Nachrichten

Tourismus, Motor für die Wirtschaft von N. Y. C., kann sich erst 2025 vollständig erholen

Der Tourismus in New York City wird mindestens vier Jahre brauchen, um sich von dem durch die Pandemie ausgelösten freien Fall zu erholen. Dies geht aus einer neuen Prognose der Tourismusförderungsagentur der Stadt hervor, die die größten wirtschaftlichen Hindernisse der Stadt widerspiegelt Wiederherstellung.

Die Rückkehr internationaler Besucher, die länger bleiben und viel mehr ausgeben als einheimische Besucher, wird nach Angaben der Agentur noch langsamer sein. Die Zahl der ausländischen Touristen in der Stadt dürfte vor 2025 nicht auf das Niveau von 2019 zurückkehren, wie die Prognose zeigt.

“Es wird anfangs sehr langsam”, sagte Fred Dixon, der Geschäftsführer der Agentur NYC & Company.

Herr Dixon sagte, der Aufschwung hänge von der Verteilung eines wirksamen Impfstoffs ab, von dem die Gesundheitsbehörden sagten, dass er bis zum späten Frühjahr oder Frühsommer erfolgen könne. Bis dahin werde der Besucherstrom auf einem Rinnsal bleiben, sagte er.

Der Tourismus war einer der Motoren der New Yorker Wirtschaft durch einen Boom, der im März abrupt endete, als die Pandemie die Schließung der meisten Unternehmen erzwang. New York verzeichnete 2019 einen Rekord von 66,6 Millionen Besuchern und war in diesem Jahr noch schneller unterwegs, sagte Dixon. Jetzt kann die Stadt nur noch ein Drittel so viele Besucher haben wie im letzten Jahr.

Nach Schätzungen von NYC & Company ist die Branche für die Stadt von entscheidender Bedeutung. Sie bietet bis zu 400.000 Arbeitsplätze und bringt 46 Milliarden US-Dollar ein. Das Aussterben des Tourismus hat mehrere andere Wirtschaftszweige verwüstet, darunter Hotels, Restaurants und Broadway-Theater.

Freizeit- und Geschäftsreisen sind Mitte März zum Stillstand gekommen und seitdem in der Warteschleife. NYC & Company schätzt, dass 12 Millionen Menschen in diesem Jahr die Stadt vor der Schließung besucht haben und die Gesamtzahl in den folgenden neun Monaten möglicherweise nur 10 Millionen erreicht hat. Dies schließt alle Krankenschwestern und anderen wichtigen Mitarbeiter ein, die als Reaktion auf die Coronavirus-Krise angekommen sind .

NYC & Company zählt alle Übernachtungsgäste und alle, die aus mehr als 80 km Entfernung reisen, als Besucher. Nach der Schließung gab die Agentur ihre Prognose für dieses Jahr und darüber hinaus auf. Die neue Prognose sieht 38,2 Millionen Besucher im Jahr 2021 vor und steigt bis 2024 auf 69 Millionen.

Die Prognose zeigt jedoch, dass weniger als 5 Millionen der für 2021 prognostizierten Besucher aus dem Ausland kommen werden. Und bis 2024 wird diese Zahl nicht mehr zu den 13,5 Millionen internationalen Besuchern zurückkehren, die die Agentur in den Jahren 2018 und 2019 gezählt hat.

Der typische internationale Besucher gibt während eines Besuchs viermal so viel Geld aus wie der typische inländische Besucher, sagte Dixon.

Angesichts der Tatsache, dass die Landesgrenzen seit April weitgehend geschlossen wurden, waren praktisch alle, die seitdem in die Stadt kamen, inländische Besucher. Im Spätsommer begannen abenteuerlustige Touristen zurück zu dribbeln, hauptsächlich für kurze Wochenendaufenthalte, sagte Herr Dixon. Aber Vertreter der Hotelbranche sagten, die Quarantänebeschränkungen, die Gouverneur Andrew M. Cuomo Besuchern aus den meisten Staaten auferlegt habe, hätten diese Aktivität unterdrückt.

Herr Dixon sagte, er erwarte, dass sich das derzeitige Muster über die Mitte des Jahres hinaus fortsetzt, da sich internationale Reisen langsamer erholen werden und es unter vielen Zielen einen lebhaften Wettbewerb um die erste Welle von Menschen geben wird, die ihre Heimatländer verlassen. Die Erholung wird durch das Dilemma erschwert, in dem Unternehmen und Organisationen der darstellenden Künste entscheiden müssen, ob sie wieder öffnen, um Besucher anzulocken, oder darauf warten, dass sie wieder auftauchen, sagte er.

Der Broadway hat wiederholt die Dauer seiner Schließung verlängert. Die frühesten Theater werden voraussichtlich am 30. Mai eröffnet.

“Viele betrachten den Broadway als die Glocke des Abendessens”, sagte Dixon. „Sobald diese Glocke läutet, werden die Leute weit und breit kommen. ”

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu