hat.

Er ist auch zu einer führenden liberalen Kraft geworden, die versucht, strukturelle Veränderungen in der Kirche in Fragen des Zölibats und der Homosexualität sowie der aktuellen Verfassung des Vatikans herbeizuführen.

Indem er ihm liebevoll sagte, er solle bleiben und den „Mut“ des Kardinals lobten, untergrub Franziskus zumindest nicht die Bereitschaft der deutschen Kirche, das priesterliche Zölibat zu überdenken, die Rolle der Frau in der Kirche zu erweitern und schwule Paare zu segnen, die allesamt von Konservativen vehement abgelehnt.

Einige Beobachter des Vatikans hatten sich bereits am Donnerstag gefragt, ob der schnell eingereichte und abgelehnte Rücktritt choreographiert war, um die Position von Kardinal Marx angesichts des konservativen Gegenwinds im Vatikan oder in den Vereinigten Staaten zu stärken, wo ein Großteil der konservativen Opposition gegen Franziskus’ Vision verwurzelt ist .

Ein römischer Geistlicher, der oft mit Papst Franziskus spricht, bestand am Donnerstag darauf, dass der Rücktritt von Kardinal Marx für den Papst überraschend gekommen sei und sagte, dass er ein Ausdruck des deutschen Gewissens sei.

Die Rolle von Kardinal Marx hat der deutschen Kirche erheblichen Einfluss im Vatikan verschafft, auch wenn die Kirche in Deutschland Mitglieder verliert und allein im Jahr 2019 mehr als 270.000 Menschen verlassen haben.

In seinem ursprünglichen Brief, über den Kardinal Marx nach eigenen Angaben monatelang nachgedacht hatte, bevor er ihn am 21. Mai an den Vatikan schickte, schrieb er: „Es ist mir wichtig, die Verantwortung für die Katastrophe des sexuellen Missbrauchs durch Kirchenbeamte über die letzten Jahrzehnte. ”

Er fügte hinzu, dass die Katholiken seiner Ansicht nach in einer „Sackgasse“ in Bezug auf die Krise stecken, und dass ihn eine Frage, die ihm als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz während der Veröffentlichung eines Berichts von 2018 gestellt wurde, immer noch beunruhigte, der fast zeigte Allein in Deutschland waren über sieben Jahrzehnte 3.700 Kinder missbraucht worden.

Er wurde gefragt, wie viele Bischöfe infolge des Missbrauchs zurückgetreten seien, und die Antwort war keine. Der Kardinal sagte Reportern diesen Monat, dass er beschlossen habe, mit gutem Beispiel voranzugehen.

„Ich glaube, eine Möglichkeit, diese Verantwortungsbereitschaft auszudrücken, ist mein Rücktritt“, schrieb der Kardinal in seinem Brief und fügte hinzu: „Ich bitte Sie daher dringend, diesen Rücktritt anzunehmen. ”

Francis lehnte den Rücktritt ab und fügte hinzu, dass er die Bedenken von Kardinal Marx teile. Schweigen und der Schutz der Institution um jeden Preis, schrieb er, „führt zu persönlichem und historischem Versagen und bringt uns dazu, mit der Last zu leben, die Skelette im Schrank zu behalten, wie es so schön heißt. ”

Francis fügte hinzu: „Ich stimme Ihnen zu, dass dies eine Katastrophe ist: die traurige Geschichte des sexuellen Missbrauchs und die Art und Weise, wie die Kirche bis vor kurzem damit umgegangen ist. “ Das Bewusstsein der Heuchelei in der Kirche nannte er einen ersten Schritt, um „Verantwortung für diese Geschichte zu übernehmen, sowohl als Einzelne als auch als Gemeinschaft. ”

Franziskus machte deutlich, dass die Kirche keine „Kopf-in-Sand-Politik“ mehr betreiben könne. ”

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
Hatte İş

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın