Nachrichten

Sie trafen sich in Touchy-Feely 101 in Stanford

Irene Fan Yuan kam sofort heraus und sagte Colin Armand Evran, dass das, was er trug – ein übergroßer, abgenutzter brauner und orangefarbener Rautenpullover, klobige schwarze Schuhe und weiße, sperrige Socken – „abscheulich“ sei. ”

“Ich habe ihm während des Unterrichts ehrlich Feedback gegeben”, sagte Frau Yuan und bezog sich auf einen apopulären Kurs über zwischenmenschliche Dynamik mit dem Spitznamen “empfindlich”, den beide im Herbst 2012 in ihrem zweiten Jahr in Stanford (wo jeder einen MBA erhielt) absolvierten ).

“Wir waren bereits zufällige Freunde”, sagte Frau Yuan, die Herrn Evran in ihrem ersten Jahr dort traf. Aber die intensive „empfindliche“ Klasse mit einem Dutzend Schülern, die sich 10 bis 12 Stunden pro Woche in einem kleinen Raum trafen, spornte ihre Freundschaft an.

“Alles, was Irene tut, ist aus dem besten Interesse ihrer Freunde”, sagte Herr Evran, der ihre Kritik und ihren Sinn für Mode ausnutzte und sie bat, bei der Überarbeitung der Garderobe zu helfen.

Sie stellte sich der Gelegenheit und prüfte seinen Schrank, indem sie für Goodwill etwa zwei Taschen voller Kleidung aufstapelte, gefolgt von einem Ausflug in das Einkaufszentrum von Stanford, wo er ein paar einfarbige Pullover und Khakis mitbrachte, und sie dann schrieb ein Raster, das neue und bestehende Kleidung zusammenbrachte.

“Ich habe mich schon immer für Mode interessiert”, sagte Frau Yuan, 33, die jetzt in San Francisco als Vice President Marketing für Nordamerika bei Ba & sh, einer in Paris ansässigen Damenmodemarke, lebt. Sie absolvierte Harvard mit Auszeichnung.

Die Nachricht vom Einkaufsbummel erreichte ihre anderen Klassenkameraden. “Es war genauso eine Reflexion über Irene wie über mich”, sagte er mit einem Lachen. „Ihr Ruf stand auf dem Spiel. ”

Im Jahr 2013, als er noch in Stanford war, setzte er auf ihr Einkaufserlebnis, um professioneller auszusehen, nachdem er Yard Club gegründet hatte, ein Softwareunternehmen für Schwermaschinen in der Bauindustrie, das er vier Jahre später an Caterpillar verkaufte. Der 37-jährige Evran ist jetzt Chief Operating Officer in San Francisco bei Protocol Labs, einem Blockchain-Technologieunternehmen. Er schloss sein Studium an der University of Western Ontario in London mit Auszeichnung ab.

Ihre Einkaufstouren wurden zu einer jährlichen Veranstaltung, selbst nach ihrem Abschluss, als sie jeweils in der Pacific Heights-Sektion von San Francisco lebten.

Im Jahr 2016 schlug ein gemeinsamer Freund, Alex Gelman, der bei einer Hochzeit in Wisconsin neben ihr saß, vor, dass sie und Mr. Evran, beide zu dieser Zeit Single, miteinander ausgehen sollten. Und ein paar Wochen später beschlossen sie, es zu versuchen. Bevor sie zusammen zur Geburtstagsfeier eines Freundes gingen, tranken sie zuerst etwas und nach der Party gingen sie in einer Bar im Viertel Marina tanzen. Sie hatten ihren ersten Kuss.

“Romantik trug zu einer wirklich soliden, frei fließenden Freundschaft bei”, sagte er.

Im August 2017 begannen sie eine Fernbeziehung für ungefähr ein Jahr, während sie in New York für ein französisches Modelabel arbeitete. Als sie ihren jetzigen Job in San Francisco bekam und bevor sie zu ihm zog, begann sie eine weitere Überarbeitung: seinen Junggesellenabschied.

“Er hat jedes einzelne Möbelstück auf Craigslist verschenkt”, sagte sie.

Herr Evran schlug 2018 während einer Reise nach Sintra, Portugal, vor, und sie planten eine große armenisch-chinesische Hochzeit mit etwa 200 Gästen in der Art Gallery of Ontario am 15. August in Toronto. Aber sie haben diese Pläne nach dem Ausbruch des Coronavirus aufgehoben.

Am 5. November heirateten Michelle Castro-Diaz, eine stellvertretende Ehekommissarin im Rathaus von San Francisco, in ihrer Wohnung via Zoom. Frau Yus Eltern kamen aus Petaluma, Kalifornien, um teilzunehmen, während seine Eltern und sein Bruder per Livestream aus Toronto zuschauten. Acht enge Freunde rösteten und rösteten sie später in Charmaines Rooftop Bar & Lounge in San Francisco, wo zuvor einige Stamford-Freunde einen Magnum Champagner abgegeben hatten.

“Er ist ehrlich gesagt alles, was ich mir erhofft habe und noch mehr”, sagte Frau Yuan, die den Namen ihres Mannes trägt. „Und er hat jetzt eine tolle Garderobe. ”

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu