Nachrichten

Sie war ein Star vor “Emily in Paris”

Name: Ashley Park

Alter: 29

Heimatstadt: Geboren in Glendale, Kalifornien, und aufgewachsen in Ann Arbor, Michigan.

Lebt jetzt: Ein Nischenstudio auf der Upper West Side von Manhattan.

Anspruch auf Ruhm: Frau Park ist eine von Tony und Grammy nominierte Schauspielerin und Sängerin für ihre Rollen bei der Broadway-Wiederaufnahme von „The King and I“ 2015 und der musikalischen Adaption von „Mean Girls“ im Jahr 2018. “Aber sie ist die erste, die Ihnen erzählt, dass die Netflix-Welt sie jetzt als Mindy Chen kennt, den besten Kumpel von” Emily in Paris “, der Komödie von Darren Star, die manche lieben und viele gerne hassen.

Neue Fans fragen sie oft: “Warte, du warst in” The King and I “?” Sie ist alles andere als beleidigt. “Das beste Kompliment ist, dass die Leute über den Charakter nachdenken und nicht über die Person”, sagte sie. „Nicht wiederzuerkennen bedeutet, dass ich meinen Job gemacht habe. ”

Große Pause: Seit sie “aus dem Mutterleib” war, sagte sie, war Frau Park so etwas wie ein Wunderkind für Gesang und Tanz. Mit 3 Jahren trat sie einer Tanzakademie in Pint-Größe bei und studierte mit 5 Jahren klassisches Klavier nach der Suzuki-Methode. An der Pioneer High School in Ann Arbor spielte sie in Stücken, die von Schauspielstudenten der nahe gelegenen University of Michigan geleitet wurden, wo sie Musik studierte Theater.

Sechs Monate nach ihrem Abschluss debütierte sie 2014 am Broadway in der Bühnenadaption von „Mamma Mia!“ “Das erste Mal, dass ich mich wirklich in eine Figur stürzen konnte, war wild”, sagte sie. „Ich wusste, dass ich das weiter machen wollte. ”

Neuestes Projekt: Quelle Überraschung! Zwei Monate nach der Oktoberpremiere von „Emily in Paris“ (und dem anschließenden Brouhaha französischer und amerikanischer Kritiker) kündigte Netflix eine zweite Staffel an. Frau Park sagte, der Erfolg der Show habe dazu geführt, dass sie sich “mit allen Menschen auf der Welt aus allen Lebensbereichen, die dies beobachten, so verbunden fühlt, obwohl wir alle alleine in unseren Häusern unter Quarantäne stehen.” ”

Nächste Sache: Obwohl die Pandemie den Broadway geschlossen hat, hat Frau Park zwei Projekte am Horizont: “Girls5eva”, eine Comedy-Serie von Tina Fey über eine One-Hit-Wonder-Girl-Gruppe aus den 90ern, die ihre Hotpants abstaubt für einen zweiten Akt und “Thoroughly Modern Millie”, ein modernes Update der musikalischen romantischen Komödie von 1967, in der sie die Titelrolle spielen wird.

Kunsttherapie: Als sie 15 Jahre alt war, wurde bei Frau Park eine akute myeloische Leukämie diagnostiziert. „Ich wusste damals noch nicht, wie verrückt es für einen Teenager war – der eine Glatze von einer Chemotherapie hatte, nicht wirklich laufen konnte und Narben von all den verschiedenen Schläuchen in sich hatte -, immer noch eine Show zu veranstalten. ” Sie sagte. „Theater war absolut meine Therapie. ”

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu