Nachrichten

Rance Allen, Frontmann einer neu klingenden Gospelgruppe, stirbt im Alter von 71 Jahren

„Was auch immer wir tun möchten, wir tun genau das“, sagte Bischof Rance Allen 1986 vor einem Publikum bei Sounds of Brazil in New York. „Aber wir tun es zur Ehre Gottes. ”

Es war eine Zusammenfassung der Musik, die er und seine Brüder seit fast 20 Jahren als Rance Allen Group gedient hatten – zwar ein Evangelium, aber gemischt mit anderen Einflüssen, die es zu Beginn der Gruppe zu einem Pionier der heutigen Gegenwart machten Gospel Sound.

„Das Repertoire der Rance Allen Group mischt traditionalistisches Gospel – hymnische Songs, die zu leidenschaftlichen, schreienden Höhepunkten führen – mit moderneren Arten von Funk“, schrieb Jon Pareles in der New York Times und rezensierte diese Performance von 1986, „vom Tuckern der Soulmusik bis zum Pop. Jazz zu atemberaubenden Disco-Rhythmen. ”

Es gab zum Beispiel “Just My Salvation”, das die Melodie und den Text des 1971 erschienenen Temptations-Hits “Just My Imagination” überarbeitete. “Es gab” Es wird einen Showdown geben “, eine schnelle Nummer aus dem Album der Gruppe von 1972,” Truth Is Where It ‘s At “- der Song war ein Riff auf einem gleichnamigen weltlichen Hit von Archie Bell and the Drells. Und ja, das war Mr. Allen (zur Abwechslung mal solo), der 2003 „When He Returns“ auf dem Tributalbum „Gotta Serve Somebody: Die Gospel-Songs von Bob Dylan“ aufführte. ”

“Ich singe im Grunde genommen, was ich fühle”, sagte Herr Allen 1996 gegenüber der Chicago Sun-Times. ”

Herr Allen starb am 31. Oktober im Heartland im ProMedica Care Center in der Nähe seines Hauses in Toledo, Ohio. Er war 71 Jahre alt. Sein Bruder Steve, der mit seinem Bruder Thomas die Rance Allen Group bildete, bestätigte seinen Tod. Die Ursache wurde nicht angegeben, obwohl Herr Allen kürzlich gesundheitliche Probleme hatte.

Rance Allen wurde am 19. November 1948 in Monroe, Michigan, als Sohn von Thomas und Emma Pearl (McKinney) Allen geboren. Er wuchs in Monroe auf, absolvierte dort die High School und besuchte eine Zeit lang das Monroe County Community College. Aber er spürte bereits die doppelte Anziehungskraft von Dienst und Musik.

“Es wurde zuerst gepredigt”, sagte er 2011 gegenüber der Zeitung The Commercial Appeal of Memphis und beschrieb, wie er als Kind manchmal von der Kanzel in der Kirche seines Großvaters verkündete, “dann sang und dann die Instrumente aufhob. Ich war vielleicht 9 oder 10 Jahre alt, als ich das Klavier aufnahm. Von dort ging es um Gitarre und Schlagzeug und alles andere, was ich in die Hände bekommen konnte. ”

Er leitete eine Familienband, zu der Steve am Bass und Tom am Schlagzeug gehörten, und ein anderer Bruder, Esau, der manchmal mitmachte. Monroe ist nicht weit von Detroit entfernt, und Mr. Allen träumte davon, dort von einer namhaften Plattenfirma unter Vertrag genommen zu werden.

“Wir haben versucht, nach Motown zu gehen”, sagte er, “aber Motown hat überhaupt kein Evangelium gemacht. ”

Als die Gruppe 1971 in Detroit eine Talentshow gewann, war Dave Clark, ein Promoter für Stax Records of Memphis, im Publikum. Er war beeindruckt. Auch Stax hat kein Evangelium gemacht, aber es hat einen Vertrauenssprung gemacht und einen Abdruck geschaffen, Gospel Truth Records.

“Wenn Sie eine Plattenfirma haben, die sagt:” Wir glauben so sehr an diesen Künstler, dass wir ein Label für sie erstellen “- nun, ich bin für immer dankbar dafür”, sagte Mr. Allen gegenüber The Kommerzielle Beschwerde.

Neben “Wahrheit ist, wo es ist” veröffentlichte die Gruppe 1972 ein weiteres Album mit dem Titel “The Rance Allen Group”. In den nächsten über 40 Jahren folgten viele weitere. Drei wurden für die Grammy Awards nominiert. Im April 2015 gehörte Herr Allen zu den Künstlern, die für Präsident Barack Obama und seine Familie im Weißen Haus als Hommage an die Gospelmusik auftraten.

Mr. Allen vernachlässigte seine andere Berufung nicht. Er wurde 1978 zum Ältesten geweiht und diente sechseinhalb Jahre als assoziierter Pastor der Heiligkeitstempelkirche Gottes in Christus in Monroe. 1985 wurde er Pastor der New Bethel Church in Toledo, wo er die nächsten 35 Jahre diente. Bei seinem Tod war er Prälat der kirchlichen Gerichtsbarkeit der Northwest Northwest Harvest der Kirche Gottes in Christus.

Herr Allen heiratete 1970 Ellen Marie Groves. Sie überlebt ihn ebenso wie seine fünf Brüder Thomas, Steve, Esau, Manuel Lito Mendez und Andre Mendez; und sechs Schwestern, Anita Rocker, Judy Rocker, Annie Ford, Linda Mendez, Cecilia Chapman und Teresa Mendez.

Zusätzlich zu ihren Alben war die Rance Allen Group für ihre feierlichen, energiegeladenen Live-Auftritte bekannt, die laut Allen von seiner Großmutter beeinflusst wurden.

“Sie wollte, dass wir lernen, wie man unterhält”, erinnerte er sich. “Sie würde sagen:” Wenn die Leute nicht sehen, dass Sie Ihre Sachen genießen, werden sie Sie nicht genießen. Unterhalten, auftreten, Leute zum Lachen bringen, zum Weinen bringen. Man muss in der Lage sein, den Bereich der Emotionen zu bearbeiten. “Wir haben uns diesen Rat immer zu Herzen genommen. ”

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu