Siehe den bestbezahlten C. E. O. s

Siehe den bestbezahlten C. E. O. s

Siehe den bestbezahlten C. E. O. s

Es war ein Jahr, in dem es um die Gehälter der Führungskräfte ging.Erdeundleben. com-Möchten Sie den DealBook-Newsletter jeden Tag in Ihrem …


Es war ein Jahr, in dem es um die Gehälter der Führungskräfte ging.
Erdeundleben. com-

Möchten Sie den DealBook-Newsletter jeden Tag in Ihrem Posteingang erhalten?Melde dich hier an.

Alex Karp aus Palantir hat letztes Jahr mit einem Paket im Wert von 1 US-Dollar das Beste aus jeder Aktiengesellschaft C. E. O. herausgeholt. 1 Milliarde.Kredit. . .Christophe Petit Tesson/EPA, über Shutterstock

Zahlen (viel) für Leistung

Im vergangenen Jahr wurden sechs der zehn größten Gehaltspakete für Führungskräfte aller Zeiten vergeben. Diese und andere Ergebnisse stammen aus einer neuen Umfrage unter den 200 bestbezahlten C. E. O. s bei börsennotierten Unternehmen, die von Equilar, einem Beratungsunternehmen, für The Times durchgeführt wurde. „Selbst in einem goldenen Zeitalter für die Gehälter von Führungskräften war 2020 ein Jahr der Krise“, schreibt Peter Eavis von der Times.

Der Anstieg ist zum großen Teil darauf zurückzuführen, dass die Gehälter von C. E. O. s an die Aktienkurse gekoppelt sind. Diese „pay-for-performance“-Struktur soll die Anreize der Manager mit denen der Eigentümer des Unternehmens, der Aktionäre, in Einklang bringen. Aber es wirft auch die Frage auf, wie viel Kreditmanager für steigende Aktienkurse verdienen und ob die mit Aktienprämien verbundenen Leistungsbedingungen angemessen hart sind. C. E. O.-Gehalt sprang im letzten Jahr um 14, 1 Prozent, während der Durchschnittsarbeiter eine Gehaltserhöhung von 1,9 Prozent erhielt.

  • C. Die E. O. s erhielten in der Umfrage das 274-Fache des Gehalts des Median-Mitarbeiters in ihren Unternehmen, gegenüber dem 245-Fachen im Vorjahr. Rund zwei Drittel der Unternehmen mit den größten Gehaltspaketen hatten nach der Pandemie größere Lücken zwischen der Vergütung von Führungskräften und Mitarbeitern.

„Say-on-Pay“-Abstimmungen geben Aktionären die Möglichkeit, über die Vergütung abzuwägen.Nur etwa 2 Prozent dieser unverbindlichen Stimmen gingen in der Vergangenheit gegen das Management, wobei Starbucks und GE kürzlich hochkarätige Zurechtweisungen erhielten unter 50 Prozent Ablehnung.

  • „In schwierigen Zeiten ist es oft sinnvoll, exzellente Führung zu belohnen, auch wenn eine optimale Unternehmensleistung möglicherweise nicht erreichbar ist“, sagte Dan Marcec von Equilar über die ersten Stimmen in diesem Jahr. „In einem Jahr voller wirtschaftlicher Herausforderungen und zukünftiger Ungewissheit könnte diese Trennung noch deutlicher werden. ”

Acht C. E. O. s erhielten im vergangenen Jahr Lohnpakete im Wert von mehr als 100 Millionen US-Dollar. Im Jahr 2019 überschritt nur das Gehaltspaket eines Vorstandsvorsitzenden diese Schwelle. Die drei Spitzenverdiener beaufsichtigten alle Unternehmen, die letztes Jahr an die Börse gingen. Sie sind:

  • Alex Karp von Palantir, mit $1. 1 Milliarde Entschädigung.

  • Tony Xu von DoorDash mit 414 Millionen US-Dollar.

  • Eric Wu von Opendoor mit 370 Millionen US-Dollar.

Weitere Diagramme und Details zu den Vergütungspaketen für Führungskräfte finden Sie unterden ganzen Artikel lesen.

DAS PASSIERT

Eine parteiübergreifende Gruppe von Senatoren kündigte einen Kompromiss über die Infrastruktur an. Fünf Demokraten und fünf Republikaner schnüren ein Paket im Wert von 1 US-Dollar. 2 Billionen über acht Jahre. Es würde eine engere Auswahl an physischer Infrastruktur als der vom Weißen Haus vorgeschlagene Plan ansprechen und eine Steuererhöhung vermeiden, um dafür zu bezahlen (obwohl Details zu diesem Punkt knapp sind).

Die F. D. A. verlängert die Haltbarkeit von J. &J. ‘s Impfstoff. Die Regulierungsbehörde gab dem Unternehmen noch sechs Wochen Zeit, um seine Vorräte zu verbrauchen, bevor Millionen von Dosen möglicherweise verschwendet würden. Staatsbeamte sagten, die Entscheidung des Bundes, die Anwendung im April wegen Bedenken hinsichtlich seltener Blutgerinnsel auszusetzen, habe zu einer nachlassenden Nachfrage nach dem Einzeldosis-Impfstoff geführt.

Investoren scheuen die hohen Inflationszahlen.Die Verbraucherpreise stiegen am schnellsten seit 2008, stärker als von Ökonomen erwartet. Ein Drittel des Anstiegs der neuesten Daten für Mai war jedoch auf einen Preisanstieg bei Gebrauchtwagen zurückzuführen, ein Zeichen dafür, dass der Inflationsanstieg auf Engpässe in der Lieferkette und andere vorübergehende Faktoren zurückzuführen sein könnte. Der S&P 500 schloss auf einem Rekordhoch und Anleihen zeigten nur wenige Anzeichen von Not. Aktien-Futures sind heute wieder im Aufwind.

Das F. B. I. fordert Unternehmen auf, kein Lösegeld an Hacker zu zahlen.Christopher Wray, der Direktor von F.B.I., sagte bei einer Anhörung vor dem Kongress, dass Unternehmen, die mit Ransomware infiziert sind, sich schnell an die Strafverfolgungsbehörden wenden sollten, um andere Wege zu finden, um darauf zu reagieren. Die Opfer zahlten letztes Jahr fast 350 Millionen US-Dollar an Lösegeld, was Hacker ermutigte, dieses Jahr mehr hochkarätige Ziele wie den Fleischproduzenten JBS und den Betreiber der Colonial Pipeline zu übernehmen.

Die Regulierungsbehörden wägen das Risiko ab, dass Banken Bitcoin halten.Der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht hat sowohl eine gute als auch eine schlechte Nachricht für die Befürworter von Kryptowährungen vorgeschlagen. Das etabliert digitale Token als anerkannte Anlageklasse und bringt sie mehr in den Mainstream, aber das vorgeschlagene Risikogewicht von 1.250 Prozent würde die Kapitalanforderungen für das Halten von Krypto belasten.

Didi Chuxing enthüllt seine I.P.O.

Der chinesische Ride-Hailing-Riese Didi Chuxing hat gestern seine I.P.O.-Dokumente veröffentlicht und gab damit den ersten Einblick in ein Unternehmen mit einem Wert von vor einigen Jahren auf 56 Milliarden US-Dollar. Die geplante Notierung in New York könnte in diesem Jahr der weltweit größte Börsengang sein, wobei Quellen Reuters mitteilen, dass das Unternehmen 10 Milliarden US-Dollar bei einer Bewertung von 100 Milliarden US-Dollar aufbringen könnte. Das Angebot kommt, da viele Stadtbewohner aus Pandemie-Sperren hervorgehen und zu ihren Mitfahrgelegenheiten zurückkehren.

Umsatz und Gewinn gingen im letzten Jahr zurück. Der Umsatz von Didi ging letztes Jahr um 8 Prozent auf 21 US-Dollar zurück. 6 Milliarden, als die Passagierzahlen während der Pandemie zurückgingen. Es hat 1 Dollar verloren. 6 Milliarden für das Jahr, und wie die meisten Ride-Hailing-Unternehmen war Didi selbst in wirtschaftlich besseren Zeiten historisch unrentabel. Im ersten Quartal dieses Jahres erzielte das Unternehmen einen Gewinn von 30 Millionen US-Dollar, obwohl ein Teil davon aus Gewinnen aus Spin-offs und Veräußerungen stammte.

Es will global wachsen.Didi ist in 15 Ländern tätig, darunter Brasilien und Mexiko, und hat eine beherrschende Stellung in China aufgebaut, wo es nach einigen Jahren des Wettbewerbs die Geschäfte von Uber gekauft hat. „Was wir gelernt und aufgebaut haben, ist weltweit relevant – in Lateinamerika, Russland, Südafrika oder überall dort, wo bezahlbare, sichere und bequeme Mobilität wertvoll ist“, schrieb Didi in seinem Prospekt.

<hr/>

„Ich fühle mich nicht wie ein Versuchskaninchen. Ich fühle mich wie ein Pionier. ”

– Michelle Lewis aus Orange County, Kalifornien, auf ihren Flitterwochen an Borddas erste Kreuzfahrtschiff, das von einem nordamerikanischen Hafen aus in See sticht seit Beginn der Pandemie.

Obwohl es als erste vollständig geimpfte Kreuzfahrt des Kontinents in Rechnung gestellt wurde, zwei Passagiere auf dem Royal Caribbean-Schiff trotzdem positiv getestet für das Coronavirus gestern. Sie sind asymptomatisch und isoliert, und die siebentägige Kreuzfahrt soll morgen nach St. Maarten zurückkehren. Kreuzfahrtschiffe bereiten sich darauf vor, in diesem Sommer den Betrieb von US-Häfen aus wieder aufzunehmen.

<hr/>

Diese früheren Zeiten

Der Umgang mit den Folgen einer tödlichen, destabilisierenden Pandemie ließ viele Führungskräfte um die Worte ringen. Wenn sie versuchten, Investoren die Herausforderung zu beschreiben, insbesondere in den frühen Tagen des Ausbruchs, wandten sie sich oft an denselben Deskriptor: „beispiellos. ”

Da sich die Volkswirtschaften wieder öffnen und die Bedingungen immer mehr, nun ja, Präzedenzfälle haben, ändert sich auch das Gerede zwischen Führungskräften, Analysten und Investoren. Erwähnungen von „beispiellosen“ Ereignissen sind weniger verbreitet als noch vor einem Jahr und beziehen sich oft auf etwas in der Vergangenheit. „Wir vergleichen jetzt mit dem beispiellosen Wachstum, das wir vor einem Jahr gesehen haben“, sagte Jim Jaye von Sherwin-Williams diese Woche bei einer Investorenveranstaltung.

DIE GESCHWINDIGKEIT LESEN

Angebote

  • Artisan Partners lehnt Bill Ackmans Plan ab, über seinen SPAC eine Beteiligung an der Universal Music Group zu erwerben, und wiederholt damit die Einwände einiger anderer Investoren des Musiklabels, dass der Plan nicht steuereffizient ist. (Blümberg)

  • Klarna, der schwedische Zahlungsriese, hat 639 Millionen US-Dollar von Investoren wie dem Vision Fund von SoftBank mit einer Bewertung von 46 Milliarden US-Dollar gesammelt. (Reuters)

  • Selfridges, die gehobene britische Kaufhauskette, wurde Berichten zufolge von ihrer kontrollierenden Familie für schätzungsweise 4 Milliarden Pfund oder 5 US-Dollar zum Verkauf angeboten. 7 Milliarden. (FT)

Politik und Politik

  • Ausländische Verbrechersyndikate haben möglicherweise einen großen Teil der zusätzlichen Arbeitslosenunterstützung gestohlen, die die USA im vergangenen Jahr gezahlt haben. (Axios)

  • Die Small Business Administration hat die Leiter einer Hilfsaktion in Höhe von 16 Milliarden US-Dollar für Live-Event-Unternehmen effektiv verdrängt, nachdem 14.000 Unternehmen Zuschüsse beantragt hatten, aber nur 90 gewährt wurden. (NYT)

  • BlackRock erhielt in China die Zulassung, der erste globale Vermögensverwalter mit einem hundertprozentigen Onshore-Investmentfondsgeschäft des Landes zu werden. (Reuters)

Tech

  • Amazon droht Berichten zufolge in den EU eine Geldstrafe von 425 Millionen US-Dollar gemäß den Datenschutzgesetzen des Blocks. (WSJ)

  • Netflix hat eine E-Commerce-Site gestartet, die Waren verkauft, die mit Hit-Shows verbunden sind. (NYT)

  • Hacker brachen in die Systeme von Electronic Arts ein und stahlen Quellcode, der in den Videospielen der Unternehmen verwendet wird. (NYT)

Das Beste vom Rest

  • Die Insider-Geschichte, wie ein Mann Subway, die größte Fast-Food-Kette der Welt, ins Trudeln brachte. (Insider)

  • Wie man ein feministisches Unternehmen führt. (Quarz)

  • “‘Wir werden veröffentlichen. ’ An Oral History of the Pentagon Papers“ (NYT, sehr empfehlenswert)

Wir freuen uns über Ihr Feedback! Bitte senden Sie Ihre Gedanken und Vorschläge per E-Mail an [email protected] com.

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
İş Mai Pay t Ti̇me

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın