Sie können viel länger leben

Sie können viel länger leben

Sie können viel länger leben

Phil Mickelson hat gerade im Alter von 50 Jahren die PGA Championship gewonnen. Tom Brady gewann mit 43 den Super Bowl. Serena Williams ist mit …


Phil Mickelson hat gerade im Alter von 50 Jahren die PGA Championship gewonnen. Tom Brady gewann mit 43 den Super Bowl. Serena Williams ist mit 39 Jahren ein Top-Tennisstar. Joe Biden trat mit 78 Jahren die Präsidentschaft an. Letztes Jahr wurde Bob Dylan entlassen ein exzellentes Album mit 79. Ganz klar, wir sind alle lea. . .
Erdeundleben. com-

Phil Mickelson hat gerade mit 50 die PGA Championship gewonnen. Tom Brady gewann mit 43 den Super Bowl. Serena Williams ist mit 39 Jahren ein Top-Tennisstar. Joe Biden trat mit 78 Jahren die Präsidentschaft an 79.

Offensichtlich lernen wir alle, unser Altersbild anzupassen. Die Menschen leben länger, bleiben länger gesünder und erreichen spät im Leben Dinge, die früher nur in jungen Jahren möglich erschienen. Und es sind nicht nur Superstars. Der Anteil der über 85-Jährigen in den USA, die als behindert eingestuft werden, ist zwischen 1982 und 2005 um ein Drittel gesunken, während sich der Anteil der institutionalisierten Personen fast halbiert hat.

Forscher unterscheiden zwischen „chronologischem Alter“ – wie alt der Kalender sagt, dass Sie sind – und „biologischem Alter“ – wie alt Ihr Körper auf der Grundlage von Messungen der Organfunktion und anderer Marker erscheint. Es stellt sich heraus, dass die Leute sehr unterschiedlich sind. In einer Studie mit mehr als 1.000 Neuseeländern alterte der am langsamsten alternde Teilnehmer nur 0,40 biologische Jahre für jedes chronologische Jahr, während der schnellste 2,44 biologische Jahre pro Kalenderjahr alterte. Vieles davon wird durch Genetik, Umwelt und Lebensstil beeinflusst.

Insgesamt scheinen die Amerikaner langsamer zu altern als zuvor. Eileen M. Crimmins von der University of Southern California und Morgan E. Levine aus Yale verglichen, wie Männer im Alter von 60 bis 79 Jahren in den Jahren 1988 bis 1994 und 2007 bis 2010 verglichen wurden biologisches Alter vier Jahre niedriger als das der Männer in den früheren Jahren, zum Teil wegen der Verbesserung des Lebensstils und der Medikamente. Dies deutet darauf hin, dass die Menschen nicht nur länger leben, sondern auch länger gesünder bleiben.

Einerseits sind mehr Gesundheit und Langlebigkeit eine alte Geschichte. Im Jahr 1900 betrug die Lebenserwartung in den USA etwa 47 Jahre, heute sind es 78. Aber wir stehen vielleicht auch an der Schwelle zu etwas Neuem.

Im Laufe des 20. Jahrhunderts haben wir vor allem durch die Bekämpfung von Krankheiten zur Langlebigkeit beigetragen. In der ersten Hälfte des Jahrhunderts verhinderten Impfstoffe und andere Innovationen, dass Menschen früh an übertragbaren Krankheiten starben. In der zweiten Hälfte verhinderten Verbesserungen des Lebensstils und andere medizinische Durchbrüche, dass viele Menschen im mittleren Alter an Herzinfarkten und Krebs starben.

Aber während diese Verbesserungen die Wahrscheinlichkeit erhöht haben, dass die Menschen 65 Jahre alt werden, fordert das Altern selbst einen unaufhaltsamen Tribut. Selbst wenn Sie Lungenkrebs besiegt oder einen Herzinfarkt überlebt haben, wird die Verschlechterung Ihres Körpers Sie in Kürze fertig machen. Der durchschnittliche 80-Jährige leidet an rund fünf Krankheiten.

Selbst wenn wir Krebs vollständig heilen könnten, würde dies die durchschnittliche Lebenserwartung um weniger als drei Jahre verlängern. Eine vollständige Heilung von Herzkrankheiten würde uns bestenfalls zwei zusätzliche Jahre geben.

Um den Langlebigkeitszug am Laufen zu halten, reicht es möglicherweise nicht aus, Krankheiten zu heilen. Möglicherweise müssen wir auch den zugrunde liegenden Zustand des Alterns selbst angehen, der schließlich der Hauptrisikofaktor für den Rückgang im späten Lebensalter ist.

S. Jay Olshansky, Professor für Epidemiologie und Biostatistik an der University of Illinois Chicago, hat dazu beigetragen, das Altern als „die Anhäufung zufälliger Schäden an den Bausteinen des Lebens – insbesondere der DNA, bestimmter Proteine, Kohlenhydrate und Lipide (Fette) – zu definieren, die beginnen“. früh im Leben und übersteigt schließlich die Selbstreparaturfähigkeiten des Körpers. ”

Die Frage wird,Können wir eingreifen, um den Alterungsprozess zu verlangsamen? Diese Woche schickte mir Olshansky eine E-Mail: „Obwohl es heute keine dokumentierten Interventionen gibt, die sich bei der Verlangsamung des Alterns beim Menschen als sicher und wirksam erwiesen haben, stehen wir kurz vor einem Durchbruch. ”

Diese Ansicht teilt Andrew Steele, Autor von „Ageless: The New Science of Getting Older Without Getting Old. “ Er beschreibt eine Reihe experimenteller Interventionen, die darauf abzielen, biologische Prozesse zu verlangsamen, die Teil des Alterns sind.

Mit zunehmendem Alter bauen wir zum Beispiel immer mehr „seneszente“ Zellen auf, die Entzündungsmoleküle absondern, die das Altern effektiv beschleunigen können. Im Jahr 2011 entfernten Forscher diese Zellen aus Mäusen und verlängerten deren Lebensdauer. Klinische Studien an Menschen begannen 2018.

„Die Behandlung des Alterns klingt wie Science-Fiction, bis Sie von den neuesten Entwicklungen in der Alterungsbiologie gehört haben“, schreibt Steele. Er fügt hinzu: „Der entscheidende Moment kommt, wenn wir mit der Entwicklung und Einführung von Behandlungen für das Altern beginnen können, die dazu führen, dass die Lebenserwartung um ein Jahr pro Jahr steigt. Das würde bedeuten, dass unser Todesdatum im Durchschnitt so schnell in die Zukunft rückt, wie wir es alle jagen. ”

Eine Ära des langsamen Alterns könnte einige echte Herausforderungen mit sich bringen. Es gibt bereits große gesundheitliche Ungleichheiten. Ein 25-jähriger weißer Mann mit weniger als 12 Jahren Schulbildung hat eine 61-prozentige Chance, 65 Jahre alt zu werden. Ein 25-jähriger weißer Mann mit 16 Jahren oder mehr Schulbildung hat eine 91-prozentige Chance. Wenn man bedenkt, wer in diesem Land eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung erhält, frage ich mich, ob die Klasse mit College-Ausbildung noch weiter nach vorne springen würde.

Trotz der Unterschiede ist es wahrscheinlich, dass alle Amerikaner ein längeres und gesünderes Leben führen könnten. Ich stelle mir einen 80-Jährigen vor, der aus dem Bett springt, morgens Fahrrad fährt und nachmittags Softball spielt.

Wir haben alle geliehene Zeit. Mehr Zeit ist mehr Leben, und mehr davon wird süß sein.

Die Times hat sich der Veröffentlichung verpflichteteine Vielzahl von Buchstaben an den Herausgeber. Wir würden gerne Ihre Meinung zu diesem oder einem unserer Artikel hören. Hier sind einigeTipps. Und hier ist unsere E-Mail:[email protected] com.

Folgen Sie dem Abschnitt über die Stellungnahme der New York Times zuFacebook,Twitter (@NYTopinion) undInstagram.

Sosyal Medyada Paylaşın:

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın