Rudy Gobert gewinnt den dritten Defensive Player of the Year Award

Rudy Gobert gewinnt den dritten Defensive Player of the Year Award

Rudy Gobert gewinnt den dritten Defensive Player of the Year Award

Gobert, das Utah Jazz Center, gewann die Ehre zum dritten Mal in vier Jahren, nachdem er die N. B. A. in Gesamtblocks angeführt hatte …


Gobert, das Utah Jazz Center, gewann die Ehre zum dritten Mal in vier Jahren, nachdem er die N. B. A. in Gesamtblocks angeführt hatte.
Erdeundleben. com-

Rudy Gobert, das Utah Jazz Center, hat einen weiteren Defensive Player of the Year Award gewonnen, gab die N. B. A. am Mittwoch bekannt. Es war das dritte Mal, dass Gobert den Preis innerhalb von vier Jahren gewann. Er ist nach den viermaligen Gewinnern Dikembe Mutombo und Ben Wallace sowie dem dreifachen Gewinner Dwight Howard der vierte Spieler in der Geschichte der Liga, der die Ehre dreimal gewonnen hat.

Die Auszeichnung wurde passenderweise einen Tag, nachdem die Jazz das Eröffnungsspiel ihrer Halbfinalserie gegen die Los Angeles Clippers gewonnen hatten, bekannt gegeben, teilweise wegen einer Spielrettungssperre von Gobert am Ende der Regulierung.

“Ich denke, es erfordert Teamarbeit”, sagte Gobert in einem Interview mit TNTs “Inside The N. B. A.”, kurz nachdem er als Empfänger bekannt gegeben wurde. „Es braucht offensichtlich Zähigkeit, mentale Zähigkeit. Es ist nur harte Arbeit, Hingabe. Sie müssen jeden Tag mit dieser Denkweise ins Spiel kommen, um zu versuchen, Ihr Team so gut wie möglich zu machen. ”

Gobert, 28, verankerte den Jazz, der die drittbeste Defensive der Liga und seine beste Bilanz aufwies. Er erhielt 84 Stimmen für den ersten Platz und 464 Gesamtpunkte. Der Zweitplatzierte Ben Simmons aus Philadelphia hatte 287 Punkte und 15 Stimmen für den ersten Platz. Hundert Mitglieder der Nachrichtenmedien stimmen über die Auszeichnung ab, aber die New York Times nimmt nicht teil.

Als großer Center, der nicht gut schießt oder passt, ist Gobert im heutigen N.B.A. eine kleine Anomalie. Sein Spiel konzentriert sich darauf, den Rand zu schützen und einzutauchen. Trotzdem ist Gobert, zweimaliger All-Star, einer der einflussreichsten Spieler der Liga. Er war Vierter in der N. B. A. bei den Gewinnanteilen pro 48 Minuten – im Wesentlichen eine Statistik, die abschätzt, wie viele Siege ein Spieler zu seinem Team beiträgt. Seine 13. 5 Rebounds pro Spiel war der zweite in der Liga hinter Clint Capela aus Atlanta. Laut Liga-Tracking-Zahlen verteidigte Gobert die meisten Field Goal-Versuche am Rand (549) und gehörte zu den Besten der N. B. A., wenn es darum ging, diese Schüsse effektiv zu bekämpfen.

Als Donovan Mitchell, der Star Guard des Jazz, wegen einer Verletzung einen Großteil der zweiten Saisonhälfte verpasste, half Goberts Verteidigung, den Jazz über Wasser zu halten. Letztes Jahr gab es Spannungen zwischen Mitchell und Gobert, nachdem Gobert, Tage nachdem er es zu verspotten schien, positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Goberts Test löste die Verschiebung der Saison aus, gefolgt von mehreren anderen Ligen, die dasselbe tun.

Goberts Aufstieg in die Liga ist überraschend. Er wurde mit dem 27. Pick des Drafts 2013 von den Denver Nuggets aus Frankreich gedraftet und wurde dann sofort zu Jazz getauscht, wo er die Erwartungen derjenigen übertroffen hat, die normalerweise am Ende der ersten Runde gedraftet werden.

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
Zeit ist

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın